HTC WS einschicken bei Amazon

N

Neiko

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Moin Leute mein HTC Wildfire S lässt sich nicht mehr aufladen.
Ich möchte es gerne nach Amazon schicken da ich noch Garantie drauf habe.
Ich habe den Bootloader geöffnet und die Cyagonmod 7.2 Rom installiert.

Was muss ich tun,damit mein Handy von Amazon kostenfrei repariert wird?

Und die Köpfhörer sind kaputt,muss ich sie trotzdem schicken?
 
H

Hamstertom

Ambitioniertes Mitglied
Kopfhörer sind egal... hab damals auch vergessen mein htc ladekabel einzupacken... stört die nicht ;)

Kann es nicht auch einfach sein, dass der Akku kaputt ist?! Kauf dir bei ebay für unter 10€ einen neuen Akku... Ich würde mir so einen Reperaturstress garnicht nicht machen und einfach schnell nen akku kaufen ;)
 
N

Neiko

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Wieso Geld ausgeben, wenn ich noch Garantie habe?
 
H

Hamstertom

Ambitioniertes Mitglied
wenn es der akku ist, dann geht das meines wissens nicht auf die garantie?
 
N

Neiko

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Der funktioniert aber bis dahin normal. Es lässt sich auch einschalten nur das Ladegerät lädt nichts auf, von daher kann es auch sein das der USB Stecker am handy kaputt ist.
(hab dazu nen Thread gemacht auf der ersten Seite des Wildfire S Bereichs)
 
N

Neiko

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Kann mir niemand helfen? Will das Handy so schnell wie möglich abschicken...
 
N

Neiko

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich hab gelesen das mein handy dafür an den PC angeschlossen werden muss. Der PC erkennt aber mein Handy nicht am PC weil scheinbar der Micro-USB Kontroller am Handy kaputt ist.
 
N

Neiko

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Wie mache ich das ganze mit dem flashen wenn der PC meinen Handy nicht erkennt?

Jetzt ist der Akku leer vom Handy ich kann es nicht mehr normal einschalten -.-
 
Zuletzt bearbeitet:
ONeill

ONeill

Ehrenmitglied
Jetzt mal tacheles ;)

Auch wenn dein Handy "unlocked" ist, kannst du Glück haben, das es niemanden auffällt, da amazon das Handy höchstwahrscheinlich an eine Partnerwerkstatt schicken wird, die entweder nicht die Info haben, oder das KnowHow. Oder es ist ihnen einfach pups egal.

Nun kommt allerdings die Frage nach dem "was ist denn genau kaputt" und "hast du wirklich ne Garantie von amazon?"
Punkt 1:
Es kann auch, wie berits gesagt ein Akkuproblem sein, oder ein USB-Kabelproblem. In diesem Fall wird amazon, oder besser gesagt die Partnerwerkstatt, eine nette Rechnung zur Reparatur/zum Austausch des Kabels/Akkus schreiben.
Sollte es tatsache der USB-Stecker sein, gibt es zwei Möglichkeiten:
1.1 der Mensch, der die Gewährleistung bewilligt hat einen guten Tag und lässt das Mainboard/Hauptplatine austauschen und alles ist gut.
1.2 Der Mensch, der die Gewährleistung bewilligt hat einen schlechten Tag und sagt, MOMENT, der hat nur Gewährleistung, das Kaufdatum ist länger als 6 Monate her, der muss uns erstmal beweisen, das der Fehler schon am Anfang war. (das wird dir wohl eher nicht gelingen)

Punkt 2:
Amazon gibt eigentlich keine Garantie auf die gelieferten Produkte. Sprich du hast ne gesetzliche Gewährleistung. Dazu lies dir mal das hier durch:
Gewhrleistung und Garantie - Was sind die Unterschiede - Rechtsanwalt Grau

Grüße!
ONeill
 
N

Neiko

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Ich habe mir erstmal einen Akku gekauft, dieser müsste Samstag eintreffen mal schauen ob es daran lag. Das USB-Kabel scheint nicht betroffen zu sein da ein Freund von mir auch ein Micro USB-Kabel hat ( zwar von Sony Ericsson aber die sind ja alles gleich) und mit diesem Kabel konnte auch nicht aufladen. USB scheint zu funktionieren,da ich immer diesen Ton höre wenn ich das USB Kabel anschliesse...
 
Oben Unten