TWRP Backup ist auf neuen Handy größer

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TWRP Backup ist auf neuen Handy größer im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 SE im Bereich Xiaomi Mi9 SE Forum.
P

Profirudi

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
ich habe ein TWRP Backup von einem Mi 9 SE gemacht und auf einem anders Mi 9 SE wieder hergestellt. Beide Handys haben die gleichen Spezifikationen.

Nun fällt mir auf, das auf dem alten Mi 9 SE der Speicher mit ca.69 GB belegt war und auf dem neuen der Speicher mit 72 GB belegt ist. Wie kann das sein.

Vorgehensweise:
Ich habe auf beiden Handys die gleich xiaomi.eu Rom installiert. Dann vom alten ein Backup mit Data, Internen Speicher; Boot und System Image gemacht. Dann auf dem anderen alles wieder hergestellt.

Eigentlich sollte da jetzt doch alles gleich sein.
 
Empfohlene Antwort(en)
P

Profirudi

Ambitioniertes Mitglied
@BOotnoOB und @Firedance1961
Ich habe die Ursache jetzt gefunden. Das Backup wurde im alten Handy auf einen USB Stick über USB OTG erstellt. Auf das neue Handy habe ich dann wahrscheinlich das Backup kopiert und nicht direkt über USB OTG vom USB Stick installiert. Das habe ich wahrscheinlich gemacht, das ich das Backup nicht verliere, falls etwas schief geht.

Die Backup Datei ist ca. 3 GB groß und hat sich in einem Unterordner oder vielleicht auch in der Root Ebene habe ich dann das Backup gefunden.
Als ich nehme an, das es das war.

Jedenfalls Danke für eure Hilfe. Ich hätte nicht gedacht, das ich den Grund noch finde.
 
Alle Antworten (59)
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Profirudi Wo hast du den freien Speicher für beide Geräte abgelesen? Waren es dieselben Ansichten/Optionen, die du genutzt hast?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Diese zusätzlichen 3GB belegter Speicher auf dem neuen Gerät, sind aber nicht zufällig das Backup an sich?
Wäre ja möglich, dass du das Backup des alten Gerätes irgendwo extern gesichert und es aufs neue kopiert hast. Je nach dem, was und wie (komprimiert) gesichert wurde, könnten 3GB evtl. passen...
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Profirudi

Ambitioniertes Mitglied
BOotnoOB schrieb:
@Profirudi Wo hast du den freien Speicher für beide Geräte abgelesen? Waren es dieselben Ansichten/Optionen, die du genutzt hast?
Ja.
BOotnoOB schrieb:
Diese zusätzlichen 3GB belegter Speicher auf dem neuen Gerät, sind aber nicht zufällig das Backup an sich?
Nein.
Daher frage ichja.
Mir ist das rätselhaft.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Wie kommt es eigentlich, dass rd. 70GB an Speicher belegt sind??
 
P

Profirudi

Ambitioniertes Mitglied
BOotnoOB schrieb:
Wie kommt es eigentlich, dass rd. 70GB an Speicher belegt sind??
Weil ich alles auf das neue Gerät übertragen habe. Bilder, Apps, etc.

Alles mit Twrp gesichert und dann wiederhergestallt am neuen Handy.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Profirudi Aber TWRP sichert nicht den internen Speicher (data/media/0). Das gehört nicht zum Backup dazu.
Wie groß ist das Backup von TWRP? Also der Ordner mit Datum/Uhrzeit als Name?
 
P

Profirudi

Ambitioniertes Mitglied
BOotnoOB schrieb:
@Profirudi Aber TWRP sichert nicht den internen Speicher (data/media/0). Das gehört nicht zum Backup dazu.
Wie groß ist das Backup von TWRP? Also der Ordner mit Datum/Uhrzeit als Name?
Da macht TWRP schon. Man braucht es nur auswählen.
Größe des Ordner: 58,1 GB (62.484.287.488 Bytes)
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Profirudi In der Standardversion ist der Teil ausgeschlossen, weil du diese Dateien auch nur kopieren kannst.
Der Unterschied wird sicherlich irgendwo bei /data zu finden sein. Aber dazu bräuchte ich von beiden Geräten eine detaillierte Aufstellung von vorher/nachher und den einzelnen Backups etc.
 
P

Profirudi

Ambitioniertes Mitglied
BOotnoOB schrieb:
@Profirudi In der Standardversion ist der Teil ausgeschlossen, weil du diese Dateien auch nur kopieren kannst.
Bei meiner Version von Redispade kann ich den internen Speicher mitsichern.
BOotnoOB schrieb:
Der Unterschied wird sicherlich irgendwo bei /data zu finden sein. Aber dazu bräuchte ich von beiden Geräten eine detaillierte Aufstellung von vorher/nachher und den einzelnen Backups etc.
Ich habe vom neuen Handy keine Sicherung gemacht. Weil ich ja das alte klonen wollte. Ich bin kein TWRP Spezialist. Aber warum sollte jetzt /data auf dem neuen Handy größer sein, als auf dem alten Handy?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Profirudi Weil der belegte Speicherplatz nur durch Dateien auf /data größer oder kleiner werden kann. Diese Anzeige bezieht sich quasi nur auf /data.
Gesamtspeicher des Handys = alle Partitionen
freie Speicher = rest von /data, der dir zur Verfügung steht.
Du könntest theoretisch etwas auf /system speichern, aber dadurch bliebe der Speicherplatz unberührt. Als normaler User kannst du auf /system und allen anderen Partitionen außer /data nichts speichern. Daher ist der freie Speicherplatz dort uninteressant und die ganze Partition wird vom Gesamtspeicher abgezogen.
 
P

Profirudi

Ambitioniertes Mitglied
BOotnoOB schrieb:
@Profirudi Weil der belegte Speicherplatz nur durch Dateien auf /data größer oder kleiner werden kann. Diese Anzeige bezieht sich quasi nur auf /data.
Kann ich die Größe der /data Partition irgendwie am Handy ablesen? Damit ich das vergleichen kann.
 
F

Firedance1961

Lexikon
Also um das ganze mal etwas spannender zu machen, Handy mit PC verbunden Windows 10 Standard Datei-Explorer

PC zeigt an

Internal Storage belegt = 7,2 GB
Alle Dateien im Internal Storage zusammengezählt = 1,66GB (bereinigt 1GB = 1024MB)

Handy zeigt an

TWRP Backup Internal Storage = 5,4 GB (bereinigt 1GB = 1024MB)
gesichert wurden 1188 von 1188 Dateien = 1,66 GB (bereinigt 1GB = 1024MB)
twrp ist dann bereits nach 30% fertig.

TWRP arbeitet hiernach korrekt der Internal Storage zeigt hier die tatsächlich vorhandene Datenmenge plus Data (excl.storage) (3,74GB bereinigt 1GB =1024MB) an, warum der PC da soviel mehr draus macht wird an Android liegen.

Für mich zählt nur, das das was vorhanden ist auch tatsächlich gesichert wird und das geschieht

1,66GB sind tatsächlich vorhanden und die werden auch gesichert

Weiß der Teufel, was Windows im internal Storage ausliest bzw. was Android sagt, was gelesen werden soll oder was twrp liest, auch wäre mir es wurscht ob es hinterher mehr oder weniger ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Firedance1961 Es gibt ja in seinem Fall einen Unterschied zwischen zwei identischen Handys, wobei er alles von A nach B gepackt hat und plötzlich mehr Speicher verbraucht.

@Profirudi Du kannst nehmen, was dir gefällt. Einen root-Explorer oder eine Terminalapp, um mit Systemtools die Größe zu ermitteln:

dumpsys diskstats gibt dir eine Übersicht der wichtigsten Partitionen.

du -hs /data zeigt dir, wie viel Speicher genutzt wird.

df -h /data zeigt dir freien + genutzten Speicher an.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@BOotnoOB und genau das hab ich erklärt woran das liegt, einfach lesen
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Firedance1961 Das habe ich jetzt auch mehrmals. Dennoch hat er (denke ich) in den Einstellungen des Handys A 69GB Speicher belegt. Nach dem das komplette Backup auf Handy B aufgespielt wurde, also 1:1 Kopie, hatte er 72GB belegt.
Weder die Größe des Backups noch was der PC anzeigt, spielt dabei eine Rolle.
Selbst wenn der Speicher am PC ausgelesen wurde, darf kein Unterschied zwischen A und B vorhanden sein.
Aus diesem Grund habe ich ihn ja gefragt, ob beide Handys, bzw. Speicher, mit derselben Art und Weise ausgelesen wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Profirudi

Ambitioniertes Mitglied
@Firedance1961
Danke für die Info. Aber für mich ist das nicht wichtig. Es hat ja nichts mit dem Windows Explorer zu tun.

BOotnoOB schrieb:
@Profirudi Du kannst nehmen, was dir gefällt. Einen root-Explorer oder eine Terminalapp, um mit Systemtools die Größe zu ermitteln:
Brauche ich für die Terminal App Root Rechte? Weil Termux kann mit dem Befehl dumpsys diskstats nichts anfangen.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Profirudi Ja, du musst zuerst su eingeben.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Um vollständig auf /data zuzugreifen, sind immer root-Rechte nötig.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
Profirudi schrieb:
@Firedance1961
Danke für die Info. Aber für mich ist das nicht wichtig. Es hat ja nichts mit dem Windows Explorer zu tun.
Das Fazit aus dem Test bzw. was ich gepostet habe ist eindeutig, wenn du dafür Worte benötigst und das nicht checkst, sorry.
Aber nun gut ich fasse es mal kurz zusammen.

1. Der Windows Explorer wurde verwendet um die selbe "lese" Einheit zu haben, unterschiedliche Programme können unterschiedliche Werte anzeigen, da nicht jedes Programm korrekt umrechnet, so kann es sein, dass das Prgramm X so rechnet 1GB = 1000 MB und Programm y rechnet 1GB = 1024 MB. Bei deinem Daten-Volumen können schnell ein paar GB zusammen kommen.
Du wurdest diesbezüglich schon von @BOotnoOB darauf hingewiesen.

2. Beim auslesen im Handy muss beachtet werden, das twrp nicht die tatsächliche Datenmenge anzeigt, sondern immer was komplett zu der Partition gehört.

3. Dein Twrp nutzt einen Trick es wurde "storage" hinzugefügt um vom Internal Storage ein Backup zu machen und es anschließend zu Restoren auch hier kann es Unterschiede geben zum "originalen" und zum "restore", was ich als erstes vermute, gleiche Programme beim Auslesen der Daten- Menge vorausgesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Firedance1961 schrieb:
dass das Prgramm X so rechnet 1GB = 1000 MB und Programm y rechnet 1GB = 1024 MB. Bei deinem Daten-Volumen können schnell ein paar GB zusammen kommen.
Wir sollten uns auf GB und GiB einigen, damit es keine Missverständnisse gibt. ;-) Aber auch das würdd nicht erklären wie der Unterschied zustande kommt. Der Wert von 3GB passt nicht zu der Umrechnung. 72GB = 67,1GiB
Er hat ja auch dieselbe Ansicht benutzt.


Firedance1961 schrieb:
das twrp nicht die tatsächliche Datenmenge anzeigt, sondern immer was komplett zu der Partition gehört
Kommt auf die Partition an. Du hast Partitionen, die als Image gesichert werden (dd-Befehl) und welche, darunter /data, die als tar-Archiv gesichert werden. Das tar-Archiv enthält dabei nur die einzelnen Dateien und Ordner inkl. aller Zugriffsrechte.
Was also in TWRP unter /data angezeigt wird, entspricht der tatsächlichen Speicherbelegung. Ansonsten wäre die Sicherung von /data so groß wie dein zur Verfügung stehender Speicherplatz des Handys insgesamt.

Wie hier der Speicher abgelesen wird oder wie das Backup aufgebaut ist, ist irrelevant. Beide Geräte und TWRP Versionen sind identisch, somit muss auch das Ergebnis identisch sein.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@BOotnoOB gut gebrüllt Löwe, allerdings hast du einen riesen Denkfehler darin, ES IST KEINE 1:1 KOPIE !!!
er sichert in seinem twrp die data/media partition, was beim einem normalen data Backup ja ausgeschlossen ist (siehe gelber hinweis im twrp "excl. data/media)
in seinem Twrp ist folgende Zeile in der ramdisk/etc/recovery.fstab

/storage ext4 /data/media/0 flags=display="Internal Storage";usermrf;backup=1;fsflags="bind";removable

und dort liegt der Hund begraben, er wird irgendetwas doppelt haben, wobei man gerade den Internal Storage, ja ganz leicht über PC kopieren kann, das wäre dann 1:1, ergo liegt es an seinem TWRP
von daher ist die Diskussion über alles andere unerheblich bzw. Gegenstandslos. Aber ist mir auch wurscht.
 
Zuletzt bearbeitet: