Diskussion zur Anti-Rollback-Protection

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion zur Anti-Rollback-Protection im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Kusie schrieb:
Tja, damit hast Du leider bereits ein Rom mit aktiver Rollback Protection und kannst nicht mehr so einfach Custom Roms installieren, weil Du kein Custom Recovery wir TWRP installieren oder fastboot Befehle ausführen kannst...
Kannst du das bitte belegen?
Soviuel ich weiß, bezieht sich die RBP lediglich auf die originalen Xiaomi-ROMs vor dem 06.07.2018. Wieso soll da kein TWRP mehr draufgehen und kein Fastboot-Befehl mehr möglich sein?
 
sprint

sprint

Lexikon
Und kann man dann auch nicht die Xiaomi.eu rom installieren oder von der stable global auf die beta wechseln?
 
Kusie

Kusie

Experte
Am besten das RN5 im Fastboot starten (Gerät ausschalten und dann Powertaste und Lautstärke- gleichzeit festhalten) und folgendes Kommando eingeben (ADB/Fastboot Treiber müssen natürlich installiert sein):

fastboot getvar anti
Kommt als Ergebnis eine 3, dann seid ihr sicher.
Kommt als Ergebnis eine 4, dann ist ARP aktiv. Dann kann man nur noch gleiche oder höhere MIUI Versionen als die aktuell installierte FW-version installieren, also kann man natürlich z.B. auf MIUI10 upgraden. Wie das mit den Betaroms aussieht weiß ich leider nicht.
Bei einem Downgrade BRICKT man sein Handy und man muss es zum Service schicken.

hat man anti=4, dann blockiert das Handy die meisten fastboot Befehle, z.B. fastboot flash recovery twrp.img
Man kann das temporär wieder aktivieren, wie das geht steht hier. Ich denke alles weitere sollte in einem separaten Thread laufen, nicht hier im Erfahrungthread...
 
C

Coloneo

Ambitioniertes Mitglied
Hier nochmal eine kurze Aufklärung bzgl. der Anti-Rollback Problematik und TWRP/Custom-ROMs um mit evtl. Missverständnissen aufzuräumen:
RN5s mit MIUI 9.5.19+ oder Beta 8.7.6+ (könnt ihr den MIUI-Einstellungen überprüfen) können grundsätzlich weiter mit Custom-ROMS und
Custom recovery (z.B. TWRP) bespielt werden.

Einige Dinge müssen dabei aber beachtet werden:
Der Anti-Rollback Mechanismus triggert wenn ihr auf eine MIUI-ROM ohne Antirollback (alle älteren vor 9.5.19 u. 8.7.6) wechseln möchtet, z.B.

MIUI 9.5.19 auf MIUI 9.5.17 (u. älter, ohne Antirollback)-> Brick

oder

MIUI 9.5.19 auf MIUI Beta 8.7.5 (und älter, ohne Arb) ->Brick

o.

MIUI 9.5.19 auf Xiaomi.eu 8.7.11 (und älter) -> Brick

Alle Xiaomi.eu ROMs ab 8.7.12 haben keinen Firmware-Ordner und triggern dadurch kein Anti-Rollback mehr.
Diese können bedenklos aufgespielt werden.

Hier der Ablauf für alle die ein Custom-ROM auf ihr RN5 mit MIUI 9.5.19+ flashen wollen:

1) Das RN5 mit dem Mi-Unlock Tool unlocken (360h Wartezeit beachten)

2)Über Eingabeaufforderung am PC und fastboot TWRP starten (nicht flashen!) mit dem Befehl "fastboot boot twrp.img" dabei twrp.img
mit den Namen eurer TWRP-Datei ersetzen u. ohne Apostroph natürlich

3)Wenn ihr im TWRP seid schiebt ihr am Computer die TWRP.img Datei auf das RN5, welches im Windows-Dateiexplorer sichtbar sein sollte

4)Über Install im TWRP des RN5 installiert ihr jetzt erst das TWRP Image.
Dazu die lazyflasher.zip flashen.

5)Danach wie gehabt Custom-ROM, bei Bedarf GApps und Magisk flashen.

Bei LineageOS gibt es einige Feinheiten zu beachten:
Nur Cache, Dalvik, Data und System wipen! Internal Storage und Vendor beibehalten sonst gibt es einen Bootloop.
Falls ihr es ausversehen doch getan habt wie ich müsst ihr über das Mi-Flash Tool und einer Fastboot-MIUI Version den
Ausgangszustand wiederherstellen.
Dabei daran denken keine ältere Fastboot-Rom zu nehmen falls ihr vorher auf MIUI 9.5.19+ wart (sonst Brick).

Hier nochmal ein hilfreicher Thread von XDA mit mehr Infos:
Everything About Anti Roll-back [Whyred]
 
Zuletzt bearbeitet:
0

0912pq

Erfahrenes Mitglied
Und hier gibt es Versionen ohne Anti-Rollback (auf eigene Gefahr):
Redmi Note 5/Pro Miui ROMs without firmware [fw-less]

Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Thema hier überhaupt hingehört!
Wenn nicht, bitte verschieben oder löschen.

Was von den Aussagen alles stimmt, ob man später auch keine Custom-ROMs mehr installieren kann oder nur mit Schwierigkeit, weiß icht nicht.
Ich habe es bis jetzt nicht ausprobiert.
 
Z

zyclone

Fortgeschrittenes Mitglied
Keine Panik bitte, die ARP bezieht sich nicht auf AOSP wie RR bzw. LOS bei diesen ROM's ist der betroffene Bereich nicht implementiert, so mit greift ARP nicht.

Ansonsten ist von @Cua & @Kusie alles gesagt.
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Kusie schrieb:
Ich denke alles weitere sollte in einem separaten Thread laufen, nicht hier im Erfahrungthread...
0912pq schrieb:
Ich bin mir nicht sicher, ob dieses Thema hier überhaupt hingehört!
Wenn nicht, bitte verschieben oder löschen.
Ich hab das Thema ARP jetzt nach Xiaomi Allgemein verschoben. Betrifft immerhin ALLE Xiaomi-Telefone. :)
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Nein, alle offiziellen MIUI ROMs nach 06.07.2018 haben diese ARP auf allen Xiaomi-Geräten

Edit:
Oder andersrum, ich geh davon aus, dass es auch irgendwann die anderen Modelle treffen wird.
Zur Zeit scheint es tatsächlich nur das Redmi Note 5 (Pro) zu betreffen. Da hast du recht @Manfred62
 
Zuletzt bearbeitet:
Nurnai

Nurnai

Erfahrenes Mitglied
Ich dachte es betrifft nur die Telefone mit Android 8. Und hat nicht Google die ARP eingeführt?
 
Z

zyclone

Fortgeschrittenes Mitglied
Absolut korrekt Andy, ich befürchte da werden Köpfe rollen :lol::D
 
G

GalaxyOneUser

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

ich hab seit heute ein Redmi Note 5 Global (3GB RAM, 32GB) Variante als Zweitgerät.
Habe mich schon bei XDA etwas eingelesen zu dieser Antirollback-Geschichte, aber noch nicht 100% schlau.
Ich habe noch keine Updates gemacht und habe von Anfang an die MIUI Global 9.5 Stable (9.5.6.0 OEIMIFA) drauf.

Ist das schon eine Version mit ARB? Und wenn ja, kann ich jetzt nach Bootlocker Unlock z.B. die Pie-basierte Pixel Experience flashen und
wenn ich keine Lust mehr darauf habe wieder zurück auf die 9.5.6.0 gehen?

LG
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
GalaxyOneUser schrieb:
Ist das schon eine Version mit ARP?
nein
GalaxyOneUser schrieb:
Und wenn ja, kann ich jetzt nach Bootlocker Unlock z.B. die Pie-basierte Pixel Experience flashen und
wenn ich keine Lust mehr darauf habe wieder zurück auf die 9.5.6.0 gehen?
ja
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JürgenD

Neues Mitglied
Ich habe nachfolgend, einmal eine aus dem englischen übersetzte Information zum xiaomi "Anti-Rollback-Mechanismus" niedergeschrieben.
Vielleicht bewahrt diese Information ja einige vor dem Zerstören ihres Gerätes:
P. S. Zu meinem Gerät gibt es aktuell noch keine Neuigkeiten :-(
____________________________________________________________________________________________________________________________________

Sehr geehrte MIUIers,

Um die Systemstabilität zu gewährleisten und die Sicherheit des Geräts zu gewährleisten, haben wir einen Anti-Rollback-Mechanismus eingeführt. Wenn Sie auf die nach dem 6. Juli veröffentlichte MIUI 10 Beta ROM aktualisiert haben, versuchen Sie bitte nicht, Ihr ROM auf das vorherige Stable ROM und Beta ROM herunterzustufen. Andernfalls wird Ihr Gerät gemauert, was sich möglicherweise auch auf die Stabilität Ihres Geräts auswirkt. Wenn Ihr Gerät gemauert wurde, wenden Sie sich bitte an das nächstgelegene Mi-Servicecenter.

Globale Beta-ROM
1. Wenn Sie auf MIUI 10 Beta ROM 8.7.6 oder höher aktualisiert haben, können Sie alle ROMs nach 8.7.6 (einschließlich 8.7.6) flashen, aber Sie können nicht vorher auf Beta ROM 8.7.5 oder ROM herunterstufen.
2. Wenn Sie sich bereits in Beta ROM 8.7.5 oder ROM befinden, können Sie Ihr Gerät mit all diesen vorherigen ROMs flashen.

Globales stabiles ROM
1. Wenn Sie auf Stable ROM V 9.5.19 (wird bald veröffentlicht) oder ROM oben, können Sie alle Stable ROMs nach V 9.5.19 (einschließlich V 9.5.19) flashen, aber Sie können Ihr Gerät nicht blinken Stable ROM V9.5.17 oder ROM zuvor.
2. Wenn Sie sich bereits auf Stable ROM V 9.5.17 oder ROM befinden, können Sie Ihr Gerät mit all diesen ROMs flashen.

Wenn Sie das ROM vor 8.7.6 testen möchten, können Sie auf dem vorherigen ROM bleiben, was sich nicht auf die Verwendung des Geräts auswirkt.

Sorry für die Unannehmlichkeiten.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

MIUI-Team

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Gruß Jürgen
 
HW-Frischling

HW-Frischling

Experte
Bei den Custom-ROMs muss es sich anders verhalten. Nachdem ich die Rombuilder v8.8.23 (MIUI 10) geflasht hatte, aber beim ersten Start aufgrund der vorgegebenen Zwangsaktivierung des MIUI-Kontos (die Maske hält sich einfach hartnäckig im Vordergrund) weder die Simkarte entsperren noch das WLAN-Passwort eingeben konnte, bin ich wieder zurück auf die v7.9.22 (MIUI 9).

Bis jetzt hab ich bei meinem Mix2 die Erfahrung gemacht, das das Gerät alles klaglos mitmacht. Kein Bootloop oder sonstige noch schwerwiegendere Fehler. Muss unter TWRP nur vorher gründlich gewipet und formartiert werden.
 
V

Verde

Stammgast
Wow. Höre/lese grad das erste Mal davon - was für ein Scheiß :thumbdn:

Meine Liste mit Kaufausschlussgründen für Smartphones wird immer länger... :glare: :mad2: :sad:
 
Jimmy78

Jimmy78

Erfahrenes Mitglied
Och Warum?
Otto-Normalverbraucher betrifft das alles doch gar nicht.
Und die die gerne rumbasteln, wissen jetzt was zu tun ist. Lästig ist es aber, das stimmt schon.
Man kann das mit dem anti-rollback ja irgendwo sogar nachvollziehen.
Die Mehrzahl der Kunden wird dadurch geschützt ohne es zu merken.

Richtig mies ist imho nur, dass das mehr oder weniger ohne Warnung umgestellt wurde. Hätte ich mir auf die Tour mein xiaomi gebricked, würde ich mir aus Rache auch keines mehr kaufen.
 
B

buffke

Erfahrenes Mitglied
Mal ne kurze Frage, gilt die Aussage des anti rollback auch wenn man eine TWRP Sicherung eines "alten" Images zurück spielen will. Dort sind ja die div Partitionen gesichert wurden mit den alten Parametern. (Boot, EFS, System, Vendor usw) Danke.