S5 Mini DuoS - Der GPS-Thread

  • 41 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

McScout

Neues Mitglied
Habe auch ein S5 mini DUOS gekauft. Habe diese Version der Firmware:

1. Sm-g800h
2. G800hxxu1angf
3. 3.4.0-2136432
4. Kot49h.g800hxxu1anh2

habe mit GPS keine Probleme (3m-Genauigkeit), dafür mit Bluetooth.
Wollte mit KIES3 neue Firmware von hier: Firmware archive | Samsung Updates aufspielen. Weis aber nicht welche die Neuste und Beste für mein Telefon ist. Siehe auch https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-s5-mini-duos-g800h.2226/s5-mini-duos-probleme-mit-der-bluetooth-verbindung.694929-page-3.html?#post8975933 hier.
http://samsung-updates.com/device/?id=SM-G800H
 
Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Hatte ich zwar bereits unter "Erfahrungen" gepostet, aber hier scheint mir der Beitrag eher aufgehoben:

Beim Auffinden von GPS-Informationen stellt sich zumindest bei mir folgendes heraus:
GPS-Signal innerhalb weniger Sekunden gefunden:
- Google Maps
- Navigon (Select)
- Blitzer.de
GPS-Signal erst nach längerer Zeit (bis zu 1-2 Minuten) gefunden:
- Scout

Zumindest ich setze die Qualität eines verwertbaren GPS-Signales vorzugsweise mit der zu verwendenden App gleich.
Betriebssystemtechnisch habe ich an meinem S5 mini duos nach dem Auspacken nichts verändert:
Modellnummer: SM-G800H
Basisband: G800HXXU1ANGF
Kernel:-Version: 3.4.0-2136432
Buildnummer: KOT49H.G800HXXU1ANGF

Nachtrag:
Scout verliert immer öfter bei längerem Navigieren die GPS-Verbindung.
Wenn der Zustand sich nicht nach 3-5 Minuten ändert, starte ich die App neu, danach läufts wieder.
Bisher kann ich noch nicht mit Langzeittests aufwarten, dafür habe ich das Teil noch nicht lange genug.

Welche GPS-Apps verwendet ihr?
 
Pagnol

Pagnol

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe eben mal die App "GPS Test" vor dem Haus aufgerufen.
Da wurden die Satelliten im Sekundentakt erkannt und aufgelistet.
Gesehen wurden 23, davon aktuell brauchbar: 10.

Falls GPS nicht richtig funktioniert, wird es also wohl kaum am Gerät liegen.
 
Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Nachtrag:

Scout funktioniert eher schlecht als recht, habe ich mittlerweile gelöscht.
Anstelle Blitzer.de nutze ich nun Blitzer.de Pro, hier verliert das Gerät regelmäßig die GPS-Satelliten.
Google-Maps ist mittlerweile leider auch keine vernünftige Alternative.

Mein GPS-Zustand scheint sich mit zunehmendem Betrieb des S5 zu verschlechtern.
Wenn das sich nicht mit irgendeiner Firmware beheben läßt, werden sich unsere Wege wohl trennen.
Das ist so im Alltag nicht zu gebrauchen. Schade.
 
L

loopborg

Ambitioniertes Mitglied
Hat das Rooten jetzt keine Besserung gebracht?
 
Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Das kann ich zur Stunde noch nicht sagen.
Hier möchte ich zumindest das Wochenende über noch ausgiebig testen.
 
Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Heute nun ein ausführlicher GPS-Test: Niederschmetternd.
Das GPS ist nicht mehr zu gebrauchen.
Ich werde das Rooten wieder rückgängig machen und anschließend eine andere Firmware ausprobieren.
 
L

loopborg

Ambitioniertes Mitglied
Wenn ich das alles höre, werde ich es wohl lieber lassen, mir das Phone zu kaufen - danke für deinen Bericht
 
Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Ja, hätte ich das früher gewußt, wäre meine Entscheidung möglicherweise auch anders ausgefallen.
Unabhängig davon bleibe ich an der Thematik weiterhin dran, ich habe das Gerät nun ja und bin eigentlich (bis auf GPS) sehr zufrieden damit.

Animiert durch diesen Beitrag: [Q] GPS Issue | Samsung Galaxy S5 Mini | XDA Forums
teile ich die Auffassung, dass es sich um einen Hardwarefehler handelt.
Ich habe heute den Lösungsvorschlag mit dem Unterlegen von Alufolie umgesetzt.
Ein erster Test bescherte mir ein störungsfreies GPS-Signal über ca. 2,0h hinweg.
Ich bin zwar positiv überrascht, werde jedoch erst nach weiteren Langzeittests mein abschließendes Urteil fällen.
Wie im Beitrag zu lesen, hilft das nicht bei allen Leidensgenossen.

attachment.php.jpg


Alternativ werde ich mich bei Samsung mal kundig machen, welche Optionen dererseits mir zur Verfügung stehen.
Ich bleibe also weiterhin dran...
 
Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Nächste Runde:

Rücksprache mit Samsung ergab:
- Um den Fehler analysieren zu können, muss das Gerät eingeschickt und untersucht werden
- Laut Seriennummer handelt es sich um ein Gerät für den südafrikanischen Raum
- Samsung Deutschland kann somit leider nicht aktiv werden
- Man verweist auf den Händler, bzw. Samsung-Service in Südafrika
Ich habe jetzt mal den Händler angeschrieben und warte auf dessen Reaktion.

Mittlerweile bin ich etwas leicht angesäuert, da mit dem Erwerb eines Gerätes in Deutschland mir trotzdem nicht die Garantieleistung des Herstellers zuteil wird.
Das hat Apple leider besser im Griff.
Aber ich warte mal auf den Händler, der evtl. einen Lösungsvorschlag für mich hat.
 
Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Unabhängig der Garantiegeschichte habe ich mich nun erneut an mein GPS-Problem gemacht und gem. o. g. Thread aus dem XDA-Forum den nächsten Reparaturversuch gewagt:
Mit einem Fön in geduldiger Kleinarbeit die Abdeckung vorsichtig entfernt und den darunterliegenden Kontakt etwas nach oben gebogen.
Somit sollte die GPS-Antenne in der Kunststoffabdeckung nun besseren Kontakt zur Platine besitzen.

Nach dem Zusammenbau zeigt mir der erste GPS-Test doppelt soviel Satelliten mit doppelter Empfangsqualität innerhalb weniger Sekunden (eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Ausgangszustand).
Wenn das nun dauerhaft bleibt, bestätige ich die Annahme, dass es sich um ein Hardwareproblem handelt, eine hier im Forum beschriebene Änderung der Firmware auf eine polnische Version brachte keinen Erfolg.

Da ich jedoch unwissentlich mit dem Rooten den Knox-Counter auf 0x1 gesetzt habe und somit die Garantieleistung sehr stark in Frage gestellt ist, habe ich von einem Reparaturversuch seitens Samsung-Service in Südafrika Abstand genommen.

Nun gilt es in den nächsten Tagen den Erfolg dauerhaft zu testen.

(die beiliegende Bilder zum besseren Verständnis stammen aus dem XDA-Forum)
 

Anhänge

Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Gestern durchgehend mehrere Stunden ohne GPS-Abbruch unterwegs gewesen (Blitzer.de Pro & Navigon gleichzeitig).
Selbst eine Fahrt durch die Häuserschlucht einer Großstadt brachte ein zufriedenstellendes Ergebnis.
Für mich ist das Problem somit gelöst.
 
L

loopborg

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für deine unermüdlichen Berichte und schön, dass es jetzt doch klappt.
Die Alufolie hast du aber vor der Fönaktion wieder rausgenommen, oder?
Bekommt man die Abdeckung nicht auch ohne Fön auf?
Und ist der Kontakt stabil genug, dass man ihn auch gut hochbiegen kann oder sollte man eher ganz super vorsichtig machen?
 
Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Die Alufolie habe ich vorher entfernt, die bleibt auch weg.
Den Deckel mittels Fön abzubekommen, stellt die größte Herausforderung dar.
Der Kleber muss soweit erwärmt werden, dass sich der Deckel löst, allerdings ist der Deckel aufgrund der Erwärmung ebenfalls "weicher".
Hier ist also gedultiges Uhrmachergeschick angesagt.
Wie im XPS-Thread beschrieben muss man hier über einen längeren Zeitraum den Deckel mittels Kunststoffkeil permanent wegdrücken, nur so löst sich der Deckel ohne Beschädigung vom darunterliegenden Kleber.

Der darunterliegende Kontakt ist ebenfalls sehr fein geschaffen.
Allerdings läßt sich dieser (z. B. mit einer spitzen Pinzette oder Nadel) sehr leicht etwas nach oben biegen.

Anschließend habe ich den Kleber wieder erwärmt und den Deckel vorsichtig wieder drauf gedrückt.
Bisher hält das alles soweit, den Spritzwasserschutz würde ich allerdings in Frage stellen.

Und ja, der Kleber verliert bei der Aktion etwas an Klebekraft und die Abdeckung kann bei Bedarf etwas leichter entfernt werden.

Aufgrund meiner Sorge habe ich vorsorglich einen kompletten Deckel von einem S5 Mini geordert (27,-).
Der ist zwar aufgrund eines fehlenden SIM-Einschubes nicht ganz verwendbar, jedoch lassen sich die Einzelteile, insbesondere die Abdeckung mit der GPS-Antenne, verwenden.
Ein Händler aus Großbritannien, der das Gleiche für ein S5 Mini Duos in eBay anbietet, hat auf meine Versandanfrage nach Deutschland leider nicht geantwortet (wäre ähnlicher Preis gewesen).

Wie gesagt, bisher bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, warten wir mal ab, wie es sich mit der Langlebigkeit meines Reparaturversuches verhält.
 
G

gberndt

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe das GPS meines G800H mit dem des Galaxy S6 beim Joggen direkt miteinander verglichen:

Das GPS vom S5 DUOS ist auf den ersten Blick ganz ok. Das Signal wird schnell gefunden und lückenlos aufgezeichnet. Aber es liegt öfter mal 5-10 m neben der Strecke/dem Weg und es gibt auch eine Reihe Ruckler, als würde man Haken schlagen oder mal kurz 2m zur Seite und wieder zurücklaufen

Das GPS vom S6 findet superschnell ein Signal und dann bleibt es auch exakt auf dem gelaufenen Weg, ohne Ausreisser und Abschweifungen die nicht wirklich stattgefunden haben (bin 2 mal zur Kontrolle bewußt zickzack gelaufen

Im Endergebnis weichen die gelaufenen Strecken auf beiden Smartphones bei einer Gesamtstrecke von knapp 9km gut 500 m voneinander ab. Das S5 Mini hat 500m mehr Strecke gemessen. Auch bei den Höhenmessungen gibt es Abweichungen. laut dem S5 habe ich gut 20 Höhenmeter mehr Differenz zurückgelegt. Allerdings habe ich kein Gerät für die Höhenmessung geeicht.

Am Ende erscheint mir das GPS vom S6 deutlich genauer und vertrauenswürdiger.

Grüsse

GBerndt
 
M

MattHahn

Neues Mitglied
Pfaelzer schrieb:
Die Alufolie habe ich vorher entfernt, die bleibt auch weg.
Den Deckel mittels Fön abzubekommen, stellt die größte Herausforderung dar.
Der Kleber muss soweit erwärmt werden, dass sich der Deckel löst, allerdings ist der Deckel aufgrund der Erwärmung ebenfalls "weicher".
Hier ist also gedultiges Uhrmachergeschick angesagt.
Wie im XPS-Thread beschrieben muss man hier über einen längeren Zeitraum den Deckel mittels Kunststoffkeil permanent wegdrücken, nur so löst sich der Deckel ohne Beschädigung vom darunterliegenden Kleber.

Der darunterliegende Kontakt ist ebenfalls sehr fein geschaffen.
Allerdings läßt sich dieser (z. B. mit einer spitzen Pinzette oder Nadel) sehr leicht etwas nach oben biegen.

Anschließend habe ich den Kleber wieder erwärmt und den Deckel vorsichtig wieder drauf gedrückt.
Bisher hält das alles soweit, den Spritzwasserschutz würde ich allerdings in Frage stellen.

Und ja, der Kleber verliert bei der Aktion etwas an Klebekraft und die Abdeckung kann bei Bedarf etwas leichter entfernt werden.

Aufgrund meiner Sorge habe ich vorsorglich einen kompletten Deckel von einem S5 Mini geordert (27,-).
Der ist zwar aufgrund eines fehlenden SIM-Einschubes nicht ganz verwendbar, jedoch lassen sich die Einzelteile, insbesondere die Abdeckung mit der GPS-Antenne, verwenden.
Ein Händler aus Großbritannien, der das Gleiche für ein S5 Mini Duos in eBay anbietet, hat auf meine Versandanfrage nach Deutschland leider nicht geantwortet (wäre ähnlicher Preis gewesen).

Wie gesagt, bisher bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, warten wir mal ab, wie es sich mit der Langlebigkeit meines Reparaturversuches verhält.

Funktioniert das GPS seit der Reparatur immer noch so gut?

