Root nach Lagfix wieder entfernen?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root nach Lagfix wieder entfernen? im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S im Bereich Samsung Galaxy S (I9000) Forum.
D

Daya

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

ich habe den Lagfix mit dem oneClick Tool installiert.

Nun brauche ich für die Arbeit eine APP die meckert weil ich root habe.

Kann ich nun nur das root wieder entfernen ( löschen der superuser.apk und su ) ohne den lagfix zu entfernen?

Oder geht dann garnichts mehr?

THX

Daya
 
DrMole

DrMole

Lexikon
Wenn du den Oclf gemacht hast dann, wird dein Handy bald nicht mehr funktionieren.

...gesendet von meinen SGS
 
wemsinho

wemsinho

Lexikon
Eine App die meckert wg. Root? Seit wann gibts das denn?

welche FW ?

Welches "onecklick"-Tool?
 
D

Daya

Ambitioniertes Mitglied
Ist eine App zum Zugriff auf Firmenmails (Exchange)

Nutze "One Click Lag Fix".
 
D

Daya

Ambitioniertes Mitglied
Das habe ich schon gefunden.

Ich möchte aber nur das root entfernen und den Lag Fix behalten. Daher die Frage ob dies im Betrieb Auswirkungen hat. Also Lag Fix ohne root nicht weiter funktioniert oder gar mein Handy garnicht mehr geht.
 
wemsinho

wemsinho

Lexikon
Mein Tipp ist den folgenden Kernel zu flashen: https://www.android-hilfe.de/forum/...-zum-kernel-speedmod-froyo-z-b-k13.59494.html

Hier kannst Lagfix und Root über CWM einstellen! Als OCLF rückgängig machen und mit diesem Kernel arbeiten. Steht alles im Thread oben beschrieben. Musst halt schauen wegen der Firmware die Du nutzt, denn:

"- Works on all stock Froyo 2.2 and 2.2.1 ROMs and popular custom ROMs"
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Der OCLF ist gefährlich,frisst App Speicher und wird irgendwann dein Handy kaputt machen.
Nimm lieber den Hardcore Kernel.