Nach Kauf eines S4 was mit dem S2 machen?!

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach Kauf eines S4 was mit dem S2 machen?! im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
M

marvel_master

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe mir das S4 zugelegt und jetzt ein S2 "über". Ich wollte es generell aber weiter nutzen.

Hier DAten vom Telefon
Modellnummer : GT-I9100
Android Version 4.1.2 (war mal ein Telekom Gerät und wurde mit Odin auf 4.1.2 geflasht)
Buildnummer : JZO54K.I9100XWLSD
Basisbandversion : I9100XXLS8
PDA : I9100XWLSD
Phone : I9100XXLS8
CSC : I9100FOPLS4


Allerdings hat das S2 auch einige Probleme

- Apps stürzen manchmal ab
- GPS Empfang klappt manchmal erst, nachdem man in Flugmodus geschaltet hat und diesen wieder deaktiviert hat
- Manchmal verliert Google maps das GPS und bekommt es auch nicht wieder. Auch nicht nach einem Neustart oder wenn man das Handy abgeschaltet hat. Er findet das GPS einfach nicht mehr
- Apps frieren ein
-
- das ganze Handy friert ein. Hilft nur noch Soft Rest (Power, Vol up + Home Button )

Das Apps wie Google Maps einfrieren kommt insbesondere dann vor, wenn man die Navigation nutzt und der Bildschirm auf drehen eingestellt ist. Und dann noch zusätzlich zum Bsp Mails anschaut oder eine SMS liesst. Das scheint das Handy zu überfordern und der gesamte Bildschirm friert ein.

Eine Lösung für obige Probleme soll wohl ein Factory Reset sein. Habe ich heute mal gemacht. (Das S4 hat bisher kein einziges der obige Probleme gehabt)

Da ich ja jetzt das S2 zum "Spielen" und Testen über habe, würde mich interessieren, wie ich ein extrem stabiles S2 bekomme, was obige Probleme nicht hat. Ich habe erst einmal gelesen, dass wohl die Version 4.1.2 die letzte gute Version für das S2 gewesen sein soll. Die ist ja schon bei mir drauf. Soll ich das so lassen oder irgendein Custom ROM installieren?! Da soll es ja das ganz bekannte "CyanogenMod" geben. Lohnt es sich, so eines zu installieren?!

Oder was würdet ihr mit einem S2 machen, wenn ihr jetzt ein S4 hättet? Verkaufen möchte ich es nicht. Soll eher ein Backup Smartphone für schlechte Zeiten sein. Allerdings soll es halt "toll" sein. ;-)

VG
Marvel
 
Zuletzt bearbeitet:
Trend43

Trend43

Experte
Ich würde das S2 wipen/factory reset machen, neue Rom (4.1.2) rauf, noch mal wipen und factory reset machen und du hast ein sauberes S2. Danach kannst du ja Apps deiner Wahl installieren.
 
M

marvel_master

Neues Mitglied
Trend43 schrieb:
Ich würde das S2 wipen/factory reset machen, neue Rom (4.1.2) rauf, noch mal wipen und factory reset machen und du hast ein sauberes S2. Danach kannst du ja Apps deiner Wahl installieren.
Ok, klingt nach einer guten Idee. Ich hätte jetzt allerdings gedacht, wenn ich eh schon 4.1.2 drauf habe und einen Factory Reset durchgeführt habe, warum muss ich trotzdem nochmal das selbe Build 4.1.2 installieren? Wo ist da der Unterschied? Welches 4.1.2 ROM soll ich nehmen? Ist es sinnvoll die Speicherkarten zu formatieren?

VG
Marvel
 
Zuletzt bearbeitet:
M

marvel_master

Neues Mitglied
ThatGangsta schrieb:
Ich benutze auf meinem S3 die "Omega ROM" und es gab nie Probleme.

Bevor ich das Omega ROM installiere, würde ich gerne vorher noch etwas anderes ausprobieren.

Im Thread:
https://www.android-hilfe.de/forum/...-jellybean-4-1-2-xwlss-22-04-2013.416824.html

wird das XWLSS als sehr stabil beschrieben. Allerdings ist mir nicht klar, wie ich diese Version auf dem S2 installieren kann.

Muss ich dort nur die XEU Datei runterladen und dann mit Odin einfach flashen?

LSS und Root Kernel sind vermutlich für Root Rechte da.

Korrekt?

Ablauf wäre dann wohl:

1. erstmal system speicher platt machen
https://www.android-hilfe.de/forum/...19-06-2013-gs2rom-nuke-wipe-clean.379741.html

2. dann wipen. factory reset und wipe cache

3. flashen

4. dann wipen. factory reset und wipe cache

Dann dürfte die neuste LSS Firmware drauf sein.

Philz ist dann nur noch ein Kernel für Root Rechte. Korrekt?

VG
Marvel
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Der_müde_Joe

Fortgeschrittenes Mitglied
Du könntest das Handy mittels MHL Adapter an einen Fernseher/Monitor anschließen und mit einer Bluetooth Maus+Tastatur versehen. So könntest du es als Video Player benutzen oder darüber im Internet surfen. Und das absolut geräuschlos...
Nur so eine Anregung.
Natürlich könnte man es auch verkaufen.

LG Joe
 
ThatGangsta

ThatGangsta

Experte
marvel_master schrieb:
Verkaufen möchte ich es nicht. Soll eher ein Backup Smartphone für schlechte Zeiten sein.
Lesen hilft. ;)
 
M

marvel_master

Neues Mitglied
Nur so zur Info.

Hier sind noch weitere Beispiele, was man mit einem alten Smartphone machen kann.:

Alte Smartphones sinnvoll nutzen | c't

Insbesondere das Überwachen via Webcam finde ich interessant. Die anderen Projekte klingen aber auch gut.

VG
Marvel
 
F

fcb-hostis

Ambitioniertes Mitglied
Mache mir derzeit sehr ähnliche Gedanken:
Wenn es etwas weniger spektakulär als bei der ct sein soll, dass hätte ich zwei Vorschläge:
1)Gib es in deiner Familie weiter, ggf. an ältere Generationen, für die ist das immernoch ein super Gerät. Dabei könnte man dann überlegen ob eoin Stock Rom nicht Sinn macht.
2) Nutze es als Outdoor/Party/GPS-Tracking Handy. Du kannst ein schlankes Rom installieren und je nach Nutzungsabsicht vieles komplett weglassen. Insb. für GPS-Tracking erhöht sich dadurch dann auch die Akkulaufzeit.

Viele Grüße