Erkennen und Patchen des eMMC-Superbrick-Bugs für Stock-ICS-Kernel

  • 72 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erkennen und Patchen des eMMC-Superbrick-Bugs für Stock-ICS-Kernel im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum.
E

email.filtering

Gast
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

sgs2sgs

Neues Mitglied
Servus,

habe am 30.12.12 mein Handy in einen Briefbeschwerer verwandelt. Schön die Anleitung genommen mit temporärem cwm (erstmal root drauf) nandroid backup gemacht, usw...

Dann leider gewiped und schon wars tot ^^ Wusste bis dahin nichts vom Brickbug. Wär vllt hilfreich für Noobs wie mich, den Thread mit dem Brickbug besser kenntlich zu machen. Hab eigentlich gut ne Woche alles mögliche gelesen und dachte kenn mich ganz passabel aus. Wird schon nix schiefgehn. :blink:

Naja die Folge war dass Jig und Jtag nicht mehr funktionierten. Eigentlich gar nichts mehr ^^

Für alle denen das Gleiche passiert is: Habs zu meinem Telefonanbieter gebracht (da noch Garantie) und einfach gesagt es geht nicht mehr :)

Gestern kam es dann zurück mit den Worten es wurde "ein elektronisches Bauteil" gewechselt :)

Auf Garantie versteht sich.

;)

Ahja kann mir evtl noch Jmd n Link schicken mit ner Anleitung wie ich mein Nandroid Backup wieder drauf krieg ohne den Brickbug auszulösen? Meine da nämlich was gelesen zu haben, dass dieser dabei auch ausgelöst werden kann.

Danke ^^

Roman
 
P

PetraP

Neues Mitglied
Hallo, tritt der Superbrick Bug auch auf, wenn man einfach eine Custom Rom -mit eigenem Kernel- (.zip-Datei) auf einem gerooteten Gerät flashen will? Habe nämlich mein -alles stock- Galaxy S2 ICS 4.0.4 auch per "CWM.zip" gerootet und wollte eigentlich einfach eine Custom Rom installieren, bis ich von diesem eMMC Bug gelesen hatte. Bin als Newbie etwas verunsichert jetzt. Merci. PetraP
 
MAiLViRUS

MAiLViRUS

Erfahrenes Mitglied
PetraP schrieb:
Hallo, tritt der Superbrick Bug auch auf, wenn man einfach eine Custom Rom -mit eigenem Kernel- (.zip-Datei) auf einem gerooteten Gerät flashen will? Habe nämlich mein -alles stock- Galaxy S2 ICS 4.0.4 auch per "CWM.zip" gerootet und wollte eigentlich einfach eine Custom Rom installieren, bis ich von diesem eMMC Bug gelesen hatte. Bin als Newbie etwas verunsichert jetzt. Merci. PetraP

Soweit ich weiß, tritt der Brick Bug nur bei Custom Kernel auf, die noch nicht "safe" sind.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
D

darth_mickrig

Experte
Tritt immer dann auf, wenn man irgendetwas flasht, in allen Kerneln ohne gepatchen CAP_ERASE. Also auch Stock in Kombination mit CWM.zip.
 
U

udokalina

Stammgast
PetraP schrieb:
Hallo, tritt der Superbrick Bug auch auf, wenn man einfach eine Custom Rom -mit eigenem Kernel- (.zip-Datei) auf einem gerooteten Gerät flashen will? Habe nämlich mein -alles stock- Galaxy S2 ICS 4.0.4 auch per "CWM.zip" gerootet und wollte eigentlich einfach eine Custom Rom installieren, bis ich von diesem eMMC Bug gelesen hatte. Bin als Newbie etwas verunsichert jetzt. Merci. PetraP
Hi,
Man muss einen Brick Bug sicheren kernel nehmen.Z.B. siyah' Philz' oder Jeboo. AB 4.0.3 Bis JB4.1.2 sind Brick Bug Betroffen. Höchste vorsicht habe meine 1.S2 gebrickt.
MfG
UDO
 
P

PetraP

Neues Mitglied
Danke für Antworten! Also dann sollte ich es lieber lassen auf meinem Galaxy S2 ( ICS 4.0.4 ) mit stock Kernel eine Custom Rom zu flashen, ohne den Bug nach der Anleitung hier "bearbeitet" zu haben. Zumal das "eMMC Brickbug Check" eine Betroffenheit meines Modells anzeigt. Ich war mir nicht sicher, ob bei einer Rom/Kernel Installation ein solches Wipe ausgeführt wird, was den eMMC Bug auslöst. Hatte vor dem rooten einen Factory reset gemacht, was problemlos funktionierte. PetraP

Der ursprüngliche Beitrag von 21:02 Uhr wurde um 21:11 Uhr ergänzt:

udokalina schrieb:
Hi,
Man muss einen Brick Bug sicheren kernel nehmen.Z.B. siyah' Philz' oder Jeboo. AB 4.0.3 Bis JB4.1.2 sind Brick Bug Betroffen. Höchste vorsicht habe meine 1.S2 gebrickt.
MfG
UDO
Hallo, danke. Ja habe auch gelesen, daß Custom Kernel den Bug beheben. Gibt es eine Mögichkeit einen solchen ohne Odin zu flashen? Ich dachte, daß in der .zip Datei der Custom Roms auch Kernel dabei sind, welche dann mit geflasht werden. Bin nämlich Mac User und war ganz froh, daß ich mit der "CWM.zip"-Methode ( die ohne Countererhöhung ) meine Galaxy S2 rooten konnte; eben ohne Odin oder anderer PC/Mac Software... P.S. War das gebrickte S2 ein Fall für die Garantie? Oder war die schon abgelaufen bzw wurde es abgelehnt? Danke. PetraP
 
U

udokalina

Stammgast
Nimm einfach Philz kernel denn kannst du über CWM flashen. Ohne gelbes dreieck.
MfG
Udo Kallina
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
und ohne flash counter :scared:

PhilZ-cwm6 comes rooted in a zip package that can be flashed directly in STOCK RECOVERY (ICS only): no yellow triangle or custom binary counter issues
gestern selbst mit cwm recovery und zip signed ausprobiert, kein gelbes Dreieck und Counter NO

mfg

J-P
 
MAiLViRUS

MAiLViRUS

Erfahrenes Mitglied
Ich hab das gelbe Dreieck auch weg gemacht obwohl ich auch ein bisschen Angst vor nem brick hatte, deswegen für 6€ nen Jig gekauft und dann mit triangleaway den counter auf 0 gesetzt ;)

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
xGojira

xGojira

Stammgast
MAiLViRUS schrieb:
(...) nen Jig gekauft und dann mit triangleaway den counter auf 0 gesetzt
Ähm, mit dem Jig wird der Counter auch auf 0 gesetzt...
Bzw mit Triangle Away wird das Dreick entfernt...

Beim Jig musst Du einfach den alten Bootloader haben und bei Triangle Away besteht Brick Gefahr...
 
wurstll

wurstll

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe auf meinem s2 die aktuelle dbt 4.0.4 drauf.
einen wipe über das recovery menu habe ich schon gemacht, ohne das ich von diesem bug etwas wusste.
sollte ich meinen kernel dennoch überprüfen?
oder wann sollte ich einen check durchführen?
 
M

Mike-Meiers

Gast
Vorsicht walten zu lassen ist nie verkehrt und das überprüfen ist ja mit der app schnell gemacht, aber ich denke das Du dir einen safen Kernel geflasht hattest, ergo wirst du mit dem Bug nix mehr zu tun haben.
 
wurstll

wurstll

Fortgeschrittenes Mitglied
vielen dank für die schnelle Antwort!!
Woher kriege ich den ein zimage des aktuellen kernels?
 
M

Mike-Meiers

Gast
Ich weiß ja nicht welchen Kernel Du drauf hast, aber irgendwo hier haben wir einige threads wo immer die aktuellen sachen gepostet werden. Schau Dir mal den aktuellen Philz an, der ist stock nah und läuft sehr gut und wie gesagt der ist safe.
 
P

patsem

Stammgast
ich weis nicht wieso aber ich verstehe die anleitung nicht!!! und das liegt 100% nicht daran das ich zu dumm bin oder so.
nein es ist für ein anfänger nicht nachvollziehbar wie du mit deiner kurzanleitung das alles erklärst. wäre nett wen jemand mir hier per pn oder anderweitig helfen könnte!!!
 
beicuxhaven

beicuxhaven

Ehrenmitglied
Bitte achte auf deine Rechtschreibung.
Was verstehst du nicht?
 
P

patsem

Stammgast
wie man den Kernel überprüft. Ich habe das jetzt alles gemacht: Alles installiert usw. und die skript datei, habe ich mit editor geöffnet da ich es anders nicht öffnen konnte. Weiter komme ich nicht!
 
beicuxhaven

beicuxhaven

Ehrenmitglied
Welchen Kernel nutzt du?
 
P

patsem

Stammgast
XWLSD JellyBean