Erkennen und Patchen des eMMC-Superbrick-Bugs für Stock-ICS-Kernel

  • 72 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erkennen und Patchen des eMMC-Superbrick-Bugs für Stock-ICS-Kernel im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum.
D

darth_mickrig

Experte
Der Bug tritt nur bei Stock-Kernel der ICS-Versionen 4.0.4 auf.
Allerdings wohl nur wenn man das temporäre CWM benutzt. Jedoch rate ich auch davon ab in der Stock-Recovery zu wipen.
Du braucht dann einen Custom-Kernel um den Bug zu umgehen, was aber von den Devs so festgelegt werden muss. Die entsprechende MMC_CAP_ERASE Zeile muss aus den Kernel-Source gelöscht werden. CF hatte z.B. seinen XXLQ5 Root-Kernel bearbeitet, sodass der Bug nicht mehr auftritt. Siyah ist ein anderes Beispiel für einen sicheren Kernel.
 
Kai Disobey

Kai Disobey

Stammgast
Ok alles klar !!!
Ja hab mir voher dann gleich den SiyahKernel S2-v4.0.1 geflashd damit da nicht´s verrutscht. Bin noch ein bisschen unsicher als Umsteiger von defy+ auf GalaxyS2 welches Ich heute erhalten habe.
 
U

udokalina

Stammgast
Kai Banzai schrieb:
Ok alles klar !!!
Ja hab mir voher dann gleich den SiyahKernel S2-v4.0.1 geflashd damit da nicht´s verrutscht. Bin noch ein bisschen unsicher als Umsteiger von defy+ auf GalaxyS2 welches Ich heute erhalten habe.
Hallo,
Diese eMMC-Superbrick Bug hat meine S2 Gebrickt. Ich hatte 4.0.4 und versehentlich CWM benutz. Man hat mir ca. 100 € für mein gebrickten bezahlt.
Nun die frage was soll ich bei neu gekauften S2 machen. Habe I9100XWLPU_I9100XEZLP3_XEZ drauf. kann ich/soll ich S2-v4.0.1 drauf Flashen?
Was empfehlen die Experten.
MFG
Udo Kalina
 
rugolt

rugolt

Erfahrenes Mitglied
Wichtig ist das Du (derzeit) keinen Stock-Kernel und auch keinen modifizierten Stock-Kernel benutzt. Nimm einen Custom-Kernel (Siyah oder Dorimanx). Dort sollte der SuperBrickBug nicht auftreten.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

email.filtering

Gast
Also es würde mich doch sehr wundern, wenn auch die neuesten CF-Kernel noch den Brick-Bug verursachen könnten.
 
U

udokalina

Stammgast
Jetzt habe ich siyah 4.1.2 drauf also brauch ich kein angst zu haben! oder?
 
E

email.filtering

Gast
Nein, brauchst keine Angst zu haben!
 
backylasek

backylasek

Experte
udokalina schrieb:
Hallo,
Diese eMMC-Superbrick Bug hat meine S2 Gebrickt. Ich hatte 4.0.4 und versehentlich CWM benutz. Man hat mir ca. 100 € für mein gebrickten bezahlt.
Nun die frage was soll ich bei neu gekauften S2 machen. Habe I9100XWLPU_I9100XEZLP3_XEZ drauf. kann ich/soll ich S2-v4.0.1 drauf Flashen?
Was empfehlen die Experten.
MFG
Udo Kalina
hätte man das gerät nicht können mit jtag wieder instand setzen? bevor du wieder ein gerät für 100 euro vertickerst, empfehle ich dir, daß du dich erst mal an mobishare wendest.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

email.filtering

Gast
@udokalina: Alleine das Display hättest Du schon für rund 150 Euro vertickern können. Von den anderen Teilen und der Reparaturmöglichkeit wollen wir da erst gar nicht reden.

Was mich aber mehr interessiert ist die Frage warum Du Dich so genau wegen eines passenden Kernels erkundigst und der Brick dann "dennoch" erfolgt ist? Oder hat da schlicht und ergreifend die Reihenfolge nicht gepasst?
 
U

udokalina

Stammgast
backylasek schrieb:
hätte man das gerät nicht können mit jtag wieder instand setzen? bevor du wieder ein gerät für 100 euro vertickerst, empfehle ich dir, daß du dich erst mal an mobishare wendest.
Leider habe ich nicht aufgepasst, für 50 € + versandt kosten repariert mobishare. Eben zweimal Pech gehabt.
Andere Frage meinen zur-zeitigen S2 habe ich von Saturn Türkei als Ausstellung stück gekauft. Habe fest gestellt das es Bildschirm wegen langen stehen kreisförmig leicht gelb ist und in der Mitte OK zu lesen ist Saturn sagt wir müssen es an Samsung senden ist es möglich das man Bildschirm wechselt oder sagt Samsung das Bedienungs Fehler. Saturn will es nicht direkt um tauschen.
MFG
Udo Kalina

Der ursprüngliche Beitrag von 11:24 Uhr wurde um 11:30 Uhr ergänzt:

"Oder hat da schlicht und ergreifend die Reihenfolge nicht gepasst?"
Ich wahr zu Dumm, habe vergessen das ich die 4.0.4 drauf hatte und wollte auf Goa ROM zurück.
Man sagt ja ein Unglück kommt selten allein.
Danke nochmals

MFG
Udo Kalina
 
jetdevil

jetdevil

Experte
Wäre es möglich das einer eine Liste erstellt der beurteilen kann welche Custom ROM Kernel den Bug nicht haben?
 
Pongomann

Pongomann

Neues Mitglied
Hi,

da ich mein s2 heute auf die original ics 4.0.3 downgraden möchte, wollte ich sicherheitshalber noch einmal bei den leuten die mehr ahnung haben als ich nachfragen, ob ich jetzt gefahrlos wipen kann. ich habe zwar den philZ kernel geflasht per odin und cwm, möchte aber keinen brick riskieren :)

hier der screen:



danke !
 
U

udokalina

Stammgast
Hi,
Wenn du keine Problem erleben willst (hast ja den sicheren PhilZ Kernel) führe eine voll wippe durch dann kannst du 4.0.3 bzw. 4.0.4 drauf spielen. das ist dann deine Geschmack. Mir gefelt 4.1.2 und dabei bleibe ich bis das Original JB raus kommt.
MFG
Udo Kallina
 
Pongomann

Pongomann

Neues Mitglied
die 4.1.2. ist auch super, nerven tuen nur lockscreen bug, der hohe akkuverbrauch und die trägheit die es nach ein paar tagen uptime bekommt. zurückflashen will ich nur um es zu verkaufen ;) danke für die fixe antwort
 
U

udokalina

Stammgast
Hi,
Akku verbrauch ist mir bekannt aber über die anderen wusste ich nicht kannst mal kurz erläutern?
MFG
Udo Kalina
 
Pongomann

Pongomann

Neues Mitglied
der lockscreen bug ist eigentlich bekannt, beim versuch zu entsperren wird beim wischen halt nichts erkannt bzw nicht reagiert. ist aber durch erneutes sperren und entsperren sofort wieder weg. und was die trägheit angeht, bei mir war es so dass er nach ein paar tagen anfing sich zeit zu lassen, z.B. beim wechseln auf den homescreen oder nach dem klicken auf eine neue nachricht. nach einem neustart gings aber wieder.

aber - ich glaube wir geraten ein wenig offtopic :)
 
D

DJCoci

Neues Mitglied
Ich bin vor einem Monat nach diesem Beitrag vorgegangen.
Ohne zu wissen das es diesen emmc Bug gibt habe ich diese Anleitung vollständig abgearbeitet und danach ging dann gar nichts mehr.
Ein teures neues Mainboard war dann fällig.
Nun funktioniert mein Telefon wieder und ich bereite mich langsam auf das kommende Jelly Bean Update vor.
Jedoch möchte ich mein Telefon gerne wieder auf die dort angegebene Art und Weise wipen, leider weiss ich aber nicht welchen Schritt ich zwingend auslassen muss, um das Telefon nicht wieder zu schädigen.
Ich vermute mal das ich das ich diesen Schritt:"format emmc" auslassen muss. Ob das alleine aber reicht weiss ich nicht.
Wenn, roote ich mein Handy nur sporadisch nach dieser Anleitung.
Ansonsten habe ich jetzt die Version 4.04 XWLQ2 installiert.
Ich hoffe das man mir hier ein paar fundierte Informationen geben kann um den Wipe durchzuführen, denn mir pocht das Herz jetzt schon bis zum Hals wenn ich daran denke das es wieder schief gehen könnte.
Mir ist bewusst das immer etwas passieren kann, jedoch will ich das Risiko so weit wie möglich minimieren.
Vielen Dank für die Hilfe.
 
Jaffi

Jaffi

Stammgast
Greift der Brickbug eigentlich auch bei einem Reset aus dem Android Menü heraus oder wirklich nur bei einem Reset per Recovery?
 
MAiLViRUS

MAiLViRUS

Erfahrenes Mitglied
Jaffi schrieb:
Greift der Brickbug eigentlich auch bei einem Reset aus dem Android Menü heraus oder wirklich nur bei einem Reset per Recovery?
Ich glaube nur bei einem Fullwipe in der Recovery.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2