Samsung DEX geringe Auflösung

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung DEX geringe Auflösung im Samsung Galaxy S21 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
Turtle67

Turtle67

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich mein S21 Ultra via DEX an meinem Monitor anschließe bekomme ich nur eine Auflösung in FHD (1920 x 1080),
wenn ich mein Fold 2 anschließe hab ich allerdings WQHD (2560 x 1440) als maximal Auflösung zur Auswahl.
Beim Ultra habe ich DEX Version 4.1.25, beim Fold 4.0.03.10. Aber eigentlich kann es doch nicht an der neueren DEX-Version liegen.
Jemand eine Idee?
 
K

kaardowiq

Ambitioniertes Mitglied
Mich wundert, dass du WQHD überhaupt angezeigt bekommst, denn eigentlich ist für WQHD leider immer das DEX Pad mit aktiver Kühlung notwendig
 
Turtle67

Turtle67

Fortgeschrittenes Mitglied
Beim Fold 2 kann ich sogar noch das Bildformat auswählen, beim Ultra habe ich das leider alles nicht.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Bild 1 sind die Einstellungen beim Fold 2, Bild 2 zeigt die mageren Einstellungen beim Ultra.
Bei beiden Geräten nutze ich die gleichen Anschlüsse.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
tw_

tw_

Ambitioniertes Mitglied
Also bei meinem S21 Ultra auf Android 12 kriege ich bei DeX auch WQHD (2560x1440) mit zwei verschiedenen USB-C-Multiport-Hubs. Mit einem dritten kriege ich nur FHD (1920x1080).

Mit einem S10+ auf Android 11 hatte ich aber auch schon genau das gleiche Verhalten mit den drei Hubs.

Kurioserweise sind die beiden Hubs mit denen WQHD geht, schon etwas älter und den dritten Hub, mit dem es nicht geht, habe ich erst seit letztem Jahr wegen seiner 4K-Unterstützung gekauft. Wobei das am Windows-Laptop aber geht.

Was mich aber massiv nervt ist, dass seit dem Update auf Android 12 der Remote Desktop Client von Microsoft für Android unter DeX kein Full Screen mehr anzeigt, sondern nur noch ein hochkantes Fenster. ☹
 
Zuletzt bearbeitet:
tw_

tw_

Ambitioniertes Mitglied
tw_ schrieb:
Also bei meinem S21 Ultra auf Android 12 kriege ich bei DeX auch WQHD (2560x1440) mit zwei verschiedenen USB-C-Multiport-Hubs. Mit einem dritten kriege ich nur FHD (1920x1080).

Mit einem S10+ auf Android 11 hatte ich aber auch schon genau das gleiche Verhalten mit den drei Hubs.

Kurioserweise sind die beiden Hubs mit denen WQHD geht, schon etwas älter und den dritten Hub, mit dem es nicht geht, habe ich erst seit letztem Jahr wegen seiner 4K-Unterstützung gekauft. Wobei das am Windows-Laptop aber geht.
Ich vermute, es liegt daran, dass meine beiden älteren Adapter bzw. Hubs explizit schon den DeX-Modus unterstützt haben, bevor Samsung DeX für alle Adapter freigegeben hat. Ich vermute, dass alle Adapter/Hubs, die nicht den DeX-Modus explizit unterstützen von Samsung auf FHD (1080p) eingeschränkt werden. Denn wenn ich meinen dritten Hub, der unter DeX nur FHD anbietet, ans S21U stecke und DeX ausschalte, wird ja der Display-Spiegelmodus aktiviert und dabei sofort auf WQHD umgeschaltet.

tw_ schrieb:
Was mich aber massiv nervt ist, dass seit dem Update auf Android 12 der Remote Desktop Client von Microsoft für Android unter DeX kein Full Screen mehr anzeigt, sondern nur noch ein hochkantes Fenster. ☹
Ich bin gestern mal dem Beta Programm für den RD Client beigetreten. Mit der Beta-Version (Stand 27.10.2021) funktioniert RDP im Fullscreen wieder unter Android 12. Ich schreibe das gerade auf meinem S21 unter DeX per RD Client angemeldet auf meinem Büro-PC. Es geht aber Rechtsklick mit der Maus nicht und mit Maus kann ich auch nichts markieren, weil wenn ich mit gehaltener linker Maustaste die Maus nach unten ziehe, wird nicht markiert, sondern nach unten gescrollt. (Oben links in dem Menü, wenn man im RD Client die Sidebars einblendet, ist die Maus-Option und nicht "Touch Pointer" aktiviert.)
 
Zuletzt bearbeitet: