Adobe Flash Player für Android ab 2.2 nun auch für ARMv6-basierende Androiden

meLAW

meLAW

Erfahrenes Mitglied
SUPER SACHE!

Kleine flash apps funktionieren wirklich gut. Und das mit dem G3!!
Man darf sich aber auch nicht zu viel versprechen...
Nicht jeder Browser frissts, und wenn man versucht mit 1000MHz
Onlinestreams zu schauen muss man damit rechnen dass es entweder
gar nicht klappt oder unendlich lange lädt. Vor allem wenn am Rand
noch Flashads oder ein Chatfenster erscheint.
Aber daran muss man sich einfach gewöhnen ^^
 
M

multiloloful

Neues Mitglied
Hallo ich habe den flashplayer fü arm6 installiert. Ging alles problemlos bis auf die die seite
youfreetv.net
bei dieser website funktioniert bei tv der stream nicht da steht:
Stream not found:NaN
Bitte um Hilfe
Entschuldigung das ich einen micht passenden Threadnamen genommen habe

Ich habe
Galaxy 3
Kyrillos 9.3 mit G3mod
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bane21

Fortgeschrittenes Mitglied
Der flashplayer für arm6 geht nicht überall. Eigentlich nur bei eher anspruchlosen Flashinhalten.

Das der Stream nicht gefunden wird kann aber auch an was anderem liegen.
 
M

multiloloful

Neues Mitglied
Es meinz immer das es keine internet verbindung hat

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
meLAW

meLAW

Erfahrenes Mitglied
Noch vor kurzem wurde es zu den G3-Wundern gezählt, jemals Flash auf dem G3 zu haben. Zumindest geht es meistens, wenngleich die Bildschirmauflösung meist das Flash-Erlebnis etwas schmälert^^

Dein Fehler vermute ich bei der Art dieses speziellen Flashs. Oder der Seite.
 
E

email.filtering

Gast
schölli;2390960 schrieb:
Ich war jetzt auf Adobe - Flash Player. Da wird mir jedoch angezeigt, dass nur die Version 10.1.102.64 installiert ist, ... und nicht 11.xxxx. Wenn ich meine 10.2er-Version installiere, ist es genau das gleiche ...

Ist das Absicht um den Adobe Flash Player auszutricksen, oder haben die Entwickler einfach nur drauf vergessen intern die Zahlen abzuändern. ;)
Die Versionsnummer 11.0.1.152 ist jene die in der Beschreibungsdatei der .apk enthalten ist und Dir daher auch von der App-Verwaltung angezeigt wird. Da es sich hierbei jedoch nicht um ein originales Paket handelt, würde es mich natürlich nicht wundern, wenn die eine oder andere Bibliothek, auf die es vermutlich am meisten ankommt, gar nicht auf diesem Versionsstand wäre. (Unter Umständen sind aber auch bei der offiziellen Version nicht alle Komponenten auf dem selben Stand.

Ironischer Weise wurde mir beim Aufrufen der Testseite mit dem Standardbrowser des SGS2 trotz installiertem FlashPlayer gleich gar keine Version angezeigt.)


Ob die Versionsbezeichnung dieses Pakets eventuell auch nur ein Fake ist, kannst Du eventuell ja auch selbst herausfinden, in dem Du beide Versionen entpackst und die darin enthaltenen Dateien miteinander vergleichst (dazu taugen bei gleicher Größe freilich nur die MD5-Prüfsummen). Die Inhalte der Ordner META-INF sowie die Dateien AndroidManifest.xml braucht man natürlich nicht zu vergleichen.

Zumindest die Bibliotheken der mir vorliegenden 10.3.185.360 sind zu 100% ident mit jener der 11.0.1.152.

Die Frage ob es sich bei den Versionsangaben des inoffiziellen bzw. geleakten Pakets statt eines Fakes im Sinne von Endkunden-"Verarschung" oder um eine absichtliche Täuschung jenen Seiten gegenüber handelt, deretwegen wir diese Flash-Player ja installieren, kann ich mangels entsprechender Hintergrundinfos nicht beantworten bzw. "beurteilen". Da die Zusammensteller jedoch in aller Regel weder Geld für Ihre Arbeit von der Community erhalten, noch - wegen der verschachtelten Veröffentlichungswege - mit sonderlichem Ruhm rechnen können, gehe ich jetzt erst mal nicht von einer beabsichtigten Täuschung der Endkunden aus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

callahan

Neues Mitglied
Was wollt ihr eigendlich alle mit dem Flashplayer.
Ich benutze den Puffin Browser. Der zeigt alle Flashinhalte an und läuft absolut stabil auf meinem G3!
 
DaBigFreak

DaBigFreak

Lexikon
Also was ich so bisher gemerkt habe ist, dass der Flashplayer zwar geht, aber im beigefügten Browser wesentlich flotter arbeitet als z.B. im DolphinBrowser, da schleppt der sich ganz schön dahin im Vergleich.
 
E

email.filtering

Gast
Das Forenmitglied Turama (Danke nochmals an dieser Stelle!) hat uns auf eine neue Version eines geleakten und umgebauten Adobe Flash Players aufmerksam gemacht! :D

Ich habe das Ding jetzt erst mal auf drei anderen Geräten ausprobiert und das Ergebnis war höchst interessant.

Während die Installation auf allen drei, leistungsmäßig sehr ähnlichen Geräten, dem Samsung GT-I5510 (240*400; Samsung-OS XWKPJ - And. 2.3.6), dem Samsung GT-S5360 (240*320; Samsung-OS XXLC1 - And. 2.3.6) und dem HTC Wildfire S (320*480; HTC-OS 2.14.123.1 - And. 2.3.5) problemlos klappte, konnte lediglich beim HTC Wildfire S auch die Adobe Flash-Einstellungs(web)seite sowie die ZDF-Mediathek in der Flash-Version geöffnet werden. Eventuell klappte es auf den beiden Samsung-Geräten wegen der doch sehr geringen Display-Auflösung nicht?

Allerdings war der Seitenaufbau beim HTC Wildfire S dann aber schon ganz schön zäh. Bis zum Betrachten eines Videos hielten dann beide Seiten nicht durch; ich wegen der Nerven ;), der ZDF-Server wegen des Timeouts. Selbstverständlich versuchte ich es mehrere Male mit verschiedenen Einstellungen bei der Auflösung (geringste mögliche) bzw. dem Internetzugang (WLAN, mobilfunkbasierend), doch irgendwie wollte es nicht klappen.

Wie auch immer, so "problemlos" weit wie mit dieser Version bin ich schon lange nicht mehr gekommen. :)
 
Oben Unten