Mein S5 Mini hat das gleiche Problem mit dem dauernd verloren gegangenen GPS-Empfang.

Mit welchen Fön macht man den Deckel der GPS-Antenne am besten war, normaler Fön oder Heißluftfön.

Woher bekomme ich einen solchen Kunststoffkeil?? Kann nirgends so ein Teil finden.
 
Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Als Fön reicht ein Haarfön.
Ein Heißluftfön erschien mir doch als etwas zu heftig.
Einen Kunststoffkeil bekommt man z. B. bei ebay unter "Reparaturset Smartphone"

Und das GPS-Ergebnis ist nach der Reparatur immer noch besser als vor der Reparatur.
Allerdings verzeichne ich immer noch sporadisch Abbrüche, die natürlich immer dann auftreten, wenn man sie nicht gebrauchen kann.

Ich habe mich dazu entschlossen, ein Samsung Galaxy S6 Duos zu erwerben.
Neben mehr Performance erhoffe ich mir dann auch ein sauberes GPS.
 
Pfaelzer

Pfaelzer

Ambitioniertes Mitglied
Pfaelzer schrieb:
... Ich habe mich dazu entschlossen, ein Samsung Galaxy S6 Duos zu erwerben.
Neben mehr Performance erhoffe ich mir dann auch ein sauberes GPS.
... hat sich bewahrheitet.
Das S6 Duos funktioniert GPS-technisch gesehen bisweilen absolut fehlerfrei.
Navigation und Blitzerwarner sind nun wieder gewohnt effizient.
Werde mich in Kürze von meinem S5 Mini Duos verabschieden.
 
M

milan.sr

Neues Mitglied
Hallo,
meine Erfahrung zum Thema GPS: nach gewisser Zeit (ca 2 Monate) GPS kein Fix mehr. Geholfen ein Stück Büroklamme ([Q] GPS Issue - Pg. 9 | Samsung Galaxy S5 Mini | XDA Forums original Foto angehängt, danke dem Author. Übrigens, wasserdicht wird sicher nicht mehr sein.
Aber.
Erste meine Idee war eventuell SW Problem, also reset A-GPS cache usw., evtl. factory setting von S5-mini. Also: Vollbackup mit Kies3. Alles ok.
Dann factory reset von S5-mini. Selbstverständlich nichts an GPS geholfen, weil wirklich HW Problem. Also zurück Kies3 (Windows 7) und Restore .
Kies3 bleibt hängen ca 10 mal. Also Kopie von backup Daten (5 GB) auf anderen PC, auch Windows 7, aber andere USB Treiber und PC-HW. Diesmal geht,
mit mehreren Phone-restarts (zum Teil unsinnige Warnungen "cannot install Apps to other Phone" usw.).
Fazit: Alle Personalisierungen (home screen, Ikonen usw.) weg. OK, halbe Stunde. Verbindung mit Motorola 360 weg. Wer die Motorola Uhr besitzt, weiss, daß
alle Einstellungen ein Kampf für halbes Tag sind. Verschweige das Problem, daß die Verbindung periodisch verloren geht und man muß S5-mini restarten. Verbindung mit Auto-handsfree Jabra weg. Fast alle Apps verlorene Einstellungen. Apps wie Navigation entweder verschwunden oder ohne Karten - also schön die viele GB nochmals laden.

Wenn mir so was mit irgendeinem billigen Phone passiert, soll sein. Aber dieser ****** hat 300 EUR gekostet, GPS muß man mit solcher Bastlerei reparieren, und backup/restore ist nichts als Mist. Ich bin kein Apple fan, für die Auto-Navi verwende ich ein iPad mini und besitze keine andere i- Geräte, aber so was habe ich noch nie erlebt. Ich bin Programmierer, ich glaube Samsung kann mir kaum schlechte digitale Kenntnisse vorwerfen, aber wenn meine Produkte wie Kies3 funktionieren, dann bin ich sicher sehr bald arbeitslos.

Milan

Edit: kursiv=vom Moderator entschärft ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
PrinzPoldi007

PrinzPoldi007

Inventar
Hallo Milan,

Ich kann Deinen Ärger zwar verstehen, aber trotzdem habe ich Deinen Post etwas "entschärft".

Was das sichern mit Kies angeht, gibt es hier einen Extra Kies Teil im Forum. (Link füge ich später ein. Ist mir zu viel Frickelei am Handy)
Edit: hier der Link
Samsung Kies / SmartSwitch - Probleme und Lösungen
PrinzPoldi007
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten