Welche S-Modelle nach S10 kommen ab Werk mit Displayschutzfolien?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche S-Modelle nach S10 kommen ab Werk mit Displayschutzfolien? im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.
S

Schinkenhörnchen

Experte
Hallo,
extrem schätze ich bei meinem S10 die ab Werk aufgebrachte Displayschutzfolie, die schon 2 1/2 Jahre beste Dienste verrichtet und noch top aussieht. Für mich nach den 3 Linsen, die das S10 verpasst bekommen hat, eine der wichtigen großen "Neuerungen" bei der S-Reihe.

Doch wie sieht es mit dem S20, S21 und S22 aus? Hat hier Samsung diese neue Tradition der Premium-Klasse fortgeführt und sind sie alle mit sehr gut vergüteten Displayschutzfolien versehen? Bei der S10-Reihe waren es ja nur das die Geräte ab S10, das S10e hatte keine.
 
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Experte
S10 Plus: Werksfolie
S20 Ultra: Werksfolie
S21 Ultra: Werksfolie
 
H

harry6

Erfahrenes Mitglied
Alle S20, und alle S21 haben eine. Alle S22 nicht.
 
S

Schinkenhörnchen

Experte
Ist wirklich krass, wo Samsung den Rotstift mittlerweile ansetzt: Ladegerät, SD-Slot, Klinkenanschluss, Displayschutzfolie. Dummerweise machen wir Kunden das alles mit. Eigentlich müsste man die Marke wechseln. Innovationen kaum mehr vorhanden, dafür kräftig gespart. Und die Lieferengpässe bei Chips sowie die Inflation treiben die Preise immer mehr in die Höhe - also mehr Geld für kaum mehr Leistung, denn der Alltagskunde braucht keine schnelleren CPUs/GPUs und Busgeschwindigkeiten.

Mein Traum: Ein S10 mit den Objektiven des S21 und einem Akku, der problemlos 3 Tage durchhält. Dazu noch ein besser funktionierender Fingerprint. So schwer kann das doch gar nicht sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

harry6

Erfahrenes Mitglied
Ich persönlich liebe die original Samsung Displayschutzfolien. Finde es unmöglich, das die jetzt nicht mehr drauf sind. Denn selber eine Folie aufbringen ist nie so gut wie von einer Maschine. Aber man kann die original Samsung Folie für die S22 Modelle nach kaufen und selber drauf machen 🙄
 
S

Schinkenhörnchen

Experte
Dito, die Samsung-Displayschutzfolie auf meinem S10 ist die beste, die ich je hatte. Auf allen meinen Vorgeräten der S-Reihe musste ich alle 6-12 Monate eine neue mit viel Aufwand ziehen - oft sogar mehrere, weil doch die ein oder andere Blase drunter war. Ein Prozess, der mich Zeit und Nerven gekostet hat. Später habe ich es dann mal in einem Shop machen lassen, mit dem Erfolg, dass ich 10€ ärmer war und ein Gerät mit zwei Blasen unter der Folie. Ich zahle gerne 10-20€ mehr an Samsung bei einem neuen S-Klasse-Handy, wenn eine Folie, wie auf dem S10 drauf ist.

Schade, dass Samsung in puncto Service klare Rückschritte macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
harry6 schrieb:
Aber man kann die original Samsung Folie für die S22 Modelle nach kaufen und selber drauf machen 🙄
kann man?
Geht doch seit langem nicht mehr?
Beim S10 wohl zu Anfang noch wurde dann aber auch eingestellt?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Schinkenhörnchen schrieb:
Ich zahle gerne 10-20€ mehr an Samsung bei einem neuen S-Klasse-Handy, wenn eine Folie, wie auf dem S10 drauf ist.
sorry, aber bei dem Preis sollte das wirklich Standard sein.
So eine Folie bei der Produktion mit aufzutragen kostet doch nahezu nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

harry6

Erfahrenes Mitglied
Doch jetzt gibt es eine Folie von Samsung für die S22 Modelle, die man selber drauf machen kann. Zwar wird die nicht mit UV aufgebracht aber es gibt eine Positionierhilfe dazu, so das das recht gut funktionieren soll
 
maik005

maik005

Urgestein
@harry6
Link?