Defybatt: Battery Widget in 1%-Schritten

  • 107 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Defybatt: Battery Widget in 1%-Schritten im Root / Hacking / Modding für Motorola Defy im Bereich Motorola Defy Forum.
R

rznag

Erfahrenes Mitglied
Ja, ist richtig so. Du kannst es dir aber auch als Text anzeigen lassen.
Eine graphische Variante ist in Arbeit.
Ich mags einfach schlicht und ohne graphisches Zeug, und da ich die App ursprünglich nur für mich geschrieben habe, ist es eben noch nicht fertig implementiert, da ich momentan zuviel mit Uni um die Ohren habe. Wird aber kommen, und bis dahin kannst Dir eben als Text oder einfache Zahl anzeigen lassen. Oder kannst Dir auch ein % Zeichen dazu einblenden lassen, wodurch die Schrift aber kleiner wird.
 
D

Dino_Klaus

Neues Mitglied
Danke
 
bitboy0

bitboy0

Lexikon
Im neuen Update von "Systempanel" hat der Autor die 1%-Variable eingebaut! Jetzt wird dort auch die genaue Kurve dargestellt!

gruß
 
D

DDM

Erfahrenes Mitglied
Nur in der Kaufversion oder auch in der Lite? Hab mir grad mal die Lite geladen und kanns da nicht finden.

[OT]
@rznag: Welches Wetter App hast du eigentlich auf den Screenshots auf der ersten Seite?
[/OT]
 
bitboy0

bitboy0

Lexikon
Also GESTERN kam bei mir (Kaufversion) das Update ...
 
Basshamster

Basshamster

Stammgast
@DDM: Der bastelt sich (uns) die Widgets selber! :) siehe hier ... ich hab eins aus Post #8... sehr schick!
 
D

DDM

Erfahrenes Mitglied
Gibts eigentlich irgendwelche Neuerungen. Es hieß ja mal, dass es evtl. ne Version für die Leiste oben geben sollte. Das wär schon noch was feines.
 
bitboy0

bitboy0

Lexikon
Es gibt die App "Motocharge"! Damit bekommt man die Ladung als "status" links in die Leiste... aber das Batteriesymbol kann man leider so nicht ersetzen!

... bei Froyo fehlt sogar das "debug"-Verzeichnis um die variable mit freien Werten zu beschreiben .. und leider ist es wohl auch so dass das Telefon aufhört den Akkustatus selber zu ermitteln wenn man ein mal diese Variable selber schreibt.

Solange es nicht möglich ist den Kernel zu patchen oder den passenden Treiber umzuschreiben muss das so reichen fürchte ich

gruß