Alle Infos zu Reset! Probleme nach Update der Firmware? (Fehler Anwendungen/Android)

  • 26 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

SnoPoX

Experte
Threadstarter
Alle Infos zu Reset! Probleme nach Update der Firmware? (Fehler Anwendungen/Android)
Resetanleitung




Da ich vermehrt von Threads lesen muss, in denen es um Fehler mit Android Apps nach einem Update geht (sei es über Kies oder Odin, egal welche Version), wollte ich hier mal eine Rundumhiflestellung geben, was alles helfen kann. Die Antworten sind (gefühlt) in jedem 3. Thread, weil immer die selben Probleme genannt werden, aber es keiner schafft, einfach mal die erste Seite dieses Forums zu betrachten (mit den selben Fragen/Lösungsansätzen) oder einfach die Suche zu benutzen. Oder gar google (Google verweist direkt auf Threads in diesem Forum, meist schon unter den Top 5 Ergebnissen)...

Stichworte:

Paketdaten ungültig, graue Appliationssymbole, Anwendungen gehen nicht mehr, *com.* Fehlermeldungen, diverse Fehler bei SMS; eigentlich nahezu alles was mit dem Telefon nicht geht nach einem Update...
Resetanleitung
Was ist ein Reset, was passiert nach dem Reset, Reset Informationen

Zum Thema:

Sollten sich Anwendungen nicht öffnen lassen, sich anders Verhalten als vorher oder einfach nicht mehr funktionieren, der Market spinnen, Icons verschwunden sein, Icons grau unterlegt sein, Anwendungen angeblich nicht installiert sein, SMSen sich nicht richtig schreiben lassen, etc.:

Der WLAN Fehler (ständige disconnects des WLAN, WLAN abbrüche) wird dadurch nicht behoben!

Nach dem Update einen Werksreset/Wipe/Reset/Zurücksetzen durchführen! (nennt es wie ihr wollt)
Factory Reset, auf Werkseinstellungen zurücksetzen, Wipen, Reset, Zurücksetzen = Alles das selbe, lernt die Sprache:)

Ein einfacher Neustart des Telefons reicht nicht aus!

Steht aber eigentlich auch bei jeder Anleitung und ich denke sogar bei Kies selbst dabei...

Sollten die Fehler bei einer Custom ROM auftreten (für KIES Updater uninteressant), dann lest bitte vorher, ob nach dem Custom ROM flash ein Reset/Wipe/Zurücksetzen durchgeführt werden soll, da die ROM sonst möglicherweise nicht richtig funktioniert.

Möglichkeit 1:
Einstellungen -> Datenschutz -> auf Werkszustand zurücksetzen

Möglichkeit 2:
oder (ACHTUNG: Reset startet ohne jede Nachfrage, sobald man die Zeichenkette eingibt wird alles sofort gelöscht! Also nur nach durchgeführten Backup wählen)

*2767*3855# wählen

Es gehen dabei alle Daten des internen speichers verloren (im Regelfall nichts auf der SDKarte), aber Kontakte und Programme samt Einstellungen. Also Backup nicht vergessen.

Möglichkeit 3 für Stock Recovery (Samsung Original):
1. Das Telefon ausschalten
2. Drücke die Volume+ Taste und die Power An Taste und halte beide gedrückt bis der Samsung Schriftzug erscheint (gerne auch ein Sekündchen länger :)
3. Dann erscheint das Samsung Galaxy S Plus Logo (also erst Samsung Schrift, dann das S Plus Logo in weiß, jedoch NICHT die Bootanimation)
4. Danach erscheint ein kleines Android-out-of-the-Box Logo, halte dort die Menü-Taste (Linkte Taste mit Strichen...) gedrückt bis ein Menü erscheint (sollte recht klein sein und blaue Schrift haben)
5. Dort kannst du dann Reset oder etwas in der Art auswählen (navigieren mit Volume+ und Volume- (hoch/runter), ausführen des Befehls mit HOME (mittlere Taste))

Möglichkeit 3 für FeaModRecovery (CWM/FeaMod Recovery):
1. Das Telefon ausschalten
2. Drücke die Volume+ Taste und die Power An Taste und halte beide gedrückt bis der Samsung Schriftzug erscheint (gerne auch ein Sekündchen länger :)
3. Dann erscheint das FeaModRecovery Logo (also erst Samsung Schrift, dann das FeaModRecovery Logo, jedoch NICHT die Bootanimation)
4. Dann erscheint, ohne weitere Eingabe, das FeaMod Recovery Menü (blaue Schrift)
5. Dort kannst du dann Wipe Data/Factory Reset oder auswählen (navigieren mit Volume+ und Volume- (hoch/runter), ausführen des Befehls mit Menütaste (die mit den Strichen, links))

Backups:
Backups gehen super über MyPhoneExplorer oder den Android Wifi Sync Manager (beide kostenlos, letzterer nur über WLAN zu nutzen, imho aber besser), Titanium Backup, Backup & Restore SMS und zig tausend andere Programme.

In diesem Thread hier bitte KEINE Anfragen zu Backups, deren Erstellung oder Anwendungen und wie diese zu benutzen sind.

Hier gibts fürs erste einen Denkanstoß für backups -> https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-s-plus-i9001.378/handy-komplett-sichern.189246.html
-> https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-s-plus-i9001.378/sammlung-09-03-2012-anleitungen-tools-links.211145.html

Moralpredigt :p :
An die ewigen Zweifler: ein Reset möglichst durchführen, bevor man das Handy schon wieder einige Tage/Wochen benutzt hat. Irgendwann kommt ein Fehler, eine Anwendung geht nicht mehr, der Market mag nichmehr, SMSen gehen nicht mehr richtig und was weiß ich alles. Macht einfach ein Backup (Bereits vor dem Flashen wie es in jeder guten Anleitung stehen sollte und der gesunde Menschenverstand selbst drauf kommen sollte!) und dann nach dem Flash/Update ein reset. Natürlich könnt ihr noch warten, bis es dann zu spät ist, bis kein Launcher mehr aufgeht, ihr nichtmehr in das Handy Menu kommt, das Handy nicht mehr richtig angeht (etc.), dann könnt ihr ja die schwere Methode versuchen noch an eure Daten zu kommen. Ja, dann könnt ihr euch so richtig schön in die Materie einlesen, in der Hoffnung, dass nun auch jeder Kontakt noch da ist, jede wichtige SMS noch gerettet werden kann, jede Anwendung samt Einstellungen gesichert wird und euch das letzte Passwort von sonst einem wichtigen login noch einfällt.

Was passiert beim Reset? Was wird gelöscht? Was bleibt da? Wie mache ich das Handy wieder "wie frisch gekauft"?
Wenn du einen Reset machst (egal ob über Code, Einstellungen -> zurücksetzen oder über das Recovery) dann bleibt dein Betriebssystem drauf, ob du nun 2.3.3, 2.3.6, Cranium RC, Cynobs Rom oder eine andere Firmware drauf hast. Es bleibt das System, welches du als letztes geflasht hast. Der Kernel/Reocvery bleibt auch bestehen (hast du FeaCore Recovery drauf, dann bleibt FeaCore Recovery auch nach dem Reset).
Deine Apps werden gelöscht und (bei Root) auch die, die du per Root entfernt hast, sind weg und werden nicht wiederhergestellt. Sie werden nicht wieder erneut installiert. Sie sind durch Root komplett vom System entfernt worden. Alle anderen Apps, die nicht nachträglich installiert wurden, werden zurück gesetzt (also auf 0, ohne Einstellungen etc) (z.B. die E-Mail App etc, also alle System Apps die von vornherein drauf waren, außer du hast sie bereits via root gelöscht, dann sind diese komplett verschwunden, wie oben schon erwähnt).

Wenn du nun eine Stock ROM flashst und dann einen Reset machst, dann hast du den Original Kernel, das Original Recovery und das Original Android. Alles wie von Samsung bzw. aus dem Laden, wie frisch gekauft.
Flashst du nur die Stock ROM ohne Reset, dann hast du den Original Kernel, Original Recovery und Original System, jedoch sind dann auch noch alle anderen Daten da. Alle Apps sind noch da, nur dass das System wieder Original ist. Allerdings sind dann auch alle Scripte (init.d) noch da, sie liegen eben im System. Die per Root entfernten Apps sind wieder da, sofern sie in der Stock ROM integriert sind.
[!] Erst nach dem flashen einer Stock ROM und einem Reset ist das System so, wie es sein soll.

Bei Code (Möglichkeit 2 oben) wird die interne SD gelöscht! Bei Einstellungen -> Werkszustand kannst du dir aussuchen, ob du die Interne SD löschen willst. Im Recovery weiß ich nicht ob die Interne SD gelöscht wird.
Die Externe SD bleibt im Regelfall immer unberührt, dennoch kann man nie wissen :)

Kleine Erläuterung zum Reset (spiegelt nur meine Meinung wieder und kann in Wirklichkeit vollkommen anders sein!)
Nun, für gewöhnlich reicht EIN reset aus, dann sollte alles wieder funktionieren.
Vergleichbar ist es mit Windows: Du installierst ein Update und es wird ein Neustart gefordert. Das ist die einfache Version, ohne Mühe. Bei Android reicht eben kein Neustart aus. Und bei Android (zumindest beim SGS+) ist es nunmal so, dass ein Update ein noch tiefer in das System eingreifender Vorgang ist. Es werden Systemdateien ersetzt, welche (nicht zuletzt Aufgrund der Permissions (=Berechtigungen) unter Linux) erst durch einen Reset die nötigen Zugriffsrechte erlangen. Kein Reset = keine Zuweisung der Rechte (grob beschrieben). Und dadurch kommt es zu solchen Fehlern, dass sich Dateien und Anwendungen, welche von anderen Dateien abhängig sind, nicht ausführen lassen.
Willst du bei Windows zB das Startmenü Icon (das Windows Logo) ändern, dann denkst du ja auch zunächst "ach, das is ja nur eine optische Veränderung". Aber es wird nunmal die explorer.exe verändert. Und mit ihr auch die Zugriffsrechte zum editieren der Datei.
In Android werden nun auch einige Veränderungen durchgeführt, eine Datei wird augenscheinlich durch eine andere ersetzt, dabei werden aber vielleicht nicht alle Permissions übertragen. Linux lebt von Berechtigungen, Android ist nunmal Linux.

Natürlich hätte man das ganze umgehen können, indem man bei der Updateroutine eben ein automatisches zuweisen der Permissions eingebaut hätte (oder einen Zwangsreset). Da musst du dich aber an die Spezies von Samsung wenden :)
Ich bin nicht verantwortlich für Datenverlust oder andere Fehler :)
In diesem Thread hier bitte KEINE Anfragen zu Backups, deren Erstellung oder Anwendungen und wie diese zu benutzen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

k3v

Ambitioniertes Mitglied
Vote 4 sticky!
 
T

tomde

Ambitioniertes Mitglied
Update 2.3.3 auf 2.3.6 ohne Reset auf Werkseinstellungen: Neben "Icons weg" kann ich noch sowas wie "inkonstistente System ID" (nach Ausbau der externen SD-Card) nachreichen ;) Danke, SnoPoX
 
S

SnoPoX

Experte
Threadstarter
Habe den Titel etwas geändert, den Inhalt erweitert und hoffe, dass nun auch der gemeine Reset für einige besser verstanden wird (bzw. was der Reset genau macht etc.). :p
Merke grade, dass sich der Titel nicht ändert, naja, kann man nix machen :D

Edit: Titel geht. Dankeschön! Da freu' ich mich aber :)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eflih Diordna

Neues Mitglied
Hi,

ich versuche das gerade zum dritten oder vierten mal. Leider ohne Erfolg.

Möglichkeit 3 für Stock Recovery (Samsung Original):
1. Das Telefon ausschalten
2. Drücke die Volume+ Taste und die Power An Taste und halte beide gedrückt bis der Samsung Schriftzug erscheint (gerne auch ein Sekündchen länger :)
3. Dann erscheint das Samsung Galaxy S Plus Logo (also erst Samsung Schrift, dann das S Plus Logo in weiß, jedoch NICHT die Bootanimation)
4. Danach erscheint ein kleines Android-out-of-the-Box Logo, halte dort die Menü-Taste (Linkte Taste mit Strichen...) gedrückt bis ein Menü erscheint (sollte recht klein sein und blaue Schrift haben)
5. Dort kannst du dann Reset oder etwas in der Art auswählen (navigieren mit Volume+ und Volume- (hoch/runter), ausführen des Befehls mit HOME (mittlere Taste))
Bei mir erscheint dieses Logo nicht.
Muss ich diese Recovery ohne Simkarte durchführen?

Ich halte Lautstärke+ und Power-On-Taste gedrückt. Samsung Schriftzug erscheint, Samsung-Gerätetypschriftzug und danach Bewegtbild-Samsung-Logo erscheint, dann PIN-Abfrage. Dazwischen kein weiteres Symbol. Dann startet das Gerät im sicheren Modus.
Was mache ich falsch?
Stimmt das Timing nicht?

*Edit*:
Möglichkeit 1:
Einstellungen -> Datenschutz -> auf Werkszustand zurücksetzen
Damit ging's. Männchen war da, factory reset ließ sich auswählen und das Gerät dann neu booten.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SnoPoX

Experte
Threadstarter
Ich würde sagen, dass das Timing nicht hingehauen hat.
Ansonsten wunder ich mich, warum man nicht von "einfach" nach "schwer" die sachen ausprobiert :)
 
E

Eflih Diordna

Neues Mitglied
SnoPoX schrieb:
Ich würde sagen, dass das Timing nicht hingehauen hat.
Ansonsten wunder ich mich, warum man nicht von "einfach" nach "schwer" die sachen ausprobiert :)
Bisher hatte ich nur Beiträge gelesen, in denen Benutzer nach der dritten Methode vorgegangen waren. Und weil dort "Samsung Original" stand, wollte ich gerne nach dieser verfahren. Naja, vielleicht ein andermal :p.
 
fb2606

fb2606

Erfahrenes Mitglied
Das wichtigste ist der kleine Zusatz "auch gerne ein Sekündchen länger"!!!
Lässt man zu früh los läuft der normale Bootvorgang durch! Das Problem hatte ich das erste Mal auch!

Gruß
Frank
 
W

wusterwitzer

Neues Mitglied
Großen Dank an SnoPoX !
Gestern Abend ging mein Handy aus und ich versuchte es neu zu starten.
Update der Firmware auf 2.3.6 war am Montag und hatte ich fast schon wieder vergessen . Ich habe diese blöden Fehlermeldungen immer wieder bekommen und habe heute den ganzen vormittag gegoolget und auch immer wieder einige Sachen ausprobiert bis ich jetzt vor einer Stunde auf den Thread von SnoPoX gestoßen bin.
So detailliert und für Blöde (wie mich) gemacht und es hat sofort beim ersten Mal gefunzt. Daraufhin habe ich mich sofort hier angemeldet und habe das erste Mal in einem Forum etwas gepostet.
Nochmals großes L O B
 
S

Samael

Neues Mitglied
Hi bei meinem phone funktioniert keine deiner Methoden!!

Panasonic eluga

auch nicht die Eingeabecodemethode "Zifferblock ist nicht mehr auffufbar"

hast du hier vielleicht auch eine Idee:confused:
 
losermensfriend

losermensfriend

Erfahrenes Mitglied
Du bist hier im Samsung Galaxy S + Unter-Forum.

Die Anleitungen bzw. Codes etc. funktionieren bei dir nicht, da du ein Panasonic Eluga hast.
 
C

Cupcake1988

Neues Mitglied
Hallo..
da ich mit der Suchfunktion nix direktes gefunden habe.. und über Google auf diesen Thread gestoßen bin, dachte ich, schildere ich hier mal mein Problem:

Nachdem mein Samsung alle zwei Tage ab Mittags die Verdingung verlor (kein Internet, kein Net, "nur notrufe" bei komischerweise voller Balkenanzeige) habe ich es eingeschickt.
Vorher natürlich auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.. Hatte dann leider vergessen, zu überprüfen, ob die Apps von der Karte noch da waren.. aber die Dateien, die auf der Karte waren (Bilder, Musik etc.) waren nicht gelöscht worden..also war ich davon ausgegangen, dass die Apps, die ich draufgeschoben hatte, auch noch da waren...
Besonders geht es mir um die vorinstallierte App von Medion Gopal (Hatte das Samsung damals bei Aldi gekauft, als es im Angebot war, mit der Navi-App und Halterung usw.)

Heute kam das Handy mit einem Softwareupdate wieder (2.3.6).
Also, Sim-Karte rein, SD-Karte rein.. keine Apps da..
paar Mal SD Karte deinstalliert, neu verbunden.. sd karte raus, rein...
medien werden gescannt, alles schön und gut.. Musik, die auf der Karte war, wird auch erkannt.. aber die Apps, die ich vorher auf die Karte geschoben habe und besonders meine Navi-App sind nicht aufzufinden..

Was kann das Problem sein und was kann ich tun, um meine Apps von der SD Karte wiederzukriegen?? Würde da auch ein erneutes auf Werkseinstellungen zurücksetzen helfen?
Und mache ich das mit SD Karte drin oder packe ich die vorsichtshalber raus?
Oder kann es doch sein, dass der beim vorherigen Zurücksetzen alle Apps von der Karte mit gelöscht hat und die anderen Daten nicht??
 
B

Banditos

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo.
Gibt es hier irgendwo eine Anleitung, wie ich mein Splus wieder komplett zurücksetzen kann? Also auch auf die Stock Rom?
Danke schön!

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
flasher78

flasher78

Experte
Guck mal unter
Einstellungen" -> "Datenschutz" -> "Zurücksetzen auf Werkszustand
 
P

peace999

Neues Mitglied
Ich weis ja nicht ob hier noch mal wer mir antwortet aber wäre schön.
Ich habe mir ausführlich diesem Thread durch gelesen. Ich würde mein
Handy gerne wieder auf die normale Stock-Rom flashen und das es so
Ist als ob es neu gekauft wäre, aber ich bin zu blöd um eine Stock-Rom (am
Besten wäre Android 2.3.6) zu finden und ich bin zu blöd um diese Anleitung
Zu verstehen. Also wenn mir vielleicht einer das nochmal erklären könnte und
Vielleicht auch einen Link schicken wo ich so eine Stock-Rom finde.
Bei Nachfrage kann man mir auch mailen. Oder per SMS. Oder natürlich auch per Skype senden.
Danke schon mal im vor raus.
 
Th3 Witch3r

Th3 Witch3r

Experte
Hi,
also eine stock Rom flasht man mit Odin, genaue Anleitung dazu hier.
Eine stock Rom kannst du von sammobile.com herunterladen (Anmeldung erforderlich) oder von hier direkt.
 
P

peace999

Neues Mitglied
Danke. Nur ich habe alles wie in der Anleitung gemacht, doch dann startet das Handy als neu. Also Samsung Logo dann der Handyname, und dann kommt diese animierte S. Was nun?
 
Th3 Witch3r

Th3 Witch3r

Experte
Du meinst es bleibt bei diesem S hängen?
Dann ins recovery booten und factory reset durchführen und es bootet wieder normal.

Gesendet von meinem GT-I9001 mit der Android-Hilfe.de App
 
Oben Unten