ZTE Blade L3 - Cyanogenmod und CWM Recovery

  • 157 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ZTE Blade L3 - Cyanogenmod und CWM Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für ZTE Blade L3/L3 Plus im Bereich ZTE Blade L3/L3 Plus Forum.
F

feeliks

Neues Mitglied
Das gleiche habe ich mich auch gefragt...
 
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

vielleicht reicht es ja aus die build.prop vom Update an das Original an zu gleichen.

Regards No3ight
 
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

kleines Update: ich habe die System.new. und die System. List der jeweiligen Update.zip Dateien entpackt. Lediglich apk's waren Bestandteil des System Updates. Bin mit meinem Latein somit am Ende. Vielleicht gibt es ja doch noch jemanden der so freundlich ist ein blanko pull seines Systems zu Verfügung zu stellen.

MfG No3ight
 
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

an all die Interessierten,

ich habe herausgefunden das das Wiko Rainbow ein ähnliches Gerät ist. Ich habe mir ein bereits vorhandenes Cyanogenmod für das Wiko heruntergeladen und jeweils die System.img des orginal und des Wiko´s entpackt. Jedoch komme ich beim "repack" der Images nicht weiter. Es gibt viele Anleitungen um bereits bestehende ROM´s zu portieren. Ich komme in diesem Fall nicht weiter. Hat jemand diesbezüglich noch eine Idee?

Danke und Regards


No3ight
 
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe Neuigkeiten:

Ich habe nun ein passendes Cyanogenmod gefunden. Es basiert wie unser Digicel auf dem Kernel 3.10.54 Android Lollipop. Ich habe es soeben portiert.

Android startet und es lässt sich vollständig nutzen. Ich habe jedoch noch ein riesen Problem an dem ich gerade arbeite... Das Bild steht Kopf und man muss die Eingaben spiegelverkehrt eingeben :-(

Aber immerhin, ich hoffe das ich das in den Griff bekomme.


Dies zur Info.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hallo,

schnelles Update, ich habe den Eintrag ro.sf.hwrotation in der Build.prop auf "0" geändert, jetzt kann man es wie gewohnt nutzen.

Ich werde das System mal ausgiebeig testen und dann berichten.

Dies zur Info.
 
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

@mitchde

richtig es gibt viele Tutorials zum Thema "Porting". Ich bin froh das ich ein laufendes Rom portieren konnte.

Nachdem die Deutsche Sprache zum System hinzugefügt und die originale IMEI editiert wurde kanns gleich ins Internet gehen; Wlan testen etc. pp.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ach ja @mitchde eine bitte an dich, könntest du bitte die recovery uppen und die fstab wieder abändern das man die Interne SD mounten kann?

Danke.
 
tuerkrom

tuerkrom

Ambitioniertes Mitglied
Gibst du cm rom link
 
M

mitchde

Erfahrenes Mitglied
Hi, prima, dass jemand sich ans porten macht.
Also die TWRP Sache hat bisher noch nie mit der internen "SD Karte". Man hat nur Zugriff auf Data, System, usw. Partitionen plus externe (echte) SD Karte, nicht auf die interne , pseudo SD Karte.
Mich würde interessieren, on das GPS bei dem Port geht.
Bei dem 6.0er Ports (für L3 Russ) geht das noch nicht.
Für mich wäre da auch eher der Reiz , 6.0 als ein CM 5.1(1) zu haben.
Im Prinzip bin ich mit dem 5.0.2er (orig) doch bisher sehr zufrieden, auch wenn ich bei früheren Phones auch immer CM genutzt hatte. Doch da lag der Grund darin, dass das orig. ROM viel älter war wie CM (also 4.xx orig- CM schon 5.x).
 
tuerkrom

tuerkrom

Ambitioniertes Mitglied
Hallo twrp recovery geht ,aber es gibt keine rom zu downloaden,das ist schade.man mus alles selber portieren und dafür braucht man viel zeit.wenn jemand portiert hat kann dropbox uploaden das jeder downloaden kann.xposed und root reicht nicht.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
No3ight hat vor zwei monaten portiert aber er hat nicht uploadet.
Es waere gut wenn er uploadet oder?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Mitchde wenn du portieren kannst.kannst du uppoaden?
Ich hab eigentlich rom gefunden aber die geht nicht (bootloop)
 
C

CookieXD

Neues Mitglied
oh ja ich habe auch starkes Interesse an der Rom.
Ich habe es jetzt geschafft auf meinem Gerät eine TWRP Version von Jemmini zum laufen zu bekommen( Mit Flashify ), kann allerdings keine Roms installieren, auch keine anderen Recoverys ( als Zip ).
Ich kann auch eine CWM Version zum laufen bringen, aber diese erkennt keine SD Karte.
Damit möchte ich keine Rom über SideLoad installieren, weil ich falls das schief geht, keine Möglichkeit mehr hab eine Andere Recovery zu installieren (Geht irgendwie nur mit Flashify).
Als Fehler steht da: No file_contexts
Kann sich das vielleicht mal jemand ansehen?
(Bei http://janftp.bplaced.net/FTP/recoveryCWM_Cookie__XD.img)
Mein Handy ist auch sonst irgendwie komisch, alle Recoverys die angeblich mit Flashify kompatibel sind, gehen nicht aber einige, die unter keinen Umständen mit Flashify kompatibel sind, kann ich mit Flashify installieren?!
Ich hab logischer Weise das ZTE Blade L3 HandyInfo
mit einer Beschädigten StandardRom, ich hab auch mal ein Backup von jemandem Probiert, das macht allerdings noch mehr kaputt?!!
Hat jemand eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

freut mich das es mittlerweile doch einige Nachfragen zu einem Port-Rom gibt. Ich bin dabei es bei drive hochzuladen.

Vorab: ich habe ein bestehendes ROM benutzt: vielen Dank an mtkcrom Galaxy s6 Custom Rom for MTK6582 - MTK Custom Rom

Ich übernehme keinerlei Haftung für etwaige Schäden an eurem Gerät. Zudem MÜSST ihr SN/Number und IMEI anpassen; die Blöcke sind leer!


Da ich aktuell mit einem anderen Handy arbeite bin ich nicht dazu gekommen die Software ausgiebig zu testen. Ich habe keinerlei Ahnung wie das ROM läuft.

Flashen via Sideload oder TWRP möglich. Anschließend Wipe Cache/Dalvik. Reboot; wenn es im Bootloop hängen bleibt nochmal wipen - Achtung: der first Boot dauert bei der Rom bis zu 5 Min.


Rom Informationen:

Device: MediaTek MT6582
Android: 5.0.2
Kernel Version: 3.10.54
 
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

hier die portierte Version von Lollipop port_working.zip

An der Cyanogenmod ROM arbeite ich z.zt. noch.

Viel Spaß dabei!
 
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey,

Ich wollte nochmal anmerken dass ich mich über Feedback von euch freue, ob negativ oder positiv das spielt keine Rolle [emoji6]
 
E

edcarnby

Neues Mitglied
Hey No3ight;

erstmal vielen vielen Dank für deinen Port.
Ist es möglich durch ein nvram backup in twrp die IMEI wiederherzustellen?
Leider werde ich nach einem "SIM ME-Sperre" Code gefragt. Weisst du zufällig, was es damit auf sich hat?
 
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey,

Nein das höre ich gerade zum ersten Mal. Ob das mit dem Backup möglich ist werde ich am WE mal testen.

Ich habe die IMEI View Chamelephone geändert.

MfG
 
E

edcarnby

Neues Mitglied
meinst du diese app?
Chamelephon – Android-Apps auf Google Play

dann werde ich es mal damit probieren, die alte imei wiederherzustellen.

Wenn ich das richtig sehe unterstützt dein Port sogar natives app2sd. Was will man mehr ;)
 
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja genau, gerootet habe ich via twrp und dann Chamelephone installiert.

MfG
 
E

edcarnby

Neues Mitglied
Hm, ich habe nun alles ausprobiert. TWRP -> Root -> Chamelephone und die IMEIs wiederhergestellt.
Leider komme ich trotzdem nicht am Sim ME lock vorbei. Andere Simkarte funktioniert auch nicht.
Nach Restore über twrp funktioniert wieder alles.
Das ist äußerst eigenartig, da du ja meintes, du hättest das Problem nicht.
Schade, hatte mich echt gefreut.

Trotzdem Danke für deine Mühe!
 
No3ight

No3ight

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey,

Habe mich mal ein bisschen schlau gemacht. Der Code der von dir verlangt wird ist eine Provider Sperre. Anders wie der Simlock wird somit das Gerät als solches auf einen Anbieter beschränkt. Scheinbar ist es in diesem Fall Vodafone Irland.

Ich werde mal am WE was versuchen. Nötigenfalls portiere ich eine neue ROM.

MfG