[RECOVERY] TWRP Touch Recovery

  • 96 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [RECOVERY] TWRP Touch Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Redmi Note 5 im Bereich Xiaomi Redmi Note 5 Forum.
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Download: Download TWRP for whyred

Wie flashe ich das Recovery? (Voraussetzung ist natürlich ein entsperrter Bootloader!)

Per Fastboot: (fastboot.exe im Anhang enthalten)
- Bootet in den Bootloader. (Lautstärke minus + Powerbutton gleichzeitig beim einschalten drücken und gedrückt halten),
- mittels "fastboot flash recovery Name-der-Datei" wird das Ganze geflasht. (Die fastboot.exe ist im Anhang enthalten)
Beispiel: fastboot flash recovery twrp-3.2.2-0-whyred.img
Wollt ihr das Custom Recovery nicht permanent flashen sondern nur einmalig in dieses booten gebt folgendes ein: "fastboot boot Name-der-Datei".

Hinweis: Falls ihr die Stock ROM im Einsatz habt, bitte beachten, dass euer ROM bei jedem Bootvorgang das Custom Recovery mit dem Stock Recovery überschreibt.
Falls ihr das nicht wollt, flasht die lazyflasher.zip die ich als Anlage hochgeladen habe.
Quelle: Klick


Falls ihr sowieso vor hattet zu rooten z.B. mittels Magisk, wird das damit auch erledigt, dass TWRP nicht überschrieben wird.

Habt ihr als Firmware mindestens die Stable 9.5.19.0 oder Beta 8.7.6 installiert, ist ARP aktiv.
Per Fastboot ist kein direktes permanentes Flashen der Recovery möglich.
Umweg:
- per "fastboot boot twrp-recovery-name.img" ins TWRP booten.
- Kopiert euch die Recovery.img auch aufs Gerät irgendwo in den internen Speicher / Speicherkarte. Hauptsache ihr findet die wieder.
- Flasht nun im TWRP per "Installieren" -> "Image auswählen" -> das Recovery-Image in die Recovery-Partition. TWRP ist nun permanent drauf.



Quelle: Xiaomi Redmi Note 5 Pro
Dank geht an AnkitGourav
Device Tree: TeamWin/android_device_xiaomi_whyred
 

Anhänge

  • adb_fastboot.zip
    1,1 MB Aufrufe: 241
  • lazyflasher-no-verity-opt-encrypt.zip
    421 KB Aufrufe: 213
Zuletzt bearbeitet:
Kusie

Kusie

Experte
Hier wäre der Hinweis angebracht, dass die MIUI global Roms bei jedem Bootvorgang die Stock Recovery wieder zurück schreibt. Das kann man verhindern indem man direkt nach dem flashen ins TWRP bootet und lazyflasher.zip installiert.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Danke für den Hinweis - ich nehme es gleich mit auf (steht zwar auch auf der Seite von TWRP - aber die meisten lesen das bestimmt nicht).
Die meisten rooten ja sowieso, da wird dieses Überschreiben ja auch verhindert.
 
misterx31

misterx31

Lexikon
Kusie schrieb:
und lazyflasher.zip installiert.
....hab zwar noch knapp 14 Tage Wartezeit bis zur Freischaltung, aber wo krieg ich die lazyflasher.zip her (hab nix gefunden) :confused2:
Hat vielleicht einer einen Downloadlink .....DANKE :biggrin:
 
D

Dolor

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Link steht doch im ersten Post in Rot, einmal mit Quelle und im Anhang.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
misterx31

misterx31

Lexikon
...sorry und DANKE, muß doch mal zum Optiker :lol:
 
misterx31

misterx31

Lexikon
Moin

Hab ja noch `n paar Tage bis zur Freischaltung Zeit, wie geh` ich dann aber vor ?

Mit dem XiaoMiTool das TWRP flashen,(ev. TWRP 3.2.2-0 zip Update) dann im TWRP die lazyflasher.zip ...
...zur Sicherheit 1x ins System booten und anschließend ins TWRP ...
(...ev. ein Backup gleich vom System auf die SD-Karte machen....)
...dann Fullwipe und wie ich`s von Samsung gewöhnt bin Customrom und GApps flashen ....
...oder bin ich jetzt komplett auf dem Holzweg :confused2:
 
Fietze

Fietze

Experte
Muss mich mal kurz einklinken.

Wenn ich mich richtig erinnere, sorgt der Lazyflasher lediglich dafür, dass die dm-verity und forced encryption ausgeschaltet wird.
Zusätzlich muss in der Custom Revovery unter "Löschen/erweitertes Löschen" die Daten Partition formatiert werden.
Findet ihr oben im Link zur Quelle.
We all know about dm-verity and forced encryption? If we don't lets know about it. I will try to explain what dm-verity and forced encyption is. Also i will explain what they do on our device. As well as i will provide a flashable zip to disable both dm-verity and forced encryption.
Im Bezug auf Recovery findet ihr auf der Webseite nichts.
Hier wäre der Hinweis angebracht, dass die MIUI global Roms bei jedem Bootvorgang die Stock Recovery wieder zurück schreibt. Das kann man verhindern indem man direkt nach dem flashen ins TWRP bootet und lazyflasher.zip installiert.
Ist mir neu. M.W. wird die TWRP nur bei OTA Updates ersetzt, war zumindest beim RMN4 so. Nicht beim booten und auch nicht beim Update über TWRP.

Um zu verhindern, dass Miui bei OTA Updates die Custom Recovery durch die Stock wieder ersetzt, nutzt man die RedWolf Recovery mit den nötigen Einstellungen.
Die RedWolf schaltet dm-verity und forced encryption ebenfalls aus. Deshalb darf RW und Lazyflasher nicht zusammen genutzt werden.
=> [OFFICIAL][WHYRED][V3.2.1-027][DECRYPTION] Red Wolf Recovery Project (22/05)


Beim RMN4 brauchte man den 2. Schritt nicht, deshalb bin ich gerade überfragt, was der mit "OTA Survival trigger path" meint.
How to install miui OTA updates:
1- Follow this guide [Red Wolf] Install TWRP and root your device without breaking incremental OTA's!
2- Change OTA Survival trigger path from to "META-INF/com/miui_miui_update" to "META-INF/com/google/android/update-binary".

Edit:
Richtig, bootest du nach dem Flash der TWRP direkt in die Recovery und flasht ein Custom Rom kann man sich Lazyflasher sparen.
Data muss trotzdem wie oben beschrieben formatiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

zyclone

Fortgeschrittenes Mitglied
@misterx31
passt schon.:thumbup:
Wenn du allerdings ein Costum ROM flashen willst, kannst du dir den lazyflasher sparen.
Für das Costum ROM brauchst du RooT
und flashst dann ja eh Magisk, SU ....
die nebenbei das überschreiben von TwRp verhindern:thumbsup:
 
misterx31

misterx31

Lexikon
Vielen DANK für die Infos @Fietze und @zyclone

Kenne zwar die ganzen Abläufe des Rootens und Flashens, aber bevor ich mich von meiner Routine überwältigen lasse und eventuell `nen Brick hinlege, frag ich lieber die, die sich damit auskennen :sneaky:

Ps:
@Fietze ,wir "kennen" uns noch von den S2 Zeiten, schön das DU immer noch dabei bist :biggrin:
Sorry for OT
 
Z

zyclone

Fortgeschrittenes Mitglied
@misterx31
du hast natürlich vollkommen recht, man kann nicht vorsichtig genug sein und sollte zu jeder Zeit wissen was man macht.
Es kann sich alles ruckzuck ändern und plötzlich funktioniert etwas nicht mehr was vorher noch einwandfrei ging.
Im schlimmsten Fall ein Brik(et).

Ich kannte zb. die gemodete twrp Version, Red Wolf noch nicht....

Danke dafür an @Fieze
 
misterx31

misterx31

Lexikon
zyclone schrieb:
....klingt eigentlich gut und einfach machbar, anschließend noch rooten (Magisk?) und go :scared:
 
G

geff5

Neues Mitglied
Benötigt man einen entsperrten bootloader, wenn man erstmal nur rooten möchte? Ins TWRP kann man ja auch einmalig laden ohne es zu flashen.

Der Trick, die Wartezeit zum Entsperren des bootloaders zu verkürzen, funktioniert nicht mehr, oder?
 
Z

zyclone

Fortgeschrittenes Mitglied
geff5
Steht im ersten Satz des Threads
 
Zuletzt bearbeitet:
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Weiß jetzt nicht wie es beim RN5 ist, aber bei all meinen Vorgängermodellen musste der Bootloader auch fürs ledigliche Booten ins TWRP entsperrt sein, da das Gerät keinen Boot von unsignierten Images/Kernel zulässt. Wäre ja doch ein extremes Sicherheitsrisiko.
 
P

prossen

Ambitioniertes Mitglied
Mal ne kurze Frage zum Verständnis.
In einem anderen Thread wurde erwähnt, dass nach dem OTA auf die AntiRollback Version auch kein Flashen des TWRP und kein Rooten mehr möglich sei.
Stimmt das tatsächlich?
 
Z

zyclone

Fortgeschrittenes Mitglied
@prossen,
ist Quatsch!
 
P

prossen

Ambitioniertes Mitglied
:) Danke!
Ich bin beruhigt!
 
B

brianmolko1981

Experte
Ich auch. Dann werde ich mir wohl ein Redmi 5 zulegen
 
Z

zyclone

Fortgeschrittenes Mitglied
@brianmolko1981
tu dir einen gefallen und nimm nen zwanni mehr in die Hand und hole dir das RN5, es lohnt sich...