Defy langsam - regelmäßige Hänger/Abstürze

X

xTIMx

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe mein Defy vor 3-4 Monaten auf das französische 2.2 gebracht, weil es mir mit der Original FW zu lahm war.

Am Anfang lief es ganz gut, aber mittlerweile stockt es schon kurz, wenn ich nur durch die Homescreens blättern will.

Zu Abstürzen/Hängern bei diversen Anwendungen oder auch wenn ich nur im Menü rummache kommt es auch immer öfters.

Woran kann das liegen? Habe eigentlich nicht viele Programme die im Hintergrund laufen und selbst wenn, sollten die ja automatisch gekickt werden, wenn Leistung gebraucht wird!?

Aber egal, könnt ihr mir eine andere, stabilere FW empfehlen oder habt ihr einen anderen Tip, wie ich das Defy stabil/schnell bekomme?

Viele Grüße,

Tim
 
JohnMcLane

JohnMcLane

Stammgast
Kommt drauf an, wie weit du in Sachen custom Firmware gehen möchtest!
Es hilft bestimmt auch nur ein wipe durchzuführen, aber das ist immer ärgerlich mit den ganzen schönen Daten. Aber man sollte ja eh immer ein aktuelles Backup besitzen! ;)
Hast meiner Meinung 3 alternativen:
- wipen und Firmware behalten.
- neu flashen einer anderen offiziellen Firmware (ist auch mit wipe verbunden)
- eine custom rom installieren, wie z. B. Miui oder cm7 oder die gingerbread rom von Walter! Hier geht's nach deinem Geschmack.

Vom Support und Geschwindigkeit her, würde ich dir erstmal zu miui vielleicht raten, aber da muss man das Design aber auch mögen! ;)

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
X

xTIMx

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Danke für deine Antwort! Hab mich noch ein bisschen eingelesen.

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass all Firmwares nach ein paar Wochen/Monaten langsamer werden und ein Wipe früher oder später folgen muß, damit das Spiel dann wieder von vorne losgeht.

Das kanns ja nicht sein, ist das ein spezielles Defy oder eher ein Android typisches Problem?
 
JohnMcLane

JohnMcLane

Stammgast
Das ist eine Krankheit von jedem Betriebssystem! Sowohl android, ios, Windows und Mac haben dieses Phänomen. Je länger ein System genutzt und mit Programmen angepasst wird, desto vollgemüllter mit Restbeständen wird es.
Bei manchen mehr, bei manchen weniger.
Bei android hilft da eigentlich Backups machen, Wipen und zurückspielen.

Die guten alten nicht-smartphones sind halt nicht so anpassbar und deshalb laufen die auf Dauer angenehmer.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Dirk64

Dirk64

Lexikon
Gegen das Vollmüllen hilft SD Maid ganz gut.

Sent from my Defy...
 
defymike

defymike

Neues Mitglied
Ich kann SD Maid ebenfalls empfehlen.
Habe mir es heute heruntergeladen und ausprobiert. Tut was es soll und hilft wirklich ein wenig.

greetz
 
O

o0klausi0o

Neues Mitglied
Habs zwar schon in einem anderen Thread gepostet aber weils so Spass machst:
Einfach USB-Debugging aktivieren und Problem gelöst! ;)

-> Einstellungen - Anwendungen - Entwicklung

Viel Spass mit eurem Defy! ;)
 
F

famagoer

Fortgeschrittenes Mitglied
Das USB-Debugging hat was mit dem Stocken und Ruckeln zu tun? Hab's bei mir tatsächlich vor einem Monat ausgeschaltet, seitdem nicht mehr zu packen mit dem Langsamer-Werden.
Was hängt denn damit zusammen?
 
Badwater

Badwater

Stammgast
Jop, genau, der Speicherbug!:mad2:

Besonders mit G-Maps reproduzierbar.

Kannste mit SetVsel beseitigen, da musst du aber rooten.:scared:

BW
 
F

famagoer

Fortgeschrittenes Mitglied
Wow - danke. Bin somit einem Wipe entgangen! :)
 
K

k3c10

Neues Mitglied
danke nochmal ;-) (verstehe garnicht warum soviele angst vorm rooten haben)
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
C Root / Hacking / Modding für Motorola Defy 4
Oben Unten