TWRP immer nur temporär

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TWRP immer nur temporär im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 SE im Bereich Xiaomi Mi9 SE Forum.
F

fresha

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe erfolgreich, nach 7 Tagen, den Bootloader ge-unlocked.
Nun habe ich TWRP aus dem Xda-Thread installiert
[grus][recovery] TWRP-3.3.1-6-Mi9SE
Leider ist TWRP immer nur temporär drauf. Beim nächsten Neustart lande ich mit Volume [+] + Power beim originalen RecoveryMenü.
 
O

ooo

Lexikon
Der Entwickler schreibt ja selbst:
  • Phone in den fastboot-Modus starten
  • fastboot flash recovery <recovery.img>
  • Nach dem erfolgreichen Flashen - noch im fastboot-Modus - dann sofort (einmalig) direkt und ohne Umwege die Tasten [Lautstärke hoch] + [Power] solange gedrückt halten, bis man im TWRP Recovery ist
Quelle: [grus][recovery] TWRP-3.3.1-6-Mi9SE - Post #25
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fresha

Fortgeschrittenes Mitglied
Das funktioniert ja auch, ich kann direkt nach dem flashen (bin noch im Fastboot-Modus) per Volume[+] + Power in das TWRP Recovery booten.
Aber sobald ich ein Reboot mache und MIUI durchlädt, Handy ausschalte, Volume [+] + Power gedrückt halte, dann lädt es das originale Recovery und ich muss TWRP erneut flashen um es temporär nutzen zu können, bis zum nächsten Neustart.

Ich habe auch schon probiert das Image von TWRP über TWRP zu flashen, hat aber auch nicht funktioniert.

Ich habe da was von ANTI ROLLBACK Protection beim Miui-Rom gelesen. Kann das damit zusammenhängen das TWRP immer wieder überschrieben wird?
Ich nutze nach dem Bootloader-Unlock weiterhin die "Miui Global 10.3.4 PFBEUXM".
Müsste man daher direkt nach dem flashen und starten von TWRP eine andere Rom flashen, wie z.b. die Xiomi.eu-Rom, die wie ich gelesen habe nicht diese Anti Rollback Protection beinhaltet?
Diskussion zur Anti-Rollback-Protection
 
O

ooo

Lexikon
Das Thema hat eigentlich nichts mit der ARP (Anti Rollback Protection) zu tun (Stand Mai 2019) - eher mit Verified Boot (s. a. vbmeta.img):
grus doesn't have anti rollback enabled at this moment, but Xiaomi may enable it in the future...
Quelle: [RECOVERY][grus] Unofficial TWRP 3.3.1-3 [02-08-2019] - Post #4
___

Arbeite mal diese Checkliste mit dem dort angebotenen TWRP Recovery ab (ab "Flashing Instructions"):

[RECOVERY][grus] Unofficial TWRP 3.3.1-3 [02-08-2019]

(Unter Punkt 5. dort kann man lesen, was du möchtest: "... This will prevent stock ROM from replacing recovery ...")
___

Zur Not kann man direkt nach dem ersten Start des TWRP Recovery noch Magisk.zip flashen, damit das Custom Recovery bleibt. - Dann ist man aber gerootet mit allen Nach- bzw. Vorteilen ...)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
___

Das TWRP Recovery sollte aber auch bleiben, wenn man es gerade geflasht hat und das erste Mal gestartet hat. - Dann via "TWRP > Reboot > Recovery" *nochmal* vom TWRP Recovery in das TWRP Recovery startet, *bevor* man in das MIUI System startet.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fresha

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau diesen Punkt (Punkt 5) verstehe ich nicht.

Egal. Habe jetzt wie du vorgeschlagen hast, Magisk geflasht. Jetzt habe ich Root und TWRP bleibt jetzt auch als Recovery.
Wie sieht es in dem Fall mit Updates (OTA) aus?
Klappt es bei neuen Updates Magisk per zip-Uninstaller zu deinstallieren, Updates einzuspielen und dann wieder über TWRP Magisk zu flashen?
 
O

ooo

Lexikon
Das mit dem OTA-Update läuft so ab, wie hier für das Redmi Note 7 beschrieben:

Was verhindert bei GLOBAL automatische Updates?

Man bekommt also eine OTA-Benachrichtigung, macht den angebotenen Download nicht, sondern holt sich die *richtige* volle Recovery-ROM, wenn verfügbar und installiert diese über das TWRP Recovery manuell, nachdem man die Datei "compatibility.zip" entfernt hat. - Direkt danach flasht man den Magisk.zip wieder nach, um wieder root zu haben.
___

Ein anderer Weg wäre es, das originale Stock Recovery und das Boot Image mit fastboot zu flashen, wenn man eine passende fastboot-ROM hat - oder auch via TWRP Recovery, dann via MIUI-Update die "normale" Aktualisierung durchzuführen und abschließend wieder Custom Recovery und Magisk.zip zu installieren. - Das ist aber mehr Aufwand und evtl. fehleranfälliger.
___

Oder man lädt sich die fastboot-ROM herunter (wenn verfügbar), packt sie aus, startet in den fastboot mode, und benutzt im ausgepackten Verzeichnis eines der Scripte "flash_all_except_data_storage" (.bat für Windows Eingabeaufforderung, .sh für Linux Terminal), installiert dann wieder das Custom Recovery nach und flasht Magisk.zip nach.
 
Ähnliche Themen - TWRP immer nur temporär Antworten Datum
3
Ähnliche Themen
TWRP 3.5 für Grus