Diskussion zur Anti-Rollback-Protection

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion zur Anti-Rollback-Protection im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Das war jetzt aber keine Antwort auf meine Frage. Das das Ganze zu einem Brick führt ist mir auch klar. Ich wollte nur wissen ob das über Systemupdates funktionieren würde dass das Handy tatsächlich auch den Flashvorgang startet. Oder ob das nur über fastboot passiert.

ich bin sowieso auf den neuesten Beta-Version und habe keinen Grund das auszuprobieren. Es war nur die Frage ob das wirklich funktioniert und Xiaomi da wirklich keine Sicherheitsvorkehrungen getroffen hat.
 
I

InsaneLiquid

Ambitioniertes Mitglied
Hey Leute,

ich komm nicht ganz mit, was mit diesem Anti-Rollback-Protection auf sich hat. Ich kam aus dem Urlaub, dachte ich flash mir schnell LineageOS drauf, und stelle fest, Bootloop. Jetzt bin ich auf das Anti-Rollback-Protection gestoßen. Angeblich soll ich ja damit in der Lage sein, noch eine CustomRom zu flashen, allerdings klappt es nicht. Welche Version muss ich dazu auswählen?
Ich weiß noch, dass ich MUI 10 installiert hatte, mehr nicht.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Bootloop bei LineAge bzw. generell bei Custom-ROMs hat nichts mit ARP zu tun. Da hast du beim InstallierVorgang irgendetwas nicht beachtet.
Und das ist hier aber nicht Thema.
Bitte erstelle doch im Geräte-Bereich einen separaten Thread dazu oder nutze bereits vorhandene. :)-old
 
Vol7rix

Vol7rix

Erfahrenes Mitglied
N'abend...

Eine Frage bevor ich einen Fehler mache. Ich habe bei einer Freundin gerade die Xiaomi.eu Rom update durchgeführt auf die Aktuell neueste und höchste Version 10.0.5.0 REDMI6PRO. Bei dieser Stürzen aber jetzt andauernd android.process.media und android.process.acore ab.
Kann ich jetzt die 10.0.4.0 flashen oder hab ich dank anti-Rollbackprotection einen Brick?
 
Zuletzt bearbeitet:
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Guten Morgen,
Das Redmi6Pro ist von ARP betroffen, siehe Geräte-Übersicht auf xiaomi.eu.

Du musst jetzt also beim downgrade erst den Indexwert der installierten und der zu installierenden ROM abgleichen.

Hier in dem Artikel steht wie das geht (ziemlich weit unten unter How to check for Anti-Rollback PROTECTION)


Xiaomi's Anti-Rollback Explained: How to avoid bricking your phone
 
Vol7rix

Vol7rix

Erfahrenes Mitglied
meinst du mit dem Befehl?

fastboot getvar anti
 
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Genau. Damit prüfen ob die Indexnummer der neuen Rom nicht kleiner ist als die der installierten Rom.
 
Vol7rix

Vol7rix

Erfahrenes Mitglied
Hm. Das wird bei ner xiaomi.eu Rom wohl schwierig. So wie ich das verstanden habe benötige ich dazu eine fastboot rom. Und die gibt es nicht.
 
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Gibt es die China developer Rom nicht als fastboot?
Darauf basiert doch die xiaomi.eu.
 
Vol7rix

Vol7rix

Erfahrenes Mitglied
Fürs Redmi 6 Pro gibt es nur die Indian Stable als Fastboot aber keine DEV. Evtl. basiert die Xiaomi.eu auf der version?
 
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Puh, dass weiß ich leider auch nicht.
Wenn sich hier keiner meldet kannst du höchstens mal in forum von xiaomi.eu fragen.
Oder bis Freitag warten wenn die neue weekly kommt. Vielleicht läuft die besser.

Dumme Frage: Dalvik/Cache hast du nachträglich noch mal gelöscht?
Behebt ja auch manchmal Probleme.
 
Vol7rix

Vol7rix

Erfahrenes Mitglied
Keine dumme Frage: Aber ja hab ich.
Evtl. werde ich mal noch die Daten in twrp wipen und neu aufsetzen. Kann das nicht bis Freitag so lassen. Meine bekannte bekommt sonst die krise. Aber ich werde auf jeden Fall mal die Indexnummern prüfen. Trotzdem danke.
 
M

Manfred62

Stammgast
Nur ein Schuss ins Blaue. Der Fehler mit android.process.acore kommt mir bekannt vor. Kannst du mal versuchen, die Sprache auf englisch zu stellen? Wenn es dann läuft, liegt der Fehler in der Übersetzung (Strings falsch zugeordnet). Hatten wir schon mal bei xiaomi.eu. Dann lohnt sich ja eventuell das warten auf das Update nächsten Freitag.
 
Stoik

Stoik

Experte
Vol7rix schrieb:
Bei dieser Stürzen aber jetzt andauernd android.process.media und android.process.acore ab.
Versuch einmal von Kontakte, Galerie, Download und Google Apps in Einstellungen jeweils die Daten löschen der Apps. Sollte unnötige Flasherei ggf vermeiden.
 
Vol7rix

Vol7rix

Erfahrenes Mitglied
Manfred62 schrieb:
Nur ein Schuss ins Blaue. Der Fehler mit android.process.acore kommt mir bekannt vor. Kannst du mal versuchen, die Sprache auf englisch zu stellen? Wenn es dann läuft, liegt der Fehler in der Übersetzung (Strings falsch zugeordnet). Hatten wir schon mal bei xiaomi.eu. Dann lohnt sich ja eventuell das warten auf das Update nächsten Freitag.
Hat leider nicht geklappt
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Stoik schrieb:
Vol7rix schrieb:
Bei dieser Stürzen aber jetzt andauernd android.process.media und android.process.acore ab.
Versuch einmal von Kontakte, Galerie, Download und Google Apps in Einstellungen jeweils die Daten löschen der Apps. Sollte unnötige Flasherei ggf vermeiden.
Danke. Werde ich noch versuchen. Vor dem flashen werde ich aich Erstmal die daten wipen
 
Vol7rix

Vol7rix

Erfahrenes Mitglied
Hat leider auch nicht funktioniert. hab jetzt einen Factory Reset gemacht. musst zwar alles neu einrichten. Aber jetzt läuft es wieder und die Apps crashen nicht mehr. Keine Ahnung was dort schief gelaufen ist.

Danke an alle für eure Bemühungen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß MSDroid
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Ich habe zu dem Thema noch nicht alles verstanden...

Gilt denn das Ganze auch für offizielle Xiaomi ROMs die man doch sonst auch immer mit geschlossenem Bootloader flashen konnte? Oder könnte ich jetzt mit der Mi Flash Anwendung für Windows auf mein MIUI 10 Gerät(offizielles Global ROM) problemlos ein offizielles MIUI 9 ROM flashen? Danke
 
Mikehop

Mikehop

Stammgast
Hallo zusammen, ich habe mir bei Banggood.com ein Mi8 China Gerät mit Global Rom gekauft und angeblich offenen Bootloader . Das Mi 8 soll ja Anti Rollback Protection haben.
Nach dem ganzen Lesen hier bin ich ziemlich verunsichert.
Ist es möglich das das Gerät bei Ankunft schon ARP 4 hat und ich per fastboot kein TWRP mehr aufspielen kann.?
Ich möchte Nähmlich die Xiaomi. EU Rom installieren.
 
B

brianmolko1981

Experte
Trotz ARP4 ist das problemlos möglich.
 
Mikehop

Mikehop

Stammgast
@brianmolko1981
Danke für die Antwort.
Ich hatte halt nur schiss, weil ich hier im Thread am Anfang was gelesen hatte, das ARP 4 die meisten fastboot-Befehle blockiert.
Ich habe gerade mein Mi Mix 2 und mein Pocophone per fastboot abgefragt - Ergebniss bei beiden ARP 1.
1 heißt also 100% kein ARP, liege richtig.
kann man falls man irgendwann auf 4 kommt dies wieder rückgängig machen ? zu dem Thema habe ich hier nichts gelesen.
 
Ähnliche Themen - Diskussion zur Anti-Rollback-Protection Antworten Datum
7
35
51