OTA-Update der Xiaomi.eu ROM lässt sich auf dem Mi 11 Ultra nicht installieren

  • 37 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OTA-Update der Xiaomi.eu ROM lässt sich auf dem Mi 11 Ultra nicht installieren im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi 11 Ultra im Bereich Xiaomi Mi 11 Ultra Forum.
S

steverinoat

Neues Mitglied
Hallo Leute

Ich habe zwar schon ähnlich Posts zu dem Thema gefunden, wollte mich aber dennoch nochmals dediziert versichern. Ich habe mir ein Xiaomi mi11 ultra mit xiaomi.eu rom in einem von den zwei bekanntesten(?!) china shops gekauft. (Ohne dass ich jetzt hier Werbung machen möchte.) Bisher hat das OTA Update immer funktioniert, seit geraumer Zeit hänge ich allerdings bei 12.5.20 fest, ein Update 13.09 wird angezeigt, die Updater app hängt sich dabei aber auf. Ein manuelles Herunterladen und installieren, funktioniert auch nicht.

Muss ich nun wirklich via TWRP Script das Update einspielen? Werden hier wirklich alle Daten vom Phone gelöscht? Hier hängen leider sämtlichen Bank- und Depot-Konten oben -.-

Danke für euren Rat, Bilder poste ich gleich vom Handy direkt.

UPDATE(-FRAGE): Habe mich gerade nochmals und dieses Mal genauer mit xiaomi.eu Seite beschäftigt und fand hier den folgenden Update-Ausschnitt:
Xiaomi devices on Android 12 via Fastboot only:
- Download our ROM zip file
- Unpack downloaded zip file in the PC using WinRAR
- Reboot your device to fastboot mode (press volume down + power)
- Connect to PC via USB cable
- Run fastboot installation script from unpacked zip according your PC operating system:
--- For Windows OS - windows_fastboot_update_rom.bat

Kennt sich hiermit jemand aus, wäre dies eine Lösung für mich? UND, wäre diese Lösung ohne Datenverlust durchführbar?
Es gäbe zwei Scripte im entpackten Ordner:
windows_fastboot_update_rom.bat
windows_fastboot_first_install_with_data_format.bat

Was die letzte Frage verdächtig mit Ja beantworten würde?

Danke nochmals,
Steve
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Anz

Anz

Stammgast
Du musst ab der Version per Fastboot Flashen und die Rom vorher auf den PC laden.
Wie das ganze funktioniert und alle Dateien zum Download findest du hier in diesem Thread

Hilfe zu Update auf MIUI13 für MI11 Ultra CN gesucht

Den kannst du so für dich nehmen da auch du die letzte mit TWRP funktionierende Xiaomi EU stable Rom drauf hast.
Arbeite dort die selben Schritte ab, dann hast du bald die aktuelle Rom drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steverinoat

Neues Mitglied
Hi Anz, danke. Kurze Frage, verliere ich bei dem Twrp Update die Daten? Laut einer Anleitung eines China Shops, ist dies der Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von steverinoat - Grund: typo
Anz

Anz

Stammgast
Nein das war nur in dem Fall dort so weil der User vorher sein TWRP und damit auch seine Daten mit gelöscht hatte.
Du nimmst in dem Fall nicht die First install.bat sondern die update.bat und behältst so deine Daten.

Und es ist kein TWRP Update mehr 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steverinoat

Neues Mitglied
Eine letzte Frage, die update.bat finde ich nicht im herunter geladenen ROM. Wo bin ich denn falsch abgebogen?
UPDATE: Doch zwei letzte Fragen, ich sitze auf einem Windows 11 und finde keine passenden Treiber, hat jmd eine URL für mich?
(Im Geräte-Manager wird das ANdroid im fast boot Modus nämlich mit einem ! angezeigt)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

royaldoom3

Ambitioniertes Mitglied
Dann ladt sie Hier nochmal neu auf dein PC runter. Archiv entpacken und da ist dann die update .bat drin
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steverinoat

Neues Mitglied
royal, meinst du die windows_fastboot_update_rom.bat?

Ich soll doch die " windows_fastboot_first_install_with_data_format.bat " als admin ausführen?!
 
Zuletzt bearbeitet:
R

royaldoom3

Ambitioniertes Mitglied
windows_fastboot_update_rom.bat machen, bei First install sind deine Daten alle weg und installiert die Version Frisch wie Windows wenn man es formatiert. Das willst du ja nicht
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Kannst den Win10 ADB treiber nehmen, das ist mittlerweile Versionsunabhängig bzw. Win11 basiert ja auf 10 bzw wie 10 auf 8 bzw 8.1 :D

Hab aber gerade keinen Link parat, musst du mal nach googlen
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steverinoat

Neues Mitglied
und trotz dem gelben Ausrufe Zeichen die bat datei starten?
 
T

tom_g

Stammgast
Nein...du entpackst den Google Treiber aus deinem 1. Link und installierst diesen manuell im Gerätemanager, wo jetzt das Ausrufezeichen ist.
Aktuell wird Fastboot nicht funktionieren bei dir.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steverinoat

Neues Mitglied
sorry leute, ich weiß euch müssen solche themen nerven^^

tom, genau das habe ich schon gemacht. Zip aus "https://dl.google.com/android/repository/usb_driver_r13-windows.zip" genommen, heruntergeladen, manuell über das Device (Bild aus Post#9) installiert, meldung bekommen, kein treiber installiert code028.

