SD Karte und Kitkat + [Fix für Root]

  • 694 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere SD Karte und Kitkat + [Fix für Root] im Samsung Galaxy Note 3 (N9005) Forum im Bereich Samsung Forum.
M

mojo1989

Neues Mitglied
Hi
Ich wollte mall fragen wie das beim note funktioniert.
Ich habe meine SD Karte in 2 teilen partitioniert .
Ex fat 4
Allerdings glaube ich, funktioniert das ganze nicht .
Weil bei dem Note der interne Speicher auch als extern angezeigt wird und linkk 2 SD die Sachen dann dorthin verlinkt und der Speicher nicht leerer wird.
Ich hab es auch schon mit verschiedenen Partitionierungen probiert.
Und die APP zeigt auch keine Fehler an .
Er erkennt die erste Partition nicht.
Oder eher gesagt er denkt die erste Partition ist der interne Speicher und die 2te Partition ist die 2 Partition die ich gemacht hab .
Und die erste die ich selber gemacht hab erkennt er gar nicht.
Ich hab die Rom dirty unicorns und bin eigentlich sehr zufrieden.
Ich finde das diese Rom die beste ist die ich je hatte.
Ich hoffe das funktioniert irgendwie.
Oder kennt evt jemand ne Rom die das schon kann ohne das mann was machen muss?
Gruß mojo

Anderes gesagt: link 2 SD verlinkt meine Sachen auf den internen Speicher und nicht auf die SD Karte .
Obwohl ich sie partitioniert hab.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Sn00k3r

Neues Mitglied
Hi Jungs habe deine xml runter geladen und meine im note3 damit ersetzt. habe

es ins system/etc/permissions hineinkopiert er fragte mich nach erstetzen der datei das hab ich gemacht und dann kam gleich der fehler nach dem neustart

youtube wlan inet usw alles mögliche geht nicht mehr

hab vorher ein backup gemacht aber naja

dann kam mir die idee einen neue rom zu flashen und seither bootet mein note 3 mit keiner einzigen firmware mehr

nichts geht mehr hab einen bootloop

könnt ihr mir bitte weiter helfen?
 
S

sirturbo

Experte
Also so blind aus dem Bauch raus würde ich mal tippen daß der bootloop nicht vom sd-fix her kommt, sondern Du beim flashen was gemixt hast was nicht zusammengehört? Was hast Du denn geflasht und von welcher ROM bist Du bekommen? Mal probiert eine (alte) Safe-ROM zu flashen? (Also eine stock die komplett ist und auf alle Fälle laufen müsste? Und die neueren ROMs? Vom PC oder aus CWM geflasht?
 
B

bummler

Ambitioniertes Mitglied
Kurze Frage:
Ich will für mein Gerät eine alternative Foto App kaufen (Camera fv5 oder dslr camera pro)
Auf meinem Gerät läuft Android 4.3...gibt es da auch das problem bilder nicht auf der sd karte speichern zu können oder gillt es ausschließlich für kitkat?
 
Zuletzt bearbeitet:
KuestOne

KuestOne

Stammgast
Also das Problem betrifft hauptsächlich Kitkat.
Jedoch ist es nicht schwer das zu umgehen.
 
Daniel Kng

Daniel Kng

Experte
Doch. Ist es.
(Ich habe ein anderes Gerät als das von diesem Thread).

Ich habe den Button "Apps Verschieben" nicht. Da bringen sämtliche Apps nichts.

Das heißt wohl, das ich meine Settings dekompiliere, sie umschreibe und sie wieder kompilieren muss.
 
KuestOne

KuestOne

Stammgast
Aber es geht ja hier um das Note3 und da ist es nicht schwer das zu umgehen!
 
B

bummler

Ambitioniertes Mitglied
Daniel Kng schrieb:
Doch. Ist es.
(Ich habe ein anderes Gerät als das von diesem Thread).

Ich habe den Button "Apps Verschieben" nicht. Da bringen sämtliche Apps nichts.

Das heißt wohl, das ich meine Settings dekompiliere, sie umschreibe und sie wieder kompilieren muss.
habe es gerade getestet,button ist vorhanden unter 4.3...geht also.:thumbup:
 
Dadof3

Dadof3

Experte
Gibt es eigentlich schon irgendeine Erkenntnis darüber, wie das Problem unter Android 5.0 angegangen wurde? Bessert sich das dort irgendwie oder hält Google an dem Schwachsinn fest?
 
Estoroth

Estoroth

Lexikon
Im Prinzip: Ja, da wurde was geändert.

Android 5.0 Lollipop changes the way your SD card works
Muss man mal abwarten, wie das dann bei Google-Edition-Geräten mit SD-Karte original umgesetzt wird, da hab ich persönlich noch kein Feedback zu gelesen (und wie Samsung das umsetzt ist die andere Frage...)

Da das aber dann aber auch von den Apps unterstützt werden muss (siehe neue Berechtigungen), wird das wie bei Kitkat bestimmt wieder eine Weile dauern :)
 
W

wus

Fortgeschrittenes Mitglied
Liest sich reichlich kompliziert, da ist abzusehen dass wohl nur wenige (der populärsten) App-Entwickler so einen Aufwand treiben werden.

Manchmal verstehe ich Google einfach nicht. :thumbdn:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

rihntrha

Guru
wus schrieb:
Liest sich reichlich kompliziert, da ist abzusehen dass wohl nur wenige (der populärsten) App-Entwickler so einen Aufwand treiben werden.
Gut so, die C&P Frickler, die eh nicht kapieren was sie da eigentlich tun müssen auch nicht auf meiner SD rumfummeln. Hoffentlich wird das endlich auch mal für die interne aktiviert.

Und kompliziert... Tja, fürs programmieren muss man halt die Doku lesen, wer da keine Lust zu hat solls lassen.

cu
 
Styrax

Styrax

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, ich stelle meine Frage auch gleich hier herein, denn im Prinzip gehts ums selbe, nur das meine SD Karte vom System teils nicht akzeptiert wird.

Phone gerootet, Knox via TB deaktiviert, ein Tool aus dem Playstore probiert um die SD zu mounten (ging darum in der /system/etc/permissions/platform.xml eine Zeile Code zu verändern) und seit dem kann ich z.B Osmand nicht mehr nutzen, die Cam speichert keine Bilder ab, Titanium Backup kann keine Apk's mehr saven und, und, und

Aps auf den internen Speicher installieren funktioniert, doch die meisten Funktion sind nicht mehr ausführbar.

Hat wer nen Tip wie ich das wieder geradebiegen kann? ;)

Thx
 
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Hi Styrax - nach Threadmerge schau mal post#2, die Anleitung von Darktrooper.
 
O

olli 1111

Neues Mitglied
Kann man da auch etwas ohne Root Rechte machen, das man auf einer externen Karte schreiben kann.
Galaxy note2
Android 4.4.2
 
Zuletzt bearbeitet: