Galaxy gekauft - jetzt wird mir angst und bange

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy gekauft - jetzt wird mir angst und bange im Samsung Galaxy (I7500) Forum im Bereich Samsung Forum.
R

RaZZe

Gast
Gdroid schrieb:
Tja, das war schon Gang&Gebe bei HTC Geräten mit Windows Mobile..man muss dazu sagen, dafür, dass Android so frisch aus'm Ofen ist, macht es sich schon ziemlich gut!

da stimme ich dir zu.
bin selber developer im bereich webapps.
Android hat ein,in meinen augen, sehr interessantes ziel und ich will auf jedenfall dabei sein wenn google sagt "wir haben es geschafft".

War von anfang an für Android.

das Gewisse etwas fehlt leider noch... :(

gruß RaZZe
 
kuemmeltuerk

kuemmeltuerk

Dauergast
@trk
paar Bekannte waren kürzlich in Italien und haben 3 Äpfel gekauft.
600 ungrad für das 32GB 3gs

Ich hab meine Galaxy seit nem Monat und bin mit den 300 € zufriden (war mein persönliches Limit)
Momentan wechseln sie für 250-280 bei ebay den besitzer. 350 ist billigstes Händler Angebot


Egal, ich kann mit den Kinder"krankheiten" leben und bin vollstens zufrieden mit dem Teil
 
G

Gdroid

Erfahrenes Mitglied
Der Neupreis ist z.Z. einfach viel zu hoch angesetzt 480€ bei O2, am Launch war's erst 420€..dementsprechend ist die Enttäuschung größer. Ein vergleichbares Smartphone wär das Touch Diamond2, 420€ bei O2, da fragt man sich schon, Android sollte doch günstiger sein als Windows Mobile..oder nicht?

Für 300-350€ wär ich auch zufrieden..
 
G

Genervter

Neues Mitglied
@Lubomir: HErzlichen Dank, das hilft wirklich weiter.

Nun wieder zu
4) Wie kann ich mein Galaxy mit der Firmware updaten, wenn mein Handy beim Anschluss per USB vom Laptop nicht erkannt wird (Software habe ich ohne Probleme installiert)

Und wenn ich schon wieder so doof frage: Ohne New PC Studio bekomme ich auch keine Fotos von meinem Laptop aufs Handy (bspw. als Hintergrund?
 
F

fexpop

Stammgast
Gregor schrieb:
Zu denken geben sollte dir, dass sich in diesem Thread noch niemand negativ geäußert hat. Die Meckerer kommen nämlich immer nur dann, wenn sie gerade ein Problem haben. Und vielen möchte man nur zurufen RTFM!..
Das ist jetzt aber doch ein wenig despektierlich denjenigen gegenüber, die Probleme mit dem Galaxy haben :mad: Ich denke, das Forum zeigt eindeutig, dass es eine Vielzahl von Problemen mit dem Galaxy gibt. Wenn dann Leute Ihren Umut darüber kundtun, sollte das nicht als Gemecker abgetan werden.

Die Probleme existieren, daran zweifelt ja wohl niemand ernsthaft. Die Frage ist allenfalls, wie man sie bewertet.

Für die einen ist es z.B. OK jede Menge Applikationen nicht zu installieren, damit das Galaxy vielleicht mal ein paar Tage ohne Reboots oder Abstürze durchläuft. Die anderen bewerten die Abstürze und Reboots als ernsthaftes Problem, da sie nicht zuverlässig erreichbar sind.

Für die einen ist es z.B. auch OK, dass das Galaxy nicht in der Akkuentleertasche aufbewahrt werden sollte. Die anderen bewerten dies als ernstes Problem.

Für die einen ist es OK, dass beworbene Eigenschaften, die die Kaufentscheidung zu Gunsten des Galaxy herbeigeführt haben, fehlen. Für andere ist eben z.B. auch eine zuverlässige Modemfunktion essentiell wichtig.

Meine Meinung zum Galaxy ist denke ich mal mittlerweile im Forum bekannt:

Für Besitzer, die das Gerät vor der Anpassung der Werbung an die Realität gekauft haben: Lasst euch das nicht gefallen, sofern die fehlenden beworbenen Eigenschaften Eure Kaufentscheidung beeinflusst haben.

Für Kaufinteressierte: Finger weg! (Solange nicht über eine Firmware berichtet wird, die weitestgehend problemfrei zu sein scheint. Die aktuelle scheint mir immer noch nicht ausgereift genug.)

Ansonsten: Solltet ihr bei Online-/Telefonkauf innerhalb der ersten 14 Tage über irgendein noch so kleines Problem stolpern, z.B. auch nur einen einzigen Absturz/Reboot: Zurück damit! Der Service von O2 *und* Samsung ist absolut nicht zu gebrauchen. Ihr erspart euch eine Menge Ärger, wenn ihr Euch nicht mit vagen Versprechen auf neue Firmware zufrieden gebt, sondern bei Problemen das Galaxy gleich zurück gebt.

(Mir hat man z.B. jetzt zweimal ein Gerät zurückgeschickt, dass trotz u.a. bemängelter Laufzeitprobleme noch mit G8 Firmware bestückt war. Die anderen 6 Probleme, allesamt hinlänglich bekannt, hat man gar nicht beachtet.)

Grüße, Felix
 
M

mine

Neues Mitglied
ja felix , genau!
 
kuemmeltuerk

kuemmeltuerk

Dauergast
@genervter
Suchen mal nach Odin im Root Forum. Damit lässt sich das Galaxy auch flashen.
Hat bei mir perfekt geklappt. Und zum Thema Bilder übertragen: per wlan über Swiftp oder in den Einstellungen das Häckchen beim Massenspeicher setzen.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Genervter schrieb:
4) Wie kann ich mein Galaxy mit der Firmware updaten, wenn mein Handy beim Anschluss per USB vom Laptop nicht erkannt wird (Software habe ich ohne Probleme installiert)
Wie äußert sich das denn? Mal einen anderen USB-Port probiert? USB 2.0?

Und wenn ich schon wieder so doof frage: Ohne New PC Studio bekomme ich auch keine Fotos von meinem Laptop aufs Handy (bspw. als Hintergrund?
Das NPS brauchst Du dafür nicht, damit kannst Du eigentlich nur die Firmware aktualisieren.
 
T

Tingi

Neues Mitglied
Also ich verstehe auch einige Anwendungen noch nicht, abe rich liebe dieses Handy irgendwie...

es ist schön designed, kann meinen emailaccount updaten und scheint softwaretechnisch auf dem neusten Stand....
 
G

Gregor

Erfahrenes Mitglied
@ fex

Gebe zu die Wendung war etwas zu drastisch und zu pauschalisierend. Möchte hier keinen schief anschauen, der wirklich Probleme hat und sich meldet.

Aber oftmals macht auch der Ton die Musik.
Du wirst ja nicht bezweifeln wollen, dass sich hier der ein oder andere schon ganz kräftig im Ton vergriffen hat (nebenbei auch Leute die in diesem Thread geschrieben haben).
Und wenn eine Frage, die hier schon 10 oder mehr mal beantwortet wurde und oft genug auch durch einen Blick in die Bedienungsanleitung gelöst werden kann, nochmal gestellt wird und sobald Melkor eben daraufhinweist auch noch Frechheiten gepostet und Flamethreads erstellt werden, ist Gemecker noch zu milde formuliert.

Was deine Kritik angeht; OK.
- Die angegebene Farbtiefe stimmte nicht. Kann ich nicht beurteilen, hast du aber dargelegt. Die Frage ist eben, abgesehen von den auf jeden Fall falschen Werbeaussagen, ob das hier viele interessiert. Das das Display gut ist hast du selber gesagt, dein spezielles Interesse an der Farbtiefe wird vermutlich nicht von vielen hier geteilt.
- Das du und vielleicht auch andere sich betrogen fühlen kann ich vor diesem Hintergrund sogar verstehen. Nur wer sich, wie viele hier, nicht für die Farbtiefe interessiert, wird sich da auch nicht groß betrogen fühlen.
- Was deine anderen Kritikpunkte angeht, kann ich und wohl andere hier das nicht ganz teilen. Und ich bin beruflich wie gesagt auf mein Telefon angewiesen. Und es hat mir bisher besser gedient als viele andere, obwohl ich jeden Müll installiert habe.
Da geht es nicht drum ob es wen stört oder nicht, sondern dass dein Galaxy scheinbar objektiv mangelhaft ist. Ich hatte auch schonmal nen neues Auto was nach einer Woche die Beine Breit gemacht hat mit Motorschaden. Passiert, ist ein Mangel, nicht behebbar=Rücktritt vom Vertrag! Hab die selbe Marke trotzdem wieder gekauft und bin jetzt zufrieden.

- Ich kann dir nur empfehlen nimm dir nen guten Anwalt. Gewährleistung ist nicht nur zwei Wochen, das ist das Widerrufsrecht. Sind zwei verschiedene Sachen.
- Ich hab mit dem O2 Service gute Erfahrungen gemacht. Kompetent sind die natürlich nicht haben sich mit einem anderen Gerät aber schonmal sehr Kulant gezeigt.
- SO und natürlich ist das hier kein Rechtsrat, sondern nur so eine generelle Auskunft: 2 malige erfolglose Nacherfüllung berechtigt zum Rücktritt.

Greetz
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fexpop

Stammgast
Gregor schrieb:
@ fex
Was deine anderen Kritikpunkte angeht, kann ich und wohl andere hier das nicht ganz teilen.
Ich denke nicht, dass ich der einzige bin, der mit Stabilitätsproblemen zu kämpfen hat, mit schlechter Laufzeit, mit Modemproblemen, mit WLAN Problemen nach Standby etc. Mein Galaxy hat kein Problem, das nicht auch von anderen hier im Forum berichtet wurde.
Und ich glaube nicht, dass irgendeines meiner Probleme auf Hardwarefehler zurückzuführen ist.

Dass meine Gewährleistungsrechte wieter reichen als 14 Tage ist schon klar. Mein Rat möglichst innerhalb der ersten 14 Tage umzutauschen, falls Probleme auftauchen, geht in eine etwas andere Richtung: Innerhalb der ersten 14 Tage braucht man sich nicht mit O2 zu streiten. Danach fängt der Ärger an, wenn du deine Verbraucherrechte durchsetzen möchtest.
O2 antwortet nämlcih z.B. gar nicht auf Vertragsrücktrittsgesuche. Ich habe daher jetzt doch den langen Weg beschritten. Hab heute zum 2. Mal ein Gerät aus der "Reparatur" bekommen, diesmal ein Austauschgerät. Probleme gelöst? Nein, nicht ein einziges! Dabei hätten sie diesmal ja vermutlich wenigstens in Sachen Akkulaufzeit durch die aktuelle Firmware helfen können. Es ist aber die alte drauf auf dem neuen Gerät! Also Montag werde ich vom Vertrag zurücktreten. Dann muss O2 wenigstens mal reagieren.

Ein Hinweis noch: Auch ich habe Anfangs das Galaxy immer verteidigt gegen vermeintliche Schlechtredner. Nachdem sich aber mit dem ersten Update wirklich nichts verbessert hat, ist meine Meinung Stück für Stück gekippt.
Auch den Lie Detector hatte ich eigentlich mit anderem Titel programmiert, um den Zweiflern zu zeigen, dass das Galaxy eben doch 24bpp kann. Kann es aber nicht. Auch das ein entscheidender Punkt in meiner Meinungsbildung über das Galaxy.

Grüße, Felix



Grüße, Felix
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gregor

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mein Galaxy nun auch schon ein paar Wochen und habe die letzten beiden Updates mitgemacht.
Ich bin wahrlich kein Fanboy, wenn mein Handy mehr als dreimal ohne erkennbaren Grund abstürzen würde hätte O2 es schon wieder. Ich habe bis auf die Akkulaufzeit keines deiner Probleme. Andere scheinbar auch nicht.

Eben das deutet daraufhin, dass es ein Mangel deines Telefons ist. Ändert für dich die Situation natürlich nicht. Und ein solcher Mangel kann auch bei mehreren Leuten auftreten, warum nicht?

Aber was ist denn wahrscheinlicher; das mehrere Leute ein ähnlich fehlerhaftes Gerät haben, während andere Geräte fehlerfrei sind, oder dass alle fehlerhaft sind und nur ein par wenige glückliche zufällig Geräte bekommen die fehlerfrei sind während alle anderen Schrott sind?

Im Prinzip aber auch wurscht.... deine Empfehlung war deutlich, ich persönlich würde das Gerät (mit gewissen Einschränkungen) empfehlen.
 
G

Gdroid

Erfahrenes Mitglied
keines der Probleme? also benützt du das Galaxy als Modem und loggt es sich nach dem Standby automatisch wieder ins WLAN?
 
B.D.1:

B.D.1:

Dauergast
▲ @ Marvin... ich schreibe diesen Post gerade vom Bett aus... Daumen hoch, ich find grad kein passendes Smiley, schau mal nach oben, beim Pfeil vorne

@RaZZe... ich habe da sowas wie einen spreitzer, nennt sich Fernbedienung. Ist ca. nen cm breiter und höher als das Galaxy. Die hab ich dann in die Tasche geschoben, extrem enge Sache und hab es dann ein paar Tage drinn gelassen. Jetzt hat sich die Tasche ein wenig gedehnt und das Phone flutscht wie der Teufel und auf ne Taste drückt auch nichts.
Nur so als kleiner Tip nebenbei ;)
 
L

logical

Erfahrenes Mitglied
wollt auch mal meinen senf geben, ich bin nach update und ladedisko fix mit dem galaxy voll zufrieden also keine angst ist ein gutes smartphone :)
 
G

Gregor

Erfahrenes Mitglied
Gdroid schrieb:
keines der Probleme? also benützt du das Galaxy als Modem und loggt es sich nach dem Standby automatisch wieder ins WLAN?
Ja;
Ja.
Geht beides. Out-of-the-box. Bzw. mit neuer Firmware.
 
djmarques

djmarques

Ehrenmitglied
nein hast du nicht!

habe auch keine probleme damit,bin sehr zufrieden! akku hält auch 3 tage mit viel sms schreiben (40 am tag schreiben und 40 bekommen) wlan bissal herumspielen, über 3g netz surfen und so halt ...nicht jeden müll drauf aufs handy dann geht das schon

du musst dabei bedenken das viele user bei denen es funktioniert nicht so ein forum aufsuchen ;)

die wollen sich ja immer nur groß beschweren und alles schlecht machen... ist halt mal so, naja sicher ärgert man sich wenn man ein neues teures handy hat und dann macht es andauernd probleme, aber dann immer gleich alles total schlecht machen ist auch nicht die feine art, zuerst die fehler bei sich selbst suchen...
 
F

fexpop

Stammgast
djmarques schrieb:
die wollen sich ja immer nur groß beschweren und alles schlecht machen
Noch einmal: Ich bitte Euch alle, die Ihr keine Probleme mit dem Galaxy habt, die Probleme anderer Nutzer ernst zu nehmen. Es geht nicht darum, ein Gerät schlecht zu reden. Wieso auch sollte man das tun, wenn es keinen Grund gäbe.Es ist keine Schlechtmacherei, wenn man über Probleme berichtet, die tatsächlich auftauchen und auch von anderen erlebt werden!

Ich glaube jedem von Euch, der sagt, er hätte keine Probleme mit dem Galaxy. Ihr könnt Euch glücklich schätzen und habt dann ein Supergerät.
Aber bitte glaubt mir und den anderen Problemgebeutelten dann auch, dass es mit einigen der Geräte eben doch etliche Probleme gibt. Dass es Probleme mit der Akkukaufzeit gibt, ist ja z. B. auch offiziell bestätigt worden. Auch darüber, dass es bei vielen Stabilitätsprobleme gibt, dürfte es eigentlich keine Zweifel geben.

Wenn also Dein Gerät prima läuft, ist das toll. Wenn es aber einige Besitzer gibt, die nicht soviel Glück haben, und dies offensichtlich keine Einzelfälle sind, dann ist beim Kauf höchste Vorsicht geboten.

Also, kauft das Galaxy gerne. Wenn alles läuft, was Ihr wollt, ist es ein Supergerät. Solltet Ihr aber auf Probleme stoße, erwartet nicht, dass sich Samsung drum kümmert. Bei mir jedenfalls tun sie das nicht!

