(Vermeintliche) Speicherplatzprobleme

  • 769 Antworten
  • Neuster Beitrag
C

cabiol

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo Wenn ich irgendwelche Apss installieren will, kommt die Meldung
"Kein freier Speicher vorhanden. XXXX konnte nicht installiert werden. Setzen sie Speicherplatz frei und versuchen Sie es erneut.."
Aber mein Gerätespeicher hat noch 1,1 GB frei . Nur 0,91GB sind belegt.
Die speicherkarte hat 4.65Gb frei. USB Speicher hat noch 10,88GB frei.

Habe 4.0.3 drauf.
BASEBAND
I9100XXLPS
BuildNR
IML74K. XWLP7
gerootet.
Offieziele ROm

Woran kann das legen?
 
A

Android pro!?

Gast
War bei mir genauso, aber dann hab ich den internen Speicher resettet und dann wars wieder ganz normal :)

Gesendet von meinem MT11i mit der Android-Hilfe.de App
 
C

cabiol

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Wie denn resttten? Wo genau
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Einstellungen -> Speicher -> USB-Speicher formatieren
ACHTUNG: Die Daten sind dann weg!
 
A

Android pro!?

Gast
Ich würde vorher ein Backup machen

Gesendet von meinem MT11i mit der Android-Hilfe.de App
 
E

elP

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

seit geraumer Zeit habe ich, wie wohl viele andere auch, das Problem, eine Fehlermeldung beim
Installieren von neuen Anwendungen und beim Updaten von schon installierten Anwendungen zu
bekommen. ("Installation auf sd fehlgeschlagen")

Ich habe zu diesem Thema schon mehrere Beiträge im Internet finden können mit unterschiedlichsten
Lösungsansätzen, die vom Löschen einer bestimmten Datei (smdl2tmp1.asec) bis hin zum Rooten des
Telefons reichten. Leider konnte ich bisher keine zufrieden stellende Erklärung finden, was den Fehler
verursacht.

Ich habe in dem Zusammenhang habe ich folgende Beobachtung gemacht:
Von meinem internen Speicher sind eigentlich noch etwas mehr als 4GB "verfügbar" im Balkendiagramm
werden diese allerdings nicht angezeigt, sondern der Balken ist bis zum Ende rot.
Ich habe eine 4GB Micro-SD Karte verbaut, welche komplett voll ist.
"De-installiere" ich diese werden auch im Balkendiagramm die 4GB in grau als "verfügbar" dargestellt.
Ich kann dann auch wieder Applikationen installieren und updaten. "Installier" ich die Speicherkarte
wieder, ist der Balken wieder komplett rot. Es scheinen wohl auch einige Applikationen bei der Installation
auf die Speicherkarte abgelegt worden zu sein.

Mir scheint, dass hier ein Adressierungsproblem der Speichermedien auftritt. Die letzten 4GB (in meinem Fall)
des internen Speichers werden falsch adressiert und weisen auf den externen Speicher.

Liegt dies eventuell daran, dass der externe Speicher auch in der Verzeichnisstruktur als Sub-Verzeichnis
des internen Speichers eingebunden ist? Eigentlich sollte dieser auf der selben Hierarchie-Ebene auftauchen!?

Mir stellt sich die Frage, was genau hier schief geht, bzw. was genau passiert.
Durch das Ausbinden der Speicherkarte lassen sich ja wieder Anwendungen auf das interne Medium speichern,
müssten diese nicht eigentlich kollidieren beim wiedereinbinden der Speicherkarte? Ich würde erwarten,
dass diese Applikationen dann nicht mehr erreichbar sind!?

Wie verhält sich dieser Sachverhalt mit großen Speicherkarten? Bei ausreichender Größe sollte ja dann der
interne Speicher gar nicht mehr adressierbar/nutzbar sein!?

In den weiten des Netzes konnte ich eine Lösung finden, bei der nur die Datei smdl2tmp1.asec gelöscht wird.
Was genau macht diese Datei und was passiert beim Löschen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das simple
Löschen einer Datei das Adressierungsproblem löst!?

Mir ist durchaus bewusst, dass es zu der Fehlermeldung schon einige Beiträge existieren, allerdings konnte
ich bisher nirgends einen Hinweis auf meine Beobachtung finden können. Obendrein wurde oftmals auf ein
Problem in den Anwendungen selbst verwiesen.
Ich habe mich deshalb entschlossen doch nochmal einen neuen Beitrag zu verfassen um über meine Beobachtung
diskutieren zu können.

Ich hoffe ich habe hierzu die Position gefunden, da eigentlich das Problem ja nicht Hardware-spezifisch zu
sein scheint, sondern eher ein Problem des OS.

Ich hoffe hier Erleuchtung zu finden,
denn vorallem die Fragestellungen mit den großen Speicherkarten interessiert mich. Ich möchte in den kommenden
Tagen meine kleinen 4GB Karte durch eine mit 32GB ersetzen und bin aktuell ein wenig verunsichert.

lg Jan

ps. vielleicht sollte ich noch anfügen, dass ich Android 4.0 (keine Custom-Rom) verwende...
pps. Wird das Problem durch Android 4.0.3 behoben? und gab es das Problem mit der originalen Android Version auch schon?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

email.filtering

Gast
Wo ist das Problem? :confused: Sichere Deine Daten und Einstellungen, leere die Speicherkarten, flash die aktuelle (Gesamt)Software auf das Gerät (das ist derzeit de facto die XWLPI), mach einen factory reset und formatiere beide Speicherkarten. Dann kannst Du erneut mit einem sauberen System beginnen. Gibt's dann immer noch Probleme mit der externen Speicherkarte, würde ich diese 'mal eingehend mit diesem kleinen, portablen Tool über die gesamte Speicherkapazität überprüfen.
 
E

elP

Neues Mitglied
Hi,

danke dir für deine Antwort.
Allerdings ist sie an der Problemstellung völlig vorbei...
Es liegt weder an der Karte noch an meinem System, zumal wenn ich die ganzen Threads im I-Net zum Problem mit der Fehlermeldung "Installation auf sd fehlgeschlagen" lese.
Ich wollte nur meine Beobachtungen kundtun und eine Diskussion anregen, da mir die bisherigen Lösungsansätze eher zu stark Richtung Try&Error gingen.
Ich habe nun das ganze auch mit einer 32GB Karte getestet. Das Problem scheint somit reproduzierbar mit Speicherkarten < interner Speicherkapazität auf zu treten.

lg Jan
 
E

email.filtering

Gast
Hört sich für mich irgendwie nach der selben Geschichte wie im Eröffnungsbeitrag an.
 
boombat

boombat

Neues Mitglied
Neuerdings kann ich meine Apps über den playstore nicht mehr updaten. Es zeigt an das nicht genügend Speicher frei wäre, allerdings habe ich noch 1gb freien speicher.
Was kann ich da jetzt machen?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
R

Rashiel

Gast
Lösche mal die Daten vom Play store und mache einen Neustart des S2:)
 
Luppo

Luppo

Experte
Wie löscht man denn die Daten im Playstore?
Das würde ich auch mal gerne machen.
 
R

Rashiel

Gast
Hast ics drauf, ja?
Gehst mal in den drawer, dort die Menutaste links drücke und Apps verwalten..
Dann zu Google play störe scrollen und Daten löschen;-)

Via Mobile-Phone tipped!
 
Luppo

Luppo

Experte
Löscht aber nur den Cache auf dem Smartphone?
Ich such ne Lösung, die nicht installierten Apps im Play Store zu löschen.
Das gibt es aber nicht :-(
 
MusicJunkie666

MusicJunkie666

Lexikon
Lösch doch mal die Daten und den Cache vom Play Store, mach nen Reboot und probiers nochmal.
Dabei wird nichts von deinem Telefon gelöscht.

...vom SII getapatalked...
 
R

Rashiel

Gast
Daten + Cache vom Playstore löschen & reboot.. Probieren geht über studieren, mein Freund :)
 
K

kurikuri

Erfahrenes Mitglied
Luppo schrieb:
Löscht aber nur den Cache auf dem Smartphone?
Ich such ne Lösung, die nicht installierten Apps im Play Store zu löschen.
Das gibt es aber nicht :-(
... damit werden die nicht installierten Daten gelöscht. (Liegen ja nur im Cache)
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Luppo schrieb:
Ich such ne Lösung, die nicht installierten Apps im Play Store zu löschen.
Das gibt es aber nicht :-(
Da lässt uns Google leider im Regen stehen, einmal eine App installiert, bleibt sie für immer unter "Meine Apps" im PlayStore :-(


GPflaStereTapatalkt mit meinem Motorola-StarTAC :-D
 
Luppo

Luppo

Experte
Ja, so ein Schmarrn. Wäre keine große Sache, aber so darf man jedesmal beim neu einrichten minutenlang durch die Apps rollen.
Gibt es eigentlich keine Funktion, dass die letzten Apps automatisch wieder aus dem Store installiert werden?
Ich werde zukünftig öfter aus Titanium restoren. Hab bisher keine Freezes gehabt.
 
boombat

boombat

Neues Mitglied
Hab mir den alten Market installiert und wieder zum playstore geupdatet. Dann wäre alles wieder gut. Vielen Dank für die Inspiration zum Cache leeren. :B

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
Oben Unten