Nach Abstürzen ist stets eine Neueinrichtung erforderlich

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach Abstürzen ist stets eine Neueinrichtung erforderlich im Samsung Galaxy S SCL (I9003) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Actros

Actros

Erfahrenes Mitglied
Hab mit dem Handy seit paar Tage ein gewaltiges Problem es stürzt ab und nach anschalten muss ich es Komplet neu eirichten (Landes Sprache und und und ) was kann das sein???
GT-9003
Firmware 2.3.5
Basisband I9003XXKPN
Build XWKPG
 
frankie78

frankie78

Experte
Kannst Neu installierte Apps ausschliessen??
Stürzt es bei Internetverbindungen ab?? Alle Widgets mal deaktivieren!!
Stürzt es denn grundsätzlich ab, oder wenn am Launcher etwas machst??
Wurde es gerootet?? Welcher Root wurde genutzt?? Falls Root vorhanden, mal Catlog mit laufen lassen, vielleicht wird der Fehler ja gespeichert.
Ging denn jedesmal alles hops incl. Apps oder nur die Grundeinstellung??

Setz es mal Richtig auf die Werkseinstellungen zurück, am besten sogar übers Recoverymenü incl. Wipes aller Cache, danach alles frisch installieren und wieder Neustarten, dann mal sehen was passiert.
 
Actros

Actros

Erfahrenes Mitglied
Genau gesagt es schaltet sich einfach aus also nicht bei telefonieren oder was zu machen und wen es man wider anmacht muss man meistens neu einrichten apps bleiben einhalten w-lan Schlüssel auch
Wipes hab ich auch schon gemacht. Andere Frage gibt es nicht die 2.3.6 für das Handy?
 
frankie78

frankie78

Experte
Klar, gibts unter der Linksammlung.
KPQ, KPU oder das ValuePack LE4. Die sind aber keine Offizielle Deutsche Versionen(DBT), aber gehen Logischerweise. Flashen kannst sie mit Odin als PDA.

KPU läuft bei mir als Basisversion für JellyBean. Bei der könnte es zu komischen neustarts kommen wenn das I9003 einige Tage im betrieb war. Passiert aber eher selten und man merkts meistens nicht, da es keine Pin Abfrage gibt.

Nochmal zurück zu deinem Problem: Dein Handy ist als eine weile Standby (Wohl im Tiefschlaf) und wenn du auf die Hometaste drückst stürzt es ab. Kannst du Apps ausschliessen die von dir installiert wurden und im Hintergrund laufen???
Ab welchem Zeitraum passiert denn das? Hast mal die Zeit gemessen ab wann es zu den Abstürzen kommt.

An deiner stelle würde ich einen Werksreset machen das alles Apps mal weg sind, und dann testen.
Wenn du jetzt KPU oder eine andere drüberschiebst wird es dein Problem nicht lösen da wiederum deine Apps und wohl auch der Fehler erhalten bleiben
 
Actros

Actros

Erfahrenes Mitglied
Nach dem Werksreset leuft bis jetzt alles rung :thumbsup:
 
T

TwisterX

Neues Mitglied
Bei mir leider nicht... Habe exakt das gleiche Problem:
Handy bootet ständig neu und hängt dann in einem Bootloop. Batterie raus und rein, neustart, dann startet der Einrichtungsassistent.
Habe bereits verschiedene Firmwareversionen von KPE über KPH bis KPU getestet, selbst milestone 6 (Android 4.0.4), immer der gleiche Effekt.
Das Handy wurde dabei immer komplett resettet, bei KPE auch die PIT über ODIN.

Ich befürchte einen Hardwareschaden. Oder hat noch jemand einen guten Rat?
 
frankie78

frankie78

Experte
Hallo,

Hast du im laufenden Handy zugriff auf den internen Speicher.
Formatiere den mal!!

Scheint so als wenn deine Einstellungen nicht gespeichert werden.

Es ist Möglich das dein SD Speicher defekt ist.

Gruß Frank
 
T

TwisterX

Neues Mitglied
Hallo Frank,
alles schon mehrfach gelöscht und formatiert. Selbst jede komplett frisch geflashte Firmware zeigt dieses Verhalten... Ich erkenne auch kein Systematik, das einzige was mir aufgefallen ist, dass das Handy nur im Ruhezustand irgendwann abstürzt. Ich erinnere mich, dass bei der Milestone 6-Installation das Handy nicht neugestartet ist, aber auch nicht zu reaktivieren war. Nur die Hardwaretasten leuchteten auf, wenn man eine Taste drückte.
Bei einem manuellen Neustart tritt das Phänomen übrigens nicht auf...