Das einzige Problem, welches ich habe, ist, dass kein Treiber-Paket bisher funktionierte. Ich das (!) Gerät auch schon mehrmals deinstalliert und das Gerät ab- und wieder angesteckt. Sobald das Mi im fastboot ist, bekomme ich das (!) Gerät angezeigt, wenn es normal läuft, wird es vom Geräte-Mng erkannt
 
T

tom_g

Stammgast
Dann machst du definitiv was falsch. Wie bereits im Beitrag #2 geschrieben, gab's gestern schon einmal einen User, der genau das gleiche Problem hatte.

Hast du die Datei android_winusb.inf aus dem entpacken Verzeichnis bei der manuellen Installation explizit ausgewählt? Dort solltest du nach Auswahl u.a. ein ADB Interface angezeigt bekommen. Das funktioniert zu 100%...ich nutze seit Jahren den Google Treiber.
 
Anz

Anz

Stammgast
In dem Thread den ich dir verlinkt. Habe ist sowohl der Link zur Rom wie auch der Link für die ADB Treiber enthalten.
Du musst nur lesen und laden 😉
Auch geschrieben hatte ich das du nicht den First Install sondern die Update bat nehmen sollst.
Das Ausrufezeichen in deinem Gerätemanager zeigt doch schon das die Treiber nicht installiert sind

Ich bin manchmal wirklich ein bisschen entsetzt wenn so grundlegende Dinge wie eine Treiberinstallation auf windows ein Problem darstellen
Nicht falsch verstehen, ist nicht böse gemeint.
Aber ich Stelle immer wieder fest daß sich immer weniger der Leute mit ihren Geräten beschäftigen, diese nur noch nutzen und nicht mehr damit auskennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

steverinoat

Neues Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Anz

Anz

Stammgast
Die Info ist schon mal wichtig, ein so altes Windows macht es einiges komplizierter.
Hier habe ich etwas dazu gefunden, leider auch nicht der leichte weg.

Android ADB Driver/Treiber unter Windows 8.1 installieren

Bevor du den aber angehst, würde ich vorschlagen nachdem jetzt ja das Ausrufezeichen im Gerätemanager weg ist erst mal eine Fastboot Installation zu probieren.
Keine Angst passieren kann nichts außer das die Installation in dem Fenster nicht startet und dann weißt du das du die ADB Treiber doch noch brauchst.

Also Phone in den Fastboot Modus versetzen (Phone ausschalten und danach Leise Taste und Power Taste gedrückt halten bis das Fasboot Logo erscheint) , Smartphone per Original USB Kabel verbinden und die windows_fastboot_update_rom.bat mit Admin Rechten (rechte Maustaste --> Als Administrator ausführen) starten.
Fängt danach in dem sich öffnenden Fenster etwas zum arbeiten an, das Smartphone solange nicht mehr anrühren bis dieses sich selbst schließt und das Phone sich neu startet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anz

Anz

Stammgast
Stimmt das hatte ich gestern nach den ewigen Versuchen dort am Schluss schon gar nicht mehr gelesen, kein Wunder das das mit den Treibern so lange nicht funktioniert hatte.
Na um so besser dann sollte das bei dir ja noch einfacher funktionieren da die Treiber dort für Windows 11 waren.
 
S

steverinoat

Neues Mitglied
Guten Morgen!
Anz schrieb:
Na um so besser dann sollte das bei dir ja noch einfacher funktionieren da die Treiber dort für Windows 11 ware
Genau daran scheiterte es, obwohl es scheints Treiber für mein OS waren, teilte mir der Geräte-Manager mit, dass für das im fastboot mode befindliche Gerät kein Treiber installiert wurde. Bis zum letzten Versuch gestern:
steverinoat schrieb:
Die Frage ist nur mehr, ob dieses Gerät "Android" (sich im fastboot befindliche Phone) ausreichend ist. Da hier ja keine Android Device Bridge angezeigt wird. Den Treiber musste ich manuell installieren und verwendete dafür den folgenden Link:
steverinoat schrieb:
Würde dies gerne im besten Fall abgeklärt haben, um mir nicht ein funktionierendes 12.5.xx Phone temporär zu crashen.

Danke danke danke, ich weiß eure Geduld zu schätzen
 
Anz

Anz

Stammgast
Du kannst da nichts crashen.
Startest du das Update per Fastboot und dein Treiber wäre nicht korrekt installiert oder würde noch fehlen, dann starten in dem sich öffnenden Fenster einfach nichts und du kannst dein Smartphone wieder abstöpseln.
Wenn allerdings etwas in dem Fenster angezeigt wird das zum Laden anfängt, dann das Smartphone solange nicht mehr anrühren bis sich das Fenster schließt und das Phone selbständig startet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - OTA-Update der Xiaomi.eu ROM lässt sich auf dem Mi 11 Ultra nicht installieren Antworten Datum
3
10
43