Mi 11 Ultra - Bootloader entsperren und TWRP sowie Global-ROM installieren?

  • 149 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mi 11 Ultra - Bootloader entsperren und TWRP sowie Global-ROM installieren? im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi 11 Ultra im Bereich Xiaomi Mi 11 Ultra Forum.
T

Thyr74

Fortgeschrittenes Mitglied
Man man, ich würd nie 1000 Euro ausgeben für hätte wäre könnte.
 
A

alex041281

Erfahrenes Mitglied
@Thyr74 ich denke der Preis wird in den nächsten 2-6 Wochen noch unter 1000€ fallen
 
T

Thyr74

Fortgeschrittenes Mitglied
@alex041281 gibt halt schon die ersten, die hier einfach zuschlagen und nicht wissen, was sie da eigentlich kriegen. Aber davon ab würde ich auch keine 500 für wäre hätte könnte zahlen. Viel passiert seit 2 bis 3 Jahren sowieso nicht mehr.
 
A

alex041281

Erfahrenes Mitglied
@Thyr74 ja das nicht will aber auch erstmal die ersten ausführlichen YouTube Reviews abwarten
 
T

Thyr74

Fortgeschrittenes Mitglied
@alex041281 ich auch. Bei ca. 800 Euro würde ich es mir dann wohl kaufen. Bin gespannt, ob ich es mir kommen lasse aus dem fernen China oder eine europäische Version kaufen muss.
 
A

alex041281

Erfahrenes Mitglied
@Thyr74 ja oder mal schauen ob es eine interessante Vorbesteller Aktion gibt für Deutschland
 
A

Abramovic

Guru
alex041281 schrieb:
Laut Tradingshenzen wird es mit Google Dienste geliefert.
Da es noch kein 12.5 für das Mi11 Uptra gibt, ist das ne Sache von 2-3 Minuten.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Chaosnik schrieb:
Ob Netflix dann nur noch mit 480p läuft keine Ahnung...Banking Apps laufen jedoch problemlos mit geöffnetem Bootloader...ist bei mir jetzt ja auch so.
Widevine ist Geschichte mit offenen Bootloader, bedeutet nur 480p bei uns allen bekannten Streaming-Anbietern.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

alex041281

Erfahrenes Mitglied
@Abramovic also hab gehört von Leuten die sie sich damit auskennen das alles normal läuft wenn man Custom Eu.Rom drauf installiert das alles ohne Probleme läuft wenn auch eine globale Rom verfügbar ist
 
inzaghi75

inzaghi75

Erfahrenes Mitglied
Ich habe die weekly und Netflix läuft in HD.
 
Mark77

Mark77

Experte
Weiß nicht ob Frage hier passend. Also ist in der EU ROM und oder v12.5 der Call Rekorder noch vorhanden ? Der Mi11 Ultra hat den laut Reviews in Box OS. Danke.
 
inzaghi75

inzaghi75

Erfahrenes Mitglied
Call Recorder funktioniert in der weekly 12.5.
 
Mark77

Mark77

Experte
Aber wenn das Gerät "normal" in Germany kommt, ist da der Call Recorder drin ? Weil ich möchte das Gerät via Vertrags-Verlängerung erwerben.
Die Weekly ist ja keine "ofizielle ROM" ☺ oder wie Samsung User sagt nicht Stock. Trotzdem Danke für die Infos.
 
medion1113

medion1113

Lexikon
@Mark77
Nein, bei der Global Rom ist der Call Recorder nicht enthalten.
 
Mark77

Mark77

Experte
Schade. aber bestimmt "freischaltbar". Bei Xiomi geht das eventuell leichter als bei Samsung.
 
A

Abramovic

Guru
@alex041281 es gibt hier mehrere User, welche die xiaomi.eu Rom nutzen und mit Root sollte man alles zum laufen bekommen aber die beantworten euch ja alles...

Ihr dürft halt nur nicht die Global/EU/EAA/Mi Rom mit der xiaomi.eu Rom gleichsetzen.

@Mark77 die Rom für außerhalb China's nutzt den Google Dialer und einfach die APK installieren funzt net. Müsstest dann sowieso den Weg mit der xiaomi.eu Rom gehen.
 
A

alex041281

Erfahrenes Mitglied
@Abramovic ich meinte xiaomi.eu Rom das Widevine L1 auch mit offenen Bootloader funktionieren soll laut meinen Infos beim Mi 11 Ultra als CN Version
 
A

Abramovic

Guru
Das soll gehen, werden die hier aber auch mehrere bestätigen können...
 
