Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Galaxy S2 friert im Standby ein / SoD (Screen of Death) nach 4.1.2 Jelly Bean Update

  • 449 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S2 friert im Standby ein / SoD (Screen of Death) nach 4.1.2 Jelly Bean Update im Samsung Galaxy S2 (I9100G) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
H

hennock

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
nach dem Update auf 4.1.2 schaltet sich mein s2 ständig unaufgefordert aus :( bin so langsam verzweifelt.... kann mir da irgend jemand helfen
Gruß hennock
 
Zuletzt bearbeitet:
Alex64

Alex64

Experte
Wipe gemacht nach dem Upgrade?
 
D

DonDerDonDon

Erfahrenes Mitglied
Wacht das Phone einfach nicht mehr auf? Dann hast du den Sleep of Death, den auch ich und einige wenige andere Mitglieder bei XDA Developers mit dieser Rom haben. Bisher konnte man das Problem weder eingrenzen, noch lösen. Nur die Liste der Dinge, die ich bereits erfolglos probiert hatte, ist lang. Tritt auch nach einem Wipe auf, hat keinen nachvollziehbaren Zusammenhang mit der Installation einer App oder einem laufenden Dienst. Sehr unregelmäßig und nicht auf den Punkt reproduzierbar.

Gezwitschert von einem Wellensittich am C64
 
H

hennock

Neues Mitglied
Mmh, danke erst mal...
Komischerweise tritt dieser Fall dann meistens auf wenn ich das haus verlasse und das heimnetzwerk nicht mehr erreichbar ist und das Tel dann umschaltet auf Mobilnetz... werde das jetzt am we mal ausgiebig testen und dann berichten.
 
D

DonDerDonDon

Erfahrenes Mitglied
Bei mir war es verstärkt während ich in einem WLAN Netz eingebucht war.

Gesendet von meinem GT-P7511 mit Tapatalk 2
 
L

Leonard5

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe das gleiche Problem wie hennock. Ich habe mein S2 schon seit etwa einem Jahr und nie Probleme gehabt. Nachdem vor kurzem das update auf 4.1.2 Jelly Bean kam, ist mein Gerät bestimmt schon 5 mal einfach aus gewesen. Sprich, display bleibt auch beim Drücken des home buttons aus. Erst ein ca. 10 Sekunden langes Drücken des Ein/Aus-Schalters startet es neu.
Das kann natürlich einfach zeitlicher Zufall sein, muss also nicht unbedingt mit dem Jelly Bean update zusammenhängen, die Vermutung liegt aber denke ich schon nahe.

Zusätzliche Info: Als es gestern mal wieder "aus" war, habe ich mich mal vom Festnetz aus angerufen und ein ganz normales Freizeichen bekommen! Das S2 hat sich nicht gerührt. Wenn es wirklich aus wäre, müsste dann nicht "Nr. nicht erreichbar" oder sowas kommen?
PS: Was ich schon mehrmals gelesen habe, irgendwas mit "screen of death" und dass der akku leer gesaugt wird und so, das trifft meiner Meinung nach hier alles nicht zu. Akku ist nach Neustart nicht auffällig leerer.

Ich habe jetzt erstmal meine externe SD Karte formatiert (habe ich auf irgendwo als mögliche Ursache gelesen), mal sehen, ob's was bringt, glaub ich aber nicht, weil ich die auch schon von Anfang an drin habe.

Grüße!
 
Anachronox

Anachronox

Erfahrenes Mitglied
Gibt es eigentlich schon Erfahrungsberichte darüber ob das nur mit der französischen oder auch mit der deutschen JB Version passiert? Die Die deutsche fürs G soll ja auch seit kurzem released sein
 
Alex64

Alex64

Experte
Ich hatte mit der französischen keinerlei Probleme gehabt. Keine Abstürze o.Ä. gehabt. Wie es mit der deutschen aussieht, weiß ich nicht. Bin momentan ein wenig zu faul zum flashen :p
Werd ich später aber mal machen und dann einen Bericht abgeben

Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2
 
Anachronox

Anachronox

Erfahrenes Mitglied
Ruhig Blut ^^
Wennes gelasht musstes aber auch n bischen laufen lassen. Meine Abstürze waren gestern 2 in sehr kurzer Zeit hintereinander mal wieder (Abstand ne Std. vllt.) und davor ne Woche nix seit dem Sheduler-/ Gouvernerwechsel (womit es definitiv nix zu tun hat wie ich jetzt weis).

Will hoffen das Samsung da Wind von bekommen hat und bei der Deutsche das Problem nicht mehr auftritt. Will mich schon auf mein Smartphone verlassen können.
 
L

loui@linux

Neues Mitglied
Hi,
Hatte probehalber die OpenAustria geflasht.
Nach ca.1 Tag hat sich das Handy wieder erhängt.Also als Wecker taugt es nicht mehr.Man kann sich nicht mehr darauf verlassen ob es noch an ist.

Mit der 4.0.4 geht alles und dabei bleib ich auch.

Könnte vielleicht noch einen wirklichen FullWipe machen also die Systempartition usw. formatieren.Was aber wahrscheinlich auch nicht die Ursache beheben wird.

Da ist irgendwo der Wurm drin.:biggrin:

LG
loui
 
Diomoron

Diomoron

Experte
Lisa64 schrieb:
Ich hatte mit der französischen keinerlei Probleme gehabt. Keine Abstürze o.Ä. gehabt. Wie es mit der deutschen aussieht, weiß ich nicht. Bin momentan ein wenig zu faul zum flashen :p
ich hab bei gar keiner der beiden abstürze. seit vorgestern DBT drauf, seit gestern voltage control und fast charge als zusatz zum blazing kernel und rennt. und in über 12 stunden gerade mal 30% akku-verlust. gut, hab auch nicht viel getan über nacht und bis jetzt. aber aus gegangen ist´s nur weil ich das wollte. war aber bevor ich´s geladen habe.
 
L

loui@linux

Neues Mitglied
Hi,

Was mir noch aufgefallen ist.
Wenn ich das Handy nach einem Absturz neu starte (Akku rein und wieder raus) dann ist ein massiver Verbrauch am Akku festzustellen.(also gestern Abend 85% und in der Früh nach Neustart nur mehr 34%)

Vielleicht kann das jemand bestätigen.

LG
loui
 
Anachronox

Anachronox

Erfahrenes Mitglied
loui@linux schrieb:
Hi,

Was mir noch aufgefallen ist.
Wenn ich das Handy nach einem Absturz neu starte (Akku rein und wieder raus) dann ist ein massiver Verbrauch am Akku festzustellen.(also gestern Abend 85% und in der Früh nach Neustart nur mehr 34%)

Vielleicht kann das jemand bestätigen.

LG
loui
Negative. Nen paar Prozent beim Neustart verloren aber danach super Verbrauch wie immer. Akkulaufzeit mit JB besser den je. Verliert über Nacht wenn überhaupt 1-3%. Sorry dude
 
M

McConnor

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte gestern abend gerade meinen 2. SOD (gut in mittlerweile 2 Wochen seit dem Flashen der XEF 4.1.2, aber immerhin).

Es gab ja hier einige die das Problem deutlich häufiger trifft. Gibt es denn neue Erkenntnisse zu Ursache und Wirkung auf SOD. Ich habe beim Querlesen der XDA Threads habe ich drei Lösungsansätze gesehen:

a) Installation eines anderen Kernels - hier gibts wohl einen JB Stock Kernel
[KERNEL][STOCK][JB][19 MARCH] Blazing Kernel v7 - SOD me not! - Page 44 - xda-developers

b) Reformatieren der externen SD Karte auf EXT4 soll helfen... (Post #6)
[SOLVED] Sleep of death problems! - xda-developers

c) Repartitionieren der SD-Karte (ok steht bei HTC Phones hat aber doch auch was mit der SD Karte zu tun)
HTC Nexus One/TexasICS/Installing Guide - XDA-Developers

Da ich mit der neuen FW erst zweimal eine SOD hatte tendiere ich zum abwarten aber was ist mit den schlimmer betroffenen Usern hier. Habt ihr diese Lösungsansätze probiert und könnt etwas zur Wirksamkeit sagen?

Greets.
 
DAD214

DAD214

Lexikon
ich habe den Blazing Kernel drauf und auch seit paar Wochen meine externe Karte auf exFat und bis jetzt keine SOD
 
M

McConnor

Erfahrenes Mitglied
@DAD214

Bzgl SOD: hattest du vorher welche?
hast du die ganze Karte auf exFAT formatiert oder nur eine exFAT Partition angelegt und wie hast du es gemacht?
Danke Dir für deine Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
DAD214

DAD214

Lexikon
ja mein S2 war mal Morgens Komplett weg mußte länger auf Power drücken damit es noch mal hoch bootete
denke das war ein SOD weis nicht wie sonst so ein SOD sich bemerkbar macht

zu exFat habe mir eine 64GB Karte zugelegt die auf exFat formatiert war hatte ich erst später bemerkt ab es lief sonst hätte ich die wahrscheinlich unformatiert und wüste gar nicht das exFat erkannt wird vom S2
aber ich weis nicht so genau ob ich vor der Karte oder nach der neue Karte diesen Ausfall hatte ich glaube vorher die 64gb habe ich noch nicht so lange

dann kannst du mit EASEUS die Karte Partitionieren und Formatieren sollte auch mit exFat gehen
 
M

McConnor

Erfahrenes Mitglied
Also wir reden ja von der externen SD-Karte. Praktisch hat die dann bei dir nur eine Partition von 64GB und die ist in exFAT. Was passiert den wenn du das Telefon an den PC anschliesst - kann man direkt oder auch über den Massenspeichermodus problemlos auf diese exFAT Partition zugreifen?

zum Blazing Kernel - hast du irgendwelche Probleme festgestellt oder lüppt das Dingen mit unserem i9100G...

Thnx
 
DAD214

DAD214

Lexikon
ja meine externe SD ist an einem Stück mit exFat formatiert
und ja man kann am PC drauf zugreifen was ich aber schon lange nicht mehr brauche benutze SambaDroid sollte man sich mal anschauen da kann man im Windows als Freigegebene Laufwerke auf die SD´s zugreifen sogar auf Root

der Blazing Läuft Super und in der letzten Version auch mit TWRP ohne Fehler
und seit der der v6 geht auch Undervolting und Fast Charge an USB3
sagen wirs mal so er lüppt sehr gut


ach ja und SOD sollten wohl gefixt sein



https://play.google.com/store/apps/details?id=berserker.android.apps.sambadroid&feature=search_result#?t=W251bGwsMSwyLDEsImJlcnNlcmtlci5hbmRyb2lkLmFwcHMuc2FtYmFkcm9pZCJd
 
M

McConnor

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mir bereits alles nötige für den Blazing Kernel heruntergeladen werde aber vorher noch zwei Sachen machen die ich in den entsprechenden Threads gefunden habe bevor ich den "Orginalzustand" des Systems aufhebe:

a) Nur Wischen Lockscreen
Galaxy S2 i9100G friert im Standby ein SOD nach 4.1.2 Jelly Bean Update - Samsung Galaxy S II - Samsung mobile Forum

b) DRM Content Manger deaktivieren
xda-developers - View Single Post - [KERNEL][STOCK][JB][19 MARCH] Blazing Kernel v7 - SOD me not!
Deaktivieren kann man den im App-Manager / Alle

Vieleicht haben andere SoD geplagt auch Lust das parallel zu testen. Werde mich melden was es bringt...