[Diskussion] Der Akku-Thread zum Galaxy Note8: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

bandit1976

bandit1976

Inventar
Threadstarter
Der Akkuklassiker zum Galaxy Note8
 
Androidwizard

Androidwizard

Guru
Akkuvergleichstest zwischen S8+ und N8 ergibt eine um rund 6% geringere Laufzeit, also genau in dem Ausmaß, um den der Akku kleiner ist.
 
A

AlfredENeumann

Experte
Androidwizard schrieb:
Akkuvergleichstest zwischen S8+ und N8 ergibt eine um rund 6% geringere Laufzeit, also genau in dem Ausmaß, um den der Akku kleiner ist.
In der Theorie.Was es praktisch tatsächlich ausmacht wird man sehen, anhand der nahezu indentischen Basishardware. Gemessen wird ja eh mit standardisierten Tests, die aber nur wenig Aussagekraft haben, weil die halt nicht das Nutzerszenario wiederspiegeln. Vor allem die Nutzung des SPen.
 
B

Bl@ck-H@wk

Ambitioniertes Mitglied
Ich werde mit der Bestellung abwarten, der Reinfall beim Note 7 hat mir gereicht :glare:
 
Greystoke

Greystoke

Stammgast
Nicht vergessen, dass das Note zusätzlich einen Digitizer für den SPen verbaut hat. Der braucht ja auch ein bisschen Strom... Von daher wären nur 6% Schwund im Vergleich zum S8+ wirklich gut.
 
3

398580

Gast
Wenn es statt 7 Stunden "nur" auf 6 Stunden DOT kommt, dann dürfte sich keiner beschweren. Der stärkste Verbrauchsfaktor beim S8+ ist die Displayhelligkeit. Das wird beim Note8 nicht anders sein. Wer hauptsächlich sonnig nutzt, der landet bei < 4 Stunden, wer überwiegend Indoor nutzt, der sollte 6 Stunden immer schaffen. Ich bin gespannt, wie sich diese Theorie dann in der Praxis macht...
 
maik005

maik005

Urgestein
@Taba

das sich bei gerade einmal 6 Stunden DOT KEINE/R beschweren kann...... :D
Warten wir es mal ab.... es findet sich immer jemand.... :flapper:
 
Rintenfinten

Rintenfinten

Stammgast
Der Prozessor im Note 8 wird im 10nm Verfahren gefertigt. Das sollte ein paar Prozent weniger Akkuverbrauch bedeuten. Auch das Display könnte sich in den halben Jahr weiter entwickelt haben.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Rintenfinten

Der Prozessor ist der selbe wie beim S8(+) nur mit 6GB statt 4 GB Arbeitsspeicher.
 
HolySmoker

HolySmoker

Fortgeschrittenes Mitglied
Warte auch erstmal ab. Hatte gehoft Samsung geht mal in die Vollen 4000mha +. Aber war fast klar, dass es so nicht kommt. Nach dem Note Fireball. Bin Akku technisch, echt enteuscht.
 
Rintenfinten

Rintenfinten

Stammgast
maik005 schrieb:
@Rintenfinten

Der Prozessor ist der selbe wie beim S8(+) nur mit 6GB statt 4 GB Arbeitsspeicher.
Soviel ich weiß handelt es sich beim Note 8 Exynos 8895 um eine verbesserte Version des 8895 für mehr Performance und niedrigeren Akkuverbrauch.

Samsung Galaxy Note 8 im Hands-on: Der Phönix aus der Asche

Aber man sieht ja an der Liste oben, dass das Note 8 trotzdem nicht ganz an die S8+ Werte herankommt. Mir scheinen diese Werte aber absolut ausreichend für meinen Bedarf zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
hpk

hpk

Experte
Zudem soll Android 8.0 wesentliche Verbesserungen bezüglich des Akkuverbrauchs mit sich bringen.
Und ich gehe mal davon aus, dass es nicht lange geht, bis die 8 auch für's Betriebssystem gilt :)

In der c't 18-2017 wird dies im Artikel "Gute Nachrichten - Ein Blick auf die Neuerungen der kommenden Android-Version" wie folgt begründet:
Nachdem eine App in den Hintergrund wechselt, werden die von ihr angeforderten Wakelocks nun nach einiger Zeit automatisch gelöscht. Zudem limitiert Android O die Frequenz, in der Hintergrund-Apps ausgeführt werden und wie oft sie den Standort abfragen dürfen. Will eine App regelmäßig Daten synchronisieren, soll sie künftig den Job Scheduler von Android nutzen, um wiederkehrende Aufgaben ressourcenschonender abzuwickeln.
...
Viele der mit Android 7 unter der Haube eingeführten Neuerungen wurden in Android 8 weiterentwickelt. Die Nutzer werden dies durch eine etwas längere Akkulaufzeit und ein flott laufendes System auch auf älteren Smartphones bemerken.
Ich bin mir sicher, dass ich auch mit dem Note8 problemlos über den Tag kommen werde ...
 
Cairus

Cairus

Lexikon
@hpk

Laufzeitwunder sind bei den Pixel Geräten noch nicht gekommen mit Android 8.

Als Randbemerkungen
 
hpk

hpk

Experte
richtig, aber es sind auch keine Einbrüche zu erwarten.
Das Niveau wird in etwa gehalten :)
 
A

Apfelkind

Experte
@Rintenfinten
Das halte ich aber für mehr als nur optimistisch geschrieben. Ich muss selbst mein Mate 9 jeden Abend mit 20-30% ans Netz hängen und die schreiben da ernsthaft, dass man das Note normalerweise nur alle 2 Tage laden muss? Mal sehen, ob das Note es überhaupt bis zum Abend schafft. Aber die Auflösung lasse ich direkt mal bei FullHD, das reicht nämlich bei so kleinen Bildschirmen.
Ich sehe selbst auf meinem 24" Monitor keinen Unterschied zwischen 1080p und 4K, geschweige denn 1440p.
Erst auf meinem 55" Fernseher sehe ich den Unterschied.
 
Dennis1984hb

Dennis1984hb

Stammgast
Dein Mate 9 ist aber auch schon etwas älter. Es hat einen älteren Prozessor und kein Oled-Display, von daher muss es nicht unbedingt bedeuten das man sich Sorgen um die Akkulaufzeit des Note 8 machen muss.
 
Rintenfinten

Rintenfinten

Stammgast
Nur mal so, das Mate 9 hat ja auch keinen 4000er Akku. Offiziell ist der auf 3900 reduziert worden und wenn man mal nachmisst, komme ich bei meinen Mate 9 auch nur auf 3600... Dazu dann noch kein Amoled und generell ältere Hardware und schlechte Software beim Mate 9. Ich glaube nicht, dass ich deutliche Einbußen haben werde, was DOT angeht. Vielleicht habe ich abends 5% weniger Akku.
 
Oben Unten