F

Firedance1961

Lexikon
@alex041281 widevine L1 lässt sich aktuell auf jedem Mi 11 Gerät mit offenem Bootloader realisieren, hierzu ist auch keine Custom (bei der 12.5.1.0 von xiaomi.eu, muss nachgeholfen werden), ala xiaomi.eu erforderlich. Läuft auf jeder Global, EEA und "sonst wo auf der Welt" Rom. Xiaomi, ist bekannt für Überraschungen, noch bekannter für unangenehme Überraschungen ist aber Google. Solange noch kein Ultra hier angekommen ist, lässt sich nichts sagen, was geht und was nicht. Und nur weil es beim Mi 11 so läuft bedeutet dies nicht, das es automatisch beim Ultra auch so ist. Was über Google Beschränkung geschrieben wird, soll nach offizieller Aussage nur die Billig Serien (Redmi etc.) und die preiswerten Handys von Xiaomi betreffen. Der Marktanteil der gehobenen Klasse wird zudem zu klein sein in der EU, dass es in China irgend jemanden juckt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Mark77 da lässt sich nichts frei schalten, weil die betreffenden Apps durch Google Apps ersetzt wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mark77

Mark77

Experte
Also ich interessiere mich für das "ganz große" Mi11 Ultra, also 512/12 GB. Wie oder was müsste ich bestellen bei cect z.B um so nah wie möglich an ein "deutsches" Smartphone Stock zu kommen ? Also es soll alles normal funktionieren OTAs, Google Apps, Banking, Netflix HD usw. , ganz normal halt.

Mit dem Boot Loader öffnen, geht das kostenfrei normal mit dem Mi Tool, wenn man das später mal selber machen möchte ?
Welche Firmware müsste auf dem Gerät sein das es normal deutsch (ohne Übersetzungsfehler) läuft MIT dem Call Recorder ?

Preis ist erstmal 2trangig. Ein dickes Samsung oder iPhone kostet genau soviel. Hier habe ich aber bei dem Mi11 Ultra mehr für das Geld.

Danke für Infos.
 
A

Abramovic

Guru
🤣

Wenn du das Mi11 Ultra aus China bestellst, dann bekommst du eine China Version mit China Rom. Xiaomi bietet neben dieser oft eine Global Rom an, wenn die Version vom Gerät außerhalb Chinas verkauft wird, wie beim Mi11 ohne Pro und ohne Ultra.
Diese unterteilt sich dann in MI (Indien usw.) und EU (für EU), könnte noch ne RU geben, usw. Diese kommt dann mit mehreren Sprachen, Google und ohne China Apps. Um diese Global Rom zu nutzen, muss der Bootloader entsperrt werden und offen bleiben. Google welche Vorteile/Nachteile das bringt aber daran führt kein Weg vorbei.
Es könnte sein, dass das bei der 12GB Version zu Problemen führen kann, wenn diese nicht außerhalb Chinas angeboten wird aber das wird dir jetzt niemand beantworten können.

Die xiaomi.eu Rom ist eine Custom Rom. Hier nehmen die als Quelle die China Rom, reinigen diese, fügen Sprachen hinzu und Google. Eigentlich musst du hier den Bootloader entsperren und zusätzlich ein Custom Recovery installieren, um die Rom zu installieren aber es gibt hier eine Fastboot Rom, welche du dann per MiFlashTool flashen/installieren kannst aber eben keine Updates über OTA, anders als bei der Global Rom. Dieses Custom Recovery gibt es momentan nicht, daher heißt es warten oder jedes mal über MiFlashTool die Update installieren.
Hier bekommst du den Call Recorder aber auch Übersetzungsfehler, da das ein paar User übersetzen (hinter German siehst du die Benutzernamen). Bedeutet genau diese Rom oder kein Call Recorder.

Das MiFlashTool kostet dich nichts, kannst es selbst nutzen. Wenn du selbst den Bootloader öffnen willst, dann musst du das beantragen und 7 Tage warten. Die Xiaomi.eu Rom musst du dir dann selbst besorgen und selbst flashen, da es kein Custom Recovery gibt, musst du den PC nutzen.

Selbst wenn der Preis keine Rolle spielt, hast du Nachteile. Zusätzlich fehlen dir Bänder, wenn z.B. 5G eine Rolle spiel.
小米商城-小米官方网站,小米手机、红米手机正品专卖
Das mit dem Netzteil, Garantie, usw. muss ich dir nicht erklären.

Ich hoffe das beantwortet alle deine Fragen.
 
Ähnliche Themen - Mi 11 Ultra - Bootloader entsperren und TWRP sowie Global-ROM installieren? Antworten Datum
1
17
9