Samsung Galaxy S6 ins Wasser gefallen

  • 43 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy S6 ins Wasser gefallen im Samsung Galaxy S6 (G920F) / S6 Edge (G925F) Forum im Bereich Samsung Forum.
hirni875

hirni875

Neues Mitglied
Nachdem ich über dieses Forum mein Handy wieder auf volle Leistung bekommen habe und richtig Spaß am Telefon gehabt habe, ist es mir ins Klo gefallen. Habe es sofort wieder raus gefischt, SIM und Hülle entfernt. Danach das Handy aus einander geschraubt, Logic Board abgesteckt. Nach dem trocknen an den Verbindungsstellen mit Isopropanol gereinigt, neuen Akku gekauft und nach 6 Tagen im aufgeschraubten Zustandt gestartet. Nach dem Start ist auf dem Display nur Das Galaxy Logo zu sehen. Also er Bootet nicht. Reicht es wenn man nur das Logic Board tauscht oder wird dies auch nicht helfen??
 
html6405

html6405

Lexikon
hirni875 schrieb:
Reicht es wenn man nur das Logic Board tauscht oder wird dies auch nicht helfen??
Es kann sogar reichen,
wenn man nur das Mainboard professionell reinigt,
das kann ich dir gerne anbieten.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Ist das S6 schon IP68?
 
hirni875

hirni875

Neues Mitglied
Ich glaube das es noch nicht ip68 ist.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

was für kosten kommen bei einer professionellen reinigung auf mich zu?
 
Zuletzt bearbeitet:
html6405

html6405

Lexikon
Das klären wir besser per PN ;),
dabei handelt es sich erstmal um ein Ultraschallbad und
wenn es dann noch fuchst, müsste entweder ein oder mehrere IC's neu gelötet werden.
Kleinere offensichtlche Kurzschlüsse behebe ich gleich mit.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Warum sind die Kosten ein Geheimnis!?
 
html6405

html6405

Lexikon
Die Reinigung kostet 20€,
nachdem es aber aber bei Wasserschäden immer unterschiedlich ist
und auch mehr notwendig sein könnte, wird über den Preis nicht öffentlich diskutiert.
Es gibt einen individuellen Kostenvoranschlag für jeden Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nobby1960

Nobby1960

Stammgast
N

Narona

Neues Mitglied
Hallo bin Neu hier, hab auch ein kleines Problem mit meinem S6, auch dieses ist in die Toilette gefallen habs auch gleich rausgeholt und getrocknet. Leider spinnen seit dem die beiden Touch tasten. Somit ist das Gerät nicht benutzbar, man kann es nicht mal abschalten nach zieh Versuchen hab ichs hinbekommen. Kann man da noch wsa machen, und wo muss man da ansetzten.
Hab mir schon etliches angeschaut und gelesen. Jedoch bin ich dabei nicht schlau geworden wo die Touchtasten zur reinigung oder Funktionswiederherstellung angesetzt werden muss. Kann mir da jemand einen Rat geben, Danke.
Zur Info das Gerät ist ein halbes Jahr alt gewesen, liegt seit dem Vorfall jetzt schon ein Jahr herum, hab den Akku aber abgeklemmt.
Davor lag es auch schon ne Weile in der Schublade, Akku hätte ich bei Funktionwiederstellung auch getauscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@Narona

Ist jetzt sicher nicht das, was Du hören willst, aber lies bitte schon mal dort.
Deine Chancen sind (vorsichtig ausgedrückt) überschaubar.

Gruß von hagex
 
Zuletzt bearbeitet:
html6405

html6405

Lexikon
Narona schrieb:
Leider spinnen seit dem die beiden Touch tasten.
Wenn du Glück hast,
müsste nur das SUB-Board getauscht werden (oder eine Reinigung...)
aber das muss man sich von innen anschauen.
 
N

Narona

Neues Mitglied
@html6405 SUB-Board welches Teil ist dass, ist das das Board wo der "Home-Button" ist oder das drüber.
Ich mach mal paar Bilder und stell Sie hier rein.
 
html6405

html6405

Lexikon
Ja das ist quasi die kleinere Platine unten.
 
N

Narona

Neues Mitglied
Handy2.JPGHandy3.JPG
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Die Platine wo die Ladebuchse drauf ist, muss ich das Display hierfür auch wegmachen ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Cloud - Grund: Imei entfernt. Gruß Cloud
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@Narona
Magst Du deine IMEI schwärzen?
Gruß von hagex
 
html6405

html6405

Lexikon
Narona schrieb:
Die Platine wo die Ladebuchse drauf ist, muss ich das Display hierfür auch wegmachen ?
Nein, das geht ohne ;).
 
N

Narona

Neues Mitglied
hagex schrieb:
@Narona
Magst Du deine IMEI schwärzen?
Gruß von hagex

Vielen Dank das nächste mal denk ich dran 😉
Beitrag automatisch zusammengefügt:

html6405 schrieb:
Nein, das geht ohne ;).
Versuch es mal am Wochenende, also nur runtermachen und reinigen, dann testen und wenn Gott will hat die Quall nein Ende 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
html6405

html6405

Lexikon
Narona schrieb:
also nur runtermachen und reinigen
aber mit Vorsicht und im Besten Falle Heißluft oder Isopropanol lösen.
 
N

Narona

Neues Mitglied
So Wochen nachdem ich es angekündigt hab, habe ich es heute Abend auch Tatsächlich vorgenommen und durchgeführt.
Leider mit mässigem Erfolg, leider ist das Problem weiterhein vorhanden. Hab mir die Platinen angeschaut und auch gereinigt wo es notwendig war. Stark mit Korrosivem Material bedeckt war der Stecker oberhalb dem SUB-Board, direkt oberhalb des Roten Drahts.
Ich ahbe es gut gereinigt und weitere Korresive Stellen ebenfalls.
Dann habe ich das SUB-Board, entfernt und gereinigt, danach wieder angeschlossen und geprüft.
Fehler war gleich, hab alles nochmals kontrolliert und das ganze Mainboard mit Iso getränkt. Jetzt weis ich nicht weiter.
Die beiden Tasten leuchten immer noch auf und beeinflussen die Funktion des Handys. Was schlagt ihr noch vor abzuprüfen ?
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy S6 ins Wasser gefallen Antworten Datum
1
1
0