Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Diskussion zum Akku des Galaxy M51

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion zum Akku des Galaxy M51 im Samsung Galaxy M51 Forum im Bereich Samsung Forum.
O

Observer

Experte
Zum Akku findet sich auf de homepage im Kleingedruckten das Folgende bzgl. des vermeintlichen 7.000 mAh-Teiles:

Samsung Galaxy M51 | Samsung DE

* Die mAh-Angaben beziehen sich auf den typischen Wert der Akkukapazität, der unter Laborbedingungen ermittelt wurde. Die nach der einschlägigen Norm IEC 61960 ermittelte (Mindest-)Kapazität beläuft sich auf einen geringeren Wert. Die tatsächliche Akkulaufzeit kann je nach Netzwerkumgebung, Nutzerverhalten und anderen Faktoren variieren.
**Nur mit dem im Lieferumfang enthaltenen oder optional erhältlichen Samsung Schnellladegerät verfügbar.


Und wenn man dann noch das Wort in der Klammer bei der Akkuabbildung liest > typisch, dann frag ich mich:
was wäre denn ein untypischer 7.000 mAh-Akku???🧐
Offensichtlich mal wieder eine Formulierungstrickserei vom Feinsten, um sich abheben zu wollen, ohne es tatsächlich wohl zu können . . . . .


Diese Aussagen und Fragen unterstützen den post Nummer 20 von @Teckler
 
Zuletzt bearbeitet:
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Stammgast
@Observer
Diese Angabe (zu einer geringeren Mindestkapazität) findest Du bei jedem Samsung Telefon.
Ich werte das nicht als unlauteren Versuch sondern als Ehrlichkeit.
Samsung hätte auch einfach die Designkapazität unkommentiert angeben können.
 
O

Observer

Experte
Danke für die Erläuterung, mein letztes Samsung war das Wave3.

Ich schaute gerade mal auf die Seite von Motorola, da wird nichts dergleichen geschrieben, sondern lediglich auf die vom Nutzer abhängigen Aktionen verwiesen..

Was mich stutzig macht ist: Die nach der einschlägigen Norm IEC 61960 ermittelte (Mindest-)Kapazität beläuft sich auf einen geringeren Wert. Das hört sich an, als wenn es eben kein 7.000 mAh Akku im üblichen Verständnissinne ist.
 
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Stammgast
Observer schrieb:
Das hört sich an, als wenn es eben kein 7.000 mAh Akku im üblichen Verständnissinne ist.
Doch, gerade im üblichen Verständnissinn ist es ein 7.000 mAh Akku.
Die meisten Hersteller von akkubetriebenen Geräten oder Akkus geben die Designkapazität an - unkommentiert.
 
maik005

maik005

Urgestein
WolfgangN-63 schrieb:
Diese Angabe (zu einer geringeren Mindestkapazität) findest Du bei jedem Samsung Telefon.
allerdings erst seit dem S10.
 
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Stammgast
@maik005
Das wusste ich nicht.
Kann aber daran liegen, dass mein erstes Samsung ein S10 Plus war ... 😇
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Observer schrieb:
Was mich stutzig macht ist: Die nach der einschlägigen Norm IEC 61960 ermittelte (Mindest-)Kapazität beläuft sich auf einen geringeren Wert. Das hört sich an, als wenn es eben kein 7.000 mAh Akku im üblichen Verständnissinne ist.
Das ist bei anderen Herstellern auch nicht anders und übrigens auch nichts neues an dieser Technologie. Aufgerundet hört sich der Wert halt auch besser an. 😌 Nur nicht jeder schreibt es dazu...
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Observer

Experte
Erneut danke für die Erläuterung.

Wenn es also somit ein gängiges und allgemein bekannt-akzeptiertes "brutto" und "netto" gibt und alle geben das "brutto" (bisher) an als Orientierungsgröße, dann stellt sich doch der mit irgendwelchen Anmerkungen, Hinweisen und/oder Erklärungen schlechter.

Was übersehe ich?
 
Zuletzt bearbeitet:
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Stammgast
Observer schrieb:
Was übersehe ich?
Du übersiehst nichts.
Ich persönlich finde, dass der sich besser stellt, der offen mit der Differenz zwischen brutto und netto umgeht.
 
M

MrPulpFiction

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt's schon einen Ersteindruck zur Akkulaufzeit? #DisplayOnTime
 
Teckler

Teckler

Stammgast
Nach 27h seit dem Vollladen hab ich 7.5h DOT und noch 54% Restakku
 
Jasper2

Jasper2

Lexikon
 
Teckler

Teckler

Stammgast
Die erste Akkuladung ist verbraucht.. Bis 5% runter
Betriebszeit 70h (knapp 3 Tage)
DOT 16:49h
Allerdings nur im WLAN
Mobile Daten und NFC aus
Max eine Stunde in der vollen Sonne
Noch zeigt Accubattery keine Daten an
Allerdings meint die App daß es eine Designkapazität von 6800mAh hat.
Bei der Laufzeit will ich aber nicht meckern 🙂
 
Aminator

Aminator

Stammgast
Alter, da kann man nun wirklich nicht meckern, brachiale Laufzeiten muss ich sagen, die schaffe ich mit meinem Mate 9 nicht im geringsten. Wenn es hochkommt erziele ich hier 1,5 bis 2 Tage Laufzeit
 
Teckler

Teckler

Stammgast
Ja gell.... ich empfehle auch das Ding bei Verfügbarkeit im Laden anzuschauen
Es sieht ganz normal aus und ist nicht besonders schwer.... es geht doch
Da fragt man sich schon warum es heutzutage noch Handys gibt die gerade so über den Tag kommen
 
O

Observer

Experte
Teckler schrieb:
Die erste Akkuladung ist verbraucht.. Bis 5% runter
Betriebszeit 70h (knapp 3 Tage)
DOT 16:49h
Allerdings nur im WLAN
Mobile Daten und NFC aus
Max eine Stunde in der vollen Sonne
. . .
Nicht falsch verstehen, aber ist DAS die Standardnutzung eines Smartphones??🧐 Wozu brauchen wir dann Verträge mit 20GB oder 30 GB Datenvolumen??
Das sind doch Werte für's Schulhofquartett und wenn ich mich dermaßen (selbst) gängeln sollte, um Laufzeit zu haben, dann würde ich mir eher ein zweites Gerät zulegen, das ich dann (Achtung!) benutze, während das andere auflädt, weil es ebenfalls artgerecht genutzt worden ist.
 
Teckler

Teckler

Stammgast
Nach 5h, ohne Schnellladen, ist's wieder voll
Als in Benachrichtigungszeile 100% erreicht war war in Accubattery erst eine "geschätzte Kapazität" von knapp 6400mAh erreicht.. es hat aber noch lustig weitergeladen.
Habe es weiter laufen lassen und beobachtet
Nach einer Weile ging Ladestrom kontinuierlich zurück
Batterie wurde nicht warm und nach ca 40min war Ladestrom auf 0 runter und Accubattery zeigt jetzt 6674mAh Kapazität an.
Hätte es beim ersten Laden nach dem unboxing vielleicht auch schon so machen sollen
 
Teckler

Teckler

Stammgast
Observer schrieb:
aber ist DAS die Standardnutzung eines Smartphones??
Deswegen hab ich ja dazu geschrieben wie es betrieben wurde damit jeder die Akkuleistung daraus selber auf sein Profil bezogen interpretieren kann.
Die Standardnutzung hast Du dazu interpretiert.
 
O

Observer

Experte
Ich weiß nicht, was Interpretation von mir sein soll, aber ich kenne keine Person, die ein Smartphone zu 100% im WLAN betreibt. Von daher . . . .eine durchaus zulässige Anmerkung😉🍻
 
Teckler

Teckler

Stammgast
@Observer Schon wieder falsch
Wer sagt daß ich es normal betreiben will?
Zur Standardnutzung hab ich ein Samsung Note9
Das M51 wird mein outdoorhandy mit kostenloser SIM Karte
Es soll navigieren können und telefonieren bei Bedarf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Diskussion zum Akku des Galaxy M51 Antworten Datum
1
14
6