[Root] Custom Roms getestet?

  • 40 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Root] Custom Roms getestet? im Root / Custom-ROMs / Modding Honor View 10 im Bereich Honor View 10 Forum.
Tasar

Tasar

Lexikon
Erstmal ganz großen Respekt an @messer , das du dein Wissen hier für alle zur Verfügung stellst. Ein guter Vorsatz.

Aber ich kann den Warnungen von fromfuture nur beipflichten, @fromfuture vielleicht erinnerst du dich noch an diesen Thread Back to Nougat? warst da ja damals auch etwas aktiv dort.
Ich hab mich damals beim Mate 9 leider auch blind an die Anleitung gehalten (auch mangels besseren Wissen) und hab mein Mate 9 nur kostenpflichtig wieder zum Leben erwecken können, weil ein kleiner aber feiner Fehler in der Anleitung war, der das Teil recht derbe gebrickt hat.
Mein Glück war nur, das es für das Mate 9 ein Recovery Image gab, was es aber wohl fürs V10 noch nicht gibt.
Nicht falsch verstehen! ich mach dem Schreiber der damaligen Anleitung keinen Vorwurf, Fehler passieren nun mal und mit Absicht hatte er das sicher nicht gemacht
aber man sollte sich -wie schon erwähnt- im klaren sein, das auch mal was schief gehen kann.
 
messer

messer

Stammgast
Hi,

eigentlich sind wir uns doch alle einig, dass man sich beim Flashen und im Umgang mit Custom ROMs über die Risiken im Klaren sein sollte und dass man - wenn einem das entsprechende Wissen nicht vorliegt - lieber die Finger vom Flashen lassen sollte ... daher hake ich diesen Themenbereich jetzt einfach mal für mich als erledigt ab.

Tasar schrieb:
Mein Glück war nur, das es für das Mate 9 ein Recovery Image gab, was es aber wohl fürs V10 noch nicht gibt.
Doch, das gibt es und ist in der angehängten Zip-Datei verfügbar (habe ich aus einem XDA-Threat und bei mir funzt es).

So, ich habe die PHH-Treble-Varianten jetzt alle noch mal durchgecheckt (und dabei besonders auf den Werksreset geachtet!). Dabei bin ich zu folgenden Ergebnissen gekommen:
  • PHH-Treble v9 (letzte 8.0-Version):
    Sowohl mit als auch ohne GApps und SU bootete das Handy das Android-Betriebssystem, es kamen aber "haufenweise" Fehlermeldungen, dass Apps beendet wurden. Den Einrichtungsassistenten konnte ich nicht bis zum Ende "durchlaufen", da vorher schon ein Reboot in die Recovery-Console erfolgte und dort sofort ein erneutes Factory-Reset durchgeführt wurde ... also eine Endlosschleife analog zu einem Bootloop (nur das Android schon "angestartet" wurde).

  • PHH-Treble v12 (aktuellste 8.1-Version):
    Android wurde mit der Fehlermeldung "Es liegt ein internes Problem mit deinem Gerät vor. Bitte wende dich diesbezüglich an den Hersteller." gestartet, die SIM-Karte lässt sich mit PIN entsperren, aber einige Einstellungen können nicht vorgenommen werden (z. B. USB-Debugging).
    Ich gehe derzeit davon aus, dass es sich bei dem "internen Problem" entweder um den falschen Kernel oder um die verschlüsselte interne SD-Karte handelt.
Bin jetzt zurück auf Stock-ROM und werde dort solange bleiben bis Honor ein Update zur Verfügung stellen wird (hoffentlich auch auf 8.1 und als Full-Version).

Beste Grüße
messer
 

Anhänge

  • HonorView10_recovery_ramdisk-BKL-L09.zip
    25,1 MB Aufrufe: 62
Tasar

Tasar

Lexikon
Ich hoffe du meinst das "erledigt" nur aus persönlichen Gründen, denn ich für meinen Teil bin immer froh, wenn sich einer in deutscher Sprache solcher Sachen annimmt!

Ich glaube mit dem "Recovery Image" habe ich mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt. ich meine damit nicht die Recovery Partition sondern ein kompl. Recovery Image des kompl. System.
Die unterschieden sich ja von normalen Full Rom. Mit einem normalen Rom hab ich mein Mate9 damals nicht wieder zum laufen bekommen, ich musste das spez. Recovery Image Rom nehmen, erst danach lief es wieder. Und das auch nur mit dem Phoenix Tool.
Ich hoffe aber, du bleibst am Ball und hältst uns auf dem laufenden.
 
fromfuture

fromfuture

Guru
Also ich kann euch versichern das diese Custom Roms auf dem View laufen.

https://forum.xda-developers.com/honor-view-10/development

Ich habe eine Telegram Gruppe für meine Custom Roms und dort wurden etliche Roms getestet und bis auf Kleinigkeiten als Daily Driver geeignet bewertet.

Die Entwickler dieser Roms haben von Honor ein Gerät erhalten.

Ich selber habe auch ein view 10 von Honor erhalten allerdings die US Variante mit 8.1.

Sichert eure System Partition, dann könnt ihr bequem wieder zurück.
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Ich schau da auch täglich rein aber für mich ist fehlendes Volte z.b. keine Kleinigkeit und bei der Kamera scheiden sich auch die Geister. Und was ist mir IR?
Ich frage mich so langsam, welchen Vorteil bieten die C-Rom eigentlich noch.
Bei meinen letzten Geräten bin ich fast immer wieder auf Stock (mit Root) zurück, weil für mich irgendwie der Mehrwert fehlte, von fehlenden Feature oder Bugs mal abgesehen.
 
fromfuture

fromfuture

Guru
Ich persönlich werde mit Lineage etc auch nicht warm. Ich mag EMUI im Prinzip. Bei 8.1 kommen sogar alle Benachrichtigungen an ;)
 
messer

messer

Stammgast
Jungs, da seid ihr nicht allein ... ich schaue auch regelmäßig auf xda, was so läuft und richtig begeistert bin ich ehrlich gesagt nicht.

Die ROM-Varianten von der OpenKirin-Gruppe machen mir so einen "rausgehauenen" Eindruck ... als wenn man einfach als erster mit etwas rauskommen möchte - hier fehlen mir z. B. Change Logs, damit man als Anwender nachvollziehen kann, was denn mit einer neuen Version nun besser geworden ist.

Das Lineage-Derivat wird zwar recht häufig aktualisiert, aber dabei habe ich einen ganz anderen Vorbehalt - ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Lineage-Macher eigene Vendor-Partitionen implementieren wollen, um von den Herstellern unabhängiger zu werden, aber davon scheint mir Luk1337 auch noch weit entfernt zu sein.
Eigentlich bin ich ein Lineage-Fan - ohne diese Truppe hätte ich das Honor 5X von meiner besseren Hälfte schon lange in Rente geschickt (obwohl sie damit eigentlich noch sehr zufrieden ist).

Mal abwarten, was sich so in nächster Zeit tun wird - Project Treble ist sicherlich eine sehr sinnvolle "Umrüstung" von Android, aber ich werde den Verdacht nicht los, dass die Anbieter noch ein wenig Zeit brauchen werden, damit die Kinderkrankheiten behoben und Treble so richtig durchstarten kann.

Beste Grüße
messer
 
taiman23

taiman23

Lexikon
Tasar schrieb:
Ich frage mich so langsam, welchen Vorteil bieten die C-Rom eigentlich noch.
Bei meinen letzten Geräten bin ich fast immer wieder auf Stock (mit Root) zurück, weil für mich irgendwie der Mehrwert fehlte, von fehlenden Feature oder Bugs mal abgesehen.
Kann ich nur zustimmen:thumbsup:
 
Rookie19

Rookie19

Stammgast
Kurz OT: Warum SIM schnippeln? Einfach eine Nano SIM zulegen und für paar Geldeinheiten die passenden Adapter auf Micro oder Normal kaufen.
 
borisku

borisku

Lexikon
Tasar schrieb:
ch frage mich so langsam, welchen Vorteil bieten die C-Rom eigentlich noch.
Bei meinen letzten Geräten bin ich fast immer wieder auf Stock (mit Root) zurück, weil für mich irgendwie der Mehrwert fehlte, von fehlenden Feature oder Bugs mal abgesehen.
Kann ich so nicht bestätigen, bin immer wieder auf Custom Roms gelandet, weil die Einstellmöglichkeiten dort z.T. erheblich differenzierter sind... insbesondere bei AICP... Beim Honor weiß ich noch nicht so recht, die EMUI Oberfläche find ich auch ganz ansprechend, wenn auch z.T. irritierend (z.B. der kurz aufblinkende rote Rahmen bei Benachrichtigungen?); was ich da deutlicher vermisse als CustomRs ist ein funktionierendes TWRP und - schlagt mich - xposed...
 
voyi1994

voyi1994

Experte
TWRP soll schon funktionieren.
 
borisku

borisku

Lexikon
Hast du einen Link? Also normales TWRP-Recovery, über Tastenkombi aufrufbar...
Habs gefunden, danke!
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Ist zwar schon im anderen Thread drin aber wer lieber Eier sucht statt Links ;) : [Recovery][Test][Unofficial]TWRP 3.2.1-0
Es gab da wohl aber einige Problemchen aber gestern ist wieder ein neues Build erschienen, die die Probleme mit 8.1 Rom wohl fixen soll.

@borisku, ich habe auch immer gerne C-Rom genutzt aber so die letzten 1-2 Jahre, bin ich meist wieder auf Stock zurück. Einstellungen und Tools in Rom sind leider nicht alles und wenn die es teilweise nicht mal gebacken bekommen, grundlegende Dinge zum laufen zu bekommen (fehlendes Volte z.b.), dann bringt es für mich keinen Mehrwert.
Mein weiteres Gegenargument: In fast allen C-Rom (jetzt nicht nur auf V10 bezogen), war die Kamera teils deutlich schlechter als bei Stock oder Feature aus der Stock Kamera gingen nicht mit C-Rom.
Ich hatte auch so das Gefühl, die schmeißen da alles mögliche an Zusatztools ins Rom nach dem Motto: Mehr ist besser. Sehe ich mittlerweile anders, weniger ist manchmal mehr. So hatte ich div. Rom, wo sich diese ganzen Zusatz-Tools teilweise auch gegenseitig gestört haben und wenn man dann noch liest, dass einige sogenannte Developer nicht einmal das Gerät selbst besitzen,für das sie ein Rom machen, dann lass ich die Finger von sowas.
Und in meinen Augen sind die meisten auch keine wirklichen Developer mehr, die zimmern da nach dem Baukastenprinzip etwas zusammen und das wars. Mit echter Entwicklung oder Programmierung hat das meiner Ansicht nach nicht mehr viel zu tun.
Ich vergleiche das immer so ein wenig mit einer Windows Installation, was die meisten da machen. Die nehmen ein Grundpaket (LOS), packen ein paar Tools rein, ein paar kosmetische Änderungen und fertig ist ein C Rom (etwas überspitzt formuliert). Das mache ich mit Windows auch und bin ich jetzt ein Developer?? ;)
 
fromfuture

fromfuture

Guru
Sehr überspitzt formuliert.
Du kannst dich ja mal dran versuchen und ich werde dich mit Lob überschütten wenn er nur bootet. So einfach ist das alles nicht. Es mies reden allerdings schon.
Ist nicht böse gemeint.... ;)
 
borisku

borisku

Lexikon
Für mich spielt es keine Rolle, ob jemand wirklich ein dev ist oder nicht (zumal die Definition sicher schwierig wird ;-) , für mich ist wichtig, dass das ROM gut, stabil und smooth läuft. Die Einstellmöglichkeiten bei AICP sind schon genial, und jeden Tag (!) gibt es ein bzw. 2 Updates von genesixx, was natürlich auch top ist und nicht nötig wäre. Aber es muss natürlich so sein, dass jemand mit der ROM arbeitet und sie in Schuss hält. Für mich ist VoLTE z.B. völlig unwichtig, weil ich mit meinen Handy höchst selten telefoniere (höchstens 5* im Monat), für mich ist das Ding eher ein PDA oder ein Büro, das ich immer dabeihabe... Aber ich sehe das von dir angesprochene Problem: Es gibt da "Entwickler", die werfen ein ROM auf den Markt und das wars dann... Das kann es auch nicht sein. Beim Honor hab ich das erste Mal das Gefühl, dass es hier auch ohne CR gut laufen könnte...
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Kein Sorge, das sehe ich nicht so, ich bin Kritikfähig :)
Natürlich, etwas überspitzt, da hast du recht aber zeig mir mal einen der aktuellen Dev, die in der Lage sind, Bugs des "Grundgerüst" LOS auszumerzen? Sieht man immer schön wenn man sich die ganzen C Rom so anschaut, ein Fehler in der Basis zieht sich durch alle Rom.
Aber ich gebe dir in einem Punkt vollkommen recht: Meckern ist immer einfacher als selbst machen. Aber ich kenne das aus meiner Android Anfangszeit noch ein wenig anders (sind jetzt gut 11 Jahre), das war das Angebot zwar deutlich überschaubarer aber da gabs noch echte Profis, die sich -wenn der Source Code offen war- auch mal ans eingemachte getraut haben und da war ich dann auch gerne bereits , was zu spenden.
Aber jeder muss da seine eigenen Erfahrungen machen.
 
voyi1994

voyi1994

Experte
Hat jetzt jemand schon eine richtig gute funktionierende Custom Rom am laufen, oder hat
einen Tip für mich? War leider lange im Krankenhaus, und daher nicht mehr auf dem neuesten Stand.
Bei xda gibt es ja reichlich Angebote, aber im Moment zuviel zu lesen für mich.
 
messer

messer

Stammgast
Hi,

die Frage von @voyi1994 ist mittlerweile ein paar Tage alt und bislang hat keiner darauf reagiert ... daher stelle ich mir die Frage, warum so wenige Benutzer derzeit auf eine Custom ROM wechseln (denn immerhin wird z. B. LineAgeOS recht häufig aktualisiert und für AICP gibt es anscheinend mittlerweile weekly-Updates) ???
Und wenn ich mir so die aktuellen Tendenzen bei Huwaei und Honor so ansehe, dass die Updates nur in großen Abständen verteilt werden, dass sie anscheinend deutlich zurückrudern, was das Honor Open Source Program angeht, und dass künftig keine Bootloader-Unlock-Codes mehr rausgegeben werden sollen, dann ist es mE schon angeraten, sich jetzt schon mal nach Alternativen umzuschauen.

Warum ich selber noch nicht umgestellt habe, weiß ich - die Kamera ist bei mir der entscheidende Faktor, da ich trotz diverser auf xda angebotener Downloads bislang keine Variante gefunden habe, die mit allen Optionen der View10-Kamera "ausgestattet" ist.

Daher probiere ich derzeit rum, wie man die komplette Kamera-App vom View 10 mit möglichst allen Optionen extrahieren kann, um sie dann unter einer Custom-ROM zu nutzen. Mal schauen, wenn ich etwas weiter bin, mache ich diesbezüglich vielleicht mal einen eigenen Thread hier auf.

Beste Grüße
messer
 
fromfuture

fromfuture

Guru
Moin,
Wenn jemand von euch dazu bereit ist mein Tester zu spielen erstelle ich eine Custom Stock Rom auf Basis der B162.
Ein paar Mods incl wie zb 3minit Battery mod etc . Der jenige sollte nur etwas Erfahrung mit flashen mitbringen falls mal etwas nicht bootet.
Möchte dann nicht stundenlang erklären wie man wieder zurück kommt ;)
 
messer

messer

Stammgast
fromfuture schrieb:
Wenn jemand von euch dazu bereit ist mein Tester zu spielen
Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, dass Du nur dann Tester finden wirst, wenn Du mal rauslässt, welche Mods und Anpassungen das sein sollen. So auf blauen Dunst hin wird da wohl kaum einer "anbeißen".

Beste Grüße
messer