Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[Anleitung] Flashen einer (Gesamt)Software per Odin

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Flashen einer (Gesamt)Software per Odin im Samsung Galaxy S2 LTE (I9210) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
E

email.filtering

Gast
Das Flashen einer (Gesamt)Software birgt Risiken und sollte gut vorbereitet sein. Bevor ihr loslegt, besorgt die nötigen Dateien, lest die Anleitung sorgfältig und befolgt exakt die einzelnen Schritte.

Android-Hilfe.de übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle Schäden an Eurem Smartphone. Das Risiko liegt in Eurer eigenen Verantwortung. Durch das Flashen einer nicht von Samsung stammenden Software erlischt der Garantieanspruch.


Was wird benötigt:
  • ein Android-betriebenes Smartphone von Samsung
  • einen leidlich aufgeladenen Akku (50% und mehr sind empfehlenswert)
  • ein microUSB2USB-Kabel
  • eine sichere Stromversorgung für den Windows-betriebenen Computer; schließlich fällt, unbestätigten Gerüchten zur Folge, die (öffentliche) Stromversorgung immer und nur dann aus, wenn ein Smartphone geflasht wird :ohmy:
  • einen Windows-betriebenen Computer
  • die Gerätetreiber, soferne Kies noch nie installiert war
  • Odin (Multi Downloader), den offiziellen off-line-Flasher von Samsung; dieses all-in-one-Package enthält alles, inklusive der .pit-Datei
  • die .pit-Datei für das zu flashende Smartphone (PIT steht für "Partition Information Table")
  • die zu flashende (Gesamt)Software; eine Sammlung gibt's z.B. hier, hier oder hier
    Diese kann
    • alle Komponenten der (Gesamt)Software in einer Datei, oder
    • alle Komponenten der (Gesamt)Software in mehreren Dateien, oder
    • auch nur ganz spezielle Teile davon (Kernel, Bootloader, ...)
    umfassen. Da die Software so gut wie immer gepackt zum Download angeboten wird, entpackt diese so lange, bis die Dateien mit den Endungen .tar(.md5) vorliegen.
  • innere und äußere Ruhe
  • etwa zehn Minuten Zeit
  • die kostenlose Universalapp Brain 1.0 in aktiviertem Zustand und zeitgemäßen Versionsstand :winki:
Smartphone vorbereiten:
  • Smartphone ausschalten (Vibration abwarten)
  • Starten im Download-Mode durch das Drücken und Halten der folgenden Tasten: Volume down & Home & Power
    Hinweis: Die drei Knöpfe müssen nacheinander gedrückt und gehalten werden, bis der "Warning! Screen" erscheint.

    Wer hier bereits scheitert, sollte ein weiteres Vorgehen gründlich überlegen. :sneaky:
    • Die folgende Sicherheitsabfrage
      • mit Volume up bestätigen
    • Es erscheint das Downloadmenü
      • das Smartphone ist nun startklar
Hinweis: Noch ist nichts passiert, und der Vorgang kann - trotz der Warnung am Display - noch vollkommen gefahrlos durch das Entfernen des Akkus beendet werden.
Windows-betriebenen Computer vorbereiten:
  • Gerätetreiber installieren, soferne Kies noch nie installiert war
  • sämtliche Kies-Prozesse sind mit dem Taskmanager zu beenden; das simple Beenden von Kies reicht nicht!
  • alle Virenscanner und Firewalls abschalten
  • Odin mit Administrator-Rechten starten
Odin konfigurieren:
Bis hier sind die Schritte für alle zu flashenden Software-Komponenten gleich!

Bitte nur eine(!) der nachfolgenden Möglichkeiten auswählen!

Standardfall 1 - Einteilige (Gesamt)Software:
  • klickt auf PDA und wählt die (Gesamt)Software, bzw. die PDA oder den Kernel, aus
Standardfall 2 - Mehrteilige (Gesamt)Software, meist aus drei Komponenten bestehend:
  • klickt auf PDA und wählt die PDA-Datei aus
  • klickt auf Phone und wählt die Phone- bzw. Modem-Datei aus
  • klickt auf CSC und wählt die CSC-Datei aus
Spezialfall - Softbrick:
Zusätzlich zum Standardfall 1 und 2
  • klickt auf PIT und wählt die PIT-Datei aus
  • solltet ihr einen Softbrick fixen wollen und wirklich NUR DANN: Haken bei Re-Partition.
Spezialfall - Bootloader:
  • klickt auf PDA oder BOOTLOADER und wählt den Bootloader aus
  • bei "Phone Bootloader Update" den Haken setzen

    Quelle: downloadmodus.com
Hinweis: Abhängig von der gewählten Möglichkeit(en) unterscheiden sich die Dateien, Haken, usw. eventuell von den nachfolgenden Bildern! Doch die sich färbenden Felder sind stets gleich!

Ab hier sind die Schritte für alle Möglichkeiten wieder gleich!
Flashen:
  • das Smartphone über das microUSB2USB-Kabel mit dem Computer verbinden
  • wird das Smartphone zum ersten Mal im Download-Modus befindlich mit diesem Computer verbunden, wartet bis alle Gerätetreiber installiert sind
  • wird das Smartphone von Odin erkannt, färbt sich das Feld "ID:COM" gelb, und der virtuelle COM-Port wird angezeigt

    Odin hat das Smartphone bereits erkannt:

Hinweis: Noch ist nichts passiert, und der Vorgang kann - trotz der Warnung am Display - noch vollkommen gefahrlos durch das Trennen des Smartphones vom Computer und das Entfernen des Akkus beendet werden.

  • den Flashvorgang durch das Drücken von "Start" einleiten

    Unmittelbar vor dem tatsächlichen Beginn des Flash-Vorganges:

  • RESET [ID:COM] wird blau (passiert automatisch! Nicht den Reset Button klicken!)
  • wenn PASS ([ID:COM] wird grün) im Fenster erscheint und das Smartphone selbstständig bootet!

    Odin hat das Flashen erfolgreich beendet:
  • warten bis der Bootvorgang vollständig beendet ist
  • das Smartphone vom Computer trennen
Die gewünschte Software sollte nun auf dem Smartphone sein. Habt Ihr dann Probleme mit spontanen Reboots, F(orced)C(loses) etc., macht erst mal einen factory reset.
Ein factory reset (~wipe) ist im Falle eines Upgrades oder Downgrades der (Gesamt)Software ohnedies pflicht, aber auch in allen anderen Fällen sehr empfehlenswert. Bei einem factory reset werden die Cache- und Datenpartitionen formatiert, was den Verlust alle Daten und Einstellungen (z.B. der Aufgaben, E-Mails, Kalender, Kontakte, Konten, MMS, Notizen, Passwörter, SMS, ...) aber auch der Apps zur Folge hat! Die Speicherkarten werden hierbei nicht gelöscht, was bei einer vorangegangenen Nutzung derselben zwecks Auslagerung von Inhalten aus der Datenpartition zu berücksichtigen ist! Ein Backup ist dennoch generell empfehlenswert, und für den schlauen EDVler nichts Neues. :winki:

Es gibt mehrere Möglichkeiten einen factory reset durchzuführen:
  • über das Minibetriebssystem:
    • Smartphone ausschalten (Vibration abwarten)
    • Starten im Recovery-Mode durch das Drücken und Halten der folgenden Tasten: Volume up & Home & Power
    • Wipe Data/Factory reset durchführen
  • über das Hauptbetriebssystem:
    • über das Menü "Einstellungen" -> "Datenschutz" bzw. "Sichern & zurücksetzen" -> "Auf Werkszustand zurück", oder
    • durch einen Anruf bei *2767*3855# (das funktioniert natürlich nur mit einem Samsung-OS!), oder
    • über das ADB-Interface
Falls immer noch Bugs auftreten müsst Ihr gegebenenfalls den Flashvorgang wiederholen.


Anmerkungen: Ich hoffe, es ist hier alles Wichtige enthalten, denn die Informationen sind ja aus zig Quellen zusammengetragen worden. Anregungen und Kritik bitte in diesen Thread!

To-do-Liste: (einheitliche) Screenshots in allen Varianten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Die oben gezeigten Screenshots zeigen noch Odin in der 1er-Serie, doch unterscheidet sich das Vorgehen bei der Nutzung von Odin 3.0x de facto nicht. Die geringen Unterschiede sind mit Brain 1.0 leicht zu meistern! ;)


Hinweis: Es wird dazu geraten, möglichst mit Odin 3.0x zu flashen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

Jodevin

Neues Mitglied
Hallo allerseits.

Hier möchte ich meine Erfahrungen darstellen, wie das Samsung S II LTE mit ICS versehen werden kann. Auf meinem Gerät gab es kein OTA und Probleme mit GPRS/EDGE im Zusammenhang mit einigen SIM-Karten. Nach dem Update waren die Probleme beseitigt.

Disclaimer: Ich, Android-Hilfe.de oder die Entwickler/Publisher der ROM oder Mods, übernehmen keine Haftung für mögliche Schäden an eurem Gerät!
Ihr seid daher für euer Handeln selbst verantwortlich!!!


  1. Von hier die Datei "Odin3 v1.85_intratech.zip" herunterladen und entpacken.
  2. Von hotfile.com die aktuelle schwedische Firmware herunterladen und einmal entpacken. Alternativ kann es auch eine andere Firmware gewählt werden. Siehe auf Sammobile.
  3. Odin starten. Danach das Phone an USB anschliessen. Wenn das Gerät erkannt ist, wird das linke COM-Feld gelb angezeigt.
  4. Den Punkt PDA auswählen und die entpackte Datei mit der Endung tar.md5 auswählen.
  5. Mit "Start" den Flashvorgang einleiten. Das kann einige Zeit dauern.
  6. Fertig. Nach einem Neustart steht ICS zur Verfügung
  7. Wer möchte, kann anschliessend Root & Recovery installieren.
Es wird empfohlen vor und nach dem Flashen zu wipen oder ein Factory-Reset durchzuführen.

Es sind einige schwedische Programme installiert, die über "Einstellungen -> Anwendungen" deaktiviert werden können. Alternativ können sie nach dem Rooten entfernt werden, Z.B. mit Titanium Backup.

Viel Spaß
 
Zuletzt bearbeitet:
calamaris

calamaris

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss ich mein s2 lte erst in den Downloadmodus versetzen?

Der ursprüngliche Beitrag von 20:46 Uhr wurde um 21:45 Uhr ergänzt:

1000 Dank, alles PRIMA geklappt, jetzt habe ich endlich Verbindung mit meiner Telekom SIM in allen Bereichen :scared:
 
J

Jodevin

Neues Mitglied
Und funktioniert es jetzt auch besser mit dem Wechsel zwischen LTE und UMTS?
Ich habe nämlich zur Zeit keinen LTE-Vertrag. Mit 2.3.6 konnte ich keine GSM-Verbindungen aufbauen, mit 4.0.4 war es dann möglich.
 
calamaris

calamaris

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja bei 2.3.6 ging bei mir auch nix, jetzt mit 4.0.4 klappt es wunderbar, LTE ist schon schnell :thumbsup:
9,90 Euro pro Monat und Täglich kündbar ( T-Mobile )

Der ursprüngliche Beitrag von 19:57 Uhr wurde um 19:59 Uhr ergänzt:

Der Wechsel zwischen UMTS und LTE bemerkt man nicht, nur die APN umbenennen:
Von :
internet.t-mobile

zu:
internet.telekom

:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: