CM 9 aktualisieren, brickbugfreien Kernel

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CM 9 aktualisieren, brickbugfreien Kernel im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum.
H

hara kiri

Neues Mitglied
Hallo,

hat sich recht viel verändert, seit ich das letzte Mal hier war...

Ich habe ein SGS2 mit root, CM-9, funktionierendem Clockwork-Mod, brickbug-gefährdet und 'nem schönen, gelben Dreieck beim Einschalten.

Ich hätte gern mit möglichst geringem Aufwand und ohne Datenverluste (wenn's schon beim SGS2 bleibt :) ) ein aktuelles CM-10, einen Kernel, mit dem ich keine Probleme kriege (ich hätte auf Siyah gezielt), und wenn möglich das gelbe Dreieck weg.

Leider macht mich die Fülle von Anleitungen, Wenns und Abers, Halb- und Falsch- oder einfach widersprüchlicher Aussagen nicht nur hier eher kirre als daß ich 'ne klare Linie kriege. Wenn also jemand sowas schonmal gemacht hat oder soviel Hintergrund hat, daß er's klar (und möglichst kurz) beschreiben kann - bittebittebitte erklärt's zum zweihundertsten Mal (ich geb' zu, habe die tausenden Seiten zum Thema nicht alle gelesen).

Mein gedaches Vorgehen wäre grob:

- Siyah-5 installieren (weil Siyah-6 kein ICS unterstützt, CM-9 aber ICS ist),
- auf CM-10.x (RC oder Nightly?) updaten,
- Siyah-6 installieren.

Bzgl. des gelben Dreiecks hab ich noch keine Idee, aber wenn mich der Alzheimer nicht narrt, gab's da mal 'was mit'm Stecker und 'nem bestimmten Widerstand, weiß nicht mehr genau...

Einige Fragen bleiben außerdem noch offen:

Was hab ich vergessen, wo lauern ggf. (welche?) Fallstricke?
Muß ich zwingend ein Backup machen, wenn ich nichts verlieren will, oder kann ich den CM-10.x einfach drüber installieren?
Kann ich nach dem Update das Backup einfach wieder 'reinwerfen?
Was muß eigentlich gesichert werden (würde das gerne per adb-Session machen, fühle mich unter UNIX/Linux wesentlich sicherer als unter Windows)?
Kann man das Kernel-Update nicht irgendwie sinnvoll verbinden (d.h. nicht erst auf 'nen "Zwischen"-Kernel)?

Ach ja, die Interna...
Baseband-Version I9100BULP7
Kernel-Version 3.0.32-CM-ge9cef6c inky-ghost@cyanogenmod #1
CyanogenMod-Version 9-20120909-NIGHTLY-galaxys2
Build-Nummer cm_galaxys2-userdebug 4.0.4 IMM76L eng..20120909.071115 test-keys

Falls sich Wissende finden - vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:
beicuxhaven

beicuxhaven

Ehrenmitglied
@hara kiri
Natürlich wird dir hier gerne geholfen. Aber wie du in den Regeln nachlesen kannst, soll pro Thread nur eine Frage gestellt / behandelt werden. Auf deine Fragen gibt es bereits die entsprechenden Anleitungen in den jeweiligen ROM Threads und existierende Threads, die du erst mal lesen solltest. Dann sind nämlich deine Fragen geklärt.
 
H

hara kiri

Neues Mitglied
Danke erstmal für die Links. Melde mich, wenn ich's hingekriegt hab.
 
unsuwe

unsuwe

Experte
Oder wenns schief gegangen ist ;-)
Gruß Uwe
 
L

Logital

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachdem ich auf meinen Galaxy Tab 2 super simpel von 4.1 auf cm 10.1 geflasht habe, bin wollte ich dies nun mit meinem Galaxy S2 auch machen.

Hier habe ich derzeit eine Originalfirmware I9100XXLS8 derzeit drauf, gerootet mit...ehrlich gesagt keine Ahnung. Philz vielleicht?

Wenn ich das richtig sehe muss ich doch nun am besten CWM mit Odin flashen und anschließend im Bootmenü das DM 10.1 und die Googleapps installieren, oder?

Dazu Fragen:

Wo bekommt man das entsprechende CWM her?
Kann ich mit Titanium Backup die aktuellen Einstellungen wiederherstellen? Oder geht das auf keinen Fall?
Gibt es tatsächlich noch keine Stable vom CM?
 
Zuletzt bearbeitet: