Defy Bootloader Petition

  • 67 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Defy Bootloader Petition im Root / Hacking / Modding für Motorola Defy im Bereich Motorola Defy Forum.
S

Splasher

Erfahrenes Mitglied
Ne beim X10 wurde der Bootloader gehackt.

Aber finde das schon ein wenig komisch beim X10 dass sie es just in der Woche schaffen, wo SE sagt, sie geben in Zukunft die Bootloader frei.
Schade.

Hätte ich jetzt nochmal die Wahl, wie ich sie damals hatte, zwischen Defy und X10 würde ich das X10 nehmen!

Achja, /signed
 
Z

zoulu

Ambitioniertes Mitglied
ebenfalls SIGNED, weiter, weiter :)
 
Frost Storm

Frost Storm

Fortgeschrittenes Mitglied
Es gibt schon ne Weile eine Facebook-gruppe zur Petition
Irwin von xda will da in Kürze einige Neuigkeiten zur Bootloader Politik von Moto posten

Hoffentlich gute Nachrichten.

Also tretet der Gruppe bei
und spreaded das vll auch in den anderen Motorola-Foren

Unlock Motorola | Facebook
 
kochstudio

kochstudio

Fortgeschrittenes Mitglied
Frost Storm schrieb:
Es gibt schon ne Weile eine Facebook-gruppe zur Petition
Irwin von xda will da in Kürze einige Neuigkeiten zur Bootloader Politik von Moto posten

Hoffentlich gute Nachrichten.

Also tretet der Gruppe bei
und spreaded das vll auch in den anderen Motorola-Foren

Unlock Motorola | Facebook
Ist dazu eine Registration bei FB notwendig?
--
signed (diese Petition)
 
Frost Storm

Frost Storm

Fortgeschrittenes Mitglied
Da mein Thread hierzu geschlossen wurde
hier also die Meldung:

http://www.facebook.com/pages/Unlock-Motorola/115620798518187
Unlock Motorola
Okay, so I was hoping to get the article out at the same time, but here it is.
It seems that Motorola may go a similar path to Sony Ericsson with devices later this year. I received this from Motorola:
"It is our intention to enable the unlockable/relockable bootloader currently found on Motorola XOOM across our portfolio of devices starting in late 2011, where carriers and operators will allow it."

Also wenn es so kommt und es kein Fake ist
war die Petition wohl erfolgreich

Offizielles gibt es dazu leider noch nicht
 
O

onman

Neues Mitglied
signed
 
M

mr-freeman

Neues Mitglied
Signed :thumbsup:
 
Sela1337

Sela1337

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry, falls das nicht zum Thema passt aber bei der ersten Seite dieses Topics steht, dass Gingerbread durch so eine Aktion beim X10 erreicht wurde.

Wie wäre es wenn wir gleich am nächsten Tag nach Froyo-Update auch so eine Petition durchführen. Vielleicht kriegen wir ja dann auch irgendwann Gingerbread :D

// Signed
 
K

Krassu$

Ambitioniertes Mitglied
Ist doch alles uninteressant, wenn CyanogenMod verlässlich läuft:) Und das scheint ja in greifbarer Nähe zu sein..
 
Luke_Filewalker

Luke_Filewalker

Neues Mitglied
Krassu$ schrieb:
Ist doch alles uninteressant, wenn CyanogenMod verlässlich läuft:) Und das scheint ja in greifbarer Nähe zu sein..
Tja es gibt Leute die würden auch noch gerne andere "Custom Roms" ausprobieren. Wenn der Bootloader offen ist, wäre dies möglich. Nichts gegen CM7 aber ich hätte da schon gern eine breitere Auswahl :winki:
 
deXXXa

deXXXa

Fortgeschrittenes Mitglied
Casius schrieb:
Wenn die das machen, wird das eins der meistverkauften Handys.
Woran machst du das schon wieder fest? oO

Gesendet von meinem Defy via Android-Hilfe.de App.
 
Casius

Casius

Dauergast
Ich sagte ja wenn, nicht dass sie es machen. :winki:
 
S

Splasher

Erfahrenes Mitglied
Es geht ja auch nur um das Tablet von Moto, das XOOM...
 
Frost Storm

Frost Storm

Fortgeschrittenes Mitglied
So hab ich das nicht verstanden.

Also ich würde das so übersetzen

"It is our intention to enable the unlockable/relockable bootloader currently found on Motorola XOOM across our portfolio of devices starting in late 2011, where carriers and operators will allow it."


Wir beabsichtigen, beginnend spät in 2011, den verschlossenen Bootloader so wie er auf dem Motorola XOOM zu finden ist, quer durch unser Portfolio an Geräten zu öffnen, sofern es die (Mobilfunk)Betreiber erlauben.

also nicht nur das XOOM

wenn es jemand anders übersetzen würde, dann lasst hören

leider ist dies bisher nur n Gerücht
und solange da nichts offizielles kommt
ist es auch nur als Gerücht anzusehen


zumindest gibt es jetzt den versprochenen Artikel dazu

http://ausdroid.net/2011/04/26/the-little-aussie-taking-on-motorola-u-s/


edit:

vielleicht ist dies aber mehr Wunsch als Wirklichkeit
s. unten
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Krassu$

Ambitioniertes Mitglied
Ich denke das ist falsch Übersetzt, "late 2011" bezieht sich auf das Portfolio, welches geöffnete Bootloader hat. Für mich heisst das, dass alle NEUEN Geräte einen spendiert bekommen, sofern Provider und Telefonanbieter mitspielen.

Einen Bezug zu alten Geräten bzw. zum Defy sehe ich in dieser Meldung nicht.
 
K

KeauHou

Fortgeschrittenes Mitglied
Fast. "devices starting in late 2011" wird wohl eher heißen dass zukünftige Geräte, so wie es bei Sony Ericsson jetzt der Fall ist, sich freischalten lassen.
Ich denke nicht dass sie die älteren Geräte noch vom Bootloader befreien. Das macht wirtschaftlich keinen Sinn, schließlich könnte ja jeder von uns noch ein Gerät kaufen um dann einen offenen Bootloader zu haben ;)

/Edit: Krassu$ war schneller^^
 
Casius

Casius

Dauergast
Ne, da gings von Anfang an um alle Bootloader. Sonst hätten garantiert nicht
soviele ihre Kreuzchen gemacht. Ansonsten, tja, wäre es ärgerlich irgendwie. :blink:

Selbst wenn sie nur Xoom freischalten würden, müssten sie alle freigeben,
weil sonst würde der Tanz erstmal richtig losgehen. Mal so logisch geacht.
 
K

Krassu$

Ambitioniertes Mitglied
was wäre daran logisch? letztendlich ist das ein hersteller der geräte verkaufen will, und das geht am besten wenn die neuen geräte features haben die die alten nicht haben. ein freier bootloader ist ein solches feature, genauso wie eine neuere android version. darum geht es a) so schleppend vorran mit den updates und b) wäre es deshalb zu erwarten dass sie das nur für alle neuen geräte umsetzen.
 
K

KeauHou

Fortgeschrittenes Mitglied
Ganz genau. Ich bezweifle stark dass der Bootlader der alten Geräte noch frei gemacht wird. Denn jeder der so ein Gerät hat, würde dann mit aktuellen Android Versionen versorgt werden. Warum also sollten wir dann neue Geräte kaufen? Darum gibt Motorola uns jetzt (hoffentlich?) den Anreiz bald ein ein neues Gerät zu kaufen, welches dann einen offenen Bootloader hat.