[I9001][RELEASE] AIO-Package v1 [08.01.2012]

  • 71 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [I9001][RELEASE] AIO-Package v1 [08.01.2012] im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S Plus im Bereich Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum.
crybert

crybert

Stammgast
Hey, möchte euch hier mein kleines AllInOne-Package vorstellen!

Wer kennt es nicht? Man hat eine neue StockRom aufgespielt und steht nun vor der mühseligen Arbeit diese zu rooten, Busybox zu installieren, FeaModRecovery aufzuspielen und so weiter und so fort.
Dies dauert wirklich seine Zeit und man muss die benötigten Sachen aus verschiedenen Quellen zusammen suchen.
Ich dachte mir, das muss auch einfacher gehen und habe das folgende Package zusammengestellt, welches man mit der StockRecovery einfach flashen kann.

Dieses Package wird nur für Stock Roms "benötigt". Bei den meisten Custom Roms ist dies schon integriert! .



Das AIO-Package beinhaltet:

Code:
Root
Busybox
bessere Grafiktreiber
Stock Kernel mit init.d und "custom bootanimation" Unterstützung
FeaModRecovery 1.4 ( in v1)


DOWNLOAD

v1.1
AIO_Package_v1.1.zip

v1
AIO_Package_v1.zip



INSTALLATION

1. Downloade die zip Datei und speichere sie auf der internen SD-Karte
2. Schalte dein Telefon aus
3. Nun musst du in den RecoveryModus:
- Halte Vol+ und den Power Knopf gedrückt
- sobald das "SAMSUNG" Logo erscheint, lasse die Knöpfe nach zwei Sekunden los
- sobald "Android out of the Box" erscheint, drücke den Menü Knopf
4. Benutze den Lautstärkeregler um zu "apply update from sdcard" im Recovery Menü zu kommen [Drücke den Home-Knopf]
5. Navigiere zu AIO_Package_v1.*.zip [Drücke den Home-Knopf]
6. Starte dein Telefon neu



CHANGELOG
Code:
v1.1
- neuer Kernel 2.6.35.7-perf dpi@DELL150 #1 (aus der XXKQ1)
- init.d wird am Ende der init.rc ausgeführt
- FeaModRecovery vorerst aufgrund vieler Probleme rausgeschmissen (scheint ein Fehler seitens FeaMod zu sein). Flasht die v1.2 via ODIN und updatet dann auf v1.4


PROBLEME

- Handy steckt in einer Bootschleife in die Recovery:
Flashe FeaModRecovery v1.2 via Odin. Mehr dazu hier




Hier noch der Link zum Thread bei XDA: [I9001][RELEASE] AIO-Package v1 [08.01.2012] - xda-developers
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IcedEarth

Erfahrenes Mitglied
Das erleichtert Einsteigern sicherlich den Schritt zu CustomROMs.
Danke dafür!
 
Cynob

Cynob

Lexikon
Bist du der crybert von den xda`s ? Willkommen hier im Forum :D geflüchtet?

Btw.: IcedEarth hat recht ;)
 
crybert

crybert

Stammgast
Cynob schrieb:
Bist du der crybert von den xda`s ? Willkommen hier im Forum :D geflüchtet?

Btw.: IcedEarth hat recht ;)
Jop der bin ich. Dachte ich bring meine arbeit auch mal unter die landsleute:D

Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk
 
K

kouen-gen

Neues Mitglied
Guten Abend alle miteinander.

Habe gerade die obige Prozedur durchgeführt und wollte dann ein Backup von meinem System machen. Hat dann nicht funktioniert, weil es bei DATA einen Fehler gab.

Jetzt hänge ich aber im Menü von Feamod Recovery fest und kann nicht mehr in mein System booten - gibt es da irgendwie eine Lösung. Bin mit der ganzen Sachen nicht so vertraut:(.
 
M

mr77

Neues Mitglied
Hey

Genau das ist mir auch passiert, hänge auch im Feamod Recovery Menü fest.
Wäre für Hilfe sehr dankbar.
 
crybert

crybert

Stammgast
Das ist echt seltsam. Tut mir leid, dass ihr probleme habt. Bedeutet das, ihr koennt gar nicht mehr ins system booten? Akku rausnehmen, kurz warten und starten. Evtl. Feamod 1.3.1 drüber flashen.

Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk
 
K

kouen-gen

Neues Mitglied
Habe meinen Akku jetzt mal längere Zeit rausgenommen es taucht aber leider immer noch das gleiche Problem raus.
Hänge im Recovery Modus fest und auch ins System booten führt nur wieder in den Recovery Modus.
Würde denn ein erneutes flashen der Stock Rom mit Odin das Problem beheben?

Bin halt relativ neu und habe nur die 2.3.6 per Odin bis jetzt geflasht und ein Root durchgeführt.
 
crybert

crybert

Stammgast
kouen-gen schrieb:
Habe meinen Akku jetzt mal längere Zeit rausgenommen es taucht aber leider immer noch das gleiche Problem raus.
Hänge im Recovery Modus fest und auch ins System booten führt nur wieder in den Recovery Modus.
Würde denn ein erneutes flashen der Stock Rom mit Odin das Problem beheben?

Bin halt relativ neu und habe nur die 2.3.6 per Odin bis jetzt geflasht und ein Root durchgeführt.

Kann auch sein, dass durch den vorhandenen root und meinen root es zu problemen im system kommt.
Ich gehe davon aus, dass ein erneutes flashen das problem beheben wuerde.

Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk
 
K

kouen-gen

Neues Mitglied
Flashen auf Stock 2.3.6 hat funktioniert mit Odin - alles ist noch da und läuft wie vorher. Den Rest probier ich morgen aus.
Besten Dank für den schnellen Support und eine angenehme Nachtruhe!
 
Rhonin

Rhonin

Experte
Hi Crybert,

nice 2 c u here with us ;-)

Sei gegrüßt und hab Dank für Deinen gepatchten Kernel, der mich wieder die Ladeschale nutzen läßt.

Weiterhin viel Erfolg und Spaß

:thumbsup:
 
O

ODanz

Ambitioniertes Mitglied
Hi Crybert,

erstmal Danke für dieses tolle Angebot. Ich wollte nächstes Wochenende endlich mal die XXKPU flashen. Da kommt dein Paket gerade richtig :cool2:
Meinst du es wäre auch noch möglich Deodex mit einzubauen ? Dann hast du nämlich das Ultimative AIO-Package gebaut ;)

Mach weiter so :thumbup:

Greetz Oli

PS: Kann dein Kernel auch SmartAss V2?
 
crybert

crybert

Stammgast
Oha deodex ist, glaub ich, so nicht möglich. Dann würde es schon wieder ne ROM werden und das wollte ich vermeiden.

Ich will dich allerdings darauf hinweisen, dass es hier scheinbar bei einigen zu Problemen kam, bei anderen es allerdings auch ohne Probleme läuft. Ich selber konnte nach einer wirklich sauberen Neu-Installation der XXKPU, Einrichtung der wichtigsten Einstellungen und anschließendem Flashen des AIO-Package keine Probleme feststellen.
Der Kernel ist der Stock 2.6.35.7 und beinhaltet somit keinen smartassV2.
 
L

likevato

Gast
Nabend Crybert,

Eine frage hätte ich wird an der stock rom was verändert oder kommt einfach nur root dazu ?

weil wollte keine costum rom haben erstmal :) wollte bei stock bleiben

ps danke für die gute arbeit :D
 
crybert

crybert

Stammgast
Also an der ROM wird an sich nichts geändert. Ist halt die Frage was du genau damit meinst. Ich versuche das mal zu erklären.
Eine Rom besteht ja grob aus system.img(.ext4) boot.img und recovery.img. Der system.img werden sozusagen root, busybox ( wird zum ausführen der init.d skripte bnötigt) und die custom bootanimation hinzugefügt. An den Datein an sich wird jedoch nicht verändert. Noch dazu wird das boot.img ausgetauscht. Der Kernel im boot.img ist jedoch derselbe. Es werden sozusagen nur andere "Bootparameter" übergeben. Was jedoch komplett ausgetauscht wird, ist die Recovery. Hier kommt nun FeaModRecovery zum Einsatz, welche komplette BackUps des Roms ermöglicht. Hoffe ich konnte dir deine Frage zufriedenstellend beantworten.
 
K

kouen-gen

Neues Mitglied
Wollte mich eben noch mal kurz zu den Problemen melden, weil das für die Weiterentwicklung ja nicht unbedingt unerheblich ist.

Steckte ja vorher in dem Feamod Recovery Menü fest also habe ich ohne zu wipen mit Odin auf die 2.3.6. geflasht, die über Checkfus erhältlich ist.
Ich hatte also eine Stock Rom ohne jeglichen Root Zugriff oder ähnliches. Dann habe ich das AIO Package noch mal probiert und soweit schien auch alles zu funktionieren. Nach dem Reboot hatte ich Root-Zugriff und so lief auch alles wie es soll.

Also probierte ich in das Recovery Menü zu kommen um ein Backup meines Systems über Feamod Recovery zu erstellen.
Soweit so gut also --> im Recovery Menü wieder das Backup versucht auszuführen und es kam wieder ein Problem, weil es bei DATA einen Fehler ausspuckte.
Ich war dann in dem Feamod Recovery Menü und wollte zurück ins System booten.

Doch war dies wieder nicht möglich, ich landete immer wieder im Recovery Modus.

Das Problem tauchte also erst bei mir auf, wenn ich zum ersten mal in den Recovery Modus gehe. Vorher ließ sich das Handy normal booten!

Hoffe meine Fehlerbeschreibung hilft irgendwie bei der Weiterentwicklung.
 
crybert

crybert

Stammgast
Okay. Danke mal für die Beschreibung. Ich habe es jetzt schon ein paar Mal auf folgendem Weg probiert:

Zitat aus einem anderen Thread:
Also habe jetzt gerade noch einmal versucht das Problem mit dem Reboot in die FeaModRecovery nachzuvollziehen. Habe dazu mein altes System komplett formatiert und via Odin die Stock XXKPU aufgespielt. Nach dem ersten starten alles eingerichtet. Dann Telefon aus und in die Stock Recovery das AIO-Package flashen. Geht alles ohne Probleme. Neustart und ich werde von der bootanimation begrüßt. Dann in die FeaModRecovery und dasTelefon lässt sich ohne Probleme daraus ins System starten.
Vllt. gibt es irgendwelche Reste, die das beeinflussen. Bin noch relativ neu in der ganzen Materie und weiß leider im Moment auch nicht an was das liegen könnte.
 
crybert

crybert

Stammgast
Ich moechte unbedingt noch auf den Thread von FeaMod bei XDA hinweisen. manveru0 schreibt hier, dass es bei externen SD-Karten zu Bootloops kommen kann. Vllt. ist hier deswegen der Wurm drin. Versucht den inhalt eurer SD zu sichern, diese dann zu formatieren und vllt. hilft das ja.

Quelle: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=19017034

Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk
 
T

terry-wille

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

als Info,
ich habe die AIO versucht über die 2.3.5. (KPG) zu flashen. -->Bootloop ins Recovery

Dann alles gelöscht und die 2.3.5. (KPG) neu drauf gemacht. Alles normal
Dann AIO installiert. --> Bootloop ins recovery.

Nochmal das selbe versucht, selbes Ergebnis

Auch wenn ich die SD Karte rausnehme (vorher) wieder das selbe Resultat.

Hilft vielleicht bei der Eingrenzung der Ursache.

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lupofahrer

Neues Mitglied
Vielen Dank für die coole zip.Das war meine Rettung weil mein Telefon durch FeaMod nicht mehr von KFZ Halter erkannt und geladen wurde. Tolle Sache.Danke

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App