Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Erster Eindruck/Erfahrungen zum Samsung Galaxy S20 Plus

  • 123 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erster Eindruck/Erfahrungen zum Samsung Galaxy S20 Plus im Samsung Galaxy S20 Plus 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
Hermes

Hermes

Lexikon
ok.. hätte ich nicht erwartet. Mir ging es mit dem schwarzen im Media Markt so, war da zuerst ein bisschen erschrocken über die Haptik des Gerätes. Das graue das ich jetzt selber habe finde ich macht einen hochwertigeren Eindruck wie das schwarze.
 
rossy

rossy

Erfahrenes Mitglied
Nun, dies ist ja Geschmackssache. Meiner Meinung nach fühlt sich die Rückseite an wie Plastik, wie bei meinem alten S4 noch :)
Wenn man dann noch dazu ein S10+ mit Ceramic Rückseite gewohnt ist, na dann geht dies definitiv gar nicht mehr.
Wie gesagt, meine persönliche Meinung.

Gruß
 
R

ronnysusi

Stammgast
@rossy Was ich mir vorstellen könnte, dass Samsung die Glasstärke verringert hat, damit das Gerät dünner wird. Die Geräte sind schon schmal für die größe des Akkus.
Ich finde auch, dass sich mein OnePlus 7 Pro massiver anfühlt als mein S20+
 
Curved10

Curved10

Erfahrenes Mitglied
meiner Meinung spielt es keine Rolle ob die Rückseite aus Ceramic oder billig Glas ist,wenn man sowieso eine Hülle nutzt. Und ohne Hülle und Schutz finde ich schon mutig,aber naja wenn man sich das leisten kann wieso nicht 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
rossy

rossy

Erfahrenes Mitglied
Tja wie oben gesagt, die Geschmäcker gehen auseinander. Ein Case hatte ich schon hier, dennoch ist es meine Meinung das ich keine Verarbeitung wie bei einem S4 möchte. Wenn ich das möchte reaktiviere ich mein S4 wieder😀
Meiner Meinung nach liegt auch das S10+ besser in der Hand, aber wie gesagt: Über Geschmack lässt sich streiten.

Gruß
 
Curved10

Curved10

Erfahrenes Mitglied
ich will jetzt hier nicht mit Panik kommen wegen Strahlung, aber auf dem link kann man sehen das die Variante mit 5G höhere Strahlungswerte aufweist als ohne 5G und mich interessiert jetzt was ist wenn ich jetzt bei dem Handy was 5G hat in den Einstellung bei Netzmodus auf 4G/3G/2G umstelle, wird die Strahlung abnehmen oder hat das damit nichts zu tun und es kommt eher auf die verbauten Komponente an
handystrahlung.ch - Liste Samsung SAR Strahlungswerte
Weil ehrlich gesagt könnte ich gerne auf 5G verzichten wenn die Strahlung weniger wird nach dem umstellen beim Netzmodus, die hauptsache ist das ich die 12GB Arbeitspeicher habe
 
Zuletzt bearbeitet:
Curved10

Curved10

Erfahrenes Mitglied
Filme /Serien schauen macht mit dem Gerät unheimlich spaß, hatte grade paar stunden hinter mir auf Netflix und meine Hände waren auch gar nicht ermüdet 👍 1 440 x 3 200 Pixel sieht richtig gut aus bei diesem Handy.
Ich bin eigentlich ziemlich zufrieden mit dem Handy bis jetzt, bis auf paar Gebiete mit der Camera z.b das HDR An genau die selben Fotos macht wie HDR Aus,aber naja ich bin ehrlich gesagt ziemlich optimistisch das da auch noch paar Updates kommen im laufe der Zeit
 
Zuletzt bearbeitet:
L

liomajor

Fortgeschrittenes Mitglied
Also gegenüber dem Huawei P30 Pro und meinem neuen S20+ 5G (Snapdragon)
fallen mir die deutlich ausgeweiteten Einstellungsmöglichkeiten auf, und das endlich
nicht einfach Optionen mehr selbsttätig umgestellt werden wie die Adaptive Helligkeit.

Von dem deutlich spürbaren höheren Akkuverbrauch mal abgesehen...

Es gibt zwei Sachen die mich noch bisher am S20+ 5G stören! Das eine wäre das ich keine
Möglichkeit gefunden habe das Audio Feedback für die Lautstärkewippe komplett auszuschalten,
und das andere das nicht in allen Anwendungen bzw. Spielen einwandfrei die Steuerleiste unten
ausgeblendet wird.

Wegen den Feedback Ton kann ich als Alternative z.B. Audio Panel Pro verwenden, das hilft aber
nur für +/-, aber nicht bei dem re-aktivieren vom Ton. Der Feedback Ton kann schon laut und störend
sein je nachdem auf welche Lautstärke gesprungen wird...
 
T

trinec

Ambitioniertes Mitglied
Ich hatte jetzt als ehemaliger S10 Nutzer die Möglichkeit das S20 Plus über das Wochenende zu testen, super geiles Teil, Verarbeitung, OneUI2.1, Kamera (ohne Zoom) - gefällt mir alles, auch wenn es kein großer Sprung vom S10 ist, aber sich hier leider wieder mein Problem, warum ich mich von S10 trennte - der Akku. Ich komme einfach nicht mit aus und bleibe somit noch bei Apple.
 
M

marseck

Erfahrenes Mitglied
Ich kriege das S20 Plus nächste Woche ( auch die SD-Variante) und bin echt gespannt, welche Vorteile es im Vergleich zu meinem P30 Pro bietet :) Bin vor allem gespannt, wer bei der Akkulaufzeit die Nase vorne hat - das war ja bislang immer Huaweis klare Empfehlung :)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

liomajor schrieb:
Von dem deutlich spürbaren höheren Akkuverbrauch mal abgesehen...
Wie meinst du das? Spürbar höher im Vergleich zum P30 Pro? Mit welchen Einstellungen benutzt du es denn?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

liomajor

Fortgeschrittenes Mitglied
marseck schrieb:
Wie meinst du das? Spürbar höher im Vergleich zum P30 Pro? Mit welchen Einstellungen benutzt du es denn?
Es ist ja schon so bekannt dass das S20+ mehr Strom verbraucht obwohl es sogar einen 4500 mAh Akku hat.
Selbst der Unterschied zwischen Exynos und Snapdragon liegt bei ~1 Stunde.
Hier gehts Kirin 980, 4200 mAh mit 6,47" vs Snapdragon 865, 4500 mAh mit 6,7".

4G über Sim-Karte, Displayhelligkeit normal bei ~60%, zu Hause oder auf der Arbeit verwende ich Wlan.

Zum Test habe ich beide Geräte mit genommen und das S20+ auf 60Hz gestellt für das Display.
Das P30 Pro hatte nach dem Arbeitstag noch ~67% Akku Leistung, bei dem S20+ liege ich bei ~48%.

An manchen Tagen mache ich mehr als ne Stunde telefonieren, Mails checken, etwas im Internet surfen.
Bei dem P30 Pro komme ich eher seltend als mit 50% nach Hause, beim S20+ werde ich es noch sehen.

Zum aufladen verwende ich eine Wireless Ladestation mit 10 Watt.
Das P30 Pro lädt ~28% innerhalb einer Stunde auf, beim S20+ schafft es ~20% im Vergleich.
(ca. 1176 vs 900)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MJoe82

Gast
Hatte die Möglichkeit ein S20 Plus zu testen. Vergleiche jetzt mit meinem S10 Plus.
Positiv ist für mich das Display mit 120Hz und das Schnellladen aufgefallen, dann bin ich aber schon am Ende.
Was alles eingespart wurde, Klinkenanschluß, Dualcam vorne, Pulsmesser, Edgedisplay, Bixby-Taste, schlechtere Lautsprecher, Kamera gut aber nichts besonderes, fehlende Antennen im 5G Modell und irgendwie nicht ganz so hochwertig wirkende Rückseite. Vom Exynos 990 und Akkuprobleme im Mobilfunkbetrieb will ich gar nicht erst schreiben. Das S20 Plus ist für mich eine absolute Null-Nummer. Keine Ahnung was sich Samsung dabei denkt und dafür eine UVP von 999 Euro anschlägt.
Wenn da im nächsten Jahr nichts besseres mehr kommt und weiter der Rotstift regiert, nur um die Leute noch mehr abzuzocken, war es das für mich mit Samsung Handys.
 
Curved10

Curved10

Erfahrenes Mitglied
ich denke ehrlich gesagt ich würde mich zu tode ärgern wenn ich wirklich diese 1000€ bezahlt hätte, ich finde das s20+ ist wirklich ein wunderschönes Handy,aber für mich nur maximal 700€ Neu Wert, da ich das s20+ selbst hatte würde ich heute lieber wenn es ein Neugerät sein muss mich für das Mi 9 entscheiden, mit einem Snapdragon um zig verschiedene Gcam`s zum laufen zu bekommen, ich denke Akkulaufzeit und Ladedauer müsste auf ein ähnlichen Niveau sein

Abmessungen vom Mi 9 157,5 x 74,7 x 7,6 mm / Gewicht 173 g
Abmessungen vom S20+ 161,9 x 73,7 x 7,8 mm / Gewicht 186 g
 
Zuletzt bearbeitet:
Queeky

Queeky

Guru
@MJoe82 Deinen Ausführungen kann ich mich im Großen und Ganzen nur anschließen.
Außer was den Akku-Verbrauch im Mobilfunkbetrieb angeht, oder wie du schreibst Akkuprobleme. Ich war die letzten Tage im Krankenhaus und hatte da mein Handy nur im Mobilfunkbetrieb, 4G+. Von schlechteren Akku-Laufzeiten im Vergleich zu WLAN-Betrieb kann ich nicht berichten.
 
M

MJoe82

Gast
@Queeky
Denke das hängt stark vom Empfang und Standort im Mobilnetz ab und das die Samsung Modems viel Akku ziehen ist nichts neues.
 
Queeky

Queeky

Guru
@MJoe82 Ich hatte es am Mittwoch morgens aufgeladen, bevor es ins Krankenhaus ging. Donnerstag Vormittag war der Akku noch bei 48 %. Ich hatte mich selber gewundert, denn damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Deshalb kann ich mich auch noch so gut daran erinnern 😀
 
M

MJoe82

Gast
Die S-Reihe ist halt nicht mehr das, was Sie vor einigen Jahren noch war. Besonderheiten oder etwas wirklich neues, wie z.B. mal richtig gute Akkulaufzeiten fehlen. Das wird eher immer schlechter und gespart wo es nur geht. Wirkt für mich irgendwie lieblos und man ist nur mehr auf Umsatz scharf. Die Konkurrenz ist einfach viel stärker geworden als vor einigen Jahren noch.
 
tovaxxx

tovaxxx

Stammgast
Für 600 € effektiv kann ich mich nicht beschweren. Bin froh zum Release mit den ganzen Vergünstigungen und Zugaben zugeschlagen zu haben.
 
M

marseck

Erfahrenes Mitglied
Ich denke, die SD-Varianten sind schon gut und auch preislich entsprechend "okay", wenn man das mal mit anderen Herstellern vergleicht. Klar, mehr geht immer, aber die 120 hz sind schon ein großer Sprung nach vorne und den 4500 mAh Akku des S20 Plus in knapp einer Stunde aufladen können, ist auch ein Fortschritt im Vergleich zu früher - zumal wohl 45 Watt auch möglich sein soll, hab ich irgendwo gelesen? Oder geht das nur beim Ultra? Aber auch ne Stunde ist okay, klar, das Mi 10 Pro von Xiaomi schafft das in 40 Minuten und der Akku ist genau so groß aber dafür passen bei Xiaomi viele andere Dinge nicht...
 
Nikita0

Nikita0

Erfahrenes Mitglied
Ich habe das S20+ über eBay Kleinanzeigen für 700€ neu gekauft. Ich habe sogar die Buds+ als Aktion ordern können somit ist das Gerät noch Mal um nen gutes Stück an Eronen gesunken und somit bin ich sehr zufrieden für den Preis das S20+ gekauft zu haben. 1000€ wäre es mir niemals Wert gewesen aber so kann ich mit den angeblich schlechten Akku leben. Ich persönlich finde ihn gar nicht mal so schlecht. Ich hatte vorher das S10 und das war nicht so berauschend gewesen was den Akku betrifft. Ich jedenfalls bin mit dem S20+ zufrieden🙂
 
Ähnliche Themen - Erster Eindruck/Erfahrungen zum Samsung Galaxy S20 Plus Antworten Datum
72
8
5