Wie lang soll der Akku des S20 halten?

  • 64 Antworten
  • Neuster Beitrag
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
wurde was zur Akkulaufzeit gesagt?
Hatte zwischendurch mal kurz weg geschaltet.
 
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Der Akku des S20 hat 4.000mAh, der vom S20+ 4.500mAh und vom S20 Ultra 5.000mAh ... einen Tag sollte man damit überleben können!
 
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
ses schrieb:
einen Tag sollte man damit überleben können!
😂
Da kennst du aber die Nutzer hier im Forum schlecht.

Also wurde zur Akkulaufzeit nichts gesagt.
Bedeutet für mich, dass es da auch nicht gibt was positiv zu erwähnen wäre trotz deutlich größerem Akku.
Auch zum Schnellladen wurde nichts gesagt?
Oder verbessertes QI Laden?
Schnelleres Wireless Power Share?
 
skycamefalling

skycamefalling

Erfahrenes Mitglied
Mit Samsungs typisch-hohem Standby-Verbrauch, 5G und 120Hz Display dürfte da sogar ein Tag knapp werden ^^
Die Akkukapazität ist absolut in Ordnung, wie gut sie genutzt wird werden wir wohl erst in ersten Tests erfahren.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Lexikon
Wenn da wieder soviel Bloatware drauf ist, dann geht der Akku baden.
1 Tag ist relativ.
Das hängt immer vom Nutzer ab.
 
ses

ses

Administrator
Teammitglied
maik005 schrieb:
Oder verbessertes QI Laden?
S20 und S20+ - Schnellladefunktion mit bis zu 25W
S20 Ultra - Schnellladefunktion mit bis zu 45W
 
skycamefalling

skycamefalling

Erfahrenes Mitglied
@Astronaut2018 Samsung ist mittlerweile -was Bloatware anbelangt- ein Musterschüler.
Du musst das Handy nur einmal manuell auf Werkseinstellungen zurücksetzen, dann kannst du fast alles abwählen und hast ein nahezu bloatwarefreies System.
Das Laufzeit-Problem bei Samsung hat auch kaum etwas mit Bloatware zu tun sondern großteils mit dem schlechtem Empfang der Geräte, der am Akku saugt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Lexikon
Du meinst deaktivieren?
 
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
skycamefalling

skycamefalling

Erfahrenes Mitglied
Nein, man muss den ganzen Mist gar nicht erst installieren. Nach einem Werksreset kommt die Abfrage, welche Apps aus der (Bloatware-)Liste man installieren möchte und da wählt man einfach alle ab. Somit ist außer Bixby kaum mehr etwas Unnötiges da.
 
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
skycamefalling schrieb:
Somit ist außer Bixby kaum mehr etwas Unnötiges da.
naja Microsoft und Google Apps sinds immer noch ein paar die sich nur "deaktiveren" lassen.
Auch Feacebook ist mit drauf
... zumindest bei meinem S9+
 
skycamefalling

skycamefalling

Erfahrenes Mitglied
Deshalb auch "kaum". Die Microsoft-Apps nutze ich, deshalb stören die mich nicht.
Die Google-Apps werden erst nach dem Start des Systems aus dem Play Store installiert -wenn du schnell genug bist kannst du die Installation von Google Filme, Musik usw. unterbinden, also ist das Zeug dann gar nicht erst drauf.
Zum Vergleich: Beim P30 Pro ist deutlich mehr Bloatware drauf...der Standbyverbrauch ist dennoch gerade mal die Hälfte vom S10+, ohne irgendwelche Stromspareinstellungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
skycamefalling schrieb:
Die Google-Apps werden erst nach dem Start des Systems aus dem Play Store installiert -wenn du schnell genug bist kannst du die Installation von Google Filme, Musik usw. unterbinden
oder auch problemlos hinterher sauber deinstallieren, da es keine System-Apps sind.
 
A

Abramovic

Experte
60Hz vs 120Hz bei 6000 mAh und 6.6 Zoll Amoled Asus ROG Phone II review

Dann bedenke das Samsung kann heller werden und wir bekommen Exynos 990 anstelle vom Snapdragon.

Also mit 120Hz würde ich so mit max. 5 SOT rechnen bei rund 16-18 Stunden Betrieb.
 
I

isostar2

Ambitioniertes Mitglied
maik005 schrieb:
ähm... nein?!

bloß weil Google zu faul ist auf den Exynos zu optimieren 😂
Exynos ist schlechter in sachen: Stromverbrauch, Empfang (deshalb muss Samsung ja SD in den USA einbauen🤣), Microruckler und natürlich App Optimierung (alle Apps werden natürlich für den am häufigsten verbauten Chip Optimiert)

Schön das du zugibst das die GCAM nicht für Exynos optimiert ist.
 
K

Khriss

Neues Mitglied
isostar2 schrieb:
Exynos ist schlechter in sachen: Stromverbrauch, Empfang (deshalb muss Samsung ja SD in den USA einbauen🤣), Microruckler und natürlich App Optimierung (alle Apps werden natürlich für den am häufigsten verbauten Chip Optimiert)
Ich frage mich dann warum der Kirin von Huawei zumindest beim Akkuverbrauch viel besser als Samsung abschneidet...
 
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
@Khriss
Software...
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Huaweis EMUI hat ein ganz anderes Energiemanagement, das kann man schlecht mit One UI vergleichen, deshalb ist auch der Prozessorvergleich fehl am Platz.
 
K

Khriss

Neues Mitglied
Ich
maik005 schrieb:
@Khriss
Software...
Ist schon ein Armutszeugnis von Samsung dass sie es nicht in den Griff bekommen!
Für mich ist die Akkulaufzeit das größte Ärgernis bei meinem S9.
Wenn das beim S20 nicht besser wird und die Konkurrenz bessere Kameras bieten, in deren Modul die Linsen auch wirklich unterschiedliche Brennweiten haben werde ich Samsung wohl den Rücken kehren. Schade.
 
maik005

maik005

Urgestein
Threadstarter
@Khriss naja als wäre die Softeare bei Huawei perfekt?!
Die lange Akkulaufzeit erkauft man sich doch durch sehr viele Einschränkungen?!
 
Ähnliche Themen - Wie lang soll der Akku des S20 halten? Antworten Datum
0
8
84
Oben Unten