How to root Xiaomi Poco F1

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere How to root Xiaomi Poco F1 im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Pocophone F1 im Bereich Xiaomi Pocophone F1 Forum.
der_Kief

der_Kief

Experte
naja bevor man sich an das rooten macht muss erstmal diese Unlock Thema geklärt werden.
Stichwort 2 Monate Wartezeit .... siehe Unlock Thread
 
edgonzo

edgonzo

Experte
Bei mir waren es nur 72 Std.
 
TramJens

TramJens

Experte
@Alfred01
Danke für die Anleitung,
kann man diese vielleicht auch in deutsch verfassen bzw. übersetzten, mein englisch ist nicht das Beste und mit dem Googleübersetzer kommt oft nur kauderwelsch raus. Ich nehme an damit wäre nicht nur mir sehr geholfen.
Gruß Jens
 
TramJens

TramJens

Experte
@der_Kief
Super,danke,das ging aber flott.
 
voyi1994

voyi1994

Experte
Bei mir wird im TWRP keine SD-Karte angezeigt, und im internen Speicher finde ich nix,
wo ich die Dateien zum flashen ablegen soll.
Bei dem Punkt Speicher auswählen gibt es nur:
Intern 0 MB
OTB 0 MB
Was läuft bei mir falsch?
Außerdem wird beim Start von TWRP ein Passwort verlangt. Was kommt dahin?
 
voyi1994

voyi1994

Experte
Hat jetzt geklappt. Hatte mir das Recovery vom LineageOS Beitrag aus der Linksammlung
Custom - Roms geladen und geflasht.
 
D

dahadd

Erfahrenes Mitglied
Ich habe ein paar Fragen zum Rooten, Magisk in Verbindung mit OTA-Updates.
Da anscheinend bis jetzt keine Recovery mit OTAs klarkommt, stellen sich mir ein paar Fragen. Ich hoffe es finden sich ein paar Antworten :)

1. Muss man zwingend das TWRP-Recovery flashen, nur um Magisk zu flashen? oder reicht ein booten aus "fastboot boot <recovery.img>?
2. Muss man vor jedem OTA-Update MAGISK wieder über den MAGISK-MANAGER deinstallieren? oder kann das installiert bleiben?
3. Nach jeden OTA-Update muss auch der FED (force encryption diabler) neu geflasht werden und danach MAGISK?

Danke im Voraus.
 
Scodera

Scodera

Moderator
Teammitglied
1. Muss man zwingend das TWRP-Recovery flashen, nur um Magisk zu flashen? oder reicht ein booten aus "fastboot boot <recovery.img>?
Klar reicht das. Aber OTA´s gehen auch mit TWRP Installiert
2. Muss man vor jedem OTA-Update MAGISK wieder über den MAGISK-MANAGER deinstallieren? oder kann das installiert bleiben?
Nein. Deinstallieren ist nicht nötig. Aber Magisk muss wieder neu installiert werden...
3. Nach jeden OTA-Update muss auch der FED (force encryption diabler) neu geflasht werden und danach MAGISK?
Nein. Das hatte sich bei mir dauerhaft erledigt
 
D

dahadd

Erfahrenes Mitglied
@Scodera Danke für die Antworten.

zu 1. Also man kann OTAs ganz normal über TWRP einspielen?
zu 2. Nach dem OTA muss MAGISK sozusagen neu mittels TWRP geflasht werden?
zu 3. FED sozusagen nur einmal notwendig

Welches TWRP nutzt du denn? Das mit integrierter Entschlüsselung?
 
Scodera

Scodera

Moderator
Teammitglied
Das nutze ich:
Pocophone F1 Custom-Recoverys

Genau. Magisk muss jedes mal wieder neu geflasht werden.
Beides (OTA und Magisk) lässt sich mit TWRP flashen.
Der Updater auf dem Handy, kommt damit auch klar.
 
D

dahadd

Erfahrenes Mitglied
Wenn man dieses TWRP nutzt, muss man die FED sozusagen nicht flashen, weil schon integriert?
Muss man da irgendetwas im TWRP einstellen?

Ist das die richtige Reihenfolge?
1. TWRP flashen
2. dann Daten, Dalvik und Cache wipen
3. anschließend Magisk drauf

Danke schonmal
 
Scodera

Scodera

Moderator
Teammitglied
gute Frage....
Ich musste FED nutzen... Aber da war das auch noch nicht integriert....
Bei deiner Reihenfolge, vergisst du das Update.
1. TWRP flashen
2. dann Daten, Dalvik und Cache wipen
3. Restart to recovery
4. OTA flashen
5. anschließend Magisk drauf
6. Neustart ins System

so würde ich es machen....
FED kann ich dir aktuell nicht sagen...
 
D

dahadd

Erfahrenes Mitglied
Okay, stimmt, aber wenn ich derzeit kein OTA einspielen möchte, dann hätte es fast gepasst :)

Also mit FED flashen macht man sozusagen nix verkehrt, sicher ist sicher...
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Muss ich wirklich Daten wipen für OTA über TWRP?
 
Max Mustermann

Max Mustermann

Experte
Beim Befehl "fastboot flash recovery twrp.img" passiert gar nichts.
ADB treiber sind installiert und das A2 lite konnte ich ohne Probleme flashen, beim Poco passiert aber nix, auch keine Meldung.
 
Zuletzt bearbeitet:
AlicaFabienne

AlicaFabienne

Experte
bei funktionierenden ADB Treiber unter Windows meldet ADB in der Eingabeaufforderung mit dem Befehl
fastboot devices
die Device-ID des Poco F1
Somit ist eine korrekte Verbindung von Win-PC zum USB verbundenen PocoF1 im Fastbootmode sichergestellt.
 
Ähnliche Themen - How to root Xiaomi Poco F1 Antworten Datum
0
5
3