UK-ROM 2.51 Root Anleitung

fighterchris

fighterchris

Ehrenmitglied
Threadstarter
hy @ all ,hier mal das tut um das UK Rom 2.51 zu rooten ,hab mal alles zusammengesucht


http://bit.ly/h6uSxz (dank an the|Gamer)
sind alle dateien enthalten ,habs selbst gerade getest ,haut super hin


1.die dateien im Link downloaden.

2.mit rsd lite die defy_2.21_boot_only.sbf flashen

USB Debug einschalten

3.danach die recovery.exe ausführen und warten bist das Fenster selbst verschwindet

4. nun flasht die defy_2.51_boot_only.sbf

5. nun erfreut euch über ein gerootetes Defy !


Virenschutz usw muss deaktiviert sein :)



Falls jemand den Startbutton bei RSD lite nicht anklicken kann,versucht einmal mal dieses hier :

-Prüft nach ob ihr die USB Treiber richtig installiert habt und das blaue Motoconnect Symbol, nachdem ihr das Defy über USB angeschlossen habt, unten rechts in der Taskleiste zu sehen ist. Deinstalliert die Treiber gegebenenfalls im Gerätemanager und installiert sie erneut.

-Die Datei in kurzen Namen umbenennen: zb. abc.sbf, die Datei in c:\ verzeichnis kopieren und von dort in rsd-lite einlesen/einfügen

-Bei RSDLite unter "Config/DeviceID Options" von Automatic DeviceID Mode auf First-Com-First-Serve DeviceId Mode umstellen


Mittlerweile gibt es eine einfachere Methode die 2.5.1.1 zu rooten -> Anleitung: Motorola Defy rooten



Grüße euer Chris


danke dürft ihr auch drücken :scared:
 
Zuletzt bearbeitet:
C

canada

Experte
Falls sich einer ran wagt, bleiben die Einstellung/Daten erhalten?

Wer aber schon die 2.51 drauf hat, hat Pech oder? Denn von der kann man ja auf keine niedrigere flashen, in dem Fall 2.21.

Vielleicht folgt die Tage z4root wieder ...
 
fighterchris

fighterchris

Ehrenmitglied
Threadstarter
Es werden doch keinen vollen roms geflasht nur kleine Dateien,alles bleibt erhalten und ist total simple
Und es geht hier ja ums 2.51 ,einfach oben lesen.
Sent from my MB525 using Tapatalk
 
dabistduja

dabistduja

Stammgast
canada schrieb:
Falls sich einer ran wagt, bleiben die Einstellung/Daten erhalten?

Wer aber schon die 2.51 drauf hat, hat Pech oder? Denn von der kann man ja auf keine niedrigere flashen, in dem Fall 2.21.

Vielleicht folgt die Tage z4root wieder ...
Z4 brauchst du nicht mehr, Einstellungen / Daten bleiben erhalten.
USB Debug nicht vergessen einzuschalten (vor defy_recovery.exe).

Und DANKE für's Aufbereiten - bin wieder glücklich gerootet.

Uwe :)
 
C

canada

Experte
Ich weiß, habe aber schon das 2.51 drauf und da heißt es ja, es geht nicht mehr zu zurück flashen und nun soll ich erst eine andere aufspielen. Wollte nur wissen ob das auch für die geht die schon 2.51 drauf haben.

EDIT: Hat sich geklärt mit dabistduja Beitrag ^^
 
S

sepa

Neues Mitglied
Megaupload Link ist scheinbar tot. Reup möglich? Danke!
 
M

muater

Neues Mitglied
Ich kann leider nicht flashen, der Startknopf bleibt grau im RSD Liete, Defy wird aber erkannt, geht auch unter Bootmenü nicht. Jemand einen Lösungsvorschlag?
 
Zuletzt bearbeitet:
fighterchris

fighterchris

Ehrenmitglied
Threadstarter
bitte genauer beschreiben ? was hast du wie gemacht usw !

versuch einfach mal , defy aus , und danach volume up und power gleichzeitg , das der bootloader erscheint und dann nochmal schaun obs rsd lite kennt und flashen lässt
 
M

muater

Neues Mitglied
Debug-Modus im Defy an, USB-Verbindung auf Portal & Tools gestellt. Ist das Defy an, wird es von RDS erkannt, wähle die Datei aus, doch der Start Button bleibt grau. Versuche ich es, wenn das Defy im Bootloader ist, das gleiche Ergebnis.

Das 2.51 UK ROM konnte ich die letzten Tage ohne Probleme flashen.
 
C

canada

Experte
Brachte auch nicht den Erfolg, gibts Erfahrung mit Windows Programmen die gerne mal dazwischen funken?
 
fighterchris

fighterchris

Ehrenmitglied
Threadstarter
hmm ich weis keine , virenschutz halt aus , usb kabel mal umstecken,
 
molex

molex

Ehrenmitglied
canada schrieb:
Brachte auch nicht den Erfolg, gibts Erfahrung mit Windows Programmen die gerne mal dazwischen funken?
Versuch mal das hier:

-Prüft nach ob ihr die USB Treiber richtig installiert habt und das blaue Motoconnect Symbol, nachdem ihr das Defy über USB angeschlossen habt, unten rechts in der Taskleiste zu sehen ist. Deinstalliert die Treiber gegebenenfalls im Gerätemanager und installiert sie erneut.

-Die Datei in kurzen Namen umbenennen: zb. abc.sbf, die Datei in c:\ verzeichnis kopieren und von dort in rsd-lite einlesen/einfügen

-Bei RSDLite unter "Config/DeviceID Options" von Automatic DeviceID Mode auf First-Com-First-Serve DeviceId Mode umstellen
 
C

canada

Experte
Werde morgen mal mein Glück an einem anderen Rechner probieren.

EDIT: molex
Umbenennung brachte nichts, die Datei aber nach C:\ verschieben brachte dann den erwünschten Erfolg :) Merci!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten