Mobile Datenverbindung wird nach deaktivieren des WLan nicht aufgebaut.

  • 35 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mobile Datenverbindung wird nach deaktivieren des WLan nicht aufgebaut. im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
A

Alphor

Neues Mitglied
So, das Problem ist auch in der neuen Rom wieder da. Bisher noch kein Modem gefunden, welches das Problem nicht hatte. Versuche jetzt mal die Koreanischen, kann mich bei denen an kein solches Problem erinnern. Dumm nur, dass die kein EDGE haben
 
Pulsar

Pulsar

Experte
Hi,

hat wer noch eine Info? , oder gar das Problem gelöst?

der Pulsar
 
S

schulle85

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

hab irgendwie ein ziemlich kurioses Problem.
Wenn ich mich lange im WLAN befinde, und es dann deaktiviere oder eben unterwegs bin, habe ich keine Internetverbindung, d.h. weder Surfen noch Whattsapp oder was auch immer funktionieren.
Ich muss dann kurz das Handy neustarten oder mich wieder ins WLAN begeben und es funktioniert wieder.

Habe erst gedacht es liegt irgendwie an der Rom oder am Kernel aber sowohl mit Stock JB und CM 10.1 tritt dieses Phänomen auf.

Ist da irgendwas kaputt oder hat jemand ne Idee ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
HaPe1968

HaPe1968

Lexikon
@schulle: Ich gehe davon aus, dass du O2 hast. ist ein defekt in deren Netz. Leider schon mindestens 3 Monate. Flugmodus an/aus reicht.
 
S

schulle85

Fortgeschrittenes Mitglied
Ahh vielen Dank fürs weiterleiten, habe nix gefunden bisher.

Ja, natürlich auch O2 und seit JB hab ich das Problem, weiß jetzt nur nicht wie lange, mir ist es so vor 3 Wochen aufgefallen, das ich immer verzögert alle WhattsApp Nachrichten bekomme :(

Dachte evtl. ein Rom Wechsel würde helfen, aber naja... Denke mal eher weniger das ein anderes Modem hilft oder ?
 
HaPe1968

HaPe1968

Lexikon
nein, wir haben da schon alles mögliche versucht. Was bei mir schlussendlich half, war ein Providerwechsel, bin seit 4 Wochen der O2-Hölle entfleucht ;)
 
S

Schelle3

Experte
Bei einem Bekannten von mir gab es mit den USB Daten-Sticks von O² das gleiche Problem. Verbindung wird zwar aufgebaut aber es werden keine Daten ausgetauscht (up- und download)
Scheinbar ist deren Netz in manchen Gebieten völlig überlastet, denn Nachts (nach 23:00 Uhr) lief es meist wieder. Ein Provider Wechsel hat dann das Problem gelöst.
 
S

schulle85

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es dann da irgendwie ein Sonerkündigungsrecht, denke mal nicht oder ?
Bin ja eigtl. zufrieden und bisher lief auch immer alles, aber das ist schon extrem nervig :(
 
C

Chriss1701

Neues Mitglied
Hi,
leider muss ich euch gleich mit noch einem Problem belästigen.
Seit ca. 2 Monaten bricht bei meinem S2 ( Android 4.1.2) sowie einem Motorla Defy (Android 2.3.6) die Mobile Datenverbindung sporadisch beim senden von Daten in das Netz ab. ( Internet aufrufen, Google anfrage senden, E-Mails abrufen etc.). Dies passiert ausschließlich im Raum Westsachsen, Ostthüringen. Das es nicht am Handy liegt weiß ich bereits da auf meiner Arbeit ca. 200 Mitarbeiter dieses Motorla verwenden und wir alle das Problem haben. Es betrifft jedoch lediglich Android Telefone. Alle Handy´s sind bei O2. Auf Anfrage bei O2 heißt es lediglich das keine Störung vorliege und die Handy´s wohl defekt wären was ich sehr bezweifle bzw. wurde mir noch gesagt das Samsung und Motorla schwache Antennen hätten und es wohl daher kommen könnte. Na toll. Nach dem Moto selbst schuld wenn sie ein Samsung Gerät verwenden.
Ich würde gern wissen ob auch andere User hier dieses Problem haben.
Da es vorher Jahre lang wunderbar funktioniert hat, gehe ich davon aus das O2 irgendwas an seinen Masten verändert hat. Denn langsam nervt es Tierisch. Mein S2 bekommt die Datenverbindung wenigstens nach ca. 20 Sekunden wieder. Beim Motorola müssen wir das Handy neustarten. Das merkwürdige ist jedoch, das die Störung beim benutzen von 2G Datenverbindungen nicht auftritt. Ich habe auf anraten von O2 auch schon den Authentifizierungstyp auf PAP und CHAP umgestellt. Alles ohne Erfolg. Mein Kumpel benutzt ein I Phone. Er hat dieses Problem bei O2 nicht.
Keines der Geräte ist gerootet.
Ich hoffe jemand kommt hier aus der Region und kann mein Problem bestätigen.
Lg Chriss
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
beicuxhaven

beicuxhaven

Ehrenmitglied
Und da geht es jetzt hin..
 
C

Chriss1701

Neues Mitglied
Nachdem ich das hier gelesen habe muss ich sagen prima. Da hat ja O2 ganze Arbeit geleistet. Dann scheint ja an der Aussage "Die Antennen von Motorola und Samsung sind schwach" ja was drann zu sein. Das Netz scheint örtlich so überlastet zu sein das die schwächeren Handy´s einfach abkacken. Das ist wirklich Prima. :angry:
Mit dem wechsel von Wlan auf Mobiles Netz hat es bei mir allerdings nix zu tun. Das HSDPA Symbol verschwindet wirklich erst dann sobald man eine App geöffnet hat die eine Verbindung aufbauen will.
 
beicuxhaven

beicuxhaven

Ehrenmitglied
Nun dieses Zusammenspiel ist auch vom Kernel abhängig. Vielleicht mal einen anderen nutzen. Oder anderes Modem testen.
 
M

morsch

Neues Mitglied
Beim Desire Z mit Custom ROM hatte ich das auch oft und beim Nexus 4 (Stock) tritt es auch ganz selten mal auf. Liegt an iwas ab 4.X und eben o2.
 
D

DrAtom

Neues Mitglied
Hallo, ich habe das selbe Problem und bin auch bei O2.
Ich habe mir unter 4.1.2 Abhilfe schaffen können, indem ich über Settings -> More Settings -> Mobile networks -> Network operators explizit "o2-de" ausgewählt habe.
Danach ging die Datenverbindung wieder sofort.

Aber es reicht wohl auch, einmal den Flugmodus an- und wieder abzustellen.

Jetzt bin ich auf alle Fälle froh, dass ich nicht immer neustarten muss...!