Grüße, Felix
 
djmarques

djmarques

Ehrenmitglied
fexpop schrieb:
Noch einmal: Ich bitte Euch alle, die Ihr keine Probleme mit dem Galaxy habt, die Probleme anderer Nutzer ernst zu nehmen. Es geht nicht darum, ein Gerät schlecht zu reden. Wieso auch sollte man das tun, wenn es keinen Grund gäbe.Es ist keine Schlechtmacherei, wenn man über Probleme berichtet, die tatsächlich auftauchen und auch von anderen erlebt werden!

Ich glaube jedem von Euch, der sagt, er hätte keine Probleme mit dem Galaxy. Ihr könnt Euch glücklich schätzen und habt dann ein Supergerät.
Aber bitte glaubt mir und den anderen Problemgebeutelten dann auch, dass es mit einigen der Geräte eben doch etliche Probleme gibt. Dass es Probleme mit der Akkukaufzeit gibt, ist ja z. B. auch offiziell bestätigt worden. Auch darüber, dass es bei vielen Stabilitätsprobleme gibt, dürfte es eigentlich keine Zweifel geben.

Wenn also Dein Gerät prima läuft, ist das toll. Wenn es aber einige Besitzer gibt, die nicht soviel Glück haben, und dies offensichtlich keine Einzelfälle sind, dann ist beim Kauf höchste Vorsicht geboten.

Also, kauft das Galaxy gerne. Wenn alles läuft, was Ihr wollt, ist es ein Supergerät. Solltet Ihr aber auf Probleme stoße, erwartet nicht, dass sich Samsung drum kümmert. Bei mir jedenfalls tun sie das nicht!

Grüße, Felix
Mit solch einer netten Antwort hätte ich nicht gerechnet ;)

Normal wird man dann immer beschimpft bis zum geht nicht mehr ;)

Es gibt auch welche die einfach nur schlecht reden...

Wie auch immer, das Forum war bis jetzt immer hilfreich, man lernt ja nie aus ;)
 
G

Gregor

Erfahrenes Mitglied
fexpop schrieb:
Noch einmal: Ich bitte Euch alle, die Ihr keine Probleme mit dem Galaxy habt, die Probleme anderer Nutzer ernst zu nehmen. Es geht nicht darum, ein Gerät schlecht zu reden. Wieso auch sollte man das tun, wenn es keinen Grund gäbe.Es ist keine Schlechtmacherei, wenn man über Probleme berichtet, die tatsächlich auftauchen und auch von anderen erlebt werden!

Ich glaube jedem von Euch, der sagt, er hätte keine Probleme mit dem Galaxy. Ihr könnt Euch glücklich schätzen und habt dann ein Supergerät.
Aber bitte glaubt mir und den anderen Problemgebeutelten dann auch, dass es mit einigen der Geräte eben doch etliche Probleme gibt. Dass es Probleme mit der Akkukaufzeit gibt, ist ja z. B. auch offiziell bestätigt worden. Auch darüber, dass es bei vielen Stabilitätsprobleme gibt, dürfte es eigentlich keine Zweifel geben.

Wenn also Dein Gerät prima läuft, ist das toll. Wenn es aber einige Besitzer gibt, die nicht soviel Glück haben, und dies offensichtlich keine Einzelfälle sind, dann ist beim Kauf höchste Vorsicht geboten.

Also, kauft das Galaxy gerne. Wenn alles läuft, was Ihr wollt, ist es ein Supergerät. Solltet Ihr aber auf Probleme stoße, erwartet nicht, dass sich Samsung drum kümmert. Bei mir jedenfalls tun sie das nicht!

Grüße, Felix
Wie gesagt, für den, der die Probleme hat macht es keinen Unterschied ob das generelle Probleme sind, oder ein individuelles.
Aber Fex, du bist ja hier nun auch öfter unterwegs, hast du wirklich das Gefühl, Leute die hier ernsthafte Fragen stellen nicht ernst genommen werden?
Der Aufruf die SuFu zu benutzen wird nur leider nicht ernst genommen.
SO für mich ist die Methadiskussion hier aber wirklich beendet. Sind uns im Prinzip ja einig.
Tolles Gerät, wenn es denn funktioniert.
Einige der beworbenen Features hat es (noch) nicht. Muss jeder selbst entscheiden ob er diese Sachen braucht.
O2s informationspolitik ist für die Katz, der Service schwankt.
Über den Preis kann man sicher streiten..... ist schon nicht ganz ohne.