Edit:
Hab deinen Tip trotzdem mal befolgt. Resultat: Neustart im laufenden Betrieb! Aber zumindest ohne Bootloop. Vielleicht stimmt da wirklich was mit dem Speicher nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
frankie78

frankie78

Experte
Boote mal ins CWM und formatier da vielleicht mal alles was unter Mounts and Storage findest.
Schau mal ob es da Fehlermeldungen gibt, wenn ja dann ist der Speicher hinüber.

Wenn nicht dann flash noch einmal eine Firmware drüber.
 
T

TwisterX

Neues Mitglied
Ok, hab ich in CWM gemacht.
- wipe data/factory reset
- wipe cache partition
und dann folgende formatiert:
- cache
- data
- system
- datadata
- sdcard
- sd-ext

Alles wurde klaglos mit "Done" beendet.

Als erstes hab ich jetzt mal die PIT und die KPE geflasht. Ergebnis folgt...
 
frankie78

frankie78

Experte
Sehr schön, hoffentlich klappts dann wieder Richtig
 
T

TwisterX

Neues Mitglied
Das Problem lässt sich so nicht beheben.
Die KPE bringt nen "Kernel Panic Upload Mode"-Fehler, die KPH und die KPU den bereits beschriebenen Bootloop.
Scheint doch was kaputt zu sein...
 
frankie78

frankie78

Experte
Schade das es nicht funktionierte.

Ware interessant was passiert wenn du über die mit CF-Root versorgte kpu, mal Cm10 A4 flashst.

Aber der Kernel Panic ist wirklich kein gutes Zeichen, da könnten viele Dinge auf der Platine defekt sein.
Das kannst nur noch Reparieren lassen, oder du kaufst ein Gerät mit defekten Display und tauscht die Platine selbst aus.
 
T

TwisterX

Neues Mitglied
Ich hab mittlerweile ein neues i9003 ;-)
Kann also mit dem alten rumspielen. Hast du vielleicht gerade einen Link für die CM10 A4 da, dann brauch ichs nicht suchen und würde es gleich heute Abend mal testen...
 
T

TwisterX

Neues Mitglied
So, hab CM10 komplett nach Anleitung drauf. Läuft perfekt - nur mal sehen, wie lange :-D

Auffällig ist, dass bei Android 2.3.x ein "USB-Speicher" unter der SD angezeigt wurde (der übrigens beim Entsperren des Screens oft neu eingelesen wurde...), bei CM 10 sowie bei Milestone 6 (läuft auf meinem neuen i9003) aber nur der SD-Kartenspeicher angezeigt wird.
Ich lass jetzt CM10 mal laufen und geb morgen ne Statusmeldung.
Wenns nicht geht, dann verkauf ich ein kratzerfreies Display :-D

Und bevor ichs vergesse, vielen Dank für die Unterstützung!
 
frankie78

frankie78

Experte
Der USB-Speicher ist deine externe Micro SD Karte. Sie wird normalerweise ebenfalls so unter CM10 angezeigt.
Einstellungen-->Speicher, ein wenig runterscrollen.
Bei den Dateimanager heißt sie SDcard1.
 
T

TwisterX

Neues Mitglied
Ich nochmal...
So, das alte I9003 läuft nun schon über 24 Stunden ohne Probleme mit CM10!
Unglaublich - Aber jetzt kommts: Es gibt im WLAN Probleme, wenn das "alte" mit CM10 und das "neue" mit Milestone 6 gleichzeitig im WLAN sind. Nur eins kann dann ins WLAN.
Der Grund ist einfach: Beide haben die gleiche MAC-Adresse! Liegt das vielleicht daran, dass die Entwickler (bzw. der Entwickler) die Kernel mit der gleichen MAC gebaut bzw. verwendet haben??? Gibt es dafür ne Lösung?
 
T

TwisterX

Neues Mitglied
Abschließend nun ein kurzer Bericht:
Erstens laufen beide I9003 mit CM10 bis jetzt absolut Problemlos :thumbup:
Zudem habe ich den Eindruck, dass CM10 (4.1.2) etwas flüssiger läuft und zuverlässiger in Sachen BT- und WLAN-Connect arbeitet.
Bei Milestone 6 (4.0.4) gefiel mir das unter "Einstellungen" zu findende Rom-Setup besser und ausgereifter. Zu dem konnte man auch mal bis 1,3Ghz übertakten ;)
Warum mein "altes" I9003 ausser mit CM10 plötzlich immer(!) einfror, konnte ich leider nicht aufklären. Ob es wirklich an einem Speicherdefekt liegt und CM10 damit einfach klarkommt, bleibt Spekulation. Auf jeden Fall werde ich nochmal einige Stock/Customs testen.
Falls ich noch iwas rauskriege, dann werde ich es hier posten.
Wenn irgendjemand eine mögliche Lösung zum MAC-Problem kennt, dann würde ich mich sehr über einen Tipp freuen!
Bis dann