Diskussion zur Anti-Rollback-Protection

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion zur Anti-Rollback-Protection im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
charly-one

charly-one

Neues Mitglied
Hallo,
das würde mich auch Interessieren.... Habe mit verschiedenen 9.5.xx Versionen ein Backup auf dem Gerät gemacht und auf dem PC gespeichert.
Kann ich diese gefahrlos zurücksichern. Hatte das Smartphone im Mai gekauft und seitdem gefühlt im Wochenrytmus ein update erhalten und
nach und nach haben sich fehler bzw. Verhalten eingeschlichen(zb. Banking App meldet keine Umsätze mehr)
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Mal eine Frage in die Runde.

Ich habe ein Redmi Note 5 Gloabe Version. Auf dem läuft die neuste Stable Version die man auch im folgenden Link runter laden kann.

http://en.miui.com/download-342.html#508

Jetzt wollte ich aber gerne auf die Beta Version gehen.

Die Nummer der Beta Version ist aber kleiner. Das Note 5 sagt auch wenn ich die auswähle, das die Version kleiner ist und alle Daten gelöscht werden.

Nun frage ich mich ob ich die Beta trotzdem installieren kann oder ob ich dann mein Gerät wegen der Roolback Protektion unbrauchbar mache.

Die Beta Rom gibt es auf der selben Seite wie oben.
 
B

brianmolko1981

Experte
Da beide Miui 10, ja, kein Problem.
Hast du eigentlich 2 Redmi Note 5?
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Ok dann teste ich das und hoffe das es so ist.

Ich habe 1 schwarzes Note 5 ohne Beta, da soll die Beta drauf. Für meine Tochter habe ich ein blaues gekauft da ist die Beta drauf soll aber runter.
 
M

Manfred62

Stammgast
Pysk schrieb:
Die Nummer der Beta Version ist aber kleiner...
Die Beta-Versionen werden nach dem Datum benannt.
Version: 8.10.11 heisst 11. Oktober 2018 (Jahr-Monat-Tag)
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Also kann man das bedenkenlos installieren auch wenn mein Handy die Meldung ausspuckt dass ich zu einer alten Version zurückkehre und alle Daten gelöscht werden. Ich habe nämlich etwas Probleme wegen der Brick Gefahr
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied

Anhänge

Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Ja habe ich so gemacht.
 
charly-one

charly-one

Neues Mitglied
Hallo, habe die 10.0.2.0 auf meinem Note 5. Gibt es keinen Weg zurück auf eine 9er Version ohne das Gerät
Unbrauchbar zu machen?
Habe leider die Updates immer eingespielt (schon wegen Sicherheit) am Anfang ging das sogar automatisch, wurde nachts installiert.
Mittlerweile muss ich aber feststellen daß es keine wirklichen sichtbare Verbesserungen gibt, eher Verschlechterung.
Providername wird nicht angezeigt, bei bestehender VPN Verbindung wird der Schlüssel nicht mehr angezeigt.
HommaticIP meldet sich wenn überhaupt nur stumm.
Und für mich die größere Verschlechterung das meine banking App keine Umsätze mehr meldet.
Habe extra ein anderes Smartphone eingerichtet weil ich wissen wollte ob es grundsätzlich noch geht, heute Morgen
wurde ein Umsatz angezeigt, also würde es grundsätzlich gehen.
Bei den 9er Versionen funktionierte das alles. Habe auch schon das Gerät zurückgesetzt und alles neu aufgesetzt,
Leider ohne Erfolg.
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Ganz nebenbei, das mit dem Schlüssel bei VPN-Verbindungen ist mir auch aufgefallen. Ich finde das auch total doof. Wenn man aber die Benachrichtigungsleiste zweimal runterzieht dann steht dort dass man mit einem VPN verbunden ist. Aber das mit dem Schlüssel fande ich auch etwas besser.

um auf deine Frage zu sprechen zu kommen, soweit ich gelesen habe gibt es da tatsächlich keine Möglichkeit. Hat man einmal geupdatet ist ein Rollback unmöglich.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Kannst du mir mal bitte das Anti 3 und 4 erklären?
Ich bin da noch nicht dahintergestiegen
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Mit der jeder offiziellen Firmware wird ja u.a. ein neuer Bootloader geflasht.
Mit Version 9.5.19.0 hat Xiaomi ja die Anti Rollback Protection eingeführt, wonach man dann keine niedrigere Firmware mehr flashen kann: [Updated] Important Announcement about Updating of Redmi Note 5 Pro/Redmi Note 5 - Redmi Note 5/Pro - Xiaomi MIUI Official Forum - Mobile
Gleichzeitig wird durch den neuen Bootloader der interne Wert "anti" von 3 auf 4 gehoben. Dieser soll sicherstellen, dass man beim Wert "4" auch nur noch Firmwares flashen kann, mit mindestens diesem Wert.
Witzigerweise wird das flashen von einer niedrigeren Firmware nicht nur verhindert - sondern man brickt sein Gerät (was denke ich von Xiaomi nicht vorgesehen sein sollte).
Den aktuellen Anti Wert kann man im Fastbootmodus mit "fastboot getvar anti" auslesen. Siehe z.b. hier von mir: Hilfe zum Flashen von TWRP
Ergänzende Info: [FAQ][Anti-Rollback] All your questions are answered here.
 
yarali

yarali

Stammgast
Es ist wirklich unglaublich wieviel "kleine stolper Steine" die Profis von xiaomi gelegt haben! Man kann nur hoffen, das sie diese Fehler die zu einen brick führen bald beseitigen.
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Jetzt hab ichs verstanden. :thumbup:
 
charly-one

charly-one

Neues Mitglied
Man kann zurück aber nicht mit Bordmitteln, hab versucht 9.6.4.0 über Updatepaket auswählen zu installieren.
Nicht möglich , oder hab ich was übersehen.
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Mal ganz dumm geragt.

Eine Firmware mit Anti 3, bei einem Gerät mit Anti 4. Wie kann man diese flashen? Geht das nur Über Fastboot Methode?

Weill dann würde ich mal behaupten, das für den Normalen Anwender keine Gefahr besteht. Oder könnte man diese Auch über die Systemupdates flashen?

Das flashen via Fastboot geht doch nur mit offenem BL oder?
 
B

brianmolko1981

Experte
Gar nicht, da sonst Brick.
 
Ähnliche Themen - Diskussion zur Anti-Rollback-Protection Antworten Datum
5
30
50