Automatic Root Enabler - Von 0 auf Root in 40 Sekunden

  • 236 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Automatic Root Enabler - Von 0 auf Root in 40 Sekunden im Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3 im Bereich Huawei Ideos X3 (U8510) Forum.
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Du hast doch hier noch gar keine Frage gestellt gehabt. :confused:

Natürlich bekommt man auch eine Antwort, wenn man diese nicht unbedingt innerhalb von 5 Minuten erwartet.

Kopier dir halt aus hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...auslieferungszustand.145672.html#post-1983532 die su.zip aus dem Anhang auf die Speicherkarte. Wenn du eh schon ins Clockworkmod Recovery bootet kannst, kannst du die su.zip ja über "install zip from sdcard" flashen. Dann haste Root und fertig.
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für Antwort. Dachte nur, da lange kein Beitrag hier geschrieben wurde, hier wäre "Ruhe" eingekehrt.
Die Clockworkmod kann man also nur in Verbindung mit den PC auf den Handy aufrufen? Ich als Laie dachte, ist irgendwie auf den Hyayndy installierbar.
Also su.zip auf Speicherkarte kopieren. Egal wohin dort? Oder muss man noch ein Ordner erstellen?
 
Time_Bandit

Time_Bandit

Experte
ddner schrieb:
CMR erscheint auf mein Handy, aber SU nicht mehr und folgende.
Also ist eine Clockwork Mod bereits installiert? Kannst du es nicht starten, oder was ist genau das Problem?

Die su.zip brauchst du nur auf die SD Kopieren, am Besten ohne irgendwelche Ordner.
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab mein X3 nicht dabei. Wie erkenne ich denn, das Clockwork Mod bei mir am/im Handy vorhanden ist?
Wenn ich PC und Handy per USB verbinde, und auf den PC das Automatic Root
Enabler starte, erscheint ja das CWM auf den Handy.
Und nun dachte ich als Laie, das die su.zip aus den Automatic.... auch gleich mit installiert wird. Macht es aber nicht. da muss wohl ich dann Hand anlegen?
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
All so, su.ZIP hab ich wohl auf Handy nun wohl gebracht.
Aber nun will mein Handy nicht mehr: kann es nicht ausschalten. Bleibt einfach mit Huawei Logo stehen. Powertaste bringt nichts wenn ich sie drücke. Wenn ich Akku heraus nehme und wieder rein, passiert nichts. Nach einer Weile kommt wieder das Menü von CWM.
Wie komme ich da wieder raus?

Der ursprüngliche Beitrag von 21:32 Uhr wurde um 22:14 Uhr ergänzt:

Nochmal zur Ergänzung:Handy ist im Moment im CWM.
Wie komme ich von hier aus wieder ins normale Bildschirm?
Hatte vorher Sd Karte in Pc gesteckt, su.zip auf sd Karte kopiert.
Dann im CWM auf " install zip from Suchard" navigiert und Power, mit " yes" dann bestätigt und Denk, das alles durchgelaufen ist.
Aber wie nun weiter???
Kann Handy nicht runterfahren, Neustarten oder sonst was anstellen.

Der ursprüngliche Beitrag von 22:14 Uhr wurde um 22:18 Uhr ergänzt:

Als letzte Sätze kamen: install complete. Envoyé!
Install from sdcard complete.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Du solltest ja dann im Hauptmenü des CWM Recovery sein. Da dann auf "reboot system now". Alternativ einfach Akku entfernen, 30 Sekunden warten, wieder einlegen und normal einschalten. Dann sollte er ganz normal booten. Wenn er da dennoch ins Recovery bootet, ist wohl irgendwas schief gelaufen und das System könnte beschädigt sein. Dann lohnt es sich eigentlich nur noch eine offizielle Firmware per /dload zu flashen und alles von Anfang an neu auszuführen. Da wäre die Fehlersuche, was schief gelaufen ist, wohl aufwendiger. :mellow:
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
also "reboot System now habe ich durchgeführt. Da brummt es kurz und zeigt wieder das Huawei Logo. Und bleibt so stur stehen.
Auch Entnahme des Akkus brachte nichts. Es bootet nichts. Wie schon beschrieben, ein normales hoch- und runterfahren des Handy ist nicht möglich.
Und wie soll ich was Flaschen, wenn ich mit den Handy nichts navigieren kann, es sei er geht - mit etwas Glück - ins CWM Recovery?
Kann mittels Pc irgendwie das Handy steuern?
Kann man sonst noch irgendwie was machen, wenn ich im CWM er.. Bin.
Sollte ich die sd Karte aus Handy nehmen, in Pc stecken, dort die Karte formatieren, neuen Ordner "dload" erstellen, eine offizielle Firmware suchen, ( hat jemand ein Link),dort reinkopieren, wieder in Handy stecken, und dann mittesCWM versuchen neu aufzuspielen.
Müsste ich im übrigen dort zu allen im Menü aufgeführten Zeilen navigieren und ausführen? Wie zum Beispiel Wippe.... Und so weiter.
Bin hält nicht so Profi, vielleicht hätte ich ja Rootversuch lassen sollen. Jetz hoff ich nur, das Ding kommt nochmal zu laufen und muss nicht in die Tonne
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
Doch, wenn ich im CWM bin kann ich mit der Menüleiste scrollen.

Der ursprüngliche Beitrag von 21:32 Uhr wurde um 21:45 Uhr ergänzt:

Danke erstmal für Euo Hilfe, Komme hier erstmal nicht weiter, da kein Wlan vorhanden. Bin hier auf Kur und machte alles bisher über Netz, was sehr besch..... ist. und das update dauert ja was.:rolleyes2:
Werde mich erst nach dem 09.08. wieder melden. es sei denn gibt noch Eurerseits andere Idee. Habe ja Abends hier Zeit.
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, habe es nun doch wieder zum laufen gebracht. Version 2.3.5
Und der Dateimanager zeigt mir an, dass auf der SD Karte clockworkmod installiert ist , ebenso su.zip.
Wenn ihr mir nun einfach mitteilt, wie der weitere Weg ist zum rooten.
Mein Weg wäre: Handy im ausgeschalteten Zustand Powertaste+ drücken um ins CWM zu kommen, dann zu "install zip from sdcard" , wie Morphx geschrieben hat. Richtig.
Wie kommt man aus dem CWM wieder raus, geht das von selber?

Eigentlich will ich ja später mal Cyyanogenmod auf den X3 inystallieren. Habe aber irgendwo wohl mal auch gelesen, da ist rooten nicht erforderlich, weil wohl das Andriodsystem komplett ersetzt wird durch dasCM und ja Root-Apps mitbringt. Stimmt das?
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Grundsätzlich ist dein Vorgehen um root ins 2.3.5er System zubringen richtig.
Nachdem du die 'su.zip' installiert hast musst du nur noch im cwm-Recovery 'reboot system now' auswählen und dein X3 bootet ganz normal hoch.

Man kanns natürlich auch bequem über das Tool aus Post #1 machen: Automatic Root Enabler

Um eine CyanogenMod-ROM (CM-ROM) zuinstallieren gehst du ähnlich vor nur das du vorher noch ein factory-reset macht, also alle Daten verlierst.
Eine entsprechende Anleitung ist meist bei der jeweiligen ROM in der Beschreibung hier im Forum.

Richtig ist auch das Stock-ROMs (2.3.3/2.3.5/2.3.6) noch kein root-Zugriff erlauben, dieser muss erst nachträglich eingefügt werden.
Bei CyanogenMods bzw. Custom-ROMs ist root mit hoher Wahrscheinlichkeit schon enthalten.
Wenn man die *.zip öffnet kann man das sehen anhand der su in /system/xbin und der superuser.apk / supersu.apk / etc. unter /system/app.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
was ist jetzt wieder falsch:
wenn ich im ausgeschalteten Handy die Powertaste und Volumen+ drücke komme ich ins Menü " Android system recovery" Das ist mir heute laufend passiert.
Wie komme ich ins CWM ?
Gibs da eine Reihenfolge, beim drücken? Sicher beides gleichzeitig, oder?
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Wenn du die original ROM (2.3.5) installierst ersetzt es auch das CWM-Recovery mit dem Normalen.

Flashe einfach die CWM neu.
Oder - wie oben schon erwähnt - nimm den Automatic Root Enabler

------------
Android system recovery
kein flashen von Custom-ROMs möglich!
kein erstellen von Backups möglich!
...
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
So,Superuser App ist auf Handy vorhanden. Habe es wieder mit Automatic Root Enabler installiert. Danke Euch für die Hilfe bis hierher.:smile:
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, wenn ich eine Werkreset mache, verliere ich dann auch wieder die Rootrechte?
 
Lockotock :)

Lockotock :)

Stammgast
Nein