Samsung UP / DAS Update Program

  • 12 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

Marckilian

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

Ich wollte mal fragen was ihr davon haltet.

Und ob es sich nur auf die Note Serie bezieht oder auch auf andere.

Die Laufzeit beim Note 8 wären 41,62 für 24 Monate.

Was ist wenn das nächste Handy mehr oder weniger kostet?

Samsung Up – Jedes Jahr ein neues Smartphone
 
Onslaught

Onslaught

Super-Moderator
Teammitglied
Derzeit bezieht sich das Programm nur auf die Note 8 Serie. Laut dem was ich gelesen habe, kommen im Laufe weitere Geräte hinzu. Gesprochen wird ja dort von Galaxy-Reihe, also beinhaltet das wohl zukünftig auch das S9 usw.

Wieviel das nächste Gerät kostet, ist erstmal irrelevant. Dort steht ja, wenn du dich nach 12 Monaten für ein Upgrade entscheidest, wird ein neuer Finazierungsvertrag abgeschlossen und der alte wird hinfällig.

D.h. nach 12 Monaten beginnen dann neue 24 Monate, mit einer anderen Rate.

Ich kann mir nicht vorstellen, das dein bisherig gezahltes Geld angerechnet wird. Das heißt die 499,44 € sind dann futsch.
 
M

Marckilian

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
@Onslaught

Aber die 499.44 sind doch für das Note 8. Welches ich ja jetzt erhalte.

Oder wie meinst du das?
 
maik005

maik005

Urgestein
@Marckilian

Du nimmst an dem Programm Teil. Zahlst die monatliche Rate.
Nach 12 Monaten kommt das Nachfolgemodell.
Du schließt einen neuen Finanzierungsvertrag ab. Dieser löst den alten Vertrag auf.
Bekommst das neue Gerät zugeschickt und schickst dann dein bisheriges zurück.

Erst wenn du 24 Monate für das selbe Gerät bezahlt hast geht es vollständig in deinen Eigentum über.

Also wenn du jährlich wechselst zahlst du 12x die monatliche Rate dafür das du es die 12 Monate Nutzen kannst.
Dieses Geld bekommst du wieder zurück noch angerechnet. Wie es dann allerdings aussieht wenn das zurückgesendete Gerät beschädigt ist bzw. deutliche Gebrauchsspuren hat ist eher ungewiss oder hat dazu jemand etwas genaues gefunden?
 
4

458026

Gast
 Die IMEI-Nummer (Seriennummer) des Aktionsgeräts stimmt mit der des von
Samsung ausgegebenen Geräts überein (oder ein gültiger Austauschbeleg ist
beigefügt);
 das Aktionsgerät lässt sich einschalten (kein Hängenbleiben oder Abstürzen beim
Hochfahren);
 sämtliche Gerätesperren des Aktionsgeräts sind aufgehoben;
 das Display ist voll funktionstüchtig (keine Pixelfehler, keine eingebrannten
Symbole, kein Riss);
 das Aktionsgerät ist nicht beschädigt und wird inklusiver aller im Lieferumfang
enthaltenen Zubehörteile retourniert (Display, Gehäuse, Akku, etc.);
Gebrauchsspuren, die auf eine übliche Nutzung des Aktionsgeräts zurückzuführen
sind, gelten dabei nicht als Beschädigung, wohl jedoch Risse oder Absplitterungen;
 das Aktionsgerät hat keinen Wasserschaden.
Wenn das nicht erfüllt wird, bekommst das Teil zurück und der Vertrag läuft volle 24 Monate.
 
Onslaught

Onslaught

Super-Moderator
Teammitglied
Genauso wie Maik005 es gesagt hat.

Die 499 € sind die Nutzungsgebühr für 12 Monate, dann bekommst du ein neues und wieder läuft dein Vertrag für 24 Monate.
Ob es das einem Wert ist, immer die Hälfte eines Geräteneupreises zu bezahlen, dafür aber schlussendlich kein Eigentum zu haben, soll jeder selbst Entscheiden.
 
4

458026

Gast
Ist dann zu verbuchen unter : Dinge die die Welt nicht braucht.
Da kann ich besser bei Media Markt ne 0% Finanzierung machen. Da wird es eh 200€ billiger sein und wenn ich Bock habe verkaufe ich es nach 12 Monaten und finanziere wieder ein neues.

Oder man mietet es bei MM. Also im Grunde ist das alles nichts...
Aber jeder wie er will.
 
T

tasillo79

Neues Mitglied
Hallo Community,

das S10 steht vor der Tür. Ich hatte mein S9 damals mit dem Samsung UP geholt. Erstmalig kam das UP ja beim NOte 9 zum Einsatz. Wie waren denn die Erfahrungen. Hat der Austausch geklappt.

Ich hatte mal mit Samsung telefoniert und die meinten das die sich dort nicht einmischen, dass wird alles über die andere Firma abgewickelt.

Daher meine Frage, ob es bei einigen zu Problem kam die ggf. beim Note das Samsung UP in Anspruch genommen haben!?

Gruß
 
T

tasillo79

Neues Mitglied
Hallo Community,

habe bisher kein Thema zu dem Samsung Up(grade)-Programm gefunden. Ich hatte erstmalig im Rahmen des S9 das Samsung Up abgeschlossen und nun mit dem S10+ eingesetzt. Da der Tausch über die Firma Teqcyle erfolgt und in einem anderen Thema die nicht sooooo positiven Erfahrungen mitgeteilt wurden, wollte ich mal nach euren Erfahrungen fragen. Vllt. erfolgen hier andere Bewertungen!

Wer nimmt den an dem Samsung Up teil? Was habt ihr erlebt?
 
StylesLe

StylesLe

Erfahrenes Mitglied
also wenn man sich im Netz umschaut sind die Positven Meinungen ehr überwiegend. Man muss auch beachten wer zufrieden ist schreibt das selten ins Netz und sagt "hey war alles super" natürlich melden sich im Netz nur die mit negativen Erfahrungen zu Wort. Ich würde das nicht überdramatisch sehen.
 
P

pluto1024

Stammgast
Hallo,

ich habe im Rahmen des Samsung-Up-Programmes das S10+ erhalten.

Wie/Wann/Wo muss ich denn mein S9+ zurücksenden?

Gruß
Pluto1024
 
Sterneraner

Sterneraner

Erfahrenes Mitglied
Ein Anruf bei Samsung könnte weiter helfen.
 
T

tasillo79

Neues Mitglied
Hallo Community,



also ich habe am 06.03.2019 mein S10+ erhalten. Wie ihr im Thread lesen könnt, habe ich es im Rahmen des Upgrade geholt vom S9 zum S10+. Jetzt habe ich mit Samsung Shop gesprochen, wann die Mail rausgeht an Teqcycle. Also Samsung hat mir gesagt, dass die Zustellung im System nicht hinterlegt ist und solange würde auch nichts an Teqcycle rausgehen. Aber wenn die es tracken sehen die das es zugestellt ist!

Die Frage ist wann die Frist beginnt, lt. Teilnahmebedingung mit Zustellung des neuen Geräts muss innerhalb von 2 Wochen das Altgerät an teqcycle zugestellt werden. Aber habe auch keine Email von teqcycle bekommen!

Habe auch bei Teqcycle angerufen, waren sehr nett, und die Dame hat im System nachgeschaut. Die Daten wurden von samsung noch nicht weitergeleitet! Aber sie meinte, dass die Frist mit Zustellung der Mail beginnt.

Welche Frist gilt denn nun als Grundlage?

Teilnahembedingung:

Das Aktionsgerät muss an Teqcycle retourniert werden. Die Frist, innerhalb derer das Aktionsgerät spätestens bei Teqcycle eingehen muss, wird dem Teilnehmer in der unter lit. a genannten E-Mail mitgeteilt und beträgt in der Regel 2 Wochen nach Erhalt des Austauschgerätes. Bei der Retour muss das Aktionsgerät die folgenden Voraussetzungen (kumulativ) erfüllen:

lit.a

Die Option kann nur in einem Zeitraum von sechs (6) Wochen, beginnend mit dem Launch des Austauschgeräts und dem Ablauf von zwölf Monaten nach Abschluss des Kaufvertrags des Aktionsgeräts, ausgeübt werden. Der Teilnehmer wird über den Beginn der Frist durch eine E-Mail an die in seinem Samsung-Konto hinterlegte E-Mail-Adresse informiert.
 
Oben Unten