Probleme beim rooten

O

optimus one

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen
Mein Problem ist, das ich mein optimus one nicht rooten kann, weder mit z4root noch mit SuperOneClick.
z4root: Zuerst aktiviere ich den USB-Debugging-mode, dann starte ich die Anwendung(1.3.0) und drücke Permanent Root(bei temporary root passiert das gleiche). Nach ca. 20 Sekunden schliest sich die Anwendung. Wenn ich sie wieder starten will, wird mir angezeigt, dass die Anwendung unerwartet geschlossen wurde.
SuperOneClick: Ich verbinde das optimus one mit dem Computer. Von der LG PC-Suite wird es erkannt. Ich öffne SuperOneClick, klicke auf root.
Die letzten Ausgeben die es gibt sind:
rageagainstthecage
OK

***If this keeps looping, try disable USB Debbuging Mode Now***
Killing ADB Server...

OK

Starting ADB Server...
*daemon not running. starting it now on port 5037*
"daemon started successfully*

OK

Waiting for device...

Und da bleibt es dann hängen, egal ob man den Debbuging Mode deaktiviert oder nicht.

Was ich noch sagen kann ist, dass ich erst kürzlich die neuste firmware V10C installiert habe. Vielleicht liegt es ja an dem. Weiss jemand Rat?
 
L

Lumumba

Erfahrenes Mitglied
Hat bei SuperOneClick Dein Virenscanner Alarm geschlagen?
Meiner löscht immer die Datei "rageagainstthecage".
Daran könnte es vll liegen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

androididi

Stammgast
optimus one schrieb:
Was ich noch sagen kann ist, dass ich erst kürzlich die neuste firmware V10C installiert habe. Vielleicht liegt es ja an dem. Weiss jemand Rat?
Moment - wo hast du die her?

Viele Grüße
Dieter
 
O

optimus one

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke erstmal für die schnellen Antworten.
Mein Virenscanner(Antivir Personal) hat keine Probleme mit den Dateien, habs grad noch mal mit deaktiviretem scanner probiert, und es funktioniert immer noch nicht.
Die "neue" Firmware ist meines Wissens nach seit ca. 10. Dezember verfügbar. Ich hab sie mit dem LG-Mobile Support tool installiert.
 
corwin42

corwin42

Stammgast
Für Deutschland gibt es immer noch nur die V10a. Hast Du ein deutsches Gerät?
Welche Android Version hast Du jetzt drauf? Wenn es 2.2.1 ist, die lässt sich nicht rooten.
 
O

optimus one

Neues Mitglied
Threadstarter
Ja, die Version ist 2.2.1. Ich habe das Gerät in der Schweiz gekauft. Gibt es wirklich keine Möglichkeit, das Gerät zu rooten? Könnte man evtl. das Gerät auf die Version 2.2.0 zurücksetzten, und wenn ja, welche Nachteile würde das bringen?
 
A

androididi

Stammgast
@optimus one

Eine Bitte ....

Sehe bitte einmal nach, ob dein Optimus One im LG Updatetool als "LGP500" oder als "LG P500" erkannt wird.

Danke
Dieter
 
O

optimus one

Neues Mitglied
Threadstarter
Unter Modell steht "LGP500" ohne Leerzeichen. Übrigens, bei mir hat das Update nur auf einem XP-System geklappt. Bei meinem Vista Computer wollte er einfach nicht. Er blieb dort immer beim Schritt Update auf 4% stehen.
 
A

androididi

Stammgast
Bei mir steht dort auch "LGP500" :confused:

Ich habe auch XP - trotzdem sagt mir der LG Updater immer, es wären keine Updates vorhanden :angry:

Viele Grüße
Dieter
 
O

optimus one

Neues Mitglied
Threadstarter
Hast du schon mal unter Einstellungen->Telefoninfo->Softwareversion nachgesehen welche Version du jetzt hast? V10C ist, glaube ich die neuste Version. Oder versuch mal beim Update-Tool unter Optionen->Land und Sprache ein anderes Land einzustellen, vielleicht hilft das ja. Übrigens wenn man das Land auf Repuplic of Korea einstellt hat man die Möglichkeit "Pattern lock reset" und "Suche Sperrcode".
 
A

androididi

Stammgast
@corwin42
Wenn ich meinen gerooteten P500 um die offizielle LG-Version V10C updaten würde (oder könnte), ginge damit das Rooten verloren?

@optimus one
Ich habe definitiv noch die V10A drauf. Hier im Forum gibt es noch keinen (außer dir), der über das LG Updatetool auf V10C updaten konnte.
Mit anderen Ländereinstellungen habe ich es auch probiert. Das Updatetool habe ich aktuell noch einmal deinstalliert und erneut installiert -> kein Erfolg.

Entweder wertet LG die IP, oder ein IMEI-Nummernband aus :angry:

Deine anderen Tipps werde ich, abhängig von corwins42 Antwort testen.

Viele Grüße
Dieter
 
corwin42

corwin42

Stammgast
Wenn man mit dem Updatetool von LG flasht dürfte alles weg sein, also root und custom recovery.
 
A

androididi

Stammgast
corwin42 schrieb:
Wenn man mit dem Updatetool von LG flasht dürfte alles weg sein, also root ....
Da nach einem LG-Update android V2.2.1 drauf wäre, könnte ich also (vorerst) nicht erneut rooten?

Viele Grüße
Dieter
 
corwin42

corwin42

Stammgast
androididi schrieb:
Da nach einem LG-Update android V2.2.1 drauf wäre, könnte ich also (vorerst) nicht erneut rooten?
Richtig. Deshalb ist es einfacher, ein Custom ROM zu benutzen. Das wird vorher gerooted. :)
 
O

optimus one

Neues Mitglied
Threadstarter
Also gibt es jetzt für mich eine Möglichkeit zu rooten? Kann ich evtl. das gerät wieder auf die v10a zurücksetzten und dann rooten?
 
A

androididi

Stammgast
corwin42 schrieb:
Richtig. Deshalb ist es einfacher, ein Custom ROM zu benutzen. Das wird vorher gerooted. :)
Wenn ich deine Anleitung richtig verstehe, muss ich zum Aufspielen eines Custom ROMs zuvor gerootet haben :confused:

Viele Grüße
Dieter
 
L

Lumumba

Erfahrenes Mitglied
androididi schrieb:
Wenn ich deine Anleitung richtig verstehe, muss ich zum Aufspielen eines Custom ROMs zuvor gerootet haben :confused:

Viele Grüße
Dieter
Gut erkannt :)
Als erstes rooten, dann custom Recovery, dann custom ROM.

Denn ohne root kannst du kein custom Recovery aufspielen.
Und ohne custom Recovery kein custom ROM :)
 
A

androididi

Stammgast
Lumumba schrieb:
Gut erkannt :)
Als erstes rooten, dann custom Recovery, dann custom ROM.
Dann ist die 10C mit android V2.2.1 erst einmal eine Sackgasse, vor der man warnen sollte. In der CT habe ich gelesen, dass mit V2.2.1 eine Lücke im USB-Debugging gestopft worden wäre, und deshalb das rooten nicht mehr funktioniere.

Viele Grüße
Dieter
 
D

Domenic

Erfahrenes Mitglied
androididi schrieb:
Dann ist die 10C mit android V2.2.1 erst einmal eine Sackgasse, vor der man warnen sollte. In der CT habe ich gelesen, dass mit V2.2.1 eine Lücke im USB-Debugging gestopft worden wäre, und deshalb das rooten nicht mehr funktioniere.

Viele Grüße
Dieter
Nicht ganz, denn unrootbar ist es nicht. Im Nachhinein nicht so leicht, aber wenn du dir 2.2.1 Rom aufspielst ist das i.d.R. gerootet da das da kein Problem ist, beim Romcooking.
 
A

androididi

Stammgast
Domenic schrieb:
... aber wenn du dir 2.2.1 Rom aufspielst ist das i.d.R. gerootet da das da kein Problem ist, beim Romcooking.
Ich denke mehr an das zukünftig von LG angebotene Update auf V2.2.1.

Allerdings scheint SuperOnClick schon einige Androiden rooten zu können.

Viele Grüße
Dieter
 
Oben Unten