1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. dasTalent, 03.11.2011 #1
    dasTalent

    dasTalent Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo,

    ich bin schon etwas länger hier im Forum unterwegs und habe mich grad entschlossen auch anzumelden. Und ich hab direkt mal eine Frage:

    Der Ram Speicher beträgt 512mb , davon werden ca 160 mb für Android und co reserviert. Folglich habe ich noch 358 mb. aaaaber ich bin noch nie unter 170mb/358mb gekommen, stehts ist dieser wert dadrüber. auch wenn das handy frisch und ohne apps ist. ist das normal? im laufe dann steigert sich dieser wert, auf 200 bis 250, auch durch Ram löschen ändert sich da manchmal nichts, manchmal schon. das wirkt alles sehr komisch.
    ich hab original 2.3.3 drauf
     
  2. frank_m, 03.11.2011 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Nein, das ist nicht ganz richtig. Die 160 MB werden als Arbeitsspeicher für die einzelnen Hardwarekomponentend es SGS reserviert, also für Grafikbeschleuniger, Kamera, WLAN Modul, GSM Modem, usw.

    Richtig. Und davon gehen jetzt ca. 200 MB an Android und Co. sowie die Basisapplikationen. Bleiben ca. 150 MB Arbeitsspeicher im ersten Schuss. Im laufenden Betrieb sinkt das dann schnell auf unter 100 MB. Ab ca. 64 MB greifen dann die Mechanismen von Android, um RAM freizuschaufeln: Apps im Hintergrund werden beendet. Das äußert sich z.B. darin, dass Icons und Widges der Homescreens neu angeordnet werden, wenn man den Browser verlässt. Android hatte dann den Launcher im Hintergrund beendet, um an RAM zu kommen, und muss ihn erst mal neu starten.

    Und das ist meines Erachtens auch der größte Grund, kein ICS Updates fürs i9001 anzubieten: Da gehen anstatt 200 locker 300 MB für Android und Co drauf, und der Speicher reicht nicht mal mehr, um das nackte System zu booten. Von Apps starten oder gar Multi-Tasking will ich gar nicht reden.
     
  3. braini, 03.11.2011 #3
    braini

    braini Android-Guru

    Dann wäre es für das i 9000 und andere Geräte aber genauso wenig sinnvoll ICS anzubieten.
     
  4. frank_m, 03.11.2011 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Genau. Bislang gibt es zwar keinerlei handfeste Aussage von Samsung, aber ich gehe davon aus, das SGS, SGS+ und Galaxy Tab kein ICS Update bekommen.
     
  5. phone-company, 03.11.2011 #5
    phone-company

    phone-company Gewerbliches Mitglied

    ach mal im ernst, ich verstehe das ganze gehabe um immer neue updates nicht. Ich finde das gerät muss stabil laufen und wenn man das eben mit 2.3.5 erreicht oder so dann braucht man nicht noch ein Update... denn wartet man nen Augenblick kommt wieder die nächste Version und man benötigt eventuell wieder neue Hardware usw usw... ein teufelskreis ;)
     
    BassMan gefällt das.
  6. braini, 03.11.2011 #6
    braini

    braini Android-Guru

    BassMan gefällt das.
  7. BassMan, 03.11.2011 #7
    BassMan

    BassMan Android-Hilfe.de Mitglied

    Du hast vollkommen mit dem was du schreibst :thumbup:!!! Umso länger ich mich hier im Forum aufhalte, desto PaRaNoIdEr werde ich - hahaha :biggrin:! Das wäre eigentlich ein eigenes Thema wert. Eine "Philosophische Betrachtung" einer Gesellschaft, die in allen Bereichen ständig nach "Updates" und dem "Neuesten" schreit, aus Angst "etwas zu verpassen". Amen :flapper:!

    Nein, im Ernst, ich bin auch mit 2.3.3 Stock-Firmware zufrieden. Mein Akku hält mit "Juice Defender" ebenfalls 2-3 Tage durch. Und das ohne 2.3.4. Ja, so isses!

    Ich weiß, mein Kommentar passt gar nicht zu der eigentlichen Ausgangsfrage. Deshalb: Sorry!!!

    Ciao ...
    BassMan
     
  8. dasTalent, 03.11.2011 #8
    dasTalent

    dasTalent Threadstarter Erfahrener Benutzer

    frank_m , danke für die antwort :D hab da wohl was durcheinandergebracht
     

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. android ram speicher