Sony Xperia Z5 Compact - Allgemeine Diskussion zum Thema Root

  • 440 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sony Xperia Z5 Compact - Allgemeine Diskussion zum Thema Root im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z5 Compact im Bereich Sony Xperia Z5 Compact Forum.
D

Danny_Wilde

Experte
Genau, die. 200er Firmware
 
bigzorro

bigzorro

Stammgast
Die such ich grad fürs E5823 erfolglos als DE oder CE :blink:

Hat da jemand nen Downloadlink parat?
 
der_henk

der_henk

Experte
Zieh dir doch irgendeine über Xperifirm, wenn du sie nur zum Sichern der Keys brauchst kann du auch die Storefront nehmen.
 
bigzorro

bigzorro

Stammgast
Danke, das werd ich tun :)
 
D

Danny_Wilde

Experte
also ich versuche mal hier wiederzugeben, wie ich vorgegangen bin. hoffentlich vergesse ich nichts, ist schon ein paar tage her.


1. aktuelles flashtool runterladen und installieren. Deposit Files

2. adb und fastboot downloaden und installieren. [TOOL] [WINDOWS] ADB, Fastboot and Drivers - 15 seconds ADB Installer v1.4.3
gerne auch die videos auf der seite anschauen.

3. Treiber fürs Z5c downloaden und installieren. Xperia Z5 Compact driver – Developer World



!! Update !! Seit Anfang Dez. 2016 gibt es die Möglichkeit über den Dirty COW-Bug die TA auch unter Android 6 zu sichern. Das heißt der Downgrade ist nicht mehr nötig. Hier der link zu dem Backup-Tool:

Universal (Dirtycow-based) TA Backup v2

Desweiteren entfallen dann die Punkte 4, 5 und 6 !!!
Ihr könnt also die TA sichern, dann den Bootloader öffenen, Kernel patchen, gepachten Kernel flashen, .ftf mit euren DRM-Keys erstellen und diese flashen.
Somit habt ihr Root mit geöffnetem Bootloader und alle Funktionen der DRM-Keys.



Wenn die aktuelle firmware auf dem z5c drauf ist, muss auf die .200er downgegradet werden. (mit dem flashtool)
dann gehts weiter mit

4. iovyroot-tool downloaden iovyroot - (temp) root tool
die zip. entpacken (desktop oder wohin ihr wollt)

5. USB-debugging am z5c einschalten und das handy mir dem pc verbinden. danach "tabackup" ausführen und kurz warten,
das TA backup wird erstellt und ist dann als TA-XXXXXXXX.img im selben ordner zu finden.

6. Jetzt könnt ihr wieder die .185er MM firmware flashen. Oder natürlich die jeweils aktuelle Firmware. Momentan ist es die .253.

7. Bootloader öffnen nachdem ihr den unlockkey von sony bekommen habt.
genaueres dazu gibts es hier: [Anleitung] Bootloader öffnen/schließen
zum öffenen des BL habe ich "OEM-Entsperrung aktivieren" in den entwickleroptionen eingeschaltet.
ob man das zwingend muss, weiß ich nicht zu 100%.

8. jetzt wird der rootkernel erstellt. hierzu die .ftf der .185er firmware entpacken (bzw. eine aktuellere, je nach dem welche ihr geflasht habt).
nach dem entpacken findet man die datei "kernel.sin" in dem ordner der entpackten firmware.
flashtool öffen und bei tools den "Sin editor" wählen. die datei "kernel.sin" auswählen und "extract" ausführen. ihr findet jetzt
eine datei namens "kernel.elf" im ordner der entpackten firmware.

(9. dann das tool für den rootkernel downloaden. http://forum.xda-developers.com/xperia-z5/development/root-automatic-repack-stock-kernel-dm-t3301605/post64990566#post64990566
und wieder entpacken. Für die aktuelle .253er Firmware wird die Version V5.0 rc1 benötigt.)



9. Kleines Update: Für die Firmware 32.2.A.0.305 benötigt ihr dieses tool zum patchen des kernels:

root_kernel_305-support.zip | by venkat.kamesh90 for Xperia Z5


10. supersu.zip downloaden und in den ordner des rootkernel kopieren. so soll supersu gleich mit installiert werden, was bei mir aber nicht klappte.
hab ich dann einfach nochmal mit dem recovery geflasht. [BETA][2016.03.30] SuperSU v2.71

11. die datei "kernel.elf" jetzt auch in den ordner des rootkernel kopieren. dann die eingabeaufforderung in dem ordner des rootkernel öffnen.
(shift+rechtsklick in dem ordner)
dann in der konsole eingeben: "rootkernel kernel.elf newkernel.img"
jetzt ist der modifizierte kernel mit recovery erstellt. er taucht als "newkernel.img" in dem ordner auf.

12. jetzt den modifizierten kernel flashen. dazu handy im fastbootmodus mit dem pc verbinden und jetzt eingeben: "fastboot flash boot newkernel.img"

13. jetzt noch die DRM keys zum flashen vorbereiten. dazu das TA backup auch in den ordner des rootkernel kopieren und eingeben: "flash_dk TA-XXXXXXXX DK.ftf"

14. die datei DK.ftf, die erstellt wurde nun in den odner mit euren firmwares kopieren. flashtool starten und die datei DK.ftf aufs handy flashen.

wenn ich nichts vergessen habe, sollte jetzt root mit der vollen funktion der DRM keys vorhanden sein. ausserdem kann man das backup der TA
jederzeit wieder einspielen, der bootloader wird dabei geschlossen und alles ist wieder im orginalzustand.

bei allen downloadlinks sind auch jeweils anleitungen zum thema, falls ich irgendwas vergessen habe, einfach dort mal schauen.
und falls was nicht stimmt, bitte gerne verbessern :)

ach ja, ins recovery kommt man mit Volume up wenn die LED beim bootvorgang orange leuchtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
s!Le

s!Le

Lexikon
@Zorro: Schau doch mal im Service-Menü unter Security was die Keys machen.
 
bigzorro

bigzorro

Stammgast
Super, danke Danny_Wilde - arbeite mich da mal durch, LP ist jetzt erfolgreich geflasht :)

Service Menu sagt wie vorher:

Rooting Status:
Bootloader unlock allowed: Yes

Remote Lock State:
UnLocked
EDITH: So, TA ist gesichert MM Customized DE wird grad geflasht :D

Müsste unter 8 das 3. kernel.sin nicht kernel.elf lauten?

8. jetzt wird der rootkernel erstellt. hierzu die .ftf der .185er firmware entpacken. nach dem entpacken findet man die datei
"kernel.sin" in dem ordner der entpackten firmware.
flashtool öffen und bei tools den "Sin editor" wählen. die datei "kernel.sin" auswählen und "extract" ausführen. ihr findet jetzt
eine datei namens "kernel.sin" im ordner der entpackten firmware.
Bin jetzt bei
Rooting Status:
Bootloader unlocked=yes

Remote Lock State:
UnLocked
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Danny_Wilde

Experte
Ja, du hast recht.... Kernel.elf....
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Dann ist dein bootloader jetzt auf jeden fall offen. Wenn du alles fertig hast wird es wieder wie vorher aussehen
 
bigzorro

bigzorro

Stammgast
Bin jetzt so weit durch, habe root :)

13 und 14 verstehe ich nicht, was passiert da wie und wo?

Danke jedenfalls nochmal bis hier :thumbup:
 
D

Danny_Wilde

Experte
Oh, das hab ich nicht genau genug ausgeführt.
Du musst das TA backup in den ordner des rootkernel kopieren und dann den Befehl ausführen. Das erzeugt eine . ftf Datei deiner DRM keys. Diese flasht du dann mit dem flashtool noch.
Dann ist alles fertig.
 
bigzorro

bigzorro

Stammgast
Ja supercool - hat geklappt 1000 Dank :thumbsup:
 
D

Danny_Wilde

Experte
Gerne, freut mich das es geklappt hat. :)
 
bigzorro

bigzorro

Stammgast
Was nicht klappte, war das Flashen des neu erstellten Kernels und der Recovery.

Da hab ich mich dann HIER DRAN gehalten (Punkt 2 & 3) .

In der Kombi bin ich dann zum Ziel gekommen :thumbup:
 
D

Danny_Wilde

Experte
hmm, ist jetzt die frage, ob ich was falsch beschrieben habe, oder an was es lag. der kernel wurde bei dir erstellt?

sollte so aussehen:

rootkernellog.jpg
 
bigzorro

bigzorro

Stammgast
Ja, die Datei kernel.elf war vorhanden, ich konnte auch die newkernel.img erstellen.

Nach dem Flashen dieser war es allerdings nicht möglich in die Recovery zu kommen, da hab ich nach einigen erfolglosen Versuchen dann den Weg mit dem Androkernel und der Recovery getrennt versucht - damit gings auf Anhieb...
 
D

Danny_Wilde

Experte
hmm, komisch ... würd mich schon interessieren an was es lag.....
naja, wenns anders geklappt hat, ist ja alles okay
 
Professor-Berni

Professor-Berni

Stammgast
@Danny_Wilde: Was für ein Recovery hat man mit Deiner Methode?
 
D

Danny_Wilde

Experte
TWPR 3.0.2 falls es nicht schon was neueres gibt
 
bigzorro

bigzorro

Stammgast
Falls das Problem bei weiteren Leuten auftritt, kann ich ja evtl. nochmal auflisten, wie es bei mir funktioniert hat...
 
Professor-Berni

Professor-Berni

Stammgast
Und wo kommt die Recovery her? Das kann ich Deiner Anleitung nicht 100%-ig entnehmen...
 
Ähnliche Themen - Sony Xperia Z5 Compact - Allgemeine Diskussion zum Thema Root Antworten Datum
1