[Diskussions-Thread] Neuigkeiten & Infos über den Bootloader!

  • 43 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussions-Thread] Neuigkeiten & Infos über den Bootloader! im Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone im Bereich Motorola Milestone Forum.
payce

payce

Experte
Okööö... also wenn Moto DAS macht, dann gebe ich im Forum eine Runde Bier aus. Im Real-Life wohlgemerkt. Echt jetzt. Das würde mich ziemlich umhauen (und Moto von meiner black- in meine grey-list katapultieren).
 
Christoffer

Christoffer

Stammgast
payce schrieb:
Okööö... also wenn Moto DAS macht, dann gebe ich im Forum eine Runde Bier aus. Im Real-Life wohlgemerkt. Echt jetzt. Das würde mich ziemlich umhauen (und Moto von meiner black- in meine grey-list katapultieren).
Top! Hoffentlich vergesse ich das nicht in den paar Jahren die das dauern wird :D
 
T

Tomdroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Ne kein Witz jetzt, ich hab gehört die machen den Bootloader für den Stein wirklich auf. Echt jetzt, an dem Tag geht's mit dem Modding erst so richtig los. Am 1. April 2035. *freu*
 
H

hanschke

Gast
payce schrieb:
Okööö... also wenn Moto DAS macht, dann gebe ich im Forum eine Runde Bier aus. Im Real-Life wohlgemerkt. Echt jetzt. Das würde mich ziemlich umhauen (und Moto von meiner black- in meine grey-list katapultieren).
ich trinke reissdorf kölsch :scared:
 
payce

payce

Experte
hanschke schrieb:
ich trinke reissdorf kölsch :scared:
Du Unmensch. :D :D :D

Fränkisches Kellerbierchen. Steinbach Bräu oder sowas. Punkt. (^___^)
 
H

hanschke

Gast
ketzer :flapper:
 
Bendroid

Bendroid

Ambitioniertes Mitglied
Was soll das eigentlich immer mit dem Garantieverlust? Wenn ich ein Custom-ROM verwende und plötzlich die Lautstärkewippe rausbricht, dann kann mir doch keiner ernsthaft erzählen, dass das von nicht zertifizierter Firmware kommt. Klar, wenn die CPU verschmort ist, da könnte ich es verstehen, weil ein Zusammenhang bestehen könnte. Genauso kann man natürlich ebenso wenig Software-Support erwarten oder dass der Hersteller einem kostenlos ein gebricktes Gerät wiederherstellt. Aber es gibt einfach sehr viele Garantieansprüche, die durch ein Custom-ROM in keiner Weise beeinträchtigt werden.
 
AleviDroid

AleviDroid

Experte
Eigentlich wollte ich diesen Thread mit dem Thread "bootloader neuigkeiten" zusammenführen, stellte aber schnell fest, dass der bestehende thread vollgemüllt war, deshalb lasse ich jetzt diesen thread bestehen und lösche den alten! Tut mir aber einen Gefallen und öffnet nicht jetzt mehrere threads über den bootloader, sondern, postet alles über bootloader hier rein!

Lg

// Edit //

Threadtitel verändert!
 
Zuletzt bearbeitet:
xSlashx

xSlashx

Fortgeschrittenes Mitglied
Wär natürlich ein Schlag ins Gesicht für alle die das immer strikt abgelehnt haben und ein Triumph für unsere Revoluzzer die immer fest geglaubt haben, Petitionen gestartet haben und Hass-Mails geschrieben haben.
Das sollte gleichzeitig allen Usern und allen Unternehmern eine Lehre sein. Der Kunde ist am stärksten!

Aber: Erstmal gucken wie die Lösung aussieht. Was man bis jetzt schon alles von Moto gehört hat...es könnte ja noch lustiger werden ;) Vllt gibt es einen offenen Bootloader weil sie es einfach nich gebacken kriegen ein vernüpftiges FroYo zu machen.

Naja, we'll see...
 
xSlashx

xSlashx

Fortgeschrittenes Mitglied
So lange mir keiner beantworten kann, warum so eine riesige Firma es nicht schafft 2.2 für das Milestone rauszubringen ist da alles möglich. Die Alternative wäre ja, dass sie einfach kein Bock haben...was ja noch schlimmer wäre!
 
Gregor901

Gregor901

Lexikon
xSlashx schrieb:
So lange mir keiner beantworten kann, warum so eine riesige Firma es nicht schafft 2.2 für das Milestone rauszubringen ist da alles möglich. Die Alternative wäre ja, dass sie einfach kein Bock haben...was ja noch schlimmer wäre!
Warum soll das noch schlimmer sein? Moto tut nix für uns, sondern nur die engagierten Cracks - das wird nicht nur so bleiben, sondern sogar zunehmen.

Motos Support ist, wie hier in den Foren zu lesen, schlicht Mist. Bei Hardwareproblemen hilft DatRepair ganz gut.

Wenn der Bootloader offen ist, kann uns Moto gestohlen bleiben.
 
xSlashx

xSlashx

Fortgeschrittenes Mitglied
Es ist ja wohl schlimmer, wenn jemand erst gar keine Lust hat seiner Arbeit nachzukommen, als wenn man es nicht kann! Wenn die wirklich nicht in der Lage sind FroYo so zu machen, das es dem Milestone gerecht wird, ist das eine Sache. Aber es gar nicht erst zu versuchen ist ja wohl ein anderes Thema...

Naja, offener Bootloader wär jedenfalls die Erlösung für die Milestone-User. Ich wage nämlich einfach mal zu behaupten, dass das Engagement der Milestone-User mit am höchsten ist.
 
H

heinrich4

Ambitioniertes Mitglied
drücken wir es mal so aus , für die paar (entschuldigt den ausdruck ) lohnt es sich nicht froyo auf das milestone zu bringen, sie sind es gewöhnt das die leute mit der einmal aufgespielten firmware zufrieden sind und die muss dann reichen.
und den beleg für meien überlegungen sehe ich in der tatsache das sie es got im vorfeld überlassen haben die arbeit zu leisten auf der dann alles anderen aufbauen konnten . an dieser stelle nochmals danke an alle die bisher versucht haben die mods zu verbessern
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Das passt nicht zur Aussage des Moto-Mitarbeiters im 2.2-Thread, der nach GOT FroYo schon unzählige andere Testversionen auf dem Stein hatte.
 
Q

quattro

Ambitioniertes Mitglied
jobear schrieb:
von Motorolas Facebookseite (Bootloader Feedback Policy | Facebook)



tut sich da was? Ein Bootloader der unsignierte ROMs läd liesse sich ja relativ einfach nach eingabe der Seriennummer und Gerantieverzichtserklärung zum download anbieten. Irgendein Hersteller macht(e) das doch auch so...

dieses: "... while still protecting our users' interests." ist doch wohl die widerwärtigste unterstellung, mir der ich je beleidigt wurde.

motorola hatte keine scheu über 400 euro von mir zu nehmen aber wagt es jetzt mir zu unterstellen ich, der user, wolle das so.
die aussagen von wegen: "geh wo anders kaufen" waren wenigstens ehrlich und nicht unterstellend.
aber das muß man sich als kunde nun echt nicht gefallen lassen. da kann ich mir ja gleich eine nur-steve-weiß-was-gut-für-dich-ist hardware kaufen.
 
ErDa

ErDa

Ambitioniertes Mitglied
Ich glaub eh Motorola diese "Lösung" fertig hat, is das AndrOINC-Projekt auch fertig mit rechnen ;).

Das "Geh woanders kaufen" ist allerdings inzwischen auch eine Lösung, vor einem Jahr war das Angebot noch nicht so umfangreich, vorallem wenn man eine HW-Tastatur wollte.
 
Zuletzt bearbeitet: