Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS

  • 2.799 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S im Bereich Samsung Galaxy S (I9000) Forum.
D

Drebin

Ambitioniertes Mitglied
wolder schrieb:
Lass dich nicht verwirren.
du hast nur einen anderen kernel geflasht, alles ok. Jetzt mounte den usb-speicher und rette deine daten.
Ok gut.
Machen wa.
Nur kurze Frage bevor ichs mach: was genau passiert dabei & muss ich ne sd karte rein packen oder wird es dann als Massenspeicher erkannt?
 
email.filtering

email.filtering

Guru
Wohin sonst, wenn nicht auf die reale Speicherkarte, willst Du vom Minibetriebssystem aus die Inhalte der virtuellen, weil lediglich emulierten, sogenannten "internen" Speicherkarte sichern? :rolleyes2:

Dass Du an die Inhalte der Datenpartition (in der z.B. die ganzen Datenbanken liegen) lediglich über den Umweg eines NANDroids dran kommst, brauchen wir jetzt hoffentlich nicht weiter auszuführen.
 
wolder

wolder

Guru
Was verstehst du bei der Anleitung unter Punkt 2 nicht?
 
email.filtering

email.filtering

Guru
Vielleicht sollte er doch endlich mal das Ding zu einer einschlägigen Firma bringen (wo doch die Kohlen angeblich keine Rolle spielen); so wird das nämlich nichts! Nun sind fast drei Wochen 'rum, und er hat noch nicht einmal das einfachste vom Einfachen versucht, verstanden, gemacht, ausprobiert usw.
 
D

Drebin

Ambitioniertes Mitglied
Ihr könnt mir wahrscheinlich auch nich sagen, welcher kernel nun richtig wär?
 
wolder

wolder

Guru
Der IST richtig!
Hast du denn jetzt deine Daten sichern können?!
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Lass dich jetzt nicht verwierren und probiere bitte das was wir dir vorgeschlagen haben.
 
L

Luka2011

Neues Mitglied
Hallo,
Ich habe vor 2 Jahren Android 4.4.4 draufgespielt und alles lief einwandfrei, bis es auf einmal Boot Probleme gab. Es blieb dann immer bei CyanogenMod Screen hängen. Ich habe dann versucht in den Recovery Modus zu kommen, aber auch das ging nicht. Ich habe es dann immer wieder über Tage versucht und dann lief es auf einmal wieder. Ich war natürlich froh, aber schon beim nächsten Start wieder das Problem. Als ich starten konnte, hatte ich OmniRom Lollipop raufgespielt, ich musste nun also nur irgendwie in den Recovery Modus kommen und ein paar Tage später gelang es mir auch auf einmal. Ich habe dann also Lollipop draufgespielt und konnte es dannach auch wieder starten, bis zum nächsten Tag, dann hing es wieder....

Ich habe es dann 2 Wochen nicht angerührt und wollte heute wieder versuchen in den Recovery Modus zu kommen aber kein Glück, stattdessen konnte ich es auf einmal nach mehrmaligen probieren starten.

Ich habe jetzt echt Angst das Telefon auszuschalten, was kann ich machen um das Problem in den Griff zu bekommen? Was könnte hier der Fehler sein? Habt Ihr eine Idee?

Ich habe wie gesagt jetzt nur Lollipop draufgespielt. Hätte ich noch etwas anderes tun müssen? Warum startet Recovery Modus nur manchmal?

Fragen über Fragen, ich hoffe Ihr habt ein paar Tips. Vielen Dank !!!

UPDATE: Jetzt habe ich doch einen Neustart probiert und es hängt wieder. Es wird 2 mal Samsung Galaxy angezeigt und das war es.

UPDATE2: Und auf einmal startet es wieder. Oh man, diesmal schalte ich es echt nicht mehr aus. Was kann ich machen? Was ist da kaputt? Habt Ihr irgendeine Idee?

Ich habe jetzt mal alle Information bei About rausgeschrieben, vielleicht hilft das:

Android Version: 5.1
Omni Version: 5.1-20150416-galaxysmtd-Homemade
Baseband Version: I9000XXJVT
Kernel Version: omni_galaxysmtd-userdebug5.1LMY470_eng.humberos.20150416.052612test-keys
 
Zuletzt bearbeitet:
email.filtering

email.filtering

Guru
@Drebin: Eben, denn so lange das Minibetriebssystem bootet und Du Deine Daten sichern kannst, ist es vollkommen unerheblich ob der nur vom Hauptbetriebssystem benötigte Kernel der richtige ist oder nicht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Drebin

Ambitioniertes Mitglied
Also Leute, UPDATE:
Wir haben noch mal was anderes drauf gespielt ( sieht nun gelb statt blau im Recovery Mode aus ) und konnten nun endlich das Handy als Wechseldatenträger am Laptop erkennen!
Konnte dann nahezu alles rüber kopieren:

Schaut euch mal dieses Bild an!

Also Bilder sind alle da, sowohl von der Kamera selbst gemacht, als auch Whatsapp :thumbsup: :love:

Ersmal bin ich natürlich sehr erleichtert, jetzt stellen sich trotzdem noch ein paar kleine Fragen:

- wie komm ich jetzt noch an die Kontakte im speicher an?
- im Ordner Whatsapp sind einige Unterordner, wo ist jetzt das Backup der Verläufe drin, damit ich die aufm neuen Handy wiederherstellen kann?

Danke für eure Hilfe und vor allem Geduld mit mir!!!!! :thumbup: Weiß, wie anstrengend und doof ich manchmal sein kann.....
 
email.filtering

email.filtering

Guru
An die Datenbanken usw. kommst Du nur über den Umweg eines NANDroids. Also nutz Dein Minibetriebssystem und leg eines damit an. Das kopierst Du dann auf den großen Computer und zerlegst es dort!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Ich weiss nicht ,ob er wirklich versteht was du ganau meinst,vielleicht kannst du ja genauer beschreiben ;)
 
wolder

wolder

Guru
Drebin schrieb:
...
- wie komm ich jetzt noch an die Kontakte im speicher an?
Gar nicht, wenn du sie nicht bei Google gespeichert hast bzw. doch, aber das trau ich weder dir noch deinem Kumpel zu.

Weist du überhaupt ob du die Kontakte bei Google speicherst?
Melde dich mal über deinen PC bei Google an und geh mal auf Gmail. Dort gibt es den Punkt Kontakte und Schau mal ob da alle deine Kontakte drin sind. Dann brauchst du auf deinem neuen Handy nur dein Google account angeben und deine Kontakte sind wieder da.
- im Ordner Whatsapp sind einige Unterordner, wo ist jetzt das Backup der Verläufe drin, damit ich die aufm neuen Handy wiederherstellen kann?
Kopiere den Ordner whatsapp mit ALL seinen unterordnern auf das neue Handy und installiere ERST DANN whatsapp. Beim ersten starten fragt dich whatsapp ob es das backup wieder herstellen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
email.filtering

email.filtering

Guru
@wolder: Deine Antwort hinsichtlich der Kontakte ist zumindest insofern falsch, als man die Datenpartition mit dem in einem Minibetriebssytem üblicherweise enthaltenen NANDroid.Tool sichern kann. Und das solcher Hand angefertigte Image der Datenpartition lässt sich natürlich "zerlegen", sodass man an die einzelnen Dateien dran kommt. Sobald diese vorliegen, kann man die Datenbanken natürlich auch "auslesen", also öffnen usw. das macht natürlich Arbeit, aber so ist das nun mal wenn man zuvor Zeit gespart hat (sprich keine Backups angelegt hat); dann muss man die zur Seite gelegte Zeit eben jetzt investieren ...

Android schrieb:
An die Datenbanken usw. kommst Du nur über den Umweg eines NANDroids. Also nutz Dein Minibetriebssystem und leg eines damit an. Das kopierst Du dann auf den großen Computer und zerlegst es dort!
Wiko_fan schrieb:
Ich weiß nicht ,ob er wirklich versteht was du genau meinst,vielleicht kannst du ja genauer beschreiben. ;)
Können schon, aber die Frage ist halt, ob es was hilft wenn man ihm noch mehr vorkaut? Immerhin hatte er schon drei Wochen und mehr Zeit sich z.B. den Link in meiner Signatur zum Android-Wiki vorzuknöpfen und sich mal einzulesen, die Suchfunktion- und -maschinen zu nutzen und bei offen gebliebenen Fragen eben hier im Forum an den richtigen Stellen nachzubohren. Immerhin geht's in diesem Thread um das flott bekommen des OS, und nicht um die Datensicherung!
 
wolder

wolder

Guru
Mein Gott Android, musst du es immer so schwer machen und andere verunsichern?!
Er/Sie wird es nie hinbekommen!
Und mach ihn keine Hoffnung, dat wird nix.
 
D

Drebin

Ambitioniertes Mitglied
@ wiko fan: da hast du recht, genauere Erklärung wär knorke :laugh:

@ wolder: ich hab damals bei neuen kontakten halt 2 möglichkeiten zum einspeichern gehabt: auf "Telefon" oder eben SIM.
Hab die meisten aufm Telefon gespeichert.
Eine Googlesync. war stets vorhanden.
Problem is nur auch, dass ich mich nich an die vor 4 Jahren vergebene Gmailadresse erinnern kann :confused2:
Gibts da vielleicht ne Möglichkeit über Umwege?

Achja und ich weiß selbst, dass ich was das Thema angeht dumm bin.....
 
wolder

wolder

Guru
Sorry drebin.
War nicht böse gemeint.
Normalerweise bietet er auch an bei Google zu speichern. Aber da du dich nicht an deine Gmail Adresse erinnerst, ist das Kind quasi voll in den Brunnen gefallen. Vielleicht hast du über whatsapp dann die Möglichkeit zumindest die meisten Nummern zu bekommen, quasi über die gesicherten chats.

Kannst ja mal bei Google anrufen.
 
D

Drebin

Ambitioniertes Mitglied
So, hab grade mal mein web.de Postfach durchsucht und glücklicherweise ne Mail gefunden und konnt mich auch anmelden.
Nur steht da nix von Nummern.

Ersmal ruf ich bei Whatsapp und dann bei facebook an. Obwohl ich da ja direkt Zuckerberg anrufen kann, haben se ja aufgekauft.....
 
wolder

wolder

Guru
Am PC anmelden, auf Google mail gehen. Dort dann links auf Kontakte und wenn dann da nix ist, haste Pech gehabt.
Wenn du aber auf deinem neuen Handy den whatsapp ordner kopierst, whatsapp installierst und das backup nutzt, dann hast du die alten chats mit Namen und Telefonnummer.