MRU - Das HTC Magic rooten und flashen

  • 47 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MRU - Das HTC Magic rooten und flashen im Root / Hacking / Modding für HTC Magic im Bereich HTC Magic Forum.
majuerg

majuerg

Lexikon
MRU - Das T-Mobile G1/HTC Magic rooten und flashen

Alternative ROMs können durchaus Vorteile gegenüber dem originalen ROM vom Hersteller haben, wie z.B. Root-Rechte und/oder zusätzliche Funktionen. Nun hat man sich über das eine oder andere alternative ROM informiert und würde es gerne mal ausprobieren, doch wie bekommt man es auf sein Gerät?
In der Regel liegen die alternativen ROMs in einem ZIP-Paket vor, das über ein Recovery System eingespielt wird. Das Problem an der Sache ist, dass das originale Recovery System nur Pakete akzeptiert, die mit einem entsprechendem Key signiert sind, doch diesen Key hat nur der Hersteller vom Gerät selber. Da aber der Quellcode vom Recovery System frei verfügbar ist, kann man sich sein eigenes erstellen oder auf bereits von anderen Leuten bereitgestellte zurückgreifen, die in der Regel sogar zusätzliche Funktionen bieten, wie z.B. die Möglichkeit sein bisheriges ROM zu sichern. Nun, wie bekommt man das alternative Recovery auf das Gerät, um das ausgewählte ROM einzuspielen?
Um das alternative Recovery System einzuspielen, gibt es inzwischen mehrere Möglichkeiten, doch sind die meisten, insbesondere für Einsteiger, recht komplex, wenn man sich mit der Thematik nicht, oder nur wenig auseinander gesetzt hat. Genau an dieser Stelle kommt Max’ Rooting Utility ins Spiel (kurz MRU).
MRU nutzt einen Exploit (RageAgainstTheCage, von Sebastian Krahmer/743C), um Root-Rechte zu erlangen (falls man nicht schon entsprechende hat), wodurch es dann möglich ist ein alternatives Recovery System einzuspielen, welches wiederum das Tor zum alternativen ROM öffnet.




Installation
  1. Da MRU in Python geschrieben ist, erfordert es die vorherige Installation von Python 2.7, die entsprechende Installationsdatei findet man dort: Link zu python-2.7.3.msi
  2. Um mit dem T-Mobile G1 oder HTC Magic kommunizieren zu können, muss USB-Debugging in den Einstellungen am Gerät aktiviert und entsprechende Treiber am PC installiert werden. Es kann sein, dass man die Treiber über Windows Update angeboten bekommt, falls aber nicht, findet man sie dort: Link zu Google USB Driver, r4
  3. Ist Python installiert, USB-Debugging aktiviert und das Gerät soweit eingerichtet, reicht es MRU einfach zu entpacken. Starten kann man es dann über einen Doppelklick auf mru.pyw.
    Achtung: Virenscanner sollten vor dem Entpacken kurz deaktiviert werden, um sicher gehen, dass der vom MRU genutzte Exploit nicht geblockt wird! Ansonsten funktioniert die Rooting-Funktion nicht.

Anwendung
  • Hat man MRU eingerichtet und gestartet, so reicht ein Klick auf Temporär rooten, um sich Root-Rechte zu verschaffen.
  • Ein Klick auf Recovery flashen lässt die Auswahl zum Recovery Image zu und spielt es dann ein. Wurde es eingespielt, kann man es starten lassen.
  • Im Recovery System kann man dann über die entsprechenden Menüpunkte das alternative ROM einspielen.

Download

Version 0.3.1
- es wurde ein kleiner Fehler beim Backup-Prozess gefixt

Version 0.3
- weitere kleine Programmstruktur Änderungen
- überarbeitete Dialoge
- bevor das geählte Recovery geflasht wird, kann man das originale sichern
- überarbeiteter Über-Dialog

Version 0.2
- kleine Programmstruktur Änderungen
- unterstützung für das T-Mobile G1 und das HTC Magic
- ADB Server wird nun schon beim Programmstart gestartet und erst bei Programmende beendet
- es wird nun geprüft, ob der genutzte Exploit auch wirklich verfügbar ist
- neues "Logo"
- Namensänderung

Version 0.1
- urpsprüngliche Version


Anregungen? Fragen? Dann lasst es mich wissen, vorzugsweise hier, oder über: MRU - Kontakt

MfG,
Max! :)
 
Claus3006

Claus3006

Experte
Wusste garnicht das noch so viele Leute das alte HTC Magic nutzen, ich habe jetzt das HTC One, aber möchte trotzdem Danke sagen für die Mühe dieses Threads. Es wird bestimmt noch ein paar Leute geben die mit dem Magic etwas experimentieren wollen.

Thx

Gesendet von meinem V9 mit der Android-Hilfe.de App
 
majuerg

majuerg

Lexikon
Claus3006 schrieb:
Es wird bestimmt noch ein paar Leute geben die mit dem Magic etwas experimentieren wollen.
Ich hoffe. :)

Leider gab es bisher aber nicht wirklich viel Feedback, Downloads hingegen einige...
 
G

Gerhard34

Neues Mitglied
Oh doch - es gibt noch ein paar Leute, die so ein altes Gerät haben.

z.B: ich :D

ist mein erstes Android Gerät und ich möchte mich etwas vertraut machen damit.

DANKE für die Anleitung - CU
Gerhard
 
majuerg

majuerg

Lexikon
Gerne. :)

Ich würde mich über Feedback freuen. Zum Beispiel: War etwas unverständlich? Hat etwas nicht auf Anhieb geklappt?
 
G

Gerhard34

Neues Mitglied
Hallo Max,

JA, verständlich ist's schon - ABER funktioniert hat's leider nicht im ersten Anlauf. Ich kann dir mal sagen was ich da habe:

Phone:
SAPPHIRE PVT 32B SHIP S-ON G
HBOOT-1.33.0013 (SAPP10000)
CPLD-10
RADIO-2.22.28.25
Oct 21 2009, 22:33:27

PC:
Ubuntu 12.04 ==> VM Virtualbox ==> Win XP


Mein Problem:
Phone ist angesteckt
USB Port ist mit XP verbunden
Device wird im GeräteMgr als "Composite ADB Interface" erkannt
MRU startet ADB Server
Nach dem Starten des rooten kommt die Meldung "Führe Vorgang aus, bitte warten" ..... und ich warte, und warte, und warte, .....


So schaut's aus.

Werde in der Zwischenzeit ein paar andere Methoden versuchen. Es ist, wie bereits gesagt, mein erster Kontakt mit Android - kann als vielleicht auch an mir liegen?!

cu
Gerhard
 
majuerg

majuerg

Lexikon
Danke für dein Feedback. :)

Es wird wohl mit der VM zusammenhängen, wo genau das Problem liegt, weiß ich aber nicht.

Ich bin aber grade dabei eine Linux Version zu erstellen, sodass man sich eine VM sparen kann. Allerdings werde ich PyGTK anstatt Tkinter für die Oberfläche verwenden und da muss ich mich erstmal einarbeiten...
 
G

Gerhard34

Neues Mitglied
O.K. - ich unterstütze dich gerne beim testen der linux version.

lG
/G
 
T

theobichecker

Gast
bei mir kommt leider sofort das neue fenster "das gerät wird nicht unterstützt...
 
majuerg

majuerg

Lexikon
Geh mal in den Ordner core/tools/x86, dort findest du adb. Halte die Shift-Taste gedrückt und mache einen Rechtsklick auf eine freie Stelle im Ordner, aus dem Kontextmenü solltest du "Eingabeaufforderung hier öffnen", oder so ähnlich, auswählen können. Gib dann mal im neuen Fenster
Code:
adb shell getprop ro.product.device
ein. Was bekommst du als Ausgabe?
 
T

theobichecker

Gast
habs jetzt einfach nicht gerootet sondern direkt recovery draufgespielt mit ner gerooteten rom... trotzden danke

Gesendet von meinem GT-I9103 mit der Android-Hilfe.de App
 
majuerg

majuerg

Lexikon
Hast du das Recovery mit MRU eingespielt? Denn beim Recovery einspielen gibt es die selbe Überprüfung... Würdest du mir die Ausgabe dennoch mitteilen? Dann kann ich schauen, inwiefern man auch Custom ROMs unterstützen kann.
 
T

theobichecker

Gast
ich kenn mich mit android ziemlich gut aus... deshalb hab ich meinen kernel entsichert und dann die recovery per fastboot installiert

Gesendet von meinem GT-I9103 mit der Android-Hilfe.de App
 
majuerg

majuerg

Lexikon
Ah, ok...
 
T

theobichecker

Gast
sonst hätt ich schon dein programm genommen... sah nett aus

Gesendet von meinem GT-I9103 mit der Android-Hilfe.de App
 
majuerg

majuerg

Lexikon
Gerhard34 schrieb:
O.K. - ich unterstütze dich gerne beim testen der linux version.
Ich gebe Bescheid, sobald ich soweit bin. :)

--

Version 0.3.1 steht nun bereit. Leider noch ohne eine Linux Version, folgt aber die Tage. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
MasterBoy71

MasterBoy71

Fortgeschrittenes Mitglied
Jahahaha......ENDLICH !!!

Mein G1 wurde wiederbelebt... :wubwub:

Ihr seid die BESTEN !!
 
I

ichbinder1

Neues Mitglied
Hallo,

ich verwende mein magic noch und habe noch die original rom drauf, aber mir ist es viel zu langsam... jetzt bin ich dabei zu experementieren es flotter zu machen! Jedoch hänge ich schon beim 2. Schritt. Wenn ich dein Programm öffnen möchte, schließt es sich sofort wieder - ohne Fehlermeldung! Was mache ich falsch? Habe Win7 Professional als OS.

Danke!
 
majuerg

majuerg

Lexikon
Hi,

danke für dein Feedback. Spontan würde ich darauf tippen, dass du Python nicht in der Version 2.7 hast, denn für die Version 3 ist es nämlich nicht ausgelegt.
Falls du doch Python 2.7 installiert hast, mach mal bitte folgendes: MRU neu entpacken und in dem MRU Ordner auf eine freie Stelle mit der rechten Maustaste klicken, "Eingabeaufforderung hier öffnen" auswählen und
Code:
C:\Python27\python mru.pyw
eingeben (den Pfad zu Python ggf. anpassen). Falls es nicht startet, solltest du eine Fehlermeldung sehen können. Die bräuchte ich dann.

MfG,
Max!

Gesendet von meinem Nexus S mit der Android-Hilfe.de App
 
I

ichbinder1

Neues Mitglied
Vielen Dank, für die rasche Antwort! Beim Entpacken ist irgendwo ein Fehler passiert nach erneuten entpacken hat es sofort funktioniert! Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem passendem Image/Rom. Kannst du mir vielleicht eines empfehlen was schnell und zuverlässlich funktioniert?

Danke nochmals!