Galaxy S23 Reihe: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulationen)

  • 312 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S23 Reihe: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulationen) im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Bis die Gerüchteküche rund um die S23 Reihe anfängt warm zu werden dauert es natürlich noch. Aber der Displayanalyst auf Twitter liefert bereits die erste Info zur S23 Reihe, die Sammobile bestätigen kann. So läuft die Entwicklung der S23 Reihe intern bei Samsung unter dem Namen “Project Diamond“:

Shine on you crazy diamond: Galaxy S23 codename revealed

Davor wurde ja gemunkelt das es sich dabei um ein 3 foldable neben dem Flip und Fold handeln könnte.

Hoffentlich klappt es bei der S23 Reihe dann endlich mit der Frontkamera unter dem Display. Und eine deutliche Verbesserung bei der PWM Steuerung des OLED Display steht bei mir natürlich wie schon bei der S22 Reihe ganz oben auf der Wunschliste. Honor hat es bem Magic 4 Pro mit seinem 120 Hz LTPO OLED Display mit einer PWM Frequenz von bis zu 1920 Hz vorgemacht das es besser geht. Der Wechsel auf MicroLED bleibt ja leider noch Wunschdenken. Das wird noch dauern.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deeereineda

Erfahrenes Mitglied
Snapdragon weltweit, LTPO bei allen Modellen, größerer Akku und Softwareoptimierung auf Akkulaufzeit.
Mehr will ich garnicht.
 
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Dauergast
@Deeereineda
Zu 1: Nein
Zu 2: Denkbar
Zu 3: Eher nein
Zu 4: Nein
 
J

jes-aa

Stammgast
also meine Wunschliste wäre wie folgt insbesondere das kleine S23 betreffend:

- Display Schutzfolie ab Werk (wie früher beim S21 etc.)
- größerer Akku
- schnellere Ladezeit
- Autofocus für Makro Aufnahmen

und das allgemein die Fotos mindestens wieder so gut werden wie beim Vorgänger, denn da sind sich die Testberichte ja weitgehend einig, das die Kamera bzw. die Bilder eher ein leichter Rückschritt beim S22 sind als ein Fortschritt...

Edit: Achja und fast hätte ich es vergessen - ohne - Micro Ruckler bitte, die Bedienung sollte flüssig laufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Gesperrt
Für Samsung sprechen die Updates, das Display und die Optik. Das wird beim S23 nicht anders sein.

Leider versagen die bei mir sonst auf ganzer Linie. Der Scam mit dem 45W Netzteil, microSD Karte weg, Speicher wieder runter auf 128GB, die #1 wenn es ums Versagen beim Akku und den mobilen Daten geht...

Mich würde es nicht einmal wundern, wenn die das nächste Jahr ne 64GB Version anbieten (macht ja Apple auch).
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
*Info*
Bitte bleibt hier beim Thema, und das ist NICHT Apple.
 
A

Abramovic

Gesperrt
Wie jedes Jahr...
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Ich kann mir derzeit nur schwer vorstellen dass Samsung bei der S23 Reihe komplett auf den Exynos verzichtet nachdem man den Deal mit AMD, der sicher kein Schnäppchen war, eingegangen ist. Wobei man sich noch vorstellen könnte, dass Samsung diesen Schritt übergangsweise geht um mehr Zeit für die Entwicklung des nächsten Exnyos SoC zu haben. In der Mittelklasse kann man ja weiterhin vermehrt auf den Exynos setzen, wie man es dieses Jahr ja mit dem Exynos 1280 macht, um genug Aufträge zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MissStyria

Stammgast
ZiegevonNebenan schrieb:
Ich kann mir derzeit nur schwer vorstellen dass Samsung bei der S23 Reihe komplett auf den Exynos verzichtet
Natürlich nicht, wir Europäer werden wie jedes Jahr mit dem Exynos beglückt werden 🥴
 
A

Abramovic

Gesperrt
Alle schauen auf Apple und kopieren so viel wie möglich...

Samsung hat sich über die Notch lustig gemacht, über den Wegfall der 3.5 mm Klinke, über das fehlende Ladegrät, usw. und am Ende alles selbst so gemacht. Zusätzlich alles brauchbare entfernt, wie die Speicherkarte. Sollte Apple dieses Jahr mit 256GB starten, dann wird es Samsung beim S23 auch so machen.

Ich denke die wollen beim S23 so etwas wie den M1 bringen. Natürlich werden die hierbei versagen, wie die letzten Jahre auch.
 
A

Abramovic

Gesperrt
Bei 5000 mAh wäre das 10%
 
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Dauergast
Also darf man beim S23U mit mehr als 10% Zuwachs rechnen - nice!
 
Zuletzt bearbeitet:
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Dauergast
@MissStyria
Was hat der SoC mit der Kapazität des Akkus zu tun?
Und nochmal: Es kann sich niemand ernsthaft wünschen, dass der Exynos als SD-Konkurrent vom Markt verschwindet.
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Samsung hat kürzlich ihren neuen UFS 4.0 Speicher für Smartphones vorgestellt, dass nicht nur bis zu doppelt so schnelle Leseraten gegenüber UFS 3.1 ermöglichen soll, sondern auch energieeffizienter arbeitet. Und da die Massenproduktion im 3 Quartal dieses Jahres anlaufen soll, könnte Samsung den verbesserten Speicher in der S23 Reihe verbauen:

Samsung präsentiert UFS 4.0 Flash-Speicher mit Datenraten bis 4,2 GB/s für Smartphones
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Laut diesem Bericht hat Samsung die Entwicklung des verbesserten 200 MP Sensor HP3 abgeschlossen und bereitet sich nun auf die Produktion vor. Den Sensor sollen wir dann tatsächlich in der S23 Reihe sehen:

Samsung has finished developing its 200MP camera for the Galaxy S23

Das S23 Ultra könnte also mit dem 200 MP Sensor auf dem Markt kommen 😮
 
Zuletzt bearbeitet:
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Enthusiast
Laut ice universe wird Samsung den neu vorgestellten 200 MP HP3 Sensor nicht im S23 Ultra verbauen:


Es könnte natürlich sein das Samsung noch einen weiteren 200/108 MP für das S23 Ultra in der Pipeline hat und es trotzdem nichts mit einem größeren GN2 Nachfolger wird 😬
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Galaxy S23 Reihe: Allgemeine Diskussion (Gerüchte & Spekulationen) Antworten Datum
9
22
2