Aufspielen über TWRP

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Aufspielen über TWRP im Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus im Bereich Google Galaxy Nexus Forum.
B

brigards

Neues Mitglied
Hallo Leute,

habe auf meinem Galaxy Nexus i9250 mit Fastboot + USB-Kabel einen Unlock durchgeführt und TWRP v2.5.0.0 drauf gemacht.

Hab mich dann belesen (wohl zu wenig), daraufhin einen Wipe durchgeführt und wollte die Custom ROM draufspielen.
Jedenfalls habe ich beim Wipe so ziemlich den schlimmsten Fehler begangen - nämlich kein Backup erstellt und gedankenlos alle Haken gesetzt.
Darf nicht passieren, ist es aber leider! :unsure:

Logischerweise hänge ich jetzt beim normalen Starten schon im Google Logo fest und es geht nix mehr weiter.

Habe probiert über USB-Kabel wieder mit adb oder fastboot zu arbeiten, bei adb wird das Gerät allerdings nicht mehr in der devices-Liste geführt.

Aktuell probiere ich die original Firmware von Google über USB-OTG-Adapter wieder draufzuspielen.
Also über TWRP, "Install" und mit den zips von hier:
https://developers.google.com/android/nexus/images?hl=de#takju

Hab mittlerweile einige probiert und es kam in der Konsole immer eine der zwei unten stehenden Ausgaben. War mir vorher eigentlich ziemlich sicher, dass ich yakju maguro hatte.

Code:
Installing '/usb-otg/...'
Checking for MD5 file...
Skipping MD5 check: MD5-File not found.
Error flashing zip '/usb-otg/.../'
Code:
Installing '/usb-otg/...'
Checking for MD5 file...
Skipping MD5 check: MD5-File not found.
This package is for "maguro" devices: this is a [COLOR="Red"]?????[/COLOR]
E. Error executing updater binary in zip '/usb-otg/...'
Error flashing zip '/usb-otg/.../'
Bei den ????? ist leider der Bildschirm zu Ende und ich hab noch keine Möglichkeit gefunden den ganzen Zeilentext anzeigen zu lassen.

Meine Fragen sind nun:
  • Wie kann ich mir im TWRP anzeigen lassen, welchen Build ich habe? also yakju/takju maguro usw.
  • Kann man prinzipiell mit TWRP über install wieder die Firmware draufspielen? Wenn nein, wie sonst?

Hab mich jetzt nach 4 Stunden lesen und alleine probieren erstmal hier ausgelassen.
Es geht grade einfach nix mehr in den Kopf, also klärt mich bitte auf :drool:
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Am besten mal mit nem Toolkit deiner Wahl (zB hier) komplett Google Stock Firmware sauber drüber bügeln und dann wieder Custom Recovery installieren. Danach dann Rom und Gapps deiner Wahl auf die SD und flashen...
 
GNexus12

GNexus12

Fortgeschrittenes Mitglied
Könnte man das auch nicht über Fastboot manuell draufhauen?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brigards

Neues Mitglied
GNexus12 schrieb:
Könnte man das auch nicht über Fastboot manuell draufhauen?
Code:
commands:
  update <filename>                       // reflash device from update.zip
  flash all                               //  flash boot + recovery + system
  flash <partition> [ <filename> ]     //    write a file to a flash partition
  erase <partition>                   //     erase a flash partition
  format <partition>                 //      format a flash partition
  getvar <variable>                   //     display a bootloader variable
  boot <kernel> [ <ramdisk> ]          //    download and boot kernel
  flash:raw boot <kernel> [ <ramdisk> ]   //  create bootimage and flash it
Wie heißt da die Partition? flash system <Dateiname>?

Am besten mal mit nem Toolkit deiner Wahl (zB hier) komplett Google Stock Firmware sauber drüber bügeln und dann wieder Custom Recovery installieren. Danach dann Rom und Gapps deiner Wahl auf die SD und flashen...
Muss ich dazu nicht auch wissen welche Firmware ich genau brauche?
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
brigards schrieb:
Muss ich dazu nicht auch wissen welche Firmware ich genau brauche?
Das ist ja relativ simpel!
Mit "maguro" wird die GSM/HSPA+ Variante bezeichnet. Diese ist dann entweder "takju" (mit Google Wallet) oder "yakju" (ohne Wallet).
Welche du dann drauf spielst, ist egal. In DE ist es eigentlich "yakju".

Edit: Es gibt (neben "maguro") noch die amerikanische CDMA/LTE Version mit dem Namen "toro"... Aber die wird es ja nicht sein ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

syscrh

Guru
Warum flasht Du nicht einfach über USB-OTG Deine gewünschte Custom Rom? Alternativ funktioniert das auch über adb sideload.
Formatiert hast Du nur /system /data /data/media /cache und /dalvik-cache Ist alles überhaupt nicht tragisch, außer, dass alle Daten gelöscht sind.
 
B

brigards

Neues Mitglied
TobiH8 schrieb:
Warum flasht Du nicht einfach über USB-OTG Deine gewünschte Custom Rom? Alternativ funktioniert das auch über adb sideload.
Formatiert hast Du nur /system /data /data/media /cache und /dalvik-cache Ist alles überhaupt nicht tragisch, außer, dass alle Daten gelöscht sind.
Das Problem ist, dass ich über USB-OTG und TWRP nix installiert bekomme... z.b. beim Factory Image von yakju kommt die erste Ausgabe s. erster Post.

Habe es gerade über ADB in den internen Speicher gepushed und dann wieder im TWRP probiert es zu installieren, aber auch das ging nicht. :huh:

Ich glaube irgendwas hab ich beim installieren noch nicht so richtig verstanden... aber eigentlich muss man ja nur die eine zip auswählen oder?
Kann man das auch über ADB Befehle machen?
 
B

brigards

Neues Mitglied
Kannst du mit

Code:
ADB sideload ...zip
er hat die zip gesendet, danach wollte er sie selbst installieren aber es kam wieder failed... md5-file not found Blabla... im gründe das gleiche wie vorher:confused2:

Edit: und über Fastboot findet er grad mein Gerät nicht... kommt immer <waiting for device>

probiere es jetzt mal mit ODIN

HAT FUNKTIONIERT!
mit der fullrom anleitung von -> https://www.android-hilfe.de/forum/...l-flash-mit-odin-auf-4-0-4-imm76d.226436.html

Vielen Dank euch allen!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
GNexus12

GNexus12

Fortgeschrittenes Mitglied
:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maik Berlin

Neues Mitglied
Das Problem liegt am TWRP. habe 2 Stunden nach einer Lösung gesucht, nichts funktionierte.
Dann habe ich aus TWRP heraus clockworkmod installiert (geht über den button installieren), neu gestartet in clockworkmod und ohne jedes Problem cm-11-20150320-NIGHTLY-u8833 installiert.
Wie es scheint taugt TWRP einfach nichts.