Audioqualität bei USB-Audio-Stick verschlechtert

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Audioqualität bei USB-Audio-Stick verschlechtert im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.
L

Lakini

Neues Mitglied
Moin, ich hab hier eine strange Situation. Seit 1,5 Jahren tut hier die folgende Kombination klaglos ihren Dienst, BISHER:

Funkmicro sendet an netzbetriebenen Empfänger, der geht über Klinkenkabel in einen alten USB-Audiostick (mic in, line out), von da aus mit kurzer USB-Verlängerung und USB A-zu-C Adapter in den Anschluss vom galaxy S10. Damit werden dann in der standard Kamera-App mittels ProfiVideo-Modus Videos aufgenommen.

Das lief 1,5 Jahren alle paar Wochen wartungsfrei in astreiner Qualität. So vor 4 Wochen dann: 45 Minuten Video aufgenommen, geprüft, alles gut. Nächstes Video aufgenommen, und plötzlich hat die Tonspur immer mal wieder alle paar Sekunden und Minuten wirklich krasses Rauschen, Kratzen und Knacksen drin. Funkmicro geprüft, alles gut.

Jetzt nochmal ein paar Wochen später (und ein monatliches Android-Update später) mit einem anderen Funkmicroset getestet, und mit dem Originalset. Ergebnis: keine kratzen und knacksen mehr, aber ein gewisses Grundrauschen im Hintergrund (halbwegs vernachlässigbar, aber mehr als in den ersten 1,5 Jahren), mit beiden Funkmicrosets.

Kreuz und quer googled dazu deutet in die Richtung dass Samsung die USB-Implementierung irgendwann nach dem S8 oder S9 schonmal grundsätzlich etwas verschlechtert hat, und dass man jetzt quasi von Zufällen abhängt ob alles glatt geht, oder ob CPU und RAM gerade wegen irgendwas anderes am Ackern sind und daher Soundbearbeitung drunter leidet.

Speziell die mangelnde Reproduzierbarkeit ist halt ein Risiko, wenn man 45 Minuten Video aufnimmt und dann feststellt dass es nach Zufallsprinzip entweder astrein oder komplett unverwendbar ist. Flugmodus und alle Apps schließen wird jetzt schon gemacht, obwohl es früher nicht nötig war. Wir haben auch keine weiteren elektrischen Geräte neu bekommen die stören können, und die Funklösungen senden auf komplett unterschiedlichen Frequenzbändern.

Hat hier irgendjemand noch Ideen für Dinge die ich checken/ausprobieren könnte? Oder ähnliche Erfahrungen mit Samsung-Telefonen?

Danke im Voraus, viele Grüße, Lakini
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Ich habe in Verbindung mit Funk (besonders bei WLAN) schlechte Erfahrungen gemacht wegen Microwellenöfen, diese Arbeiten bei 2,4 bis 2,5 GHz.
 
L

Lakini

Neues Mitglied
Die erste Funklösung arbeite auf 863Mhz, das sollte weit genug weg sein. Und selbst das würde nur die krassen Sachen erklären, nicht das jetzt auftretende gleichmäßige Grundrauschen. Aber ich werd mal hören ob die Nachbarn die Micro anwerfen während des Filmens, danke für den Tip :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Julian23 - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß Julian23
Ähnliche Themen - Audioqualität bei USB-Audio-Stick verschlechtert Antworten Datum
9